Liste der Poets Laureate im Vereinigten Königreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Poet Laureate des Vereinigten Königreichs ist eine auszeichnende Ehrenposition, die vom Monarchen des Vereinigten Königreichs auf Vorschlag des britischen Premierministers besetzt wird. Das Amt umfasst keine besonderen Pflichten, sondern beinhaltet lediglich die Erwartung, dass der Amtsinhaber bedeutende Lyrik zu nationalen Anlässen verfasst.[1][2]

Mit dem Amt ist ein jährliches Honorar verbunden, das momentan £5760 beträgt.[2] Der Poet Laureate erhält zudem traditionell ein Fass mit rund 477 Liter Sherry.[1][3][4]

Carol Ann Duffy war seit Mai 2009 der erste weibliche, erste schottische und erste offen homosexuell lebende Poet Laureate.[3][5] Ihr Nachfolger ist seit Mai 2019 Simon Armitage.[6]

Das Amt des Laureate für Kinder wird momentan von Malorie Blackman bekleidet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Act of Union 1707 hieß das Amt Poet Laureate des Königreichs England, anschließend Poet Laureate des Königreichs Großbritanniens. Seit 1800 wird die Position Poet Laureate des Vereinigten Königreichs genannt.

Traditionell wurde das Amt bis zum Lebensende bekleidet. Der einzige Poet Laureate, der entlassen wurde, war 1688 John Dryden, da er sich geweigert hatte, den Treueid auf den neuen König, Wilhelm III., zu leisten. Seit der Ernennung von Andrew Motion im Jahre 1999 ist die Amtszeit auf zehn Jahre bemessen.[7]

Das Amt abgelehnt haben Thomas Gray,[8] Walter Scott,[9] Rudyard Kipling,[10] Philip Larkin[11] und Seamus Heaney.[12]

Mittelalter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Titel versificator regis:

Tudorepoche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Poet Laureate Porträt Geburtsdatum Alma mater Ernannt Bekannte Werke Sterbedatum
Bernard André 1450
Toulouse, Frankreich
von Heinrich VII. 1522
John Skelton ~ 1460
wahrscheinlich Diss, Norfolk
University of Cambridge 1513/1514
von Heinrich VII.
Replycacion
Speke, Parrot
The Boke of Phyllyp Sparowe
21. Juni 1529
Edmund Spenser Edmund Spenser oil painting.JPG ~ 1552
London
Pembroke College
University of Cambridge
von Elisabeth I. Epithalamium
The Shepheardes Calender
The Faerie Queene
Amoretti
13. Januar 1599

Seit 1599[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Poet Laureate Porträt Geburtsdatum Ausbildungsstätte Ernannt Bekannte Werke Sterbedatum
Samuel Daniel Samuel Daniel.png 1562
nahe Taunton, Somerset
Magdalen Hall
University of Oxford
1599
von Elisabeth I.
Musophilus
The Complaint of Rosamond
Epistles to Distinguished Persons
14. Oktober 1619
Beckington, Somerset
Ben Jonson Benjamin Jonson by Abraham van Blyenberch.jpg ~ 11. Juni 1572
Westminster, London
Westminster School 1616
von Jakob I.
Epigrams
On My First Son
To Penshurst
To Celia
Underwoods
6. August 1637
Westminster, London
William Davenant
(auch William D'Avenant)
William Davenant.jpg Februar, 1606
Oxford
Lincoln College
University of Oxford
1638
von Karl I.
A Discourse upon Gondibert, an heroick poem
A Panegyric to his Excellency the Lord General Monck
Poem, Upon His Sacred Majesties Most Happy Return to His Dominions
7. April 1668
London
John Dryden John Dryden portrait.jpg 19. August 1631
Aldwincle, Northamptonshire
Trinity College
University of Cambridge
1668
von Karl II.
1688 von Wilhelm III. und Maria II. entlassen
Astraea redux
Annus mirabilis
Absalom and Achitophel
12. Mai 1700
London
Thomas Shadwell Thomas Shadwell from NPG.jpg ~ 1642
Stanton Hall, Norfolk
Gonville and Caius College
University of Cambridge
1689
von Wilhelm III.
und Maria II.
Dear Pretty Youth
Love in their little veins inspires
Nymphs and Shepherds
The Sullen Lovers
19. November 1692
Chelsea, London
Nahum Tate 1652
Dublin, Irland
Trinity College Dublin 1692
von Wilhelm III.
und Maria II.
Panacea, a poem on Tea 30. Juli 1715
Southwark, London
Nicholas Rowe Nicholas Rowe from NPG.jpg 20. Juni 1674
Little Barford, Bedfordshire
Middle Temple 1715
von Georg I.
A Poem upon the Late Glorious Successes of Her Majesty's Arms
Poems on Several Occasions
Maecenas
Ode for the New Year MDCCXVI
6. Dezember 1718
London
Laurence Eusden 6. September 1688
Spofforth, North Yorkshire
Trinity College
University of Cambridge
1718
von Georg I.
The Origin Of The
Knights Of The Bath
27. September 1730
Coningsby, Lincolnshire
Colley Cibber Colley Cibber.jpg 6. November 1671
London
1730
von Georg II.
12. November 1757
London
William Whitehead Anfang Februar 1715
Cambridge
Clare College
University of Cambridge
1757
von Georg II.
(nach der Ablehnung von Thomas Gray)
On Ridicule
The Enthusiast
The Je Ne Scai Quoi
14. April 1785
London
Thomas Warton Thomaswarton.jpg 9. Januar 1728
Basingstoke, Hampshire
Trinity College
University of Oxford
1785
von Georg III.
(nach der Ablehnung von William Mason)
The Triumph of Isis
To the River Lodon
21. Mai 1790
Oxford
Henry James Pye Henry James Pye by Samuel James Arnold.jpg 20. Februar 1745
London
Magdalen College
University of Oxford
1790
von Georg III.
(nach der Ablehnung von William Hayley)
Poems on Various Subjects
Alfred
11. August 1813
Pinner
Middlesex
Robert Southey Robert Southey - Project Gutenberg eText 13619.jpg 12. August 1774
Bristol
Balliol College
University of Oxford
1813
von Georg III.
(nach der Ablehnung von Walter Scott)
God's Judgement on a Wicked Bishop
The Inchcape Rock
After Blenheim
Cataract of Lodore
21. März 1843
Keswick
William Wordsworth William Wordsworth - Project Gutenberg eText 12933.jpg 7. April 1770
Cockermouth
St John's College
University of Cambridge
1843
von Victoria
I Wandered Lonely as a Cloud
The Prelude
Tintern Abbey
The Lucy poems
The World Is Too Much with Us
23. April 1850
Rydal Mount
Alfred Tennyson,
1. Baron Tennyson
Alfred Tennyson..jpg 6. August 1809
Somersby
Lincolnshire
Trinity College
University of Cambridge
1850
von Victoria
(nach Ablehnung von Samuel Rogers)
The Charge of the Light Brigade
Tears, idle tears
Crossing the Bar
In Memoriam A.H.H.
Ulysses
Tithonus
6. Oktober 1892
Haslemere
Surrey
Alfred Austin Alfredaustin.jpg 30. Mai 1835
Headingley
Leeds
Universität London 1896
von Victoria
(nach Ablehnung von William Morris)
The Season: a Satire
To England
2. Juni 1913
Ashford
Kent
Robert Bridges Robert Bridges.jpg 23. Oktober 1844
Walmer
Kent
Corpus Christi College
University of Oxford
1913
von Georg V.
Melancholia
The Evening Darkens Over
The Testament of Beauty
21. April 1930
Oxford
John Masefield 1. Juni 1878
Ledbury
Herefordshire
King's School, Warwick 1930
von Georg V.
The Everlasting Mercy
Sea-Fever
Reynard The Fox
12. Mai 1967
Abingdon
Oxfordshire
Cecil Day-Lewis 27. April 1904
Ballintubbert
County Laois, Irland
Wadham College
University of Oxford
1968
von Elisabeth II.
Newsreel 22. Mai 1972
Hadley Wood
Hertfordshire
John Betjeman John Betjeman statue.jpg 28. August 1906
Hampstead
London
Magdalen College
University of Oxford
1972
von Elisabeth II.
Christmas
Slough
The Conversion of St Paul
19. Mai 1984
Trebetherick, Cornwall
Ted Hughes Poet Ted HughesDCP 2068.JPG 17. August 1930
Mytholmroyd, West Yorkshire
Pembroke College, University of Cambridge 1984
von Elisabeth II.
(nach der Ablehnung von Philip Larkin)
Crow
Moortown Diary
Wolfwatching
Tales from Ovid
Birthday Letters
28. Oktober 1998
Devon
Andrew Motion Andrew Motion, April 2009.jpg 26. Oktober 1952
London
University College, University of Oxford 1. Mai 1999
bis 1. Mai 2009
von Elisabeth II.
The Letter
Carol Ann Duffy Carol Ann Duffy at Humber Mouth 2009 (3646825708).jpg 23. Dezember 1955
Glasgow
University of Liverpool 1. Mai 2009
von Elisabeth II.
The World's Wife
Simon Armitage Simon Armitage in 2009.jpg 26. Mai 1963
Huddersfield
10. Mai 2019
von Elisabeth II.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b The Monarchy Today > The Royal Household > Official Royal posts > Poet Laureate. Abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  2. a b The Big Question: What's the history of Poet Laureates, and does the job still mean anything? The Independent, 1. Mai 2009, abgerufen am 30. Oktober 2014.
  3. a b Scottish writer Duffy is first female Poet Laureate. The Herald Scotland, 1. Mai 2009, abgerufen am 30. Oktober 2014.
  4. Mark Brown: Poems, palaces and butts of sherry: exhibition brings poets laureate to life | UK news. The Guardian, abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  5. Duffy reacts to new Laureate post. BBC News, 1. Mai 2009, abgerufen am 29. Oktober 2014 (englisch).
  6. Simon Armitage neuer „Poet Laureate“ Großbritanniens, deutschlandfunkkultur.de, erschienen und abgerufen am 11. Mai 2019.
  7. Carol Ann Duffy is the new Poet Laureate. (Nicht mehr online verfügbar.) The Poetry Society, archiviert vom Original am 22. Dezember 2015; abgerufen am 30. Oktober 2014.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.poetrysociety.org.uk
  8. http://www.poetryfoundation.org/bio/thomas-gray
  9. http://www.scottishpoetrylibrary.org.uk/poetry/poets/sir-walter-scott
  10. http://www.poetsgraves.co.uk/kipling.htm
  11. Kay Ryan: Philip Larkin. The Poetry Foundation, abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  12. Books: Interview with Seamus Heaney. Telegraph, abgerufen am 30. Oktober 2014 (englisch).
  13. William Nimmo: The History of Stirlingshire. 3. Auflage. 1880, Chapter X. Battle of Bannockburn (1314) – (electricscotland.com [abgerufen am 30. Oktober 2014]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Poet Laureate. The British Monarchy, abgerufen am 29. Oktober 2014 (englisch).