Liste der Provinzen von Papua-Neuguinea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Provinzen von Papua-Neuguinea.

Provinzen von Papua-Neuguinea
Name der Provinz Größe
in km²
Einwohner
(Stand: 2011)
Hauptstadt
Ehemaliges Mandatsgebiet Deutsch-Neuguinea
Berg-Provinzen (von West nach Ost)
Enga 12.800 432.045 Wabag
Western Highlands 4.300 362.850 Mount Hagen
Jiwaka 4.800 343.987 Minj
Simbu (Chimbu**) 6.100 376.473 Kundiawa
Eastern Highlands 11.200 579.825 Goroka
Insel-Provinzen (vier Inseln)
Bougainville* (North Solomons**) 9.300 249.358 Arawa
West New Britain 21.000 264.264 Kimbe
East New Britain 15.500 328.369 Kokopo
New Ireland 9.600 194.067 Kavieng
Manus 2.100 60.485 Lorengau
Nordküsten-Provinzen (von West nach Ost)
Sandaun (West Sepik**) 36.300 248.411 Vanimo
East Sepik 42.800 450.530 Wewak
Madang 29.000 493.906 Madang
Morobe 34.500 674.810 Lae
ehemals deutsche Provinzen 238.700 5.059.380
Ehemals Australisches Territorium Papua
Berg-Provinzen
Hela 10.500 249.449 Tari
Southern Highlands 15.100 510.245 Mendi
Südküsten-Provinzen (von West nach Ost)
Fly River (Western) 99.300 201.351 Daru
Gulf 34.500 158.197 Kerema
Central Province 29.500 269.756 Port Moresby
Provinzen an der Ostküste und östliche kleine Inseln
Oro (Northern**) 22.800 186.309 Popondetta
Milne Bay 14.000 276.512 Alotau
National Capital District 240 364.125 Port Moresby
Ehemals britisch-australische Provinzen 223.900 2.215.944
Gesamt 462.840 7.275.324 Port Moresby
* Bougainville wurde 2005 zur autonomen Provinz erklärt
** früherer Name der Provinz

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Provinzen von Papua-Neuguinea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien