Liste der Shadowrun-Romane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heyne[Bearbeiten]

Zum Rollenspiel Shadowrun sind von 1991 bis 2005 im Wilhelm Heyne Verlag 56 Romane erschienen.

2006 entschied sich Random House/Bertelsmann, die inzwischen den Wilhelm Heyne Verlag aufgekauft haben, wieder Shadowrun-Romane zu veröffentlichen.

Die Macht-Trilogie trägt im deutschen die Nummern 1 bis 3 auf ihren Buchrücken, während die anderen Bücher erst ab Band 8 durchgehend Nummern auf ihrem Buchrücken haben.

Seit dem Buch Pesadillas von Maike Hallmann tragen die Bücher keine Nummern mehr auf dem Buchrücken. In den Büchern von Random House/Bertelsmann steht teilweise die Nummer des Bandes als Zahlwort im Buch, allerdings geht diese Nummerierung nicht immer konform mit der Nummerierung, die Fantasy Productions von der alten Heyne-Reihe übernommen hat. Zum Beispiel wird Quickshot als Band 62 bezeichnet.

Band Autor Titel Erscheinungsjahr   ISBN (ISBN13)  
01
07
Jordan K. Weisman
(Herausgeber)
Der Weg in die Schatten[1]
Into the Shadows
1991
1990
  3-453-05370-2
0-451-45189-9 
 
02
01
Robert N. Charrette Laß ab von Drachen (Trilogie der Macht 1)[1]
Never Deal with a Dragon - Secrets of Power - Volume 1
1991
1990
  3-453-05371-0
0-451-45078-7
 
03
02
Robert N. Charrette Wähl deine Feinde mit Bedacht (Trilogie der Macht 2)[1]
Choose Your Enemies Carefully - Secrets of Power - Volume 2
1991
1991
  3-453-05376-1
0-451-45087-6
 
04
03
Robert N. Charrette Such deine eigene Wahrheit (Trilogie der Macht 3)[1]
Find Your Own Truth - Secrets of Power - Volume 3
1992
1991
  3-453-05393-1
0-451-45082-5
 
05
04
Nigel Findley 2XS[1]
2XS - To Excess
1993
1992
  3-453-06211-6
0-451-45139-2
 
06
05
Chris Kubasik Der Wechselbalg[1]
Changeling
1993
1992
  3-453-06601-4  
07
06
Robert N. Charrette Trau keinem Elf[1]
Never Trust an Elf
1993
1992
  3-453-06615-4  
08
09
Nigel Findley Schattenspiele[1]
Shadowplay
1993
1993
  3-453-07233-2  
09
08
Carl Sargent Blutige Straßen[1]
Streets of Blood
1993
1992
  3-453-07251-0
0-451-45199-6
 
10 Hans Joachim Alpers Das zerrissene Land (Deutschland in den Schatten 1) 1994   3-453-07756-0  
11 Hans Joachim Alpers Die Augen des Riggers (Deutschland in den Schatten 2) 1994   3-453-07757-1  
12 Hans Joachim Alpers Die graue Eminenz (Deutschland in den Schatten 3) 1995   3-453-07971-X  
13
10
Tom Dowd Spielball der Nacht[1]
Night's Pawn
1994
1993
  3-453-07955-8
0-451-45238-0
 
14
11
Nyx Smith Die Attentäterin[1]
Striper Assassin
1995
1993
  3-453-07985-X  
15
12
Nigel Findley Der Einzelgänger[1]
Lone Wolf
1995
1994
  3-453-08561-2  
16
13
Nyx Smith In die Dunkelheit[1]
Fade to Black
1995
1994
  3-453-08575-2
0-451-45287-9
 
17
14
Carl Sargent und Marc Gascoigne Nosferatu 2055[1]
Nosferatu
1995
1994
  3-453-08589-2
0-451-45302-6
 
18
15
Tom Dowd Nuke City[1]
Burning Bright
1995
1994
  3-453-09430-1  
19
16
Nyx Smith Jäger und Gejagte[1]
Who Hunts the Hunter
1996
1995
  3-453-09447-6
0-451-45369-7
 
20
17
Nigel Findley Haus der Sonne[1]
House of the Sun
1996
1995
  3-453-09463-8
0-451-45370-0
 
21
18
Caroline Spector Die endlosen Welten[1]
Worlds Without End
1996
1995
  3-453-10919-8
0-451-45371-9
 
22
19
Robert N. Charrette Gerade noch ein Patt[1]
Just Compensation
1996
1996
  3-453-10936-8
0-451-45372-7
 
23
20
Carl Sargent und Marc Gascoigne Schwarze Madonna[1]
Black Madonna
1996
1996
  3-453-11880-4
0-451-45373-5
 
24
21
Mel Odom Auf Beutezug[1]
Preying for Keeps
1997
1996
  3-453-11900-2
0-451-45374-3
 
25
22
Jak Koke Funkstille[1]
Dead Air
1997
1996
  3-453-12646-7
0-451-45375-1
 
26
23
Lisa Smedman Das Luzifer Deck[1]
The Lucifer Deck
1997
1997
  3-453-12667-X
0-451-45377-8
 
27
24
Nyx Smith Stahlregen[1]
Steel Rain
1997
1997
  3-453-13299-8
0-451-45593-2
 
28
25
Nicholas Angelo Pollotta, Jr.
aka Nick Polotta
Schattenboxer[1]
Shadowboxer
1998
1997
  3-453-13325-0  
29
26
Jak Koke Fremde Seelen (Drachenherz-Saga Teil 1)[1]
Stranger Souls (The Dragon Heart Saga - Book One)
1998
1997
  3-453-13973-9
0-451-45610-6
 
30
27
Mel Odom Kopfjäger[1]
Headhunters
1998
1997
  3-453-13996-8  
31
28
Jak Koke Der Cyberzombie (Drachenherz-Saga Teil 2)[1]
Clockwork Asylum (The Dragon Heart Saga - Book Two)
1998
1997
  3-453-14874-6
0-451-45620-3
 
32
29
Lisa Smedman Blutige Jagd[1]
Blood Sport
1999
1998
  3-453-14894-0
0-451-45625-4
 
33
30
Jak Koke Bis zum bitteren Ende (Drachenherz-Saga Teil 3)[1]
Beyond the Pale (The Dragon Heart Saga - Book Three)
1999
1998
  3-453-15647-1
0-451-45674-2
 
34
31
Stephen Kenson Technobabel[1]
Technobabel
1999
1998
  3-453-15659-5
0-451-45699-8
 
35
33
Lisa Smedman Psychotrop[1]
Psychotrope
1999
1998
  3-453-16172-6
0-451-45708-0
 
36
36
Stephen Kenson Am Kreuzweg[1]
Crossroads
2000
1999
  3-453-16191-2  
37
32
Michael A. Stackpole Wolf und Rabe[1]
Wolf and Raven
[Teilweise vorabgedruckt in Chromscherben]
2000
1998
  3-453-17095-4
0-451-45995-4
 
38
34
Jonathan Bond und Jak Koke Das Terminus-Experiment[1]
The Terminus Experiment
2000
1999
  3-453-17110-1
0-451-45704-8
 
39
37
Lisa Smedman Das neunte Leben[1]
The Forever Drug
2000
1999
  3-453-17946-3
0-451-457471
 
40
35
Mel Odom Runner sterben schnell[1]
Run hard, die fast
2001
1999
  3-453-17954-4
0-451-457412
 
41 Leo Lukas Wiener Blei 2001   3-453-18772-5  
42
38
Stephen Kenson Ragnarock[1]
Ragnarock
2001
2000
  3-453-18782-2
0-451-45774-9
 
43
39
Lisa Smedman Kopf oder Zahl[1]
Tails you lose
2001
2001
  3-453-19656-2  
44
40
Stephen Kenson Zeit in Flammen[1]
The burning time
2002
2001
  3-453-19676-7  
45 Markus Heitz TAKC 3000 2002   3-453-21319-X  
46 Björn Lippold Nachtstreife 2002   3-453-21320-3  
47 Markus Heitz Gottes Engel 2002   3-453-86322-4  
48 Markus Heitz Aeternitas 2003   3-453-87058-1  
49 Harri Assmann Auf dem Sprung 2003   3-453-87192-8  
50 Harri Assmann Töne der Unendlichkeit 2003   3-453-87540-0  
SB Hans Joachim Alpers Deutschland in den Schatten
Sonderband, der Band 10, 11 & 12 enthält
2003   3-453-86359-3  
51 Markus Heitz Sturmvogel 2004   3-453-87904-X  
52 Harri Assmann Elementares Wissen 2004   3-453-88124-9  
53 Markus Heitz 05:58 2004   3-453-52007-6  
54 Ivan Nedic Die Anfänger 2005   3-453-52019-X  
55 Markus Heitz Jede Wette 2005   3-453-52093-9  
56 André Wiesler Altes Eisen 2005   3-453-52109-9  
SB Markus Heitz Schattenjäger
Sonderband, der die Bände 45, 47 & 48 enthält
2006   3-453-52207-9  
57 Maike Hallmann Pesadillas 2006   3-453-52225-7  
SB Markus Heitz Schattenläufer
Sonderband, der die Bände 51, 53 & 55 enthält
2007   3-453-52232-X  
58 Lara Möller Ash 2007   3-453-52238-9  
59 André Wiesler Shelley 2007   3-453-52304-0  
60 Lara Möller Quickshot 2007   978-3-453-52305-0  
61 Maike Hallmann Vertigo 2007   978-3-453-52355-5  
62 André Wiesler Im Namen des Herrn 2007   978-3-453-52369-2  
63 [83] Sebastian Schaefer Das Bronzetor
(Originaltitel: Hand am Hort)
2008   978-3-453-52262-6  
64 Stephen Kenson Gefallene Engel
Sammelband, enthält die Kellan Colt Trilogie
(Bände 15, 18 & 24) der Fantasy Production Romanreihe
2008   978-3-453-52433-0  
65 Boris Koch Der Schattenlehrling 2008   978-3453524934  
66 Christian Riesslegger Cash
Sammelband, enthält die Romane GmbH und Cash Flow
(Bände 25 & 27) der Fantasy Production Romanreihe
2009   978-3453525153  

Fantasy Productions[Bearbeiten]

Weitere Shadowrun Romane erscheinen seit 1997 (von Oktober 2005 bis Mai 2006 exklusiv) bei Fantasy Productions. Die Nummern in eckigen Klammern setzen die von Heyne begonnene Nummerierung fort und stehen seit Band 17 auf dem Bücherrücken.

Band Autor Titel Erscheinungsjahr   ISBN  
01 [--] Michael Immig Chromscherben
(Sammlung von Kurzgeschichten deutscher Autoren)
1997   3-89064-550-X  
02 [41] Leo Lukas Wiener Blei 1998   3-89064-555-0  
03 [46] Björn Lippold Nachtstreife 1999   3-89064-558-5  
04 [49] Harri Aßmann Auf dem Sprung 2000   3-89064-567-4  
05 [50] Harri Aßmann Töne der Unendlichkeit 2001   3-89064-569-0  
06 [57] Lara Möller Ash 2001   3-89064-574-7  
07 [58] Maike Hallmann Pesadillas 2001   3-89064-575-5  
08 [54] Ivan Nedic Die Anfänger 2002   3-89064-572-0  
09 [59] Maike Hallmann Vertigo 2002   3-89064-581-X  
10 [52] Harri Aßmann Elementares Wissen 2002   3-89064-570-4  
11 [60] Sebastian Schaefer Hand am Hort 2003   3-89064-583-6  
12 [61] Lara Möller Flynns Weg 2003   3-89064-585-2  
13 [62] André Wiesler Shelley 2003   3-89064-580-1  
14 [63] Maike Hallmann & Catherine Beck
(Herausgeber)
Matrixfeuer
(Sammlung von Kurzgeschichten deutscher Autoren)
2003   3-89064-587-9  
15 [64] Stephen Kenson Born to run[1]
Born to Run (Kellan Colt 1)
2004
2004
  3-89064-564-X
0-451-46058-8
 
16 [62] André Wiesler Im Namen des Herrn 2004   3-89064-594-1  
17 [65] Lara Möller Quickshot 2005   3-89064-595-X  
18 [66] Stephen Kenson Giftmischer[1]
Poison Agenda (Kellan Colt 2)
2005
2005
  3-89064-565-8
0-451-46063-4
 
19 [67] Maike Hallmann Wiedergänger 2005   3-89064-593-3  
20 [68] André Wiesler Feuerzauber 2005   3-89064-519-4  
21 [69] Petra Prinz Im Fadenkreuz 2005   3-89064-543-7  
22 [70] Tobias Hamelmann & Christian Lonsing
(Herausgeber)
Die 6. Welt[2] 2005   3-89064-540-2  
23 [71] Alexander Wichert Kettenhund[3] 2005   3-8906-4548-8  
24 [72] Stephen Kenson Fallen Angels[1]
(Kellan Colt 3)
2006   3-8906-4549-6
0-451-46076-6
 
25 [73] Christian Riesslegger GmbH 2006   3-8906-4463-5  
26 [74] Jason M. Hardy Machtgelüste[1]
Drops of Corruption
2006
2006
  3-8906-4484-8
0-451-46083-9
 
27 [75] Christian Riesslegger Cash Flow 2006   3-8906-4483-X  
28 [76] André Wiesler Böses Erwachen 2006   3-8906-4473-2  
29 [77] Boris Koch Der Schattenlehrling 2006   3-8906-4482-1  
30 [78] Jean Raabe & John Helfers Aftershocks 2006   3-8906-4485-6  
31 [79] Alex Wichert Fatimas Tränen 2007   978-3-89064-513-1  
32 [80] Stephan Dedman Für einen Handvoll Daten[4]
For a Fistfull of Data
2007   978-3-89064-571-1  
33 [81] Jan-Tobias Kitzel Flammenmeer 2007   978-3-89064-497-4  
34 [82] Thorsten Hunsicker Digitaler Albtraum 2008   978-3-89064-123-2  

Earthdawn[Bearbeiten]

Erwähnenswert ist, dass FASA auf dem Hintergrund von Shadowrun aufbauend das Fantasy-Rollenspiel Earthdawn entwickelte, das in dem Maya-Zyklus vor unserem aktuellen Zeitalter angesiedelt ist. Dies ermöglichte den Autoren, inhaltliche Brücken zwischen den Systemen zu schlagen und so aus beiden Systemen bekannte Zusammenhänge und Figuren im jeweils anderen System aufzugreifen. Es gibt zwei Earthdawn/Shadowrun-Crossover Romane aus dem Wilhelm Heyne Verlag, deren Geschichte in Band 21 - Die endlosen Welten fortgesetzt wird:

Band Autor   Titel Erscheinungsjahr   ISBN  
06 Caroline Spector Narben
Scars
1995
1994
  3-453-08530-2  
07 Caroline Spector       Kleine Schätze
Little Treasures
1995
1995
  3-453-08542-6  

aktuelle Publikationen[Bearbeiten]

Die letzten offiziell erschienenen Bücher aus dem Catalyst Game Labs Verlag sind derzeit nur auf englisch als eBücher erhältlich. 2010 - Spells & Chrome von John Helfers 2012 - Neat von Russell Zimmerman 2014 - Fire & Frost von Kai O'Connal

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar Alle englischsprachigen Romane wurden von Christian Jentzsch übersetzt.
  2. Die Geschichte Resurrection in diesem Buch wurde Aufgrund eines Fehlers nicht vollständig abgedruckt und war deshalb unter http://www.fanpro.com/sr/material/Resurrection.pdf abrufbar.
  3. In diesem Buch wurde die Kurzgeschichte Resurrection nochmals komplett abgedruckt.
  4. Übersetzt von Dorothee Danzmann.

Weblinks[Bearbeiten]