Liste der Olympiasieger im Rackets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Rackets

Die Liste der Olympiasieger im Rackets führt sämtliche Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der Racketswettbewerbe bei den Olympischen Sommerspielen auf. Rackets war bisher nur ein einziges Mal olympisch: 1908 in London. Es wurden zwei Wettbewerbe für Herren ausgetragen.

Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1908 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Evan Noel Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Henry Leaf Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland John Jacob Astor
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Henry J. Brougham

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1908 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vane Pennell
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland John Jacob Astor
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Edward Bury
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Cecil Browning
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Evan Noel
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Henry Leaf

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]