Liste der Reichstagsabgeordneten des Deutschen Kaiserreichs (4. Wahlperiode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Legislaturperiode[Bearbeiten]

Die Reichstagswahl 1878 war die Wahl zum 4. Deutschen Reichstag und fand am 30. Juli 1878 statt. Die Legislaturperiode dauerte bis 1881

Fraktionen[Bearbeiten]

Sitze 397

Präsidium[Bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

  • Galen, Ferdinand Heribert von,
    WK Oldenburg 3 (Berne-Delmenhorst), Zentrum
  • Gareis, Carl, Dr. jur., Professor Gießen,
    WK Hessen 3 (Alsfeld, Lauterbach, Schotten), Nationalliberal
  • Gerlach, August von, Landrat und Gutsbesitzer,
    WK Köslin 3 (Kamin), Deutschkonservativ
  • Germain, Charles, Advokat und Grundbesitzer,
    WK Elsaß-Lothringen 15 (Saarburg, Chateau-Salins), Elsaß-Lothringer
  • Gerwig, Robert, Baudirektor,
    WK Baden 2 (Donaueschingen), Nationalliberal
  • Geß, Friedrich Ludwig von, Obertribunalrat,
    WK Württemberg 6 (Reutlingen, Tübingen, Rottenburg), Deutsche Reichspartei
  • Gielen, Victor, Kaufmann,
    WK Aachen 3 (Aachen), Zentrum
  • Gneist, Rudolph, Dr. jur., Professor Universität Berlin,
    WK Liegnitz 7 (Landshut-Jauer-Volkenheyn), Nationalliberal
  • Görz, Joseph, Obergerichtsrat,
    WK Hessen 7 (Worms, Heppenheim, Wimpfen), Nationalliberal
  • Goldenberg, Alfred, Fabrikbesitzer,
    WK Elsaß-Lothringen 11 (Zabern), Elsaß-Lothringer (Nachwahl 1880)
  • Gordon-Coldwells, Franz von, Rittergutbesitzer,
    WK Marienwerder 5 (Schwetz), Deutschkonservativ
  • Goßler, Gustav von, Landrat,
    WK Gumbinnen 4 (Stallupönen), Deutschkonservativ
  • Grad, Charles, Geologe und Unternehmer,
    WK Elsaß-Lothringen 3 (Colmar), Elsaß-Lothringer
  • Graevenitz, Hermann von, Dr. jur., Obertribunalrat,
    WK Potsdam 2 (Ostprignitz), Deutsche Reichspartei
  • Grand-Ry, Andreas von, Gutsbesitzer,
    WK Koblenz 6 (Aldenau-Cochem-Zell), Zentrum
  • Groß, Ludwig, Dr. med., Arzt und Gutsbesitzer,
    WK Pfalz 1 (Speier, Frankenthal), fraktionslos liberal
  • Grote, Adolf von, Legationsrat a.D.,
    WK Hannover 17 (Harburg), Deutsch-Hannoversche Partei (Hospitant des Zentrums)
  • Grütering, Heinrich, Kreisrichter Dinslaken,
    WK Düsseldorf 7 (Mörs, Rees), Zentrum
  • Grützner, Emil, Fabrikbesitzer,
    WK Sachsen 2 (Löbau), Deutschkonservativ
  • Günther, Theodor, Rittergutsbesitzer,
    WK Sachsen 11 (Oschatz), Deutsche Reichspartei
  • Günther, Siegmund, Dr. phil., Gymnasialprofessor,
    WK Mittelfranken 1 (Nürnberg, Altdorf), Fortschrittspartei
  • Guerber, Joseph, Kanoniker,
    WK Elsaß-Lothringen 4 (Gebweiler), Elsaß-Lothringer

H[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

  • Kable, Jacques, Versicherungsdirektor,
    WK Elsaß-Lothringen 8 (Straßburg), Elsaß-Lothringer
  • Kämpffer, Eduard, Baumeister,
    WK Sachsen-Altenburg, Fortschrittspartei (Nachwahl 1880)
  • Kalkstein, Anton von, Rittergutsbesitzer,
    WK Danzig 4 (Neustadt, Carthaus), Polnische Fraktion
  • Kardorff, Wilhelm von, Rittergutsbesitzer,
    WK Breslau 3 (Wartenberg-Oels), Deutsche Reichspartei
  • Karsten, Gustav, Dr., Professor Kiel,
    WK Schleswig-Holstein 8 (Altona, Stormarn), Fortschrittspartei
  • Katz, Casimir, Wald- und Sägemühlenbesitzer,
    WK Baden 9 (Pforzheim, Durlach), Deutschkonservativ
  • Kayser, Max, Redakteur,
    WK Sachsen 9, Sozialdemokrat
  • Kehler, Friedrich von, Legationsrat a.D.,
    WK Düsseldorf 10 (Gladbach), Zentrum
  • Kesseler, Eugen von, Rittergutsbesitzer,
    WK Köln 4 (Rheinbach-Bonn), Zentrum
  • Kiefer, Friedrich, Oberstaatsanwalt Mannheim,
    WK Baden 13 (Bretten, Sinsheim), Nationalliberal
  • Klein, Eduard, Direktor Heinrichshütte,
    WK Koblenz 1 (Wetzlar, Altenkirchen), Nationalliberal
  • Kleist, Conrad von, Rittergutsbesitzer,
    WK Köslin 4 (Belgard, Schivelbein, Dramburg), Deutschkonservativ
  • Kleist-Retzow, Hans Hugo von, Oberpräsident a.D.
    WK Minden 2 (Herford, Halle), Deutschkonservativ
  • Klotz, Moritz, Kreisgerichtsrat Berlin,
    WK Berlin 2, Fortschrittspartei
  • Klügmann, Carl Peter, Dr. jur., Rechtsanwalt,
    WK Lübeck, Nationalliberal
  • Klumpp, Gottlieb, Waldbesitzer,
    WK Baden 9 (Pforzheim), Nationalliberal (Nachwahl 1880)
  • Knapp, Otto von, Oberfinanzrat,
    WK Württemberg 4 (Böblingen, Maulbronn), Deutsche Reichspartei
  • Knobloch, Hermann von, Rittergutsbesitzer,
    WK Königsberg 2 (Labiau, Wehlau), Deutschkonservativ (Mandatsniederlegung April 1879)
  • Knoch, Eduard, Rentner,
    WK Schwarzburg-Rudolstadt, Nationalliberal
  • Kochann, Friedrich Franz, Stadtgerichtsrat Berlin,
    WK Koblenz 5 (Ahrweiler, Mayen), Zentrum
  • Koenig, Gustav von, Richter,
    WK Sachsen 10 (Döbeln), Deutsche Reichspartei (Nachwahl 1879)
  • Komierowski, Roman von, Dr., Rittergutsbesitzer,
    WK Posen 7 (Schrimm, Schroda), Polnische Fraktion
  • Kopfer, Wilhelm, Kaufmann,
    WK Baden 11 (Mannheim, Schwetzingen, Weinheim), Deutsche Volkspartei
  • Krätzer, Adolf, Dr. jur., Appellationsgerichtsrat Passau,
    WK Niederbayern 3 (Passau), Zentrum
  • Krafft, Ernst Friedrich, Fabrikant und Gutsbesitzer,
    WK Baden 3 (Waldshut, Schopfheim), Nationalliberal
  • Kreutz, Adolf, Hütten- und Bergwerksbesitzer,
    WK Arnsberg 1 (Siegen, Wittgenstein, Biedenkopf), fraktionslos liberal
  • Krüger, Hans Andersen, Hofbesitzer,
    WK Schleswig-Holstein 1 (Hadersleben-Sonderburg), Dänisch
  • Kuntzen, August, Finanzrat a.D.,
    WK Braunschweig 2 (Helmstedt, Wolfenbüttel), Nationalliberal
  • Kurnatowski, Stanislaus von, Rittergutsbesitzer,
    WK Bromberg 4, Polnische Fraktion
  • Kwilecki, Stephan von,
    WK Posen 2 (Samter, Birnbaum, Obornik), Polnische Fraktion

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

  • Wachs, Hans Heinrich, Dr. med., Gutsbesitzer,
    WK Schleswig-Holstein 4 (Tonbern, Husum, Tönning), Nationalliberal
  • Wackerbarth, Otto von, Rittergutsbesitzer,
    WK Frankfurt 9 (Cottbus), Deutschkonservativ (Nachwahl 1879)
  • Waenker von Dankenschweil, Otto, Dr. jur., Rechtsanwalt,
    WK Baden 5 (Freiburg), Zentrum
  • Waldburg-Zeil-Trauchburg, Constantin, Privatier,
    WK Württemberg 17 (Ravensburg, Riedlingen), Zentrum
  • Waldow und Reitzenstein, Carl von, Gutsbesitzer,
    WK Frankfurt 5 (Sternberg), Deutschkonservativ
  • Weber, Max, Publizist,
    WK Magdeburg 4 (Magdeburg Stadt), Nationalliberal (Nachwahl 1879)
  • Wedell-Malchow, Friedrich von, Ritterschaftsdirektor,
    WK Potsdam 4 (Prenzlau, Angermünde), Deutschkonservativ
  • Wehrenpfennig, Wilhelm, Dr. phil., Direktor literarisches Büro im Staatsministerium zur Disposition,
    WK Kassel 3 (Fritzlar-Homberg-Ziegenhain), Nationalliberal
  • Weigel, Hermann, Dr. jur., Vizebürgermeister Kassel,
    WK Kassel 8 (Hanau), Nationalliberal
  • Wendt, Carl Freiherr von, Rittergutsbesitzer,
    WK Minden 5 (Warburg, Höxter), Zentrum
  • Werner, Heinrich, Kreisgerichtsdirektor,
    WK Liegnitz 6 (Liegnitz, Goldberg, Haynau), Nationalliberal
  • Werner, Hermann von, Präsident württembergische Zentralstelle für Landwirtschaft,
    WK Württemberg 5 (Esslingen, Kirchheim, Nürtingen, Urach), Deutsche Reichspartei
  • Westermayer, Anton, Stadtpfarrer,
    WK Oberbayern 2 (München II), Zentrum
  • Westphal, August, Gutspächter,
    WK Schleswig-Holstein 10 (Lauenburg) , Nationalliberal (Nachwahl 1879)
  • Wichmann, Rudolph, Rittergutsbesitzer,
    WK Königsberg 7 (Pr. Holland), Deutschkonservativ
  • Wiemer, Philipp, Expedient,
    WK Sachsen 20 (Zschopau, Marienberg), Sozialdemokrat
  • Wiggers, Julius, Dr., Professor em Rostock,
    WK Mecklenburg-Schwerin 6, fraktionslos liberal
  • Wiggers, Moritz, Privatmann,
    WK Mecklenburg-Schwerin 3 (Parchim-Ludwigslust), Fortschrittspartei
  • Windthorst, Ludwig, Staatsminister a.D.,
    WK Hannover 3 (Meppen-Lingen-Bentheim), Zentrum
  • Winterer, Landolin, Pfarrer,
    WK Elsaß-Lothringen 2 (Tann), Elsaß-Lothringer
  • Witte, Ernst, Oberappellationsgerichtsrat,
    WK Breslau 9 (Striegau, Schweidnitz), Nationalliberal
  • Witte, Friedrich, Dr. phil., Kaufmann und Fabrikant,
    WK Mecklenburg 1 (Grevesmühlen, Hagenow), Nationalliberal
  • Wittich, Ludwig von, General,
    WK Frankfurt 2 (Landsberg), Deutschkonservativ (Nachwahl 1879)
  • Woedtke, Carl von, Rittergutsbesitzer,
    WK Stettin 7 (Greifenberg-Cammin), Deutschkonservativ
  • Wöllmer, Ferdinand, Hüttenwerksrepräsentant,
    WK Potsdam 10 (Teltow, Beeskow, Storkow, Charlottenburg), Fortschrittspartei
  • Wolffson, Isaac, Dr. jur., Advokat Hamburg,
    WK Hamburg 3, Nationalliberal
  • Wulfshein, Emanuel, Geheimer Oberregierungsrat a.D.
    WK Potsdam 7 (Potsdam, Osthavelland), Hospitant der Fortschrittspartei

Z[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Literatur speziell zur 4. Wahlperiode:

  • Georg Hirth (Hrsg.): Deutscher Parlamentsalmanach 13. Ausgabe, September 1878. Leipzig, 1878 (Digitalisat)
  • Stenographische Berichte über die Verhandlungen des Deutschen Reichstags. 4. Legislatur-Periode, I. Session 1878. 1. Band, Berlin 1878, S. VII–XXVII (Digitalisat)
  • Stenographische Berichte über die Verhandlungen des Deutschen Reichstags. 4. Legislatur-Periode, II. Session 1879. 1. Band, Berlin 1879, S. IX–XXIX (Digitalisat)
  • Stenographische Berichte über die Verhandlungen des Deutschen Reichstags. 4. Legislatur-Periode, III. Session 1880. 1. Band, Berlin 1880, S. XXIX–XLIX (Digitalisat)
  • Stenographische Berichte über die Verhandlungen des Deutschen Reichstags. 4. Legislatur-Periode, IV. Session 1881. 1. Band, Berlin 1881, S. XXXIII–LIII (Digitalisat)

Biographische Nachschlagewerke in denen auch Abgeordnete der 4. Wahlperiode vertreten sind:

  • Wilhelm Heinz Schröder: Sozialdemokratische Reichstagsabgeordnete und Reichstagskandidaten 1898–1918. Biographisch-statistisches Handbuch. (= Handbücher zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Band 2). Droste, Düsseldorf 1986, ISBN 3-7700-5135-1
  • Bernd Haunfelder: Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871–1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien. (= Photodokumente zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Band 4). Droste, Düsseldorf 1999, ISBN 3-7700-5223-4
  • Bernd Haunfelder: Die liberalen Abgeordneten des deutschen Reichstags 1871–1918. Ein biographisches Handbuch. Aschendorff, Münster 2004, ISBN 3-402-06614-9
  • Bernd Haunfelder: Die konservativen Abgeordneten des deutschen Reichstags von 1871 bis 1918. Ein biographisches Handbuch. Aschendorff, Münster 2009, ISBN 978-3-402-12829-9

Weblinks[Bearbeiten]