Liste der Nummer-eins-Hits in der Schweiz (2012)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in der Schweiz im Jahr 2012. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 34 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben

Jahreshitparaden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles Alben
  1. Michel TelóAi Se Eu Te Pego!
  2. Gotye feat. KimbraSomebody That I Used to Know
  3. DJ Antoine feat. The Beat ShakersMa chérie
  4. Asaf Avidan & the MojosOne Day / Reckoning Song (Wankelmut Remix)
  5. Carly Rae JepsenCall Me Maybe
  6. Gusttavo LimaBalada
  7. Flo RidaWhistle
  8. Sean PaulShe Doesn’t Mind
  9. Lykke LiI Follow Rivers
  10. PsyGangnam Style
  1. Adele21
  2. Lana Del ReyBorn to Die
  3. UnheiligLichter der Stadt
  4. Die Toten HosenBallast der Republik
  5. GöläÄngu u Dämone I
  6. MuseThe 2nd Law
  7. Xavier NaidooDanke fürs Zuhören – Liedersammlung 1998–2012
  8. Amy MacdonaldLife in a Beautiful Light
  9. PinkThe Truth About Love
  10. Züri WestGöteborg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2012 in Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.