Liste der Nummer-eins-Hits in der Schweiz (2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in der Schweiz im Jahr 2001. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben

Jahreshitparaden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles Alben
  1. Kylie Minogue: Can’t Get You Out of My Head
  2. Safri Duo: Played-A-Live
  3. Eminem feat. Dido: Stan
  4. Shaggy feat. Rayvon: Angel
  5. Christina Aguilera, Mýa, Lil’ Kim und Pink: Lady Marmalade
  6. Eve feat. Gwen Stefani: Let Me Blow Ya Mind
  7. Crazy Town: Butterfly
  8. Enya: Only Time
  9. Mary J. Blige: Family Affair
  10. Alicia Keys: Fallin’
  1. Gotthard: Homerun
  2. Gölä: Gölä III
  3. Manu Chao: ...Proxima estación... Esperanza
  4. Dido: No Angel
  5. Zucchero: Shake
  6. Enya: A Day Without Rain
  7. Anastacia: Not That Kind
  8. Jennifer Lopez: J.Lo
  9. No Angels: Elle’Ments
  10. The Beatles: 1

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2001 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.