Liste von Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Stadt Wiesbaden

Die folgende Liste enthält Sehenswürdigkeiten der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Diese werden sowohl zum Teil von offizieller Seite der Stadt Wiesbaden als auch in diversen Reise- und Städteführern sowie in einschlägigen Werken zur Stadt und zur Stadtgeschichte Wiesbadens genannt:

Bauwerke[Bearbeiten]

Siehe hierzu auch Kategorie: Bauwerk in Wiesbaden

Bauwerke in der Wiesbadener Innenstadt
Bauwerk Bild Baujahr Baustil Besonderheit
Altes Rathaus Altes Rathaus Wiesbaden.jpg 1608-1610 Renaissance Ältestes noch bestehendes Gebäude in der Altstadt, heute genutzt als Standesamt
Ehemaliges Amts- und Landgericht Amts Landgericht Wiesbaden.jpg Wird heute von der Privatschule EBS genutzt.
Bergkirche Bergkirche-wiesbaden.jpg 1879 Neogotik Namensgeberin des umgebenden Stadtteils; Ihr Baumeister Johannes Otzen und ihr Pfarrer Emil Veesenmeyer entwarfen später das Wiesbadener Programm; zweite protestantische Kirche der Stadt nach der Marktkirche
Englische Kirche EnglischeKircheWiesbaden.jpg 1863 Neogotik Ursprünglich errichtet für die britischen Kurgäste der Stadt
Erbprinzenpalais ErbprinzenpalaisWI.jpg 1813-1817 Klassizismus Erbaut für den nassauischen Thronfolger Wilhelm I. von Christian Zais
Hauptbahnhof Wiesbaden Railroad Station.jpg 1904-1906 Neobarock Ersetzte drei ältere Kopfbahnhöfe
Landesbibliothek Wiesbaden Wiesbaden - Landesbibliothek - Portal.jpg 1913 Neoklassizismus Größte und bedeutendste Bibliothek der Stadt
Hessischer Landtag (Stadtschloss) Hessischer Landtag Fassade.jpg 1837-1841 Klassizistische Stadtschloss als Residenz der Herzöge von Nassau. Seit 1946 beherbergt es den Hessischen Landtag
Hessisches Staatstheater Staatstheater Wiesbaden Schillerdenkmal.jpg 1893-1894 Neobarock Maßgeblich durch Kaiser Wilhelm II. initiiert und gefördert und als Neues Hoftheater eröffnet
Hessische Staatskanzlei Hessische Staatskanzlei.jpg 1896-1902 Neobarock Ehemaliges Hotel Rose
Kaiser-Friedrich-Therme Kaiser Friedrich Therme Wiesbaden.jpg 1910-1913 Jugendstil Irisch-römisches Thermalbad mit Saunalandschaft
Kochbrunnen(-tempel) Wiesbaden - Kochbrunnenpavillon.jpg 1888-1890  ? Bedeutendste Thermalquelle der Stadt, bereits 1366 als Brühborn erwähnt
Kurhaus Kurhaus-Wiesbaden-bei-Nacht.jpg 1905-1907 Neorenaissance Bau von Friedrich von Thiersch anstelle eines 1813 errichteten Vorgängers, von Kaiser Wilhelm II. bei seiner Eröffnung als "schönstes Kurhaus der Welt" bezeichnet; beherbergt die Spielbank Wiesbaden
Kurhauskolonnaden Wiesbaden Luftbild Kurhauskolonnaden I-Punkt Das kleine Spiel Spielbank Rotunde Bowling Green Foto 2008 Wolfgang Pehlemann Wiesbaden IMG 0193.jpg 1825 Klassizismus Ehemalige Wandelhalle und längste Säulenhalle der Welt, heute ist hier das Kleine Spiel der Spielbank untergebracht
Landeshaus Landeshaus-Wiesbaden-Portikus.jpg 1905-1907 Neobarock Verwaltungsgebäude der ehemaligen preußischen Provinz Hessen-Nassau, heute Sitz des hessischen Wirtschaftsministeriums
Lutherkirche Lutherkirche wiesbaden 1.jpg 1908-1910 Jugendstil Vierte protestantische Kirche der Stadt, errichtet nach den Grundsätzen des Wiesbadener Programms
Marktkirche MarktkircheWiesbaden.jpg 1853-1862 Neogotik Älteste und größte protestantische Kirche Wiesbadens; errichtet von Carl Boos als "Nassauer Landesdom"
Ministerialgebäude MinisterialgebaeudeWiesbaden.JPG 1838-1842 Neorenaissance
Museum Wiesbaden MK11415 Museum Wiesbaden.jpg 1913-1915 Historismus Hessisches Landesmuseum mit den drei Sparten Nassauische Altertümer, Kunstsammlung und naturhistorische Sammlung
Nerobergbahn Nerobergbahn-1907.jpg 1888 Industriezeitalter
Neues Rathaus Neues Rathaus der Stadt Wiesbaden.jpg 1884-1887 Neorenaissance Erbaut von Georg von Hauberisser, der auch das Neue Münchner Rathaus entwarf
Ringkirche RingkircheWiesbadenTuerme.JPG 1892-1894 Neoromanik Errichtet von Johannes Otzen; erste protestantische Kirche in Deutschland, die nach dem Wiesbadener Programm konzipiert wurde; zweite protestantische Kirche in Wiesbaden nach der Marktkirche
Römertor Heidenmauer in Wiesbaden.jpg 1903 Romanisierend Romanisierende Ergänzung von Felix Genzmer an die antike so genannte Heidenmauer (Reste einer römischen Mauer aus dem 4. Jahrhundert n. Chr.)
Solmsschlösschen Solmsschloesschen.jpg 1890-1892 Neogotik Privatvilla für Prinz Albrecht zu Solms-Braunfels, erbaut nach dem Vorbild von Schloss Braunfels; machte die Verwendung von Fachwerk im Wiesbadener Villenbau wieder populär
St. Bonifatius Wiesbaden Bonifatius Church.jpg 1844-1849 Neogotik Größte und älteste katholische Kirche der Stadt
Villa Clementine VillaClementineWiesbaden.jpg 1878-1882 Historismus Prächtige Privatvilla für einen Mainzer Fabrikanten, Schauplatz des Wiesbadener Prinzenraubs und später Kulisse für die Verfilmung der Buddenbrooks
Villa Söhnlein-Pabst Söhnlein-Villa.JPG 1903-1906 Historismus Erbaut nach dem Vorbild des Weißen Hauses in Washington für den Sektfabrikanten Friedrich Wilhelm Söhnlein und dessen amerikanische Frau
Bauwerke außerhalb der Wiesbadener Innenstadt
Bauwerk Stadtteil Bild Baujahr Baustil Besonderheit
Christophoruskirche Schierstein Schierstein - Christophoruskirche.jpg (1752-54) Rokoko
Henkell-Schlösschen Biebrich Wiesbaden - Henkell Schloss.jpg (1907-09)
Biebricher Wasserturm Biebrich BiebricherTurmWiesbaden.JPG 1897
Landesdenkmal Biebrich LandesdenkmalWI.JPG (1909) an der Biebricher Allee
Opelbad Nordost Opelbad.jpg (1933-34) auf dem Neroberg
Russische Kirche Nordost Russ Orth Kirche Wiesbaden 865-h.jpg (1847-55) ("Griechische Kapelle") auf dem Neroberg
Theodor-Heuss-Brücke Kastel Mainz-Theodor-Heuss-Bruecke-2005-05-16a.jpg (1882-85) Verbindet den Stadtteil Kastel mit der Stadt Mainz

Schlösser und Burgen[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Die Reduit in Kastel beherbergt auch ein interessantes Museum

Straßen/Ensembles[Bearbeiten]

Schloßplatz mit Stadtschloss
Wilhelmstraße bei Nacht

Parkanlagen[Bearbeiten]

Das Kurhaus im Frühjahr vom Kurpark aus gesehen
Warmer Damm mit Hessischem Staatstheater (Schauseite)