Liste der Orte in Brandenburg an der Havel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Stadt

Diese Liste enthält Siedlungen und Orte der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel in Brandenburg. Als Sonstiger Siedlungsplatz gelten vor allem Ortslagen und weitere Wohnplätze.

Grundlage für die Angaben sind die beim Online-Dienstleistungsportal des Landes Brandenburg abrufbaren Daten (Stand. 1. Januar 2009). 50 Orts- und Gemeindeteile sowie Siedlungen sind in dieser Liste aufgenommen. Die Liste ist sortierbar.

(Zur Geschichte siehe die Tabelle unter Eingemeindungen.)

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsname Art Stadtteil
Altstadt Gemeindeteile Altstadt
Ausbau Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Bergenhof Sonstiger Siedlungsplatz Kirchmöser
Bohnenland Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Brielower Ausbau Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Buhnenhaus Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Butterlake Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Charlottenhof Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Dom Gemeindeteile Dom
Fuchsbruch Sonstiger Siedlungsplatz Dom
Gartenstadt Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Gollwitz Ortsteil Dom
Görden Gemeindeteile Görden
Görisgräben Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Göttin Ortsteil Neustadt
Gränert Sonstiger Siedlungsplatz Kirchmöser
Heidekrug Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Hohenstücken Gemeindeteile Hohenstücken
Kirchmöser Ortsteil Kirchmöser
Kirchmöser Dorf Sonstiger Siedlungsplatz Kirchmöser
Kirchmöser Ost Sonstiger Siedlungsplatz Kirchmöser
Kirchmöser West Sonstiger Siedlungsplatz Kirchmöser
Klein Kreutz Sonstiger Siedlungsplatz Dom
Klein Kreutz/Saaringen Ortsteil Dom
Klein Kreutzer Eigenheime Sonstiger Siedlungsplatz Dom
Klingenbergsiedlung Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Kolonie Görden Sonstiger Siedlungsplatz Görden
Luisenhof Sonstiger Siedlungsplatz Dom
Mahlenzien Ortsteil Kirchmöser
Malge Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Margaretenhof Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Neu Plaue Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Neue Mühle Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Neuendorf Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Neumanns Vorwerk Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Neuschmerzke Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Neustadt Gemeindeteile Neustadt
Nord Gemeindeteile Nord
Paterdamm Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Plaue Ortsteil Plaue
Plauer Schleuse Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Plauerhof Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Quenzsiedlung Sonstiger Siedlungsplatz Altstadt
Roberdam Sonstiger Siedlungsplatz Plaue
Saaringen Sonstiger Siedlungsplatz Dom
Schmerzke Ortsteil Neustadt
Siedlung Eigene Scholle Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Wendgräben Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Wilhelmsdorf Sonstiger Siedlungsplatz Neustadt
Wust Ortsteil Dom

Eingemeindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Eingemeindungen
1715 die Städte Altstadt und Neustadt werden unter einer gemeinsamen Stadtverwaltung zusammengelegt
1929 der Stadtteil Dom und das heute zur Altstadt gehörende Neuendorf
1937 das heute zur Neustadt gehörende Wilhelmsdorf
1950 Mötzow (heute zu Beetzseeheide), Klein Kreutz, Schmerzke und Göttin (alle nur bis 1952)
1952 Plaue (bis dahin selbstständige Stadt) und Kirchmöser
1957 Saaringen (zunächst zum damals noch selbstständigen Klein Kreutz)
1993 Göttin, Klein Kreutz, Schmerzke (bereits 1950–1952) und Mahlenzien
2003 Gollwitz und Wust

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]