Liste der Orte im Rems-Murr-Kreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Orte im Rems-Murr-Kreis listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel-)Häuser) im Rems-Murr-Kreis auf.[1]

Systematische Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Alphabetischen Liste

Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten.

  • Alfdorf mit den Gemeindeteilen Alfdorf, Pfahlbronn und Vordersteinenberg. Zu Alfdorf das Dorf Alfdorf, die Weiler Bonholz und Haselbach und die Höfe Leinhalden, Maierhof, Maierhofer Sägmühle, Meuschenmühle, Schölleshof, Strübelhof, und Strübelmühle. Zu Pfahlbronn das Dorf Pfahlbronn, die Weiler Adelstetten, Brech, Brend, Buchengehren, Burgholz, Enderbach, Haghof, Haselhof, Höldis, Mannholz, Mittelweiler, Rienharz, Schmidhof, Tannhof, Voggenberg, die Höfe Burgholzhof, Döllenhof, Fritzhof, Hagmühle, Leinecksmühle, Niederheckenhof, Schenkhöfle, Schmidhöfle und die Wohnplätze Buchengehrener Sägmühle, Burgholzer Sägmühle, Gehäuhaus, Haghofer Ölmühle, Haldenhof, Mannholzer Ölmühle, Pfahlbronner Mühle, Rienharzer Sägmühle, Voggenberger Sägmühle und Voggenbergmühle. Zu Vordersteinenberg die Dörfer Vordersteinenberg, Hintersteinenberg und Kapf, die Weiler Bruckhof, Hellershof, Hüttenbühl, Steinhaus, Tennhöfle und Wahlenheim, die Höfe Deschenhof, Dornhalden, Greuthöfle, Greuthof, Hafental, Heinlesmühle, Pfahlenhof, Schotthof, Stixenhof, Vaihinghof und Voggenmühlhöfle und der Wohnplatz Neuwirtshaus.
  • Allmersbach im Tal mit den Gemeindeteilen Allmersbach im Tal und Heutensbach. Zu Allmersbach im Tal das Dorf Allmersbach im Tal und die Wüstung Vogtsweiler. Zu Heutensbach das Dorf Heutensbach.
  • Althütte mit den Gemeindeteilen Althütte und Sechselberg. Zu Althütte das Dorf Althütte, die Weiler Kallenberg, Lutzenberg, Schöllhütte (seit 1971 baulich mit Althütte zusammengewachsen) und das Gehöft Nonnenmühle. Zu Sechselberg das Dorf Sechselberg, die Weiler Fautspach, Gallenhof, Hörschhof, Schlichenhöfle, Schlichenweiler und Waldenweiler, die Höfe Glaitenhof und Hörschhofer Sägmühle und der Wohnplatz Rottmannsberger Sägmühle.
  • Aspach mit den Gemeindeteilen Großaspach, Kleinaspach und Rietenau. Zu Großaspach das Dorf Großaspach, die Weiler Fürstenhof, Karlshof und Wüstenbachhof und die Wohnplätze Stegmühle und Talmühle. Zu Kleinaspach das Dorf Kleinaspach, die Weiler Altersberg, Einöd, Hintervöhrenberg, Hornungshof, Röhrach (oder Röhrachhof), Sinzenburg, Steinhausen, Völkleshofen und Warthof. Zu Rietenau das Dorf Rietenau und das Gehöft Schönenbühl.
  • Auenwald mit den Gemeindeteilen Ebersberg, Lippoldsweiler, Oberbrüden und Unterbrüden. Zu Ebersberg das Dorf Ebersberg und das Schloss Ebersberg. Zu Lippoldsweiler das Dorf Lippoldsweiler, die Weiler Däfern, Hohnweiler und Schnarrenberg und das Gehöft Sauerhof. Zu Oberbrüden das Dorf Oberbrüden, die Weiler Heslachhof, Mittelbrüden, Rottmannsberg, Tiefenthal, Trailhof, Trailhöfle und Utzenhof und der Wohnplatz Schmollenmühle. Zu Unterbrüden das Dorf Unterbrüden.
  • Backnang mit den Stadtteilen Backnang, Heiningen, Maubach, Strümpfelbach und Waldrems. Zu Backnang die Stadt Backnang, der Ort Steinbach, die Weiler Germannsweiler, Mittelschöntal, Oberschöntal, Sachsenweiler, Seehof, Stiftsgrundhof, Ungeheuerhof, Unterschöntal, die Höfe Rötleshof und Staigacker und der Wohnplatz Neuschöntal. Zu Heiningen das Dorf Heiningen. Zu Maubach das Dorf Maubach und den Wohnplatz Schulhaus. Zu Strümpfelbach das Dorf Strümpfelbach und Schloss und Wohnplatz Katharinenhof. Zu Waldrems das Dorf Waldrems, der Weiler Horbach und der Wohnplatz Ebni.
  • Berglen mit den Gemeindeteilen Bretzenacker, Hößlinswart, Ödernhardt, Öschelbronn, Oppelsbohm, Reichenbach bei Winnenden, Rettersburg, Steinach, Vorderweißbuch. Zu Bretzenacker das Dorf Bretzenacker und der Wohnplatz Volkhardsmühle. Zu Hößlinswart das Dorf Hößlinswart. Zu Ödernhardt das Dorf Ödernhardt und der Weiler Erlenhof. Zu Öschelbronn das Dorf Öschelbronn und der Weiler Stöckenhof. Zu Oppelsbohm das Dorf Oppelsbohm und der Weiler Oberweiler. Zu Reichenbach bei Winnenden das Dorf Reichenbach, die Weiler Lehnenberg und Spechtshof. Zu Steinach das Dorf Steinach und der Weiler Kottweil. Zu Vorderweißbuch das Dorf Vorderweißbuch und die Weiler Birkenweißbuch und Streich.
  • Burgstetten mit den Gemeindeteilen Burgstall an der Murr und Erbstetten. Zu Burgstall das Dorf Burgstall und der Wohnplatz Neumühle. Zu Erbstetten das Dorf Erbstetten und der Weiler Kirschenhardthof.
  • Fellbach mit den Gemeindeteilen Fellbach, Oeffingen und Schmiden. Zu Fellbach der Ort Lindle. Zu Oeffingen das Gehöft Tennhof.
  • Großerlach mit den Gemeindeteilen Großerlach und Grab. Zu Großerlach die Dörfer Großerlach und Neufürstenhütte, die Weiler Altfürstenhütte, Böhringsweiler, Hals, Kleinerlach, Kuhnweiler, Liemersbach, Mittelfischbach, Oberfischbach, Unterfischbach, das Gehöft Wiedhof und der Wohnplatz Erlach. Zu Grab das Dorf Grab, die Weiler Frankenweiler, Hohenbrach, Mannenweiler, Morbach, Schönbronn, Schöntalhöfle (auch Schertelhöfle) und Trauzenbach und die Wohnplätze Butzberg, Platte, Schöntalsägmühle und Schweizerhof.
  • Kaisersbach mit dem Dorf Kaisersbach, den Weilern Birkhof, Bruch, Cronhütte, Ebersberg, Ebni, Eulenhof, Gebenweiler, Gebenweiler-Gehren, Gmeinweiler, Menzles, Mönchhof, Schadberg, Schillingshof, Strohhof, Täle, Weidenbach, Ziegelhütte, den Höfen Brandhöfle, Ebersbergmühle, Fratzenklingenhof, Fratzenwiesenhof, Gallenhöfle, Hägerhof, Kellerklinghöfle, Killenhof, Rotbachhöfle, Rotenmad, Sägbühl, Schmalenberg, Silberhäusle, Spatzenhof und den Wohnplätzen Gebenweiler Sägmühle, Grairich, Grasgehren, Heppichgehren, Höfenäckerle, Kaltenbronnhof, Klingenmühlhöfle, Menzlesmühle, Weidenhof und Wiesensteighof.
  • Kernen im Remstal mit den Gemeindeteilen Rommelshausen und Stetten im Remstal. Zu Rommelshausen der Wohnplatz Hangweide. Zu Stetten im Remstal das Dorf Stetten und der Wohnplatz Seemühle.
  • Kirchberg an der Murr mit den Weilern Frühmeßhof, Neuhof, Rundsmühlhof und Zwingelhausen und dem Gehöft Obertorhöfe.
  • Korb mit den Gemeindeteilen Kleinheppach und Korb. Zu Kleinheppach das Dorf Kleinheppach und der abgegangene Ort Hofstatt. Zu Korb das Dorf Korb.
  • Leutenbach mit den Gemeindeteilen Leutenbach, Nellmersbach und Weiler zum Stein. Zu Weiler zum Stein die Weiler Gollenhof und Heidenhof.
  • Murrhardt mit den Gemeindeteilen Fornsbach, Kirchenkirnberg und Murrhardt. Zu Fornsbach die Weiler Harnersberg, Hinterwestermurr, Mettelberg, Neuhaus und Schloßhof und die Wohnplätze Am Waldsee, Beilsbach, Mettelberger Sägmühle und Schloßhöfer Sägmühle. Zu Kirchenkirnberg die Weiler Gänshof, Gärtnershof, Göckelhof, Mettelbach, Oberneustetten, Spielhof, Täle, Tiefenmad, Unterneustetten, die Höfe Mutzenhof und Schloßmühle und die Wohnplätze Leukers, Marxenhof, Reute, Vögelesreute und Wiesenhof. Zu Murrhardt die Weiler Eulenhöfle, Gaisbühl, Harbach, Hasenhof, Hausen, Hinterbüchelberg, Hintermurrhärle, Hördthof, Hoffeld, Käsbach, Karnsberg, Kieselhof, Klingen, Köchersberg, Lutzensägmühle, Sauerhöfle, Schwammhof, Siebenknie, Siegelsberg, Steinberg, Vordermurrhärle, Vorderwestermurr, Wacholderhof, Waltersberg und Wolkenhof, die Höfe Berghöfle, Braunhalde, Ebene, Gutmachhof, Hördter Mühle, Klettenhöfle, Raithöfle, Schwarzenmühle, Spechtshof und Winterhaus und die Wohnplätze Alm-Siedlung, Eisenschmiedmühle, Hammerschmiede, Hirschkeller, Hirschsägwerk, Hohenstein, Jägerhof, Lammwirtschaft, Sommerhaus, Untere Schafscheuer, Wahlenmühle, Westermurrer Mühle und Westermurrer Sägmühle.
  • Oppenweiler mit dem Dorf Reichenberg, den Weilern Aichelbach, Bernhalden, Ellenweiler, Reichenbach, Reutenhof, Rohrbach, Schiffrain und Zell und den Wohnplätzen Rüflensmühle, Unterstaigacker, Wachthäusle und Wilhelmsheim.
  • Plüderhausen mit dem Dorf Walkersbach, dem Weiler Aichenbachhof, den Höfen Eibenhof, Köshof, Neuweilerhof, Plüderwiesenhof und Schautenhof.
  • Remshalden mit den Gemeindeteilen Buoch, Geradstetten, Grunbach, Hebsack, Rohrbronn. Zu Geradstetten die Weiler Bauersberg und Kernershof und das Gehöft Rollhof. Zu Grunbach der Weiler Osterhof.
  • Rudersberg mit den Gemeindeteilen Asperglen, Rudersberg, Schlechtbach und Steinenberg. Zu Asperglen der Ort Krehwinkel und der Weiler Necklinsberg. Zu Rudersberg die Dörfer Klaffenbach, Mannenberg, Oberndorf und Zumhof, die Weiler Königsbronnhof, Steinbach und Waldenstein, die Höfe Birkenberg, Burghöfle, Buschhöfle, Edelmannshof, Grauhaldenhof, Kirchenacker, Schafhaus, Schloßhöfle und Seelach und die Wohnplätze Sauerhöfle und Strümpfelhof. Zu Schlechtbach das Dorf Unterschlechtbach, die Gemeindeteile Mittelschlechtbach und Oberschlechtbach, die Weiler Lindental und Michelau und das Gehöft Kirschenwasenhof.
  • Schorndorf mit den Gemeindeteilen Buhlbronn, Haubersbronn, Miedelsbach, Oberberken, Schlichten, Schornbach, Schorndorf und Weiler/Rems. Zu Buhlbronn das Dorf Buhlbronn und der Weiler Metzlinsweiler Hof. Zu Haubersbronn das Dorf Haubersbronn und der Wohnplatz Metzlinsweiler Mühle. Zu Oberberken das Dorf Oberberken und der Weiler Unterberken. Zu Schornbach das Dorf Schornbach und der Weiler Mannshaupten.
  • Schwaikheim mit dem Ort Schwaikheim.
  • Spiegelberg mit den Gemeindeteilen Jux, Nassach und Spiegelberg. Zu Nassach das Dorf Nassach und der Weiler Kurzach. Zu Spiegelberg das Dorf Spiegelberg, die Weiler Dauernberg, Eisenlautern, Großhöchberg, Hüttlen, Obere Roßstaig, Roßstaig und Vorderbüchelberg und der Wohnplatz Gieshof.
  • Sulzbach an der Murr mit dem Dorf Sulzbach, den Weilern Bartenbach, Berwinkel, Bushof, Eschelhof, Eschenstruet, Hager, Harrenberg, Ittenberg, Kleinhöchberg, Lautern, Liemannsklinge, Schleißweiler, Siebersbach und Zwerenberg und den Wohnplätzen Gronbachmühle, Hammer und Haselbachmühle.
  • Urbach mit den Gemeindeteilen Oberurbach und Unterurbach. Zu Oberurbach das Dorf Oberurbach, die Weiler Hegnauhof und Wellingshof und der Wohnplatz Wasenmühle. Zu Unterurbach das Dorf Unterurbach, der Weiler Bärenbach und die Höfe Eulenhof und Ilgenhof.
  • Waiblingen mit den Stadtteilen Beinstein, Bittenfeld, Hegnach, Hohenacker, Neustadt und Waiblingen. Zu Beinstein das Dorf Beinstein und der Wohnplatz Geheime Mühle. Zu Bittenfeld das Dorf Bittenfeld und der Wohnplatz Böllenbodenhof. Zu Hegnach das Dorf Hegnach, das Gehöft Hegnachmühle und der Wohnplatz Fährmannshaus. Zu Hohenacker das Dorf Hohenacker, der Weiler Zillhardtshof und der Wohnplatz Remsmühle. Zu Neustadt das Dorf Neustadt, die Weiler Erbachhof und Kleinhegnach, die Siedlung Hirschlauf und die Wohnplätze Bad und Mühle. Zu Waiblingen die Stadt Waiblingen und der Wohnplatz Immerich.
  • Weinstadt mit den Stadtteilen Beutelsbach, Endersbach, Großheppach, Schnait und Strümpfelbach. Zu Beutelsbach das Dorf Beutelsbach, das Gehöft Schönbühl und die Wohnplätze Burg und die Siedlung Benzach. Zu Großheppach das Dorf Großheppach, der Weiler Gundelsbach und der Wohnplatz Wolfshof. Zu Schnait das Dorf Schnait, der Gemeindeteil Baach und der Wohnplatz Saffrichhof.
  • Weissach im Tal mit den Gemeindeteilen Bruch, Cottenweiler, Unterweissach und Oberweissach. Zu Cottenweiler das Dorf Cottenweiler und der Weiler Viehhaus. Zu Unterweissach das Dorf Unterweissach, die Weiler Aichholzhof, Mitteldresselhof, Oberdresselhof und Unterdresselhof und der Wohnplatz Seemühle. Zu Oberweissach das Dorf Oberweissach und die Weiler Kammerhof und Wattenweiler.
  • Welzheim mit der Stadt Welzheim, den Weilern Aichstrut, Birckachhof, Breitenfürst, Eberhardsweiler, Eckartsweiler, Eselshalden, Gausmannsweiler, Langenberg, Lettenstich, Obersteinenberg, Schafhof, Seiboldsweiler, Steinbruck, Taubenhof und Vorderhundsberg, den Höfen Bausche, Neuhof und Obermühle und den Wohnplätzen Aichstruter Sägmühle, Ebnisee, Eierhof, Klingenmühle, Laufenmühle und Leinhalde.
  • Winnenden mit den Stadtteilen Baach, Birkmannsweiler, Breuningsweiler, Bürg, Hanweiler, Hertmannsweiler, Höfen und Winnenden. Zu Baach das Dorf Baach und der Wohnplatz Pfeilhof. Zu Birkmannsweiler das Dorf Birkmannsweiler, der Weiler Burkhardshof, das Gehöft Buchenbachhof und der Wohnplatz Neumühle. Zu Breuningsweiler das Dorf Breuningsweiler und der Wohnplatz Sonnenberg. Zu Bürg das Dorf Bürg und die Weiler Schulerhof und Stöckenhof. Zu Hertmannsweiler das Dorf Hertmannsweiler und der Weiler Degenhof. Zu Höfen das Dorf Höfen und der Wohnplatz Ruitzenmühle. Zu Winnenden die Stadt Winnenden und der Stadtteil Schelmenholz.
  • Winterbach mit dem Dorf Winterbach, den Weilern Manolzweiler und dem Ort Engelberg.

Alphabetische Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Systematischen Liste

In Fettschrift erscheinen die Orte, die namengebend für die Gemeinde sind, in Kursivschrift Einzelhäuser, Häusergruppen, Burgen, Schlösser und Höfe.

Anfangsbuchstabe des Ortes: A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band III: Regierungsbezirk Stuttgart, Regionalverband Mittlerer Neckar. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004758-2, S. 493–579.