Liste der Schweizer Gedenkmünzen in Gold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Schweizer Gedenkmünzen in Gold enthält alle Gold-Gedenkmünzen der Schweiz. Sie wurden üblicherweise mit dem Nennwert 50 Franken herausgegeben, seltener 100 Franken, in Einzelfällen auch ¼ Franken und 250 Franken. Die Legierung ist jeweils Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10) (Ausnahme: ¼ Franken-Münze von 2020: Feingold (Au 0.999)).

Schweizer Gedenkmünzen in Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

¼-Franken-Stücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildseite Wertseite Ausgabetag Physikalische Daten geprägte Auflage Künstler
 
Bildseite Wertseite 23. Januar 2020 Legierung: Gold 0,999
Durchmesser: 2,96 mm
Gewicht: 0,063 g
PP 999 Remo Mascherini, Flamatt
Beschreibung: Kleinste Goldmünze der Welt[1], Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde [2]

50-Franken-Stücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildseite Wertseite Jahr Physikalische Daten geprägte Auflage Künstler
 
Bildseite Wertseite 2001 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 7'000 Albrecht Schnider, Berlin
Beschreibung: 120 Jahre der Kinderbücher Heidis Lehr- und Wanderjahre und Heidi kann brauchen, was es gelernt hat von Johanna Spyri.
 
Bildseite Wertseite 2002 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 5'000 Max Matter, Unterentfelden
Beschreibung: Anlässlich der Landesausstellung Expo.02.
 
Bildseite Wertseite 2003 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 4'000 Andreas His, Witterswil
Beschreibung: Anlässlich der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2003 in St. Moritz.
 
Bildseite Wertseite 2004 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 10'000 Joaquin Jimenez, Angers / France
Beschreibung: Anlässlich 100 Jahre FIFA.
 
Bildseite Wertseite 2004 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 7'000 Stephan Bundi, Boll
Beschreibung: Schweizer Bergserie (Matterhorn).
 
Bildseite Wertseite 2005 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 6'000 Roger Pfund, Carouge
Beschreibung: Anlässlich 100 Jahre Automobilsalon Genf.
 
Bildseite Wertseite 2006 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 6'000 Rudolf Mirer, Obersaxen
Beschreibung: Anlässlich 500 Jahre Schweizergarde.
 
Bildseite Wertseite 2007 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 6'000 Swissmint, nach Ferdinand Hodler
Beschreibung: Anlässlich 100 Jahre Schweizerische Nationalbank. Die Schweizerische Nationalbank beauftragte 1908 den Künstler Ferdinand Hodler mit der Gestaltung der 50-Franken- und 100-Franken-Geldscheinen. Der «Holzfäller» zierte den 50-Franken-Schein der zweiten Banknotenserie, die mehr als 67 Jahre gültig war. Ein Ölbild des Holzfällers befindet sich heute im Musée d’Orsay in Paris.[3]
 
Bildseite Wertseite 2008 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 6'000 Claude Sandoz, Luzern
Beschreibung: Anlässlich des Internationalen Jahres des Planeten Erde.
 
Bildseite Wertseite 2009 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Hans Erni, Luzern
Beschreibung: Anlässlich 100 Jahre Pro Patria Schweizerische Bundesfeierspende. 1909 wurde die Organisation «Schweizerische Bundesfeier-Spende» für eine alljährliche Spendensammlung am Bundesfeiertag gegründet. Früher wurden die Gelder vor allem für die Unterstützung bedürftiger Bevölkerungsgruppen verwendet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Fokus aber immer mehr auf die Rettung, Erhaltung und Pflege von Baudenkmälern und Kulturlandschaften gelegt.[4]
 
Bildseite Wertseite 2010 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Swissmint, nach Albert Anker
Beschreibung: Anlässlich des 100. Todestag von Albert Anker wurde diese Goldmünze mit dem Sujet des Ölbildes «Der Gemeindeschreiber» von 1874 herausgebracht.
 
Bildseite Wertseite 2011 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Swissmint, nach Alois Carigiet
Beschreibung: Der «Schellenursli» ist eines der bekanntesten Bilderbücher. Geschrieben wurde es von Selina Chönz und illustriert von Alois Carigiet.
 
Bildseite Wertseite 2012 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Brigitta Garcìa Lòpez, Zürich
Beschreibung: 100 Jahre Pro Juventute.
 
Bildseite Wertseite 2013 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Rudolf Koller
Beschreibung: Gotthardpost.
 
Bildseite Wertseite 2014 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP max. 6'000 Stephan Bundi, Boll
Beschreibung: 100 Jahre Schweizerischer Nationalpark.
 
Bildseite Wertseite 2015 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 5'000 nach der in Avenches gefundenen Goldbüste des Mark Aurel
Beschreibung: 2000 Jahre Aventicum.
Bildseite Wertseite 2016 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 4'500 Fredy Trümpi, Binz
Beschreibung: Eröffnung des Gotthard-Basistunnels
Bildseite Wertseite 2017 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 4'500 Maya Delaquis, Gwatt
Beschreibung: Barry
Bildseite Wertseite 2018 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 25 mm
Gewicht: 11,29 g
PP 4'500 Angelo Boog, Dietlikon
Beschreibung: Wilhelm Tell

100-Franken-Stücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildseite Wertseite Jahr Physikalische Daten geprägte Auflage Künstler
 
Bildseite Wertseite 1998 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 28 mm
Gewicht: 22,58 g
PP 2'500 Werner Jeker, Lausanne
Beschreibung: Anlässlich 200 Jahre Helvetische Republik.
 
Bildseite Wertseite 1998 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 28 mm
Gewicht: 22,58 g
PP 2'500 Werner Jeker, Lausanne
Beschreibung: Anlässlich 150 Jahre schweizerischer Bundesstaat.
 
Bildseite Wertseite 1999 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 28 mm
Gewicht: 22,58 g
PP 3’000 Gaspard Delachaux, Valeyressous-Ursins
Beschreibung: Anlässlich des alle 25 Jahre stattfindenden Winzerfestes Fête des Vignerons in Vevey.
 
Bildseite Wertseite 2000 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 28 mm
Gewicht: 22,58 g
PP 3’000 Kurt Sigrist, Sarnen
Beschreibung: Anlässlich 2000 Jahre Christentum (Messias als Säugling)

250-Franken-Stücke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildseite Wertseite Jahr Physikalische Daten geprägte Auflage Künstler
 
Bildseite Wertseite 1991 Legierung: Gold-Kupfer (Au 90/Cu 10)
Durchmesser: 23 mm
Gewicht: 8 g
1. Prägung:
unz. 296'741
2. Prägung:
unz. 193'259
Johannes Burla, Lupsingen
Beschreibung: Anlässlich der 700-Jahre-Jubiläumsfeier der Eidgenossenschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kleinste Goldmünze der Welt. (PDF; 670 KB) Offizielle Sondermünze 2020. Swissmint, 21. Januar 2020, abgerufen am 24. Januar 2020.
  2. https://www.bazonline.ch/schweizer-mini-muenze-und-der-10-raeppler-schaffen-es-ins-guinness-buch-447128428165
  3. Ferdinand Hodler, Der Holzfäller. www.musee-orsay.fr, abgerufen am 28. Mai 2010.
  4. http://www.swissmint.ch/php/mhsCms/index.php?app=art&action=showArticleItemDetail&ART_ID=37&lang=de&PHPSESSID=e9gue8mbpboa58elqg9k5id0d6 (Link nicht abrufbar)