Liste der Raketentypen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste ist nach Ländern gegliedert, diese sind weder alphabetisch noch geografisch geordnet.

Postraketen sind inkludiert, Modellbauraketen im Allgemeinen jedoch nicht.

Siehe auch: Übersicht heutiger Trägerraketen

Inhaltsverzeichnis

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Touristische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In unterschiedlichen Kombinationen verwendete Raketenstufen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte nicht wiederverwendbarer Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte (teilweise) wiederverwendbarer Trägersysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowjetunion (jetzt Russland und Ukraine)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In unterschiedlichen Kombinationen verwendete Raketenstufen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte wiederverwendbarer Trägersysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NATO-Codename Surface-to-Surface (Boden-Boden) SS, mit Suffix -N für seegestützt und "S"-Code-Bezeichnung sonst Russische Bezeichnungen R

Europa (Gemeinschaftsentwicklungen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte wiederverwendbarer Trägersysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland bis 1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Versuchsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bemannte Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesrepublik Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Versuchsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Postraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Postraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte (teilweise) wiederverwendbarer Trägersysteme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Postraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Miura 1 – vollständig wiederverwendbare Höhenforschungsrakete

+ Miura 5 – teilweise wiederverwendbare Trägerrakete

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trägerraketenprojekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordkorea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südkorea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • RH (RH-75, RH-125, RH-200, RH-300, RH-560)

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raketenprojekte (zivil und militärisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pakistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Satellitenraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hatf V (Ghauri)

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shaheen I
  • Shaheen II
  • Shaheen III
  • Ghauri
    • Ghauri I
    • Ghauri II
    • Ghauri III
  • Babur
  • Ghazani
  • Hatf-II Abdali
  • Hatf VI
  • Hatf VII Babur
  • Hatf VIII oder Ra'ad

Argentinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militärische Raketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ariel – Höhenforschungsrakete
  • Eris – Trägerrakete

Neuseeland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhenforschungsraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtmilitärische Trägerraketen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]