Liste der Sieger der Olympischen Spiele der Antike

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antike Liste von Olympiasiegern der 75. bis 78. und 81. bis 83. Olympischen Spiele (480–468 und 456–448 v. Chr.) im Papyrus Oxyrhynchus 222

Die Liste der Sieger der Olympischen Spiele der Antike zählt die bekannten Sieger einzelner Wettkampfe auf, sortiert nach Jahr, Name und Wettkampf. Die Nummerierung der Olympischen Spiele kann nur in der Nachschau Gültigkeit haben, denn von 776 v. Chr. bis 724 v. Chr. gab es lediglich einen Wettkampf, so dass man nicht von Spielen reden kann, sondern erst nach Einführung des doppelten Stadionlaufes. Prinzipiell kann von Spielen erst ab 708 v. Chr. mit der Einführung des Pentathlon geredet werden. Da sich in der Geschichtsschreibung das Jahr 776 eingebürgert hat, zählt die Liste ab diesem Datum.

Die Nummer des Sieges bezieht sich auf die Zusammenstellung von Luigi Moretti.[1] Ein (?) Fragezeichen vor dem Namen des Siegers bedeutet, dass das Jahr des Sieges nicht gesichert ist.

Weitere Erklärungen zu Abkürzungen befinden sich beim Stichwort Erläuterungen.

Diese Liste beruht bisher auf der Monographie von Moretti von 1957, die beiden Supplemente dazu wurden nicht ausgewertet, sie ist daher nicht vollständig.

Es existiert ebenfalls eine alphabetische Liste der Olympiasieger.

Inhaltsverzeichnis

1.–100. Olympische Spiele (776–380 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.–13. Olympische Spiele (776–728 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zu den 13. Olympischen Spielen war der Stadionlauf die einzige Disziplin. Die Renndistanz betrug dabei ca. 192 Meter, variierte aber stark.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
1 Ol. 1   -776 Koroibos von Elis Stadionlauf
2 Ol. 2   -772 Antimachos von Dispontio Stadionlauf
3 Ol. 3   -768 Androklos von Messenien Stadionlauf
4 Ol. 4   -764 Polychares von Messenien Stadionlauf
5 Ol. 5   -760 Aischines von Elis Stadionlauf
6 Ol. 6   -756 Oibotas von Dyme Stadionlauf Sohn des Oinias
7 Ol. 7   -752 Daikles von Messenien Stadionlauf Der erste mit einem Olivenzweig als Zeichen seines Sieges gekrönte Athlet
8 Ol. 8   -748 Antikles von Messenien Stadionlauf
9 Ol. 9   -744 Xenodokos (Xenokles) von Messenien Stadionlauf Im folgenden Jahr begann der erste messenische Krieg.
10 Ol. 10   -740 Dotadas von Messenien Stadionlauf
11 Ol. 11   -736 Leochares von Messenien Stadionlauf
12 Ol. 12   -732 Oxythemis von Koroneia Stadionlauf
13 Ol. 13   -728 Diokles von Korinth Stadionlauf

14.–25. Olympische Spiele (724–680 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab den 14. Olympischen Spielen traten weitere gymnische Disziplinen (von griech. gymnos = nackt) zum Stadionlauf dazu. 724 wurde als weitere Disziplin ein doppelter Stadionlauf (Diaulos) eingeführt, 720 folgte der Langstreckenlauf (Dolichos), die Distanz betrug hierbei entweder 20 oder 24 Stadien. Die Läufer traten bei diesen Spielen erstmals nackt auf. 708 wurden die Wettkampfe im Ringen und im Pentathlon hinzugefügt. 688 wurde als neuer Wettkampf der Faustkampf eingeführt. Bei den 25. Olympischen Spielen wurde als neuer Wettkampf ein Wagenrennen mit vier Pferden eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
14 Ol. 14   -724 Dasmon von Korinth Stadionlauf Paus. 4, 13, 7; bei Afric. Desmon
15 Ol. 14   -724 Hypenos von Elis Diaulos Paus. 5, 8, 6; Philost. S. 140, 20; Afric.
16 Ol. 15   -720 Orhippos (oder Orsippos) von Megara Stadionlauf Philostr. S. 142, 20
17 Ol. 15   -720 Akanthos von Sparta Dolichos Philostr. S. 142, 20
18 Ol. 16   -716 Pythagoras von Sparta Stadionlauf Dionysios von Halikarnassos 2, 58
19 Ol. 17   -712 Polos von Epidauros Stadionlauf Afric.
20 Ol. 18   -708 Tellis von Sikyon Stadionlauf Afric.
21 Ol. 18   -708 Lampis von Sparta Pentathlon Paus. 5, 8, 7; Philostr. S. 142, 23; Afric.
22 Ol. 18   -708 Eurybatos von Sparta Ringen Paus. 5, 8, 7; Philostr. S. 142, 23; Afric.
23 Ol. 19   -704 Menos von Megara Stadionlauf Afric.
24 Ol. 20   -700 Atheradas von Sparta Stadionlauf Afric.
25 Ol. 21   -696 Pantakles von Athen Stadionlauf Erster Sieg. Afric. (siehe Nr. 26-27)
26
-
27
Ol. 22   -692 Pantakles von Athen Stadionlauf
-
Diaulos
Zweiter und dritter Sieg (siehe Nr. 25)
28 Ol. 23   -688 Ikaros von Hyperesia Stadionlauf Paus. 4, 15, 1 Ikarios bei Afric.
29 Ol. 23   -688 Onomastos von Smyrna Faustkampf Einführung des Wettbewerbs. Paus. 5, 8, 7; Philostr. S. 142 24
30 Ol. 24   -684 Kleoptolemos von Sparta Stadionlauf Afric.
31 Ol. 25   -684 Phanas von Messenien Dolichos Paus. 4, 17, 9
32 Ol. 25   -680 Thalpis von Sparta Stadionlauf Afric.
33 Ol. 25   -680 Pagondas von Theben Tethrippon Das Tethrippon fand bei diesen Spielen das erste Mal statt. Paus. 5, 8, 7, Afric. (dort: Pagon)

26.–40. Olympische Spiele (676–620 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 33. Spielen wurden Pankration und Pferderennen eingeführt. Bei den 37. Olympischen Spielen wurden der Stadionlauf für Jungen und das Ringen für Jungen eingeführt. Hipposthenes von Sparta war der erste Sieger des Ringens für Jungen, danach gewann er ab den 39. Olympischen Spielen diesen Wettkampf bei den Männern fünfmal hintereinander. Für die 38. Spiele 628 gab es auch ein Pankration für Jungen und/oder einen Pentathlon für Jungen nur bei diesen Spielen.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
34 Ol. 26   -676 Kallisthenes von Sparta Stadionlauf Afric.
35 Ol. 26   -676 Philombrotos von Sparta Pentathlon Erster Sieg, siehe auch Nr. 37, 41
36 Ol. 27   -672 Eurybates von Athen Stadionlauf Dionysios von Halikarnassos 3, 1, 3; Eurybotos bei Paus. 2, 24, 7; Eurybos bei Afric.
37 Ol. 27   -672 Philombrotos von Sparta Pentathlon Zweiter Sieg, siehe auch Nr. 35, 41
38 Ol. 27   -672 Daippos von Kroton Faustkampf Afric.
39 Ol. 27   -672 Eleer von Dispontio Tethrippon Erster Sieg eines Kollektivs, ähnlich dem Sieg der Argiver (Nr. 207, 233)
40 Ol. 28   -668 Charmis von Sparta Stadionlauf Afric.
41 Ol. 28   -668 Philombrotos von Sparta Pentathlon Dritter Sieg, siehe auch Nr. 35, 37
42
-
43
Ol. 29   -664 Chionis von Sparta Stadionlauf
Diaulos
Erster und Zweiter Sieg, Afric.
44
-
45
Ol. 30   -660 Chionis von Sparta Stadionlauf
Diaulos
Dritter und vierter Sieg
46
-
47
Ol. 31   -656 Chionis von Sparta Stadionlauf
Diaulos
Fünfter und sechster Sieg
48 Ol. 32   -652 Kratinos von Megara Stadionlauf Afric.
49 Ol. 32   -652 Komaios von Megara Stadionlauf Afric., Bruder des Kratinos (Nr. 48)
50 Ol. 33   -648 Gylis von Sparta Stadionlauf Afric.
51 Ol. 33   -648 Lygdamis von Syrakus Pankration Paus. 5, 8, 8; Philostr. S. 142, 32
52 Ol. 33   -648 Myron von Sikyon Tethrippon Paus. 6, 19, 1
53 Ol. 33   -648 Krauxidas (Kraxilas) von Kannon Pferderennen Paus. 5, 8, 8
54 Ol. 34   -644 Stomas von Athen Stadionlauf Afric.
55 Ol. 35   -640 Sphairos von Sparta Stadionlauf Dionysios von Halikarnassos 3; Afric.
56 Ol. 35   -640 Kylon von Athen Diaulos
57 Ol. 36   -636 Arytamas von Sparta Stadionlauf
58 Ol. 36   -636 Phrynon von Athen Pankration
59 Ol. 37   -632 Eurykleidas von Sparta Stadionlauf Afric.
60 Ol. 37   -632 Polyneikes von Elis Stadionlauf für Jungen Paus. 5, 8, 9; Polynikes bei Afric.
61 Ol. 37   -632 Hipposthenes von Sparta Ringen für Jungen Paus. 5, 8, 9; Erster Sieg, siehe Nr. 66, 68, 70, 73, 75
62 Ol. 38   -628 Olyntheus von Sparta Stadionlauf Afric.; Erster Sieg, siehe Nr. 67
63
-
64
Ol. 38   -628 Eutelidas von Sparta Pentathlon für Jungen
Ringen für Jungen
Die beiden Disziplinen wurden bei diesen Spielen das einzige Mal ausgetragen. Paus. 5, 9, 1; Afric.; Philostr. S. 144, 4
65 Ol. 39   -624 Rhipsolaos von Sparta Stadionlauf Afric.
66 Ol. 39   -624 Hipposthenes von Sparta Ringen Zweiter Sieg, siehe Nr. 61, 68, 70, 73, 75
67 Ol. 40   -620 Olyntheus von Sparta Stadionlauf Afric., Zweiter Sieg, siehe Nr. 62
68 Ol. 40   -620 Hipposthenes von Sparta Ringen Dritter Sieg, siehe Nr. 61, 66, 70, 73, 75

41.–50. Olympische Spiele (616–580 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Faustkampf der Jungen wurde zu den 41. Olympischen Spielen 616 eingeführt. Bei den 48. Olympischen Spielen 588 wollte Pythagoras von Samos zuerst bei dem Wettkampf der Jungen antreten. Von diesem wurde er ausgeschlossen, weil man ihn als zu verweichlicht verspottete. Daraufhin wechselte er zum Faustkampf der Männer, bei dem er Sieger wurde.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
69 Ol. 41   -616 Kleondas von Theben Stadionlauf Afric; Kleonidas bei Dionysios von Halikarnassos 3, 46
70 Ol. 41   -616 Hipposthenes von Sparta Ringen Vierter Sieg, siehe Nr. 61, 66, 68, 73, 75
71 Ol. 41   -616 Philytas (Philetas/Philotas) von Sybaris Faustkampf der Jungen
72 Ol. 42   -612 Lykotas von Sparta Stadionlauf Afric.
73 Ol. 42   -612 Hipposthenes von Sparta Ringen Fünfter Sieg, siehe Nr. 61, 66, 68, 70, 75
74 Ol. 43   -608 Kleon von Epidauros Stadionlauf Afric.
75 Ol. 43   -608 Hipposthenes von Sparta Ringen Sechster Sieg, siehe Nr. 61, 66, 68, 70, 73
76 Ol. 44   -604 Gelon von Sparta Stadionlauf Afric.
77 Ol. 45   -600 Antikrates von Epidauros Stadionlauf Afric.
78 Ol. 46   -596 Chrysamaxos von Sparta Stadionlauf Afric.
79 Ol. 46   -596 Polymestor von Milet Stadionlauf der Jungen
80 Ol. 47   -592 Eurykles von Sparta Stadionlauf Afric.
81 Ol. 47   -592 Alkmaion von Athen Tethrippon
82
-
86
Ol. 44
-
Ol. 48
  -604 Hetoimokles von Sparta Ringen der Jungen Sieger in fünf aufeinanderfolgenden Spielen im Ringen. Sohn des Hipposthenes (Nr. 61, 66, 68, 70, 73, 75), nach Paus. 3, 13, 9 wurde ihm in Sparta eine Statue errichtet.
87 Ol. 48   -588 Glaukias von Kroton Stadionlauf Paus. 10,7,4; Glykon bei Afric.
88 Ol. 48   -588 Pythagoras von Samos Faustkampf Sohn des Krates
89 Ol. 48   -588 [...] von Lenos Wettkampf unbekannt
90 Ol. 49   -584 Lykinos von Kroton Stadionlauf Afric.
91 Ol. 50   -580 Epitelidas von Lakonien Stadionlauf Diod. 5, 9, 2; Dionysios von Halikarnassos 4, 1; Afric.

51.–60. Olympische Spiele (576–540 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
92 Ol. 51   -576 Eratosthenes von Kroton Stadionlauf Afric.
93 Ol. 52   -572 Agis von Elis Stadionlauf Afric.
94 Ol. 52   -572 (?) Tisandros von Naxos auf Sizilien Pankration Sohn des Kleokritos
95 Ol. 52   -572 Arrhichion von Phigaleia Pankration Paus. 8, 40, 1; Afric.; Erster Sieg (Nr. 99, 102)
96 Ol. 52   -572 Kleisthenes von Sikyon Tethrippon Herod., 6,126
97 Ol. 53   -568 Hagnon von Peparethos Stadionlauf Afric.
98 Ol. 53   -568 Tisandros von Naxos auf Sizilien Faustkampf
99 Ol. 53   -568 Arrhichion von Phigaleia Pankration Afric.; zweiter Sieg (Nr. 95, 102)
100 Ol. 54   -564 Hippostratos von Kroton Stadionlauf Afric; erster Sieg, siehe Nr. 104
101 Ol. 54   -564 Tisandros von Naxos auf Sizilien Faustkampf Sohn des Kleokritos
102 Ol. 54   -564 Arrhichion von Phigaleia Pankration dritter Sieg (Nr. 95, 99)
103 Ol. 54   -564 Kallias von Athen Tethrippon Sohn des Phainippos
104 Ol. 55   -560 Hippostratos von Kroton Stadionlauf Afric., zweiter Sieg, siehe Nr. 100
105 Ol. 55   -560 Tisandros von Naxos auf Sizilien Faustkampf Sohn des Kleokritos
106 Ol. 55   -560 (?) Miltiades von Athen Tethrippon Sohn des Kypselos
107 Ol. 56   -556 Phaidros von Pharsalos Stadionlauf Afric.
108 Ol. 57   -552 Ladromos von Sparta Stadionlauf Afric.
109 Ol. 58   -548 Diognetos von Kroton Stadionlauf Paus. 10, 5, 13; Afric.
110 Ol. 58   -548 (?) Euagoras von Sparta Tethrippon Paus. 6, 10, 8; erster Sieg (Nr. 113, 117)
111 Ol. 59   -544 Archilochos von Korkyra Stadionlauf Afric.
112 Ol. 59   -544 Praxidamas von Aigina Faustkampf
113 Ol. 59   -544 Euagoras von Sparta Tethrippon Zweiter Sieg (Nr. 110, 117)
114 Ol. 60   -540 Apellaios von Elis Stadionlauf Afric.
115 Ol. 60   -540 Milon von Kroton Ringen der Jungen Paus. 6, 14, 5; Sohn des Diotimos, Erster Sieg (Nr. 122, 126, 129, 133, 139)
116 Ol. 60   -540 [Leo?]kreon von Keos Faustkampf der Jungen Philostr. S. 144, 10;
117 Ol. 60   -540 (?) Euagoras von Sparta Tethrippon Dritter Sieg (Nr. 110, 113)

61.–70. Olympische Spiele (536–500 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den 65. Olympischen Spielen wurde der Wettkampf Waffenlauf (Hoplitodromos) eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
118 Ol. 61   -536 Agatharchos von Korfu Stadionlauf
119 Ol. 61   -536 Rhexibios von Opus Pankration Paus. 6, 18, 7.
120 Ol. 61   -536 Kimon von Athen Tethrippon Sohn des Stesagoras
121 Ol. 62   -532 Eryxias (oder Eryxidas) von Chalkis Stadionlauf
122 Ol. 62   -532 Milon von Kroton Ringen Sohn des Diotimos, Zweiter Sieg (Nr. 115, 126, 129, 133, 139)
123 Ol. 62   -532 (?) Eurymenes von Samos in einem schweren Kampf (Faustkampf, Ringen oder Pankration)
124 Ol. 62   -532 Peisistratos von Athen Tethrippon
125 Ol. 63   -528 Parmenides von Kamarina Stadionlauf
126 Ol. 63   -528 Milon von Kroton Ringen Sohn des Diotimos, Dritter Sieg (Nr. 115, 122, 129, 133, 139)
127 Ol. 63   -528 Kimon von Athen Tethrippon
128 Ol. 64   -524 Menandros von Thessalien Stadionlauf
129 Ol. 64   -524 Milon von Kroton Ringen Sohn des Diotimos, Vierter Sieg (Nr. 115, 122, 126, 133, 139)
130
-
131
Ol. 65   -520 Anochos von Taras Stadionlauf
Diaulos
Sohn des Adamatas; Paus. 6, 14, 11; Anochas bei Afric.
132 Ol. 65   -520 Damaretos (Demaretos) von Heraia Hoplitodromos
133 Ol. 65   -520 Milon von Kroton Ringen Sohn des Diotimos, Fünfter Sieg (Nr. 115, 122, 126, 129, 133)
134 Ol. 65   -520 Glaukos von Karystos Faustkampf Sohn des Demylos; Paus. 6, 10, 1 ff.
135 Ol. 65   -520 (?) Philippos von Kroton Wettkampf unbekannt
136 Ol. 65   -520 [...] von Thebes Tethrippon
137 Ol. 66   -516 Ischyros von Himera Stadionlauf
138 Ol. 66   -516 Damaretos (Demaretos) von Heraia Hoplitodromos
139 Ol. 66   -516 Milon von Kroton Ringen Sohn des Diotimos, Sechster Sieg (Nr. 115, 122, 129, 133, 139)
140 Ol. 66   -516 (?) Timasitheos von Delphi Pankration
141 Ol. 66   -516 Kleosthenes von Epidamnos Tethrippon
142 Ol. 67   -512 Phanas von Pellene Stadionlauf
143 Ol. 67   -512 Phanas von Pellene Diaulos
144 Ol. 67   -512 Phanas von Pellene Hoplitodromos
145 Ol. 67   -512 (?) Timasitheos von Kroton Ringen
146 Ol. 67   -512 Timasitheos von Delphi Pankration
147 Ol. 67   -512 Pheidolas von Korinth Pferderennen
148 Ol. 68   -508 Isomachos von Kroton Stadionlauf
149 Ol. 68   -508 Kalliteles von Sparta Ringen
150 Ol. 68   -508 Phrikias von Pelinna Hoplitodromos
151 Ol. 68   -508 Pantares von Gela Tethrippon (?)
152 Ol. 68   -508 [...] von Korinth Pferderennen
153 Ol. 69   -504 Ischomachos (Isomachos) von Kroton Stadionlauf
154 Ol. 69   -504 Thessalos von Korinth Diaulos
155 Ol. 69   -504 (?) Philon von Korkyra Stadionlauf der Jungen
156 Ol. 69   -504 Phrikias von Pelinna Hoplitodromos
157 Ol. 69   -504 Damaratos von Sparta Tethrippon
158 Ol. 69   -504 Titas von [...] Wettkampf unbekannt
159 Ol. 70   -500 Nikeas von Opus Stadionlauf
160 Ol. 70   -500 Akmatidas von Sparta Pentathlon
161 Ol. 70   -500 Philon von Korkyra Faustkampf Sohn des Glaukos
162 Ol. 70   -500 (?) Meneptolemos von Apollonia Stadionlauf der Jungen
163 Ol. 70   -500 (?) Agametor von Mantineia Faustkampf der Jungen
164 Ol. 70   -500 Kallias II von Athen Tethrippon Sohn des Ipponico
165 Ol. 70   -500 Thersias von Thessalien Synoris mit Maultieren

71.–75. Olympische Spiele (496–480 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
166 Ol. 71   -496 Tisikrates von Kroton Stadionlauf Dionysios von Halikarnassos 6, 1; Afric.
167 Ol. 71   -496 Exainetos von Akragas Ringen Sohn des Empedokles
168 Ol. 71   -496 Philon von Korkyra Faustkampf Zweiter Sieg (siehe Nr. 61)
169 Ol. 71   -496 Kallias II von Athen Tethrippon Zweiter Sieg (siehe Nr. 164, 176)
170 Ol. 71   -496 Empedokles von Akragas Pferderennen Sohn des Exainetos
171 Ol. 71   -496 Pataikos von Dymai Pferderennen mit Stuten
172 Ol. 72   -492 Tisikrates von Kroton Stadionlauf Zweiter Sieg; Dionysios von Halikarnassos 6, 34, 49; Afric.
173 Ol. 72   -492 (?) Hieronymos von Andros Pentathlon Paus. 3, 11, 6; 6, 14, 13
174 Ol. 72   -492 Kleomedes von Astypalea Faustkampf Paus. 6, 9, 6
175 Ol. 72   -492 Hippokleas von Pelinna Wettlauf unbekannt Erster Sieg (siehe Nr. 184)
176 Ol. 72   -492 (?) Kallias II von Athen Tethrippon Sohn des Hipponikos; Dritter Sieg (siehe Nr. 164, 169)
177 Ol. 72   -492 (?) Krokon von Eretria Pferderennen Paus. 6, 14, 4
178 Ol. 73   -488 Astylos von Kroton Stadionlauf Erster Sieg
179 Ol. 73   -488 Astylos von Kroton Diaulos Zweiter Sieg
180 Ol. 73   -488 (?) Euthykles von Lokroi Pentathlon
181 Ol. 73   -488 (?) Diognetos von Kreta Faustkampf
182 Ol. 73   -488 (?) Asopichos von Orchomenos Stadionlauf der Jungen Sohn des Kleodamos
183 Ol. 73   -488 (?) Agiadas von Elis Faustkampf der Jungen
184 Ol. 73   -488 Hippokleas von Pelinna Wettlauf unbekannt Sohn des Phrikias
185 Ol. 73   -488 Gelon von Gela Tethrippon Sohn des Deinomenes; Paus. 6, 9, 4; Siegerstatue von Glaukias von Ägina
186 Ol. 74   -484 Astylos von Syrakus Stadionlauf Dritter Sieg
187 Ol. 74   -484 Astylos von Syrakus Diaulos Vierter Sieg
188 Ol. 74   -484 (?) Dromeus von Stymphalia Dolichos Erster Sieg, Paus. 6, 7, 10
189 Ol. 74   -484 (?) Theopompos von Heraia Pentathlon Sohn des Damaretos (siehe Nr. 132, 138) Erster Sieg (siehe Nr. 200), Siegerstatue von Crisotemos von Argos
190 Ol. 74   -484 (?) Telemachos von Pharsalos Ringen Sohn des Aknonios
191 Ol. 74   -484 Euthymos von Lokroi Faustkampf Erster Sieg (siehe Nr. 214, 227); Sohn des Astykles
192 Ol. 74   -484 (?) Agias von Pharsalos Pankration Sohn des Aknonios
193 Ol. 74   -484 Epikradios von Manteneia Faustkampf der Jungen
194 Ol. 74   -484 Mnaseas von Kyrene Hoplitodromos
195 Ol. 74   -484 (?) Polypeithes von Sparta Tethrippon
196 Ol. 75   -480 Astylos von Syrakus Stadionlauf Fünfter Sieg
197 Ol. 75   -480 Astylos von Syrakus Diaulos
198 Ol. 75   -480 Astylos von Syrakus Hoplitodromos Sechster Sieg
199 Ol. 75   -480 (?) Dromeus von Stymphalia Dolichos
200 Ol. 75   -480 (?) Theopompos von Heraia Pentathlon
201 Ol. 75   -480 Theogenes von Thasos Faustkampf
202 Ol. 75   -480 Dromeus von Manteneia Pankration
203 Ol. 75   -480 [Xe]nopithes von Chios Stadionlauf der Jungen
204 Ol. 75   -480 [...]kon von Argos Ringen der Jungen
205 Ol. 75   -480 [...]phanes von Erea Faustkampf der Jungen
206 Ol. 75   -480 [Dai]tondas und Arsilochos von Theben Tethrippon
207 Ol. 75   -480 Wagenlenker aus Argos Pferderennen
208 Ol. 75   -480 (?) Anaxilas von Rhegion Synoris mit Maultieren

76.–80. Olympische Spiele (476–460 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
209 Ol. 76   -476 Skamandros von Mytilene Stadionlauf
210 Ol. 76   -476 Dandis von Argos Diaulos
211 Ol. 76   -476 [----] von Sparta Dolichos
212 Ol. 76   -476 [........] von Tarent Pentathlon
213 Ol. 76   -476 [......] von Maroneia Ringen
214 Ol. 76   -476 Euthymos von Lokroi Faustkampf
215 Ol. 76   -476 Theogenes von Thasos Pankration
216 Ol. 76   -476 [....] von Sparta Stadionlauf der Jungen
217 Ol. 76   -476 Theognetos von Aigina Ringen der Jungen
218 Ol. 76   -476 Hagesidamos von Lokroi Faustkampf der Jungen
219 Ol. 76   -476 [Zop?]yros von Syrakus Hoplitodromos
220 Ol. 76   -476 Theron von Akragas Tethrippon
221 Ol. 76   -476 Hieron von Syrakus Pferderennen
222 Ol. 77   -472 Dandis von Argos Stadionlauf
223 Ol. 77   -472 [...]ges von Epidauros Diaulos
224 Ol. 77   -472 Ergoteles von Himera Dolichos
225 Ol. 77   -472 [...]amos von Milet Pentathlon
226 Ol. 77   -472 [...]menes von Samos Ringen
227 Ol. 77   -472 Euthymos von Lokroi Faustkampf
228 Ol. 77   -472 Kallias von Athen Pankration
229 Ol. 77   -472 [...]tandridas von Korinth Stadionlauf der Jungen
230 Ol. 77   -472 [...]kratidas von Taras Ringen der Jungen
231 Ol. 77   -472 Tellon von Orestheia Faustkampf der Jungen
232 Ol. 77   -472 [...]gias von Epidamnos Hoplitodromos
233 Ol. 77   -472 Wagenlenker aus Argos Tethrippon
234 Ol. 77   -472 Hieron von Syrakus Pferderennen
235 Ol. 78   -468 Parmenides von Poseidonia Stadionlauf
236 Ol. 78   -468 Parmenides von Poseidonia Diaulos
237 Ol. 78   -468 [...]medes von Sparta Dolichos
238 Ol. 78   -468 [...]tion von Taras Pentathlon
239 Ol. 78   -468 Eparmostos/Epharmostos von Opus Ringen
240 Ol. 78   -468 Menalkes von Opus Faustkampf
241 Ol. 78   -468 [E]pitimadas von Argos Pankration
242 Ol. 78   -468 [Lyk]ophron von Athen Stadionlauf der Jungen
243 Ol. 78   -468 [...]emos von Parrhasia Ringen der Jungen
244 Ol. 78   -468 [...]nes von Tiryns Faustkampf der Jungen
245 Ol. 78   -468 [...]los von Athen Hoplitodromos
246 Ol. 78   -468 Hieron von Syrakus Tethrippon
247 Ol. 78   -468 (?) Leophron von [...] Pferderennen
248 Ol. 78   -468 Hagesias von Syrakus Synoris mit Maultieren
249 Ol. 79   -464 Xenophon von Korinth Stadionlauf
250 Ol. 79   -464 Xenophon von Korinth Pentathlon
251 Ol. 79   -464 Ergoteles von Himera Dolichos
252 Ol. 79   -464 Diagoras von Rhodos Faustkampf
253 Ol. 79   -464 Ephotion von Mainalos Pankration
254 Ol. 79   -464 Pytharchos von Mantineia Stadionlauf der Jungen
255 Ol. 79   -464 Pherias von Aigina Ringen der Jungen
256 Ol. 79   -464 Protolaos von Manteneia Faustkampf der Jungen
257 Ol. 79   -464 (?) Kratisthenes von Kyrene Tethrippon
258 Ol. 79   -464 (?) Echekratidas von Thessalien Pferderennen
259 Ol. 80   -460 Torymbas (Toryllas/Torymnas) von Thessalien Stadionlauf
260 Ol. 80   -460 (?) Ladas von Argos Dolichos
261 Ol. 80   -460 Amesinas von Barce Ringen
262 Ol. 80   -460 (?) Timodemos von Athen Pankration
263 Ol. 80   -460 Sostratos von Pellene Stadionlauf der Jungen
264 Ol. 80   -460 Alkimedon von Aigina Ringen der Jungen
265 Ol. 80   -460 (?) Kyniskos von Mantineia Faustkampf der Jungen
266 Ol. 80   -460 [---] Wettkampf unbekannt
267 Ol. 80   -460 (?) Kordaphos von Lepreon Wettkampf unbekannt
268 Ol. 80   -460 Arkesilaos IV. von Kyrene Tethrippon

81.–85. Olympische Spiele (456–440 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
269 Ol. 81   -456 Polymnastos von Kyrene Stadionlauf
270 Ol. 81   -456 [..]nomos Pentathlon Papyrus Oxyrhynchus 222
271 Ol. 81   -456 Leontiskos von Messina Ringen
272 Ol. 81   -456 Anthropos Faustkampf Papyrus Oxyrhynchus 222
273 Ol. 81   -456 Timanthes von Kleonai Pankration Papyrus Oxyrhynchus 222
274 Ol. 81   -456 Ikadion (von Kreta ?) Stadionlauf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
275 Ol. 81   -456 Phrynich[os] von Athen Ringen der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
276 Ol. 81   -456 Alkainetos von Lepreon Faustkampf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
277 Ol. 81   -456 Linas (?) von S[---] Hoplitodromos Papyrus Oxyrhynchus 222
278 Ol. 81   -456 Diaktorides Tethrippon Papyrus Oxyrhynchus 222
279 Ol. 81   -456 Aigias von Na[---] Pferderennen Papyrus Oxyrhynchus 222
280 Ol. 81   -456 Psaumis von Kamarina Tethrippon
281 Ol. 82   -452 Lykos von Larisa Stadionlauf Papyrus Oxyrhynchus 222
282 Ol. 82   -452 Eubulos Diaulos Papyrus Oxyrhynchus 222
283 Ol. 82   -452 Hippobo[tos] Dolichos Papyrus Oxyrhynchus 222
284 Ol. 82   -452 Pythokles von Elis Pentathlon Papyrus Oxyrhynchus 222
285 Ol. 82   -452 Leontiskos von Messina Ringen
286 Ol. 82   -452 Ariston Faustkampf Papyrus Oxyrhynchus 222
287 Ol. 82   -452 Damagetos von Rhodos Pankration Papyrus Oxyrhynchus 222
288 Ol. 82   -452 Lachon von Keos Stadionlauf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
289 Ol. 82   -452 Kleodoros Ringen der Jungen
290 Ol. 82   -452 Apollodo[ros] von [...] Faustkampf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
291 Ol. 82   -452 Lykos von Thessalien Hoplitodromos Papyrus Oxyrhynchus 222
292 Ol. 82   -452 Psaumis von Kamarina Tethrippon Papyrus Oxyrhynchus 222
293 Ol. 82   -452 Phyton von I[---] Pferderennen Papyrus Oxyrhynchus 222
294 Ol. 83   -448 Krison von Himera Stadionlauf
295 Ol. 83   -448 Eukleides Diaulos Papyrus Oxyrhynchus 222
296 Ol. 83   -448 Aigeidas von Kreta Dolichos Papyrus Oxyrhynchus 222
297 Ol. 83   -448 Keton von Lokr[is] Pentathlon Papyrus Oxyrhynchus 222
298 Ol. 83   -448 Cheimon von Argos Ringen Papyrus Oxyrhynchus 222
299 Ol. 83   -448 Akusilaos von Rhodos Faustkampf Zweiter Sohn des Diagora, Papyrus Oxyrhynchus 222
300 Ol. 83   -448 Damagetos von Rhodos Pankration Erster Sohn des Diagora, Papyrus Oxyrhynchus 222
301 Ol. 83   -448 Lacharidas Stadionlauf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
302 Ol. 83   -448 Polynikos von Thespiai Ringen der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
303 Ol. 83   -448 Ariston Faustkampf der Jungen Papyrus Oxyrhynchus 222
304 Ol. 83   -448 Lyk(e)inos Hoplitodromos Papyrus Oxyrhynchus 222
305 Ol. 83   -448 (?) Arkesilaos von Sparta Tethrippon
306 Ol. 84   -444 Krison von Himera Stadionlauf
307 Ol. 84   -444 Ikkos von Taras Pentathlon Sohn des Nikolaidas
308 Ol. 84   -444 Taurosthenes von Aigina Ringen
309 Ol. 84   -444 Alkainetos von Lepreon Faustkampf Sohn des Theantos
310 Ol. 84   -444 (?) Charmides von Elis Faustkampf der Jungen
311 Ol. 84   -444 (?) Arkesilaos von Sparta Tethrippon
312 Ol. 85   -440 Krison von Himera Stadionlauf
313 Ol. 85   -440 (?) Theopompos II von Heraia Ringen Sohn des Theopompos I. (Nr. 189, 200), erster Sieg, siehe Nr. 317
314 Ol. 85   -440 Gnathon von Dipaia Faustkampf der Jungen
315 Ol. 85   -440 (?) Polykles von Sparta Tethrippon

86.–90. Olympische Spiele (436–420 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
316 Ol. 86   -436 Theopompos von Thessalien Stadionlauf
317 Ol. 86   -436 Theopompos II von Heraia Ringen Sohn des Theopompos I., zweiter Sieg, siehe Nr. 313
318 Ol. 86   -436 Pantarkes von Elis Ringen der Jungen
319 Ol. 86   -436 (?) Philippos von Pellene Faustkampf der Jungen
320 Ol. 86   -436 Megakles von Athen Tethrippon
321 Ol. 87   -432 Sophron von Ambrakia Stadionlauf
322 Ol. 87   -432 Dorieus von Rhodos Pankration
323 Ol. 87   -432 (?) Lykinos von Elis Faustkampf der Jungen Paus. 6, 7, 9
324 Ol. 87   -432 (?) Lykinos von Sparta Tethrippon
325 Ol. 88   -428 Symmachos von Messenien Stadionlauf
326 Ol. 88   -428 Dorieus von Rhodos Pankration
327 Ol. 88   -428 Anaxandros von Sparta Tethrippon
328 Ol. 89   -424 Symmachos von Messenien Stadionlauf
329 Ol. 89   -424 (?) Kleomachos von Magnesia am Mäander Faustkampf
330 Ol. 89   -424 Dorieus von Rhodos Pankration
331 Ol. 89   -424 Hellanikos von Lepreon Faustkampf der Jungen
332 Ol. 89   -424 (?) Leon von Sparta Tethrippon
333 Ol. 89   -424 (?) Da[masi?]ppos Wettkampf unbekannt
334 Ol. 90   -420 Hyperbios von Syrakus Stadionlauf
335 Ol. 90   -420 Aristeus von Argos Dolichos
336 Ol. 90   -420 Androsthenes von Mainalos Pankration
337 Ol. 90   -420 Amertas von Elis Ringen der Jungen
338 Ol. 90   -420 Theantos von Lepreon Faustkampf der Jungen
339 Ol. 90   -420 Lichas von Sparta Tethrippon
340 Ol. 90   -420 (?) Xenombrotos von Kos Pferderennen

91.–95. Olympische Spiele (416–400 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 93. Olympischen Spielen 408 wurde ein Rennen mit zwei Pferden (Synoris) eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
341 Ol. 91   -416 Exainetos von Akragas Stadionlauf
342 Ol. 91   -416 (?) Lakrates von Sparta Wettkampf unbekannt
343 Ol. 91   -416 Androsthenes von Mainalos Pankration
344 Ol. 91   -416 Nikostratos von Heraia Ringen der Jungen
345 Ol. 91   -416 Alkibiades von Athen Tethrippon
346 Ol. 92   -412 Exainetos von Akragas Stadionlauf
347 Ol. 93   -408 Eubatas von Kyrene Stadionlauf
348 Ol. 93   -408 Pulydamas von Skotoussa Pankration
349 Ol. 93   -408 (?) Archelaos von Makedonien Tethrippon
350 Ol. 93   -408 Euagoras von Elis Synoris
351 Ol. 94   -404 Krokinas (Kroukinas) von Larisa Stadionlauf
352 Ol. 94   -404 Lasthenes von Thebes Dolichos
353 Ol. 94   -404 (?) Symmachos von Elis Ringen
354 Ol. 94   -404 (?) Eukles von Rhodos Faustkampf
355 Ol. 94   -404 Promachos von Pellene Pankration
356 Ol. 94   -404 Peisir(r)odos von Rhodos Faustkampf der Jungen
357 Ol. 95   -400 Minos von Athen Stadionlauf
358 Ol. 95   -400 (?) Baukis von Troizen Ringen
359 Ol. 95   -400 (?) Damarchos von Parrhasia Faustkampf Sohn des Dinytas
360 Ol. 95   -400 (?) Antiochos von Lepreon Pankration
361 Ol. 95   -400 (?) [---]krates Stadionlauf der Jungen Sohn des Pithon
362 Ol. 95   -400 (?) Euthymenes von Mainalos Ringen der Jungen
363 Ol. 95   -400 Xenodikos von Kos Faustkampf der Jungen
364 Ol. 95   -400 Timon von Elis Tethrippon
365 Ol. 95   -400 Aisepos von Elis Pferderennen Sohn des Timon (Nr. 364)
366 Ol. 95   -400 (?) [---] von Argos oder Tegea (?) Wettkampf unbekannt

96.–100. Olympische Spiele (396–380 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 96. Olympischen Spielen 396 wurden zwei neue Wettkampfe eingeführt, für Trompeter und Herolde. Zwar waren diese keine Sportler, doch sie hatten wichtige Funktionen bei den Spielen.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
367 Ol. 96   -396 Eupolemos (Eupolis) von Elis Stadionlauf Papyrus Oxyrhynchus 2381
367a Ol. 96   -396 Krokinas von Larisa Diaulos Papyrus Oxyrhynchus 2381
367b Ol. 96   -396 [...]onios von Kreta Dolichos Papyrus Oxyrhynchus 2381
367c Ol. 96   -396 [--] von Korinth Ringen
367d Ol. 96   -396 [...] von [--]u[.]os Faustkampf Papyrus Oxyrhynchus 2381
367e Ol. 96   -396 [...] von [--]nan[--] Pankration Papyrus Oxyrhynchus 2381
368 Ol. 96   -396 (?) Epichares von Athen Stadionlauf der Jungen
369 Ol. 96   -396 (?) Archedamos von Elis Ringen der Jungen Sohn des Xenias
370 Ol. 96   -396 (?) Bykelos von Sikyon Faustkampf der Jungen Paus. 6, 13, 6
371 Ol. 96   -396 Lampyrion von [A---] Wettkampf unbekannt
372 Ol. 96   -396 [.....]s von [A...] Wettkampf unbekannt
373 Ol. 96   -396 Kyaniska von Sparta Tethrippon mit Fohlen
374 Ol. 96   -396 Timaios von Elis Trompeter
375 Ol. 96   -396 Krates von Elis Herolde
376 Ol. 96   -396 [---] von Terina Stadionlauf
377 Ol. 97   -392 (?) Euthymenes von Mainalos Ringen
378 Ol. 97   -392 Phormion von Halikarnassos Faustkampf
379 Ol. 97   -392 (?) Dikon von Kaulonia Stadionlauf der Jungen
380 Ol. 97   -392 Neolaidas von Pheneon Faustkampf der Jungen
381 Ol. 97   -392 Kyniska von Sparta Tethrippon mit Fohlen Tochter des Archidamo
382 Ol. 98   -388 Sosippos von Athen oder Delphi Stadionlauf
383 Ol. 98   -388 Aristodemos von Elis Ringen Sohn des Thrasis
384 Ol. 98   -388 Eupolos von Thessalien Faustkampf
385 Ol. 98   -388 (?) Antipatros von Milet Faustkampf der Jungen Sohn des Kleinopatros
386 Ol. 98   -388 (?) Xenarches von Sparta Tethrippon Sohn des Philandridas (?)
387 Ol. 98   -388 (?) Kleogenes von Elis Pferderennen
388 Ol. 99   -384 Dikon von Syrakus Stadionlauf Sohn des Kalli(m)brotos
389 Ol. 99   -384 Dikon von Syrakus Diaulos oder Hoplitodromos Sohn des Kalli(m)brotos
390 Ol. 99   -384 Sotades von Kreta Dolichos Erster Sieg
391 Ol. 99   -384 (?) Hysmon von Elis Pentathlon
392 Ol. 99   -384 Narykidas von Phigaleia Ringen Sohn des Damaretos
393 Ol. 99   -384 Damoxenidas von Mainalos Faustkampf
394 Ol. 99   -384 Lykinos von Heraia Stadionlauf der Jungen
395 Ol. 99   -384 Alketos von Kleitor Faustkampf der Jungen Sohn des Alkinos
396 Ol. 99   -384 Eurybiades von Lakonien Tethrippon mit Fohlen
397 Ol. 100   -380 Dionysodoros von Tarent Stadionlauf
398 Ol. 100   -380 Sotades von Ephesos Dolichos
399 Ol. 100   -380 (?) ......... von Samos Faustkampf
400 Ol. 100   -380 Xenophon von Aigion Pankration Sohn des Menephylos
401 Ol. 100   -380 (?) Deinolochos von Elis Stadionlauf der Jungen Sohn des Pyrrhos
402 Ol. 100   -380 Hippos von Elis Faustkampf der Jungen

101.–200. Olympische Spiele (376 v. Chr. - 21 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

101.–110. Olympische Spiele (376–340 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
403 Ol. 101   -376 Damon von Thurioi Stadionlauf
404 Ol. 101   -376 (?) Stomios von Elis Pentathlon
405 Ol. 101   -376 (?) Labax von Lepreon Faustkampf
406 Ol. 101   -376 (?) Kritodamos von Kleitor Faustkampf der Jungen
407 Ol. 102   -372 Damon von Thurii Stadionlauf Diod. 15, 50; Paus. 4, 27, 9; 6, 5, 5; 7, 27, 8; Afric.
408 Ol. 102   -372 (?) Xenokles von Mainalos Ringen der Jungen Siegerstatue von Polyklet; II, Paus. 6, 8, 2
409 Ol. 102   -372 (?) Thersilochos von Korkyra Faustkampf der Jungen Paus. 6, 13, 6. Siegerstatue von einem der drei Polyklet
410 Ol. 102   -372 (?)...... von Methydria Wettkampf unbekannt
411 Ol. 102   -372 (?)...... von Methydria Wettkampf unbekannt Paus. 8, 36, 1
412 Ol. 102   -372 Troilos von Elis Tethrippon mit Fohlen Sohn des Alkinoos
413 Ol. 102   -372 Troilos von Elis Synoris Sohn des Alkinoos
414 Ol. 103   -368 Pythostratos von Ephesos Stadionlauf
415 Ol. 103   -368 (?) Aristion von Epidauros Faustkampf Siegerstatue von Polyklet; Paus. 6, 13, 6
416 Ol. 103   -368 (?) ..... von Stratos Pankration
417 Ol. 103   -368 Damiskos von Messenien Stadionlauf der Jungen
418 Ol. 103   -368 (?) Euryleonis von Sparta Synoris
419 Ol. 104   -364 Phokides von Athen Stadionlauf
420 Ol. 104   -364 Sostratos von Sikyon Pankration
421 Ol. 104   -364 Eubatas von Kyrene Tethrippon
422 Ol. 104   -364 (?) Archias von Megara Hyblaea Herolde
423 Ol. 105   -360 Poros von Kyrene Stadionlauf
424 Ol. 105   -360 Philammon von Athen Faustkampf
425 Ol. 105   -360 Sostratos von Sikyon Pankration
426 Ol. 105   -360 Xenon von Lepreon Stadionlauf der Jungen Sohn des Kalliteles
427 Ol. 105   -360 (?) Agenor von Thebes Ringen der Jungen
428 Ol. 105   -360 Theochrestos I. von Kyrene Tethrippon
429 Ol. 105   -360 Archias von Megara Hyblaea Herolde
430 Ol. 106   -356 Poros von Kyrene Stadionlauf
431 Ol. 106   -356 (?) Pyrilampes von Ephesos Dolichos
432 Ol. 106   -356 Chairon von Pellene Ringen
433 Ol. 106   -356 Sostratos von Sikyon Pankration Sohn des Sositratos, dritter Sieg
434 Ol. 106   -356 Philipp II. von Makedonien Tethrippon
435 Ol. 106   -356 (?) Archias von Megara Hyblaea Herolde
436 Ol. 107   -352 Smikrinas von Taras Stadionlauf
437 Ol. 107   -352 (?) Chairon von Pellene Ringen Zweiter Sieg
438 Ol. 107   -352 (?) Athenaios von Ephesos Faustkampf der Jungen Sohn des Arpaleos
439 Ol. 107   -352 Philipp II. von Makedonien Tethrippon
440 Ol. 107   -352 (?) Timokrates von Athen Synoris
441 Ol. 107   -352 Dionysodoros von Theben Wettkampf unbekannt
442 Ol. 108   -348 Polykles von Kyrene Stadionlauf
443 Ol. 108   -348 (?) Chairon von Pellene Ringen
444 Ol. 108   -348 (?) Aischylos von Thespiai Ringen der Jungen
445 Ol. 108   -348 Philipp II. von Makedonien Synoris
446 Ol. 109   -344 Aristolochos von Athen Stadionlauf
447 Ol. 109   -344 Chairon von Pellene Ringen
448 Ol. 109   -344 Damaretos von Messenien Faustkampf der Jungen
449 Ol. 109   -344 (?)Kallikrates von Magnesia am Mäander Hoplitodromos Erster Sieg, Nr. 454
450 Ol. 109   -344 (?) Arybbas von Epiros Tethrippon
451 Ol. 110   -340 Antikles von Athen Stadionlauf
452 Ol. 110   -340 (?) Asamon von Elis Faustkampf
453 Ol. 110   -340 Telestas von Messenien Faustkampf der Jungen
454 Ol. 110   -340 Kallikrates von Magnesia am Mäander Hoplitodromos Zweiter Sieg, Nr. 449
455 Ol. 110   -340 (?) Kalliades von .... Pferderennen

111.–120. Olympische Spiele (336–300 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
456 Ol. 111   -336 Kleomantis von Kleitor Stadionlauf Diod. 16, 91; Afric.; P. Oxy.
457 Ol. 111   -336 Mys von Taras Faustkampf Diod. 17, 100, 2
458 Ol. 111   -336 (?) Dioxippos von Athen Pankration
459 Ol. 112   -332 Grylos (Eurylas) von Chalkis Stadionlauf Diod. 17, 40
460 Ol. 112   -332 Kallipos von Athen Pentathlon
461 Ol. 112   -332 (?) Cheilon von Patras Ringen
462 Ol. 112   -332 (?) Satyros von Elis Faustkampf Sohn des Lysianax
463 Ol. 113   -328 Kliton von Makedonien Stadionlauf Afric.; O. Oxy, 12 (Kriton)
464 Ol. 113   -328 Ageus von Argos Dolichos
465 Ol. 113   -328 (?) Cheilon von Patras Ringen Sohn des Cheilon
466 Ol. 113   -328 (?) Satyros von Elis Faustkampf Sohn des Lysianax
467 Ol. 113   -328 Demades von Athen Pferderennen Sohn des Demeas
468 Ol. 113   -328 Herodoros von Megara Trompeter
469 Ol. 114   -324 Mikinas von Rhodos Stadionlauf Diod. 17, 113; Afric.; P. Oxy. 12
470 Ol. 114   -324 Astyanax von Milet Pankration
471 Ol. 114   -324 Skaios von Samos Faustkampf der Jungen Paus. 6, 13, 5
472 Ol. 114   -324 (?) Herodoros von Megara Trompeter
473 Ol. 115   -320 Damasias von Amphipolis Stadionlauf Afric.; P. Oxy. 12
474 Ol. 115   -320 Astyanax von Milet Pankration
475 Ol. 115   -320 (?) Hermesianax von Kolophon Ringen der Jungen Sohn des Agoneos; Paus. 6, 17, 4
476 Ol. 115   -320 (?) Pyttalos von Elis Faustkampf der Jungen Sohn des Lampis
477 Ol. 115   -320 (?) Herodoros von Megara Trompeter
478 Ol. 116   -316 Deinosthenes von Sparta Stadionlauf Paus. 6, 16, 8; Diod. 19, 17 (Deinomene); Afric. (Demosthenes); Sohn des Deinosthenes
479 Ol. 116   -316 Astyanax von Milet Pankration
480 Ol. 116   -316 (?) Choirilos von Elis Faustkampf der Jungen
481 Ol. 116   -316 (?) Herodoros von Megara Trompeter
482 Ol. 117   -312 Alexibios von Heraia Pentathlon
483 Ol. 117   -312 Parmenion (Parmenides) von Mytilene Stadionlauf
484 Ol. 117   -312 Aristophon von Athen Pankration
485 Ol. 117   -312 Herodoros von Megara Trompeter
486 Ol. 118   -308 Apollonides von Tegea Stadionlauf
487 Ol. 118   -308 Seleadas von Sparta Ringen
488 Ol. 118   -308 Antenor von Athen oder Milet Pankration
489 Ol. 118   -308 Theotimos von Elis Faustkampf der Jungen
490 Ol. 118   -308 Nikagoras von Lindos Pferderennen
491 Ol. 118   -308 Nikagoras von Lindos Synoris
492 Ol. 119   -304 (?) Herodoros von Megara Trompeter
493 Ol. 119   -304 Andromenes von Korinth Stadionlauf
494 Ol. 119   -304 (?) Nikandros von Elis Diaulos
495 Ol. 119   -304 (?) Leontiskos Pankration
496 Ol. 119   -304 Sophios von Messenien Stadionlauf der Jungen Paus. 6, 3, 2
497 Ol. 119   -304 (?) Kallon von Elis Faustkampf der Jungen Sohn des Harmodios
498 Ol. 119   -304 Lampos von Philippi Tethrippon
499 Ol. 118   -308 (?) Herodoros von Megara Trompeter
500 Ol. 120   -300 Pythagoras von Magnesia am Mäander Stadionlauf
501 Ol. 120   -300 (?) Nikandros von Elis Diaulos
502 Ol. 120   -300 Keras von Argos Ringen
503 Ol. 120   -300 Archippos von Mytilene Faustkampf
504 Ol. 120   -300 Nikon von Anthedon Pankration
505 Ol. 120   -300 Timosthenes von Elis Stadionlauf der Jungen Paus. 6, 2, 6
506 Ol. 120   -300 Hippomachos von Elis Faustkampf der Jungen Sohn des Moschion
507 Ol. 120   -300 [----]s von Magnesia am Määnder Hoplitodromos
508 Ol. 120   -300 (?) Theochrestos II von Kyrene Tethrippon Enkel des Theochrestos I. (Nr. 428)
509 Ol. 120   -300 (?) Herodoros von Megara Trompeter
510 Ol. 120   -300 (?) Eubalkes von Sparta Wettkampf unbekannt

121.–130. Olympische Spiele (296–260 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 129. Olympischen Spielen 264 v. Chr. wurde ein Wagenrennen mit zwei Fohlen eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
511 Ol. 121.   -296 Pythagoras von Magnesia am Mäander Stadionlauf Zweiter Sieg (siehe Nr. 500), P. Oxy, 2082; Afric.
512 Ol. 121.   -296 Apollonios von Alexandria Diaulos P. Oxy, 2082
513 Ol. 121.   -296 Pasichoros von Böotien Dolichos P. Oxy, 2082
514 Ol. 121.   -296 Timarchos von Mantineia Pentathlon P. Oxy, 2082
515 Ol. 121.   -296 Amphiares von Sparta Ringen P. Oxy, 2082
516 Ol. 121.   -296 Kallippos von Rhodos Faustkampf P. Oxy, 2082
517 Ol. 121.   -296 Nikon von Böotien Pankration Zweiter Sieg; P. Oxy, 2082
518 Ol. 121.   -296 Antipatros von Milet Pankration der Jungen P. Oxy, 2082
519 Ol. 121.   -296 [So]siades von Tralles Ringen der Jungen P. Oxy, 2082
520 Ol. 121.   -296 Myrkeus Faustkampf der Jungen P. Oxy, 2082
521 Ol. 121.   -296 [----] von Magnesia am Määnder Hoplitodromos Zweiter Sieg (siehe Nr. 507); P. Oxy, 2082
522 Ol. 121.   -296 Archidamos von Elis Tethrippon Paus. 6, 17, 5 (berichtet von seiner Statue), P. Oxy, 2082 (präzisiert das Datum)
523 Ol. 121.   -296 Pandion von Thessalien Pferderennen P. Oxy. 2082
524 Ol. 121.   -296 Tlasimachos von Ambrakia Synoris P. Oxy. 2082
525 Ol. 121.   -296 Tlasimachos von Ambrakia Tethrippon mit Fohlen P. Oxy. 2082
526 Ol. 121.   -296 (?) Herodoros von Megara Trompeter
527 Ol. 122.   -292 (?) Antigonos von Makedonien Stadionlauf Erster Sieg (siehe Nr. 533); Afric.
528 Ol. 122.   -292 (?) Herodotos von Klazomenai Stadionlauf für Jungen Paus. 6, 17, 2;
529 Ol. 122.   -292 (?) Philippos von Arkadien Faustkampf der Jungen
530 Ol. 122.   -292 (?) Eperastos von Elis Hoplitodromos Sohn des Theogonos; Paus. 6, 17, 5
531 Ol. 122.   -292 Telemachos von Elis Tethrippon Sohn des Telemachos; Paus. 6, 13, 11
532 Ol. 122.   -292 (?) Herodoros von Megara Trompeter
533 Ol. 123.   -288 Antigonos von Makedonien Stadionlauf Zweiter Sieg (siehe Nr. 527)
534 Ol. 124.   -284 Philomelos von Pharsalos Stadionlauf Afric.
535 Ol. 125.   -280 Ladas von Aigion Stadionlauf Paus. 3, 21, 1; 10, 23, 14; Afric
536 Ol. 125.   -280 Paraballon von Elis Diaulos Paus. 6, 6, 3
537 Ol. 126.   -276 Idaios von Kyrene Stadionlauf Paus. 6, 12, 2
538 Ol. 126.   -276 Attalos von Pergamon Tethrippon mit Fohlen Bruder des Philetairos
539 Ol. 127.   -272 Perigenes von Alexandria Stadionlauf
540 Ol. 127.   -272 (?) Nikarchos von Elis Ringen Sohn des Physsias
541 Ol. 127.   -272 (?) Kratinos von Aigeira Ringen der Jungen
542 Ol. 127.   -272 (?) Glaukon von Athen Tethrippon
543 Ol. 128.   -268 Seleukos von Makedonien Stadionlauf
544 Ol. 128.   -268 (?) Alexinikos von Elis Ringen der Jungen
545 Ol. 128.   -268 ............ Hoplitodromos
546 Ol. 128.   -268 Karteros von Thessalien Tethrippon
547 Ol. 128.   -268 M[...........] von Krannon Pferderennen
548 Ol. 128   -268 ........... von Thessalien Wagenrennen P. Oxy, 2082.
549 Ol. 128.   -268 Belistiche von Makedonien Tethrippon mit Fohlen
550 Ol. 129.   -264 Philinos von Kos Stadionlauf
551 Ol. 129.   -264 Philinos von Kos Diaulos
552 Ol. 129.   -264 Belistiche von Makedonien Synoris mit Fohlen
553 Ol. 130.   -260 Philinos von Kos Stadionlauf
554 Ol. 130.   -260 Philinos von Kos Diaulos

131.–140. Olympische Spiele (256–220 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 131. Olympischen Spielen 256 v. Chr. wurde ein Wagenrennen mit einem Fohlen eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
555 Ol. 131   -256 Ammonios von Alexandria Stadionlauf
556 Ol. 131   -256 (?) Philinos von Kos Diaulos Sohn des Hegepolis
557 Ol. 131   -256 (?) Eikasios von Kolophon Ringen der Jungen
558 Ol. 131   -256 Hippokrates von Thessalien Wagenrennen mit einem Fohlen
559 Ol. 132   -252 Xenophanes von Amfissa Stadionlauf
560 Ol. 132   -252 (?) .......... von Elis Pentathlon
561 Ol. 133   -248 Simylos von Neapolis (vielleicht Neapel) Stadionlauf
562 Ol. 133   -248 Lastraditas von Elis Ringen der Jungen
563 Ol. 133   -248 (?) [.....]s Wettkampf unbekannt Sohn des Taurinos
564 Ol. 133   -248 (?) ...... Wettkampf unbekannt Sohn des [....]phinos
565 Ol. 133   -248 (?) Euryades von Sparta Wettkampf unbekannt
566 Ol. 134   -244 Alkidas von Sparta Stadionlauf
567 Ol. 134   -244 (?) ....... Faustkampf
568 Ol. 135   -240 Eraton von Ätolien Stadionlauf
569 Ol. 135   -240 Kleoxenos von Alexandria Faustkampf
570 Ol. 135   -240 (?) Euanoridas von Elis Ringen der Jungen
571 Ol. 136   -236 Pythokles von Sikyon Stadionlauf
572 Ol. 137   -232 Menestheus von Bargylia Stadionlauf
573 Ol. 137   -232 (?) Gorgos von Messenien Pentathlon
574 Ol. 137   -232 Aratos von Sikyon Tethrippon
575 Ol. 138   -228 Demetrios von Alexandria Stadionlauf
576 Ol. 138   -228 Emaution von Thelphoussa Pankration der Jungen
577 Ol. 138   -228 Pantarkes von Elis Pferderennen
578 Ol. 139   -224 Iolaidas von Argos Stadionlauf
579 Ol. 140   -220 Zopyros von Syrakus Stadionlauf
580 Ol. 140   -220 Hagesidamos von Messenien Pankration
581 Ol. 140   -220 ...... von Nibis Wettkampf unbekannt

141.–150. Olympische Spiele (216–180 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 145. Olympischen Spielen 200 v. Chr. wurde das Pankration für Jungen eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
582 Ol. 141   -216 Dorotheos von Rhodos Stadionlauf Afric.
583 Ol. 141   -216 Paianios von Elis Ringen Paus. 6, 15, 10; 6, 16, 9
584 Ol. 141   -216 Kleitomachos von Theben Pankration Paus. 6, 15, 3
585 Ol. 141   -216 (?) Thrasonides von Elis Fohlenrennen Sohn des Paianodoros
586 Ol. 142   -212 Krates von Alexandria Stadionlauf Afric.
587 Ol. 142   -212 Kapros von Elis Faustkampf
588 Ol. 142   -212 Kapros von Elis Ringen und/oder Pankration
589 Ol. 142   -212 Kleitomachos von Theben Faustkampf Sohn des Hermokrates
590 Ol. 142   -212 Akestorides von Troia Synoris mit Fohlen Sohn des Hermokreon
591 Ol. 143   -208 Herakleitos von Samos Stadionlauf Afric.
592 Ol. 143   -208 (?) ...... von Argos (?) Diaulos (Sport)
593 Ol. 143   -208 (?) Damatrios von Tegea Stadionlauf der Jungen Inscriptiones Graecae, IG 5.2 143.
594 Ol. 144   -204 Herakleides von Salamina von Zypern Stadionlauf Afric.
595 Ol. 144   -204 (?) ...... von Argos (?) Diaulos (Sport)
596 Ol. 144   -204 Damokrates von Tenedos Ringen Sohn des Hagetor
597 Ol. 144   -204 Sodamos von Assos Pankration der Jungen Paus. 6, 4, 9
598 Ol. 145   -200 Pyrrhias von Ätolien Stadionlauf Afric.
599 Ol. 145   -200 (?) ...... von Argos (?) Diaulos (Sport)
600 Ol. 145   -200 (?) Damatrios von Tegea Dolichos Sohn des Aristippos
601 Ol. 145   -200 Timon von Elis Pentathlon Paus. 5, 2, 5
602 Ol. 145   -200 Moschos von Kolophon Faustkampf der Jungen
603 Ol. 145   -200 Phaidimos von Alexandria Troas Pankration für Jungen
604 Ol. 146   -196 Mikion von Böotien Stadionlauf Afric.
605 Ol. 146   -196 (?) ...... von Argos (?) Diaulos (Sport)
606 Ol. 147   -192 Agemachos von Kyzikos Stadionlauf Afric.; Paus. 6, 13, 7
607 Ol. 147   -192 Kle[it]ostratos von Rhodos Ringen Afric.
608 Ol. 148   -188 Arkesilaos von Megalopolis Stadionlauf Afric.
609 Ol. 149   -184 Hippostratos von Seleukeia Stadionlauf Afric.
610 Ol. 149   -184 (?) Epitherses von Erythrai Faustkampf Erster Sieg (siehe Nr. 612); Sohn des Metrodoros
611 Ol. 150   -180 Onesikritos von Salamis Stadionlauf Afric.
612 Ol. 150   -180 (?) Epitherses von Erythrai Faustkampf Zweiter Sieg (siehe Nr. 610); Sohn von Metrodoros

151.–160. Olympische Spiele (176–140 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
613 Ol. 151   -176 Thymilos von Aspendos Stadionlauf
614 Ol. 152   -172 Demokritos von Megara Stadionlauf
615 Ol. 152   -172 (?) Agesistratos von Lindos Ringen der Jungen Sohn des Polykreon
616 Ol. 152   -172 (?) Diallos von Smyrna Pankration der Jungen Sohn des Pollis
617 Ol. 153   -168 Aristandros von Antissa Stadionlauf
618 Ol. 154   -164 Leonidas von Rhodos Stadionlauf
619 Ol. 154   -164 Leonidas von Rhodos Diaulos
620 Ol. 154   -164 Leonidas von Rhodos Dolichos
621 Ol. 154   -164 (?) Lysippos von Elis Ringen der Jungen
622 Ol. 155   -160 Leonidas von Rhodos Stadionlauf
623 Ol. 155   -160 Leonidas von Rhodos Diaulos
624 Ol. 155   -160 Leonidas von Rhodos Dolichos
625 Ol. 155   -160 (?) D[.....]gonos von Rhodos Faustkampf
626 Ol. 156   -156 Leonidas von Rhodos Stadionlauf
627 Ol. 156   -156 Leonidas von Rhodos Diaulos
628 Ol. 156   -156 Leonidas von Rhodos Dolichos
629 Ol. 156   -156 Aristomenes von Rhodos Ringen
630 Ol. 156   -156 Aristomenes von Rhodos Pankration
631 Ol. 156   -156 D[.....]gonos von Rhodos Faustkampf
632 Ol. 156   -156 (?) Amyntas von Ephesos Pankration der Jungen Sohn des Hellanikos
633 Ol. 157   -152 Leonidas von Rhodos Stadionlauf
634 Ol. 157   -152 Leonidas von Rhodos Diaulos
635 Ol. 157   -152 Leonidas von Rhodos Dolichos
636 Ol. 157   -152 (?) Apollodoros von Samos Stadionlauf der Jungen
637 Ol. 157   -152 (?) [.........]s Wettkampf unbekannt Sohn von K[----]
638 Ol. 158   -148 Orthon von Syrakus Stadionlauf
639 Ol. 159   -144 (?) [.........]s von Elis Ringen
640 Ol. 159   -144 Alkemos von Kyzikos Stadionlauf
641 Ol. 159   -144 (?) Xenothemis von Milet Faustkampf Sohn des Kleostratos
642 Ol. 160   -140 Diodoros von Sikyon Stadionlauf

161.–170. Olympische Spiele (136–100 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
643 Ol. 161   -136 Antipatros von Epiros Stadionlauf Afric.
644 Ol. 162   -132 Damon von Delphi Stadionlauf Afric.
645 Ol. 162   -132 (?) Menodoros von Athen Ringen Sohn des Gnaios
646 Ol. 163   -128 Timotheos von Tralles Stadionlauf Afric.
647 Ol. 164   -124 Boiotos von Sikyon Stadionlauf Afric.
648 Ol. 165   -120 Akusilaos von Kyrene Stadionlauf Afric.
649 Ol. 165   -120 (?) Agesarchos von Tritia Faustkampf Sohn des Amestratos
650 Ol. 166   -116 Chrysogonos von Nikaia Stadionlauf Erster Sieg; Afric.
651 Ol. 167   -112 Chrysogonos von Nikaia Stadionlauf Zweiter Sieg; Afric.
652 Ol. 168   -108 Nikomachos von Philadelphia Stadionlauf Afric.
653 Ol. 169   -104 Nikodamos von Sparta Stadionlauf Afric.
654 Ol. 170   -100 Simmias von Seleukia Stadionlauf Afric.
655 Ol. 170   -100 Nikokles von Akrion Diaulos Erster Seg, Sohn des Nikatas
656 Ol. 170   -100 Nikokles von Akrion Dolichos Zweiter Sieg
657 Ol. 170   -100 Nikokles von Akrion Hoplitodromos Dritter Sieg
658 Ol. 170   -100 (?) [......]s Synoris mit Fohlen Sohn des Aristoteles

171.–180. Olympische Spiele (96–60 v. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 175. Olympischen Spielen 80 v. Chr. gab es keine Sieger aus den Läufen, da Sulla alle Athleten nach Rom beordert hatte.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
659 Ol. 171   -96 Parmeniskos von Korfu Stadionlauf Erster Sieg (siehe Nr. 668), Afric.
660 Ol. 171   -96 Nikokles von Akrion Stadionlauf Sohn des Nikatas
661 Ol. 171   -96 Nikokles von Akrion Diaulos oder Dolichos oder Hoplitodromos
662 Ol. 171   -96 (?) [......] Faustkampf
663 Ol. 171   -96 (?) Antigenes von Elis Synoris mit Fohlen Sohn des Iason
664 Ol. 171   -96 (?) Aristodamos von Elis Wettkampf unbekannt Sohn des Aleximachos
665 Ol. 172   -92 Eudamos von Kos Stadionlauf Afric.
666 Ol. 172   -92 Protophanes von Magnesia am Mäander Ringen Paus. 1, 35, 6
667 Ol. 172   -92 Protophanes von Magnesia am Mäander Pankration Afric.
668 Ol. 173   -88 Parmeniskos von Korfu Stadionlauf Zweiter Sieg (siehe Nr. 659)
669 Ol. 174   -84 Demostratos von Larissa Stadionlauf
670 Ol. 174   -84 (?) Strogien von Elis Wagenrennen Sohn des Philistos
671 Ol. 174   -84 (?) [T]elemachos von Elis Wagenrennen Sohn des Leon
672 Ol. 174   -84 (?) [Prax]agoras von Elis Wagenrennen Sohn des Leon
673 Ol. 174   -84 (?) Timareta von Elis Synoris Sohn des Philistos
674 Ol. 174   -84 (?) Philistos von Elis Synoris Sohn des Antiphanes
675 Ol. 174   -84 (?) Theodota von Elis Tethrippon mit Fohlen Sohn des Antiphanes
676 Ol. 175   -80 Epainetos von Argos Stadionlauf der Jungen Afric.
677 Ol. 176   -76 Dion von Kyparissos Stadionlauf Afric.
678 Ol. 176   -76 (?) Philonikos von Elis Stadionlauf Sohn des Philistos
679 Ol. 176   -76 ....... von Elis Tethrippon Sohn des [Phili?]stos
680 Ol. 176   -76 Lasthenes von Elis Wagenrennen
681 Ol. 177   -72 Hekatomnos von Elis Stadionlauf
682 Ol. 177   -72 Hekatomnos von Milet Diaulos
683 Ol. 177   -72 Hekatomnos von Milet Hoplitodromos
684 Ol. 177   -72 Hypsikles von Sikyon Dolichos
685 Ol. 177   -72 Aristonymidas von Kos Pentathlon
686 Ol. 177   -72 Isidoros von Alexandria Ringen
687 Ol. 177   -72 Atyanas von Adramyttion Faustkampf
688 Ol. 177   -72 Sphodrias von Sikyon Pankration
689 Ol. 177   -72 Sosigenes von Kleinasien Stadionlauf der Jungen
690 Ol. 177   -72 Apollophanes von Kyparissia Ringen der Jungen
691 Ol. 177   -72 Soterichos von Elis Faustkampf der Jungen
692 Ol. 177   -72 Kalas von Elis Pankration der Jungen
693 Ol. 177   -72 Aristolochos von Elis Tethrippon
694 Ol. 177   -72 Hegemon von Elis Wagenrennen
695 Ol. 177   -72 Hellanikos von Elis Tethrippon mit Fohlen
696 Ol. 177   -72 Hellanikos von Elis Stadionlauf
697 Ol. 177   -72 Kletias von Elis Synoris mit Fohlen
698 Ol. 177   -72 Kallippos von Elis Fohlenrennen
699 Ol. 178   -68 Diokles von Hypaipa Stadionlauf Afric.
700 Ol. 179   -64 Straton (Stratonikos) von Alexandria Pankration Sohn des Korrhagos; Paus. 6, 21, 9
701 Ol. 179   -64 Straton (Stratonikos) von Alexandria Ringen
702 Ol. 179   -64 Andreas von Sparta Stadionlauf Afric.
703 Ol. 180   -60 Straton (Stratonikos) von Alexandria Pankration und/oder Ringen Sohn des Korrhagos
704 Ol. 180   -60 Andromachos von Ambrakia Stadionlauf Afric.
705 Ol. 180   -60 (?) Menedemos von Elis Stadionlauf Sohn des Protos

181.–200. Olympische Spiele (56 v. Chr.–21 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den 199. Olympischen Spielen 17 n. Chr. wurde das Wagenrennen mit vier Pferden wieder eingeführt.

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
706 Ol. 181   -56 Lamachos von Tauromenion Stadionlauf
707 Ol. 181   -56 Charops von Elis Wagenrennen mit Fohlen Sohn des Telemachos
708 Ol. 182   -52 Anthestion von Argos Stadionlauf
709 Ol. 182   -52 Marion von Alexandria Ringen Sohn des Marion, Afric.
710 Ol. 182   -52 Marion von Alexandria Pankration Paus. 5, 21, 10;
711 Ol. 182   -52 (?) Agilochos von Elis Wagenrennen mit Fohlen Sohn des Nikeas
712 Ol. 182   -52 [......]os Wettkampf unbekannt Sohn des Ag[.....]
713 Ol. 183   -48 [......]chos von Elis Tethrippon oder Synoris mit Fohlen Sohn des Ag[.....]
714 Ol. 183   -48 Theodoros von Messenien Stadionlauf
715 Ol. 183   -48 [.......] von Elis Wettkampf unbekannt Sohn des [.......]s
716 Ol. 184   -44 Theodoros von Messenien Stadionlauf
717 Ol. 185   -40 Ariston von Thurioi Stadionlauf
718 Ol. 185   -40 Thaliarchos von Elis Faustkampf der Jungen
719 Ol. 186   -36 Skamandros von Alexandria Troas Stadionlauf
720 Ol. 186   -36 (?) Lykomedes von Elis Wagenrennen
721 Ol. 187   -32 Ariston von Thurioi Stadionlauf
722 Ol. 187   -32 (?) Thaliarchos von Elis Faustkampf
723 Ol. 188   -28 Sopatros von Argos Stadionlauf
724 Ol. 189   -24 Asklepiades von Sidon Stadionlauf
725 Ol. 189   -24 (?) [Phili]ppos Glykon von Pergamon Pankration Sohn des Asklepiades
726 Ol. 189   -24 (?) Demosthenes von Milet Trompeter
727 Ol. 190   -20 Auphidios von Patrai Stadionlauf
728 Ol. 190   -20 .......... von Milet Diaulos (Sport) Sohn des [....]krates
729 Ol. 190   -20 Demosthenes von Milet Trompeter
730 Ol. 191   -16 Diodotos von Tyana Stadionlauf
731 Ol. 191   -16 (?) Demosthenes von Milet Trompeter
732 Ol. 192   -12 Diophanes von Aiolia Stadionlauf
733 Ol. 192   -12 Polyktor von Elis Ringen der Jungen Sohn des Damonikos
734 Ol. 193   -8 Artemidoros von Thyateira Stadionlauf
735 Ol. 193   -8 (?) Nikophon von Milet Faustkampf Sohn des Tryphon
736 Ol. 194   -4 Demaratos von Ephesos Stadionlauf
737 Ol. 194   -4 (?) Polyxenos von Zakynthos Ringen der Jungen Sohn des Polophanes
738 Ol. 194   -4 (?) Tiberius Claudius Nero Tethrippon Der spätere Kaiser Tiberius. Das Datum des Sieges ist unsicher, in Frage kommen die Olympiaden zwischen 20 und 4 v. Chr.
739 Ol. 195   1 n. Chr. Demaratos von Ephesos Stadionlauf
740 Ol. 195   1 n. Chr. (?) Damaithidas von Elis Synoris mit Fohlen
741 Ol. 195   1 n. Chr. (?) Archiadas von Elis Wagenrennen mit Fohlen
742 Ol. 196   5 n. Chr. Pammenes von Magnesia am Mäander Stadionlauf
743 Ol. 196   5 n. Chr. Gnaeus Marcius ......... von Rom Wettkampf unbekannt
744 Ol. 197   9 n. Chr. Asiatikos von Halikarnassos Stadionlauf
745 Ol. 197   9 n. Chr. Gnaeus Marcius ......... von Rom Wettkampf unbekannt
746 Ol. 198   13 n. Chr. Diophanes von Prusa Stadionlauf
747 Ol. 198   13 n. Chr. Aristeas von Stratonikeia oder Magnesia am Mäander Faustkampf
748 Ol. 198   13 n. Chr. Aristeas von Stratonikeia oder Magnesia am Mäander Pankration
749 Ol. 199   17 n. Chr. Aischines auch genannt Glaukias von Milet Stadionlauf
750 Ol. 199   17 n. Chr. Germanicus Caesar Tethrippon mit Pferden Adoptivsohn des Kaisers Tiberius (Nr. 738)
751 Ol. 200   21 n. Chr. Polemon von Petra Stadionlauf

201.–291. Olympische Spiele (25–385 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

201.–210. Olympische Spiele (25–61 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
752 Ol. 201   25 n. Chr. Damas von Kydonia Stadionlauf
753 Ol. 201   25 n. Chr. (?) Demokrates von Magnesia am Mäander Faustkampf Sohn des Demokrates
754 Ol. 201   25 n. Chr. (?) Hermas von Antiochia Pankration
755 Ol. 202   29 n. Chr. Hermogenes von Pergamon Stadionlauf
756 Ol. 202   29 n. Chr. (?) Demokrates von Magnesia am Mäander Faustkampf
758 Ol. 202   29 n. Chr. (?) Hermas von Antiochia Pankration Sohn des Ision
759 Ol. 203   33 n. Chr. Apollonios von Epidauros Stadionlauf
760 Ol. 203   33 n. Chr. Heras von Laodikeia (in Phrygien?) Pankration
761 Ol. 204   37 n. Chr. Sarapion von Alexandria Stadionlauf
762 Ol. 204   37 n. Chr. Nikostratos von Prymnessos Faustkampf oder Ringen Sohn des Isidotos
763 Ol. 204   37 n. Chr. Nikostratos von Prymnessos Pankration
764 Ol. 204   37 n. Chr. (?) Hermogenes von Philadelphia Wettkampf unbekannt
765 Ol. 204   37 n. Chr. (?) Apollonios Wettkampf unbekannt Sohn des Archestratos
766 Ol. 205   41 n. Chr. Eubolidas von Laodikeia (in Phrygien?) Stadionlauf
767 Ol. 205   41 n. Chr. ......... Diaulos
768 Ol. 205   41 n. Chr. ......... Hoplitodromos
769 Ol. 205   41 n. Chr. (?) Apollonios Wettkampf unbekannt Sohn des Archestratos
770 Ol. 206   45 n. Chr. Valerios von Mytilene Stadionlauf
771 Ol. 206   45 n. Chr. (?) ......... Hoplitodromos
772 Ol. 206   45 n. Chr. (?) Apollonios Wettkampf unbekannt Sohn des Archestratos
773 Ol. 207   49 n. Chr. Athenodoros von Aigion Stadionlauf
774 Ol. 207   49 n. Chr. Tiberius Claudius Patrobius von Antiochia am Orontes Ringen
775 Ol. 207   49 n. Chr. (?) Melankomas von Karien Faustkampf
776 Ol. 207   49 n. Chr. ......... Hoplitodromos
777 Ol. 207   49 n. Chr. Publius Cornelius Ariston von Ephesos Pankration der Jungen Sohn des Eirenaios
778 Ol. 208   53 n. Chr. Athenodoros von Aigion Stadionlauf
779 Ol. 208   53 n. Chr. (?) Tiberius Claudius Patrobius von Antiochia am Orontes Ringen
780 Ol. 208   53 n. Chr. Name unbekannt von Stratonikeia in Karien Pankration
781 Ol. 208   53 n. Chr. Tiberius Claudius Aphrodisius von Elis Wagenrennen
782 Ol. 208   53 n. Chr. (?) Kallippos Peisanos von Elis Wagenrennen mit Fohlen
783 Ol. 209   57 n. Chr. Kallikles von Sidon Stadionlauf
784 Ol. 209   57 n. Chr. (?) Tiberius Claudius Patrobius von Antiochia am Orontes Ringen
785 Ol. 209   57 n. Chr. (?) Publius Pompeius Eutyches von Philadelphia Wettkampf unbekannt
786 Ol. 210   61 n. Chr. Athenodoros von Aigion Stadionlauf
787 Ol. 210   61 n. Chr. (?) Publius Pompeius Eutyches von Philadelphia Wettkampf unbekannt

211.–220. Olympische Spiele (65–101 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 211. Olympischen Spiele 65 n. Chr. wurden auf Befehl Neros um zwei Jahre verschoben, der an diesen unbedingt teilnehmen wollte, sie fanden also 67 n Chr. statt. Nero wurden die Siege für diverse Wettkampfe ebenso zugesprochen wie der Sieg beim Wagenrennen für Pferde, und das, obwohl er gestürzt war. [2] Die Wettkämpfe Lyraspiel und Tragödiendichtung waren auf Wunsch Neros - und dann auch nur bei diesen Spielen - eingerichtet worden. [3]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
788 Ol. 211   67 n. Chr. Tryphon von Philadelphia Stadionlauf
789 Ol. 211   67 n. Chr. Xenodamos von Antikyra Pankration
790 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Herolde
791 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Lyraspiel
792 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Wagenrennen
793 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Wagenrennen mit Fohlen
794 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Wagenrennen mit zehn Pferden
795 Ol. 211   67 n. Chr. Nero Tragödiendichtung
796 Ol. 212   69 n. Chr. Polites von Keramos (Karien) Stadionlauf
797 Ol. 212   69 n. Chr. Polites von Keramos (Karien) Diaulos
798 Ol. 212   69 n. Chr. Polites von Keramos (Karien) Dolichos
799 Ol. 212   69 n. Chr. Ti. Claudius Artemidorus von Tralles Pankration
800 Ol. 212   69 n. Chr. (?) Diogenes von Ephesos Trompeter
801 Ol. 213   73 n. Chr. Rhodon von Kyme oder Theodotos Stadionlauf
802 Ol. 213   73 n. Chr. (?) Diogenes von Ephesos Trompeter Sohn des Dionysios
803 Ol. 214   77 n. Chr. Straton von Alexandria Stadionlauf
804 Ol. 214   77 n. Chr. (?)Diogenes von Ephesos Trompeter Sohn des Dionysios
805 Ol. 215   81 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Stadionlauf
806 Ol. 215   81 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Diaulos
807 Ol. 215   81 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Hoplitodromos
808 Ol. 215   81 n. Chr. Ti.Claudius Rufus von Smyrna Pankration
809 Ol. 215   81 n. Chr. (?) [Prato]melidas von Sparta Wettkampf unbekannt
810 Ol. 215   81 n. Chr. (?) Diogenes von Ephesos Trompeter Sohn des Dionysios
811 Ol. 216   85 n. Chr. Apollophanes Papis von Tarsos Stadionlauf
812 Ol. 216   85 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Diaulos
813 Ol. 216   85 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Hoplitodromos
814 Ol. 216   85 n. Chr. (?) T. Flavius Metrobius von Iasos Dolichos
815 Ol. 216   85 n. Chr. (?) T. Flavius Artemidoros von Adana Pankration
816 Ol. 216   85 n. Chr. (?) Diogenes von Ephesos Trompeter Sohn des Dionysios
817 Ol. 217   89 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Stadionlauf
818 Ol. 217   89 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Diaulos
819 Ol. 217   89 n. Chr. Hermogenes genannt Hippos von Xanthos Hoplitodromos
820 Ol. 217   89 n. Chr. Titus Flavius Artemidoros von Adana Pankration
821 Ol. 217   89 n. Chr. Sarapion von Alexandria Faustkampf der Jungen
822 Ol. 217   89 n. Chr. Nikanor von Ephesos Pankration der Jungen Sohn des Sokles
823 Ol. 217   89 n. Chr. (?) Pankles von Tenos Wettkampf unbekannt Sohn des Pankles
824 Ol. 218   93 n. Chr. Apollonis (oder Heliodoros) von Alexandria Stadionlauf
825 Ol. 218   93 n. Chr. Herakleides von Alexandria Faustkampf
826 Ol. 218   93 n. Chr. Athenaios von Athen Wettkampf unbekannt
827 Ol. 219   97 n. Chr. Stephanos von Kappadokien Stadionlauf
828 Ol. 219   97 n. Chr. Markos von Antiochia Ringen der Jungen Sohn des Deidas
829 Ol. 220   101 n. Chr. Achilleus von Alexandria Stadionlauf
830 Ol. 220   101 n. Chr. T. Flavius Archibius von Alexandria Pankration

221.–230. Olympische Spiele (105–141 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
831 Ol. 221   105 n. Chr. Theonas Smaragdos von Alexandria Stadionlauf
832 Ol. 221   105 n. Chr. Titus Flavius Archibius von Alexandria Pankration
833 Ol. 222   109 n. Chr. Kallistos von Side Stadionlauf
834 Ol. 223   113 n. Chr. Eustolos von Side Stadionlauf
835 Ol. 223   113 n. Chr. (?) ......... Rhodos Dolichos (Lauf)
836 Ol. 224   117 n. Chr. Isarion von Alexandria Stadionlauf
837 Ol. 224   117 n. Chr. (?) ......... Rhodos Dolichos (Lauf)
838 Ol. 224   117 n. Chr. Publius Aelius Aristomachus von Magnesia am Mäander Pankration der Jungen
839 Ol. 225   121 n. Chr. Aristeas von Milet Stadionlauf
840 Ol. 226   125 n. Chr. Dionysios Sameumys von Alexandria Stadionlauf
841 Ol. 226   125 n. Chr. D(e)idas Faustkampf
842 Ol. 226   125 n. Chr. Moschos von Pergamon Wettkampf unbekannt
843 Ol. 227   129 n. Chr. Dionysios Sameumys von Alexandria Stadionlauf
844 Ol. 226   125 n. Chr. M. Ulpius Domesticus von Ephesos Pankration
845 Ol. 227   129 n. Chr. [Dei]philos von Aigai (Äolis) Wettkampf unbekannt
846 Ol. 227   129 n. Chr. L. Miniucius Natalis von Rom Tethrippon
847 Ol. 228   133 n. Chr. Lukas von Alexandria Stadionlauf
848 Ol. 228   133 n. Chr. (?) Aelius Granianus von Sikyon Stadionlauf der Jungen
849 Ol. 229   137 n. Chr. Epidauros Ammonios von Alexandria Stadionlauf
850 Ol. 229   137 n. Chr. (?) Aelius Granianus von Sikyon Diaulos
851 Ol. 229   137 n. Chr. (?) Aelius Granianus von Sikyon Hoplitodromos
852 Ol. 229   137 n. Chr. (?) Aelius Granianus von Sikyon Pentathlon
853 Ol. 229   137 n. Chr. Hermagoras von Magnesia am Sipylos Ringen
854 Ol. 229   137 n. Chr. P. Aelius Artemas von Laodikeia Herolde
855 Ol. 230   141 n. Chr. Didymos Klideus von Alexandria Stadionlauf
856 Ol. 230   141 n. Chr. Aelius Granianus von Sikyon Pentathlon
857 Ol. 230   141 n. Chr. M. Tullius von Apameia Faustkampf

231.–240. Olympische Spiele (145–181 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
858 Ol. 231   145 n. Chr. Kranaos (Granianos) von Sikyon Stadionlauf
859 Ol. 231   145 n. Chr. M. Tullius von Apameia Faustkampf
860 Ol. 232   149 n. Chr. Attikos von Sardis Stadionlauf
861 Ol. 231   145 n. Chr. Dionysios von Seleukeia Ringen Sohn des Sotes
862 Ol. 231   145 n. Chr. Sokrates Pankration
863 Ol. 233   153 n. Chr. Demetrios von Chios Stadionlauf
864 Ol. 233   153 n. Chr. Demetrios von Chios Diaulos
865 Ol. 233   153 n. Chr. (?) Marcus Aurelius Demetrios von Alexandria Pankration
866 Ol. 233   153 n. Chr. (?) Kasia M[nasithea] von Elis Tethrippon mit Fohlen Tochter des M. Ventulenus Laetus
867 Ol. 234   157 n. Chr. Heras von Chios Stadionlauf
868 Ol. 235   161 n. Chr. Mnasibulos von Elateia Stadionlauf
869 Ol. 235   161 n. Chr. Mnasibulos von Elateia Hoplitodromos
870 Ol. 236   165 n. Chr. Aeithales von Alexandria Stadionlauf
871 Ol. 236   165 n. Chr. (?) ......... Diaulos
872 Ol. 236   165 n. Chr. M. Aurelius Chrysippos von Smyrna Ringen
873 Ol. 236   165 n. Chr. Titus Aelius Aurelius Apollonius von Tarsos Herolde
874 Ol. 237   169 n. Chr. Eudaimon von Alexandria Stadionlauf
875 Ol. 237   169 n. Chr. (?) ..... von Philadelphia Wettlauf unbekannt
876 Ol. 238   173 n. Chr. Agathopus von Aigina Stadionlauf
877 Ol. 238   173 n. Chr. Photion von Ephesos Faustkampf Sohn des Barpion
878 Ol. 238   173 n. Chr. M. Aurelius Demostratos Damas von Sardis Pankration
879 Ol. 239   177 n. Chr. Agathopus von Aigina Stadionlauf
880 Ol. 239   177 n. Chr. Marcus Aurelius Hermagoras von Magnesia am Sipylos Ringen
881 Ol. 239   177 n. Chr. M. Aurelius Demostratos Damas von Sardis Pankration
882 Ol. 239   177 n. Chr. C. Iulius Bassus von Milet Herolde
883 Ol. 240   181 n. Chr. Anubion, auch genannt Pheidos, von Alexandria Stadionlauf
884 Ol. 240   181 n. Chr. M. Aurelius Asclepiades von Alexandria Pankration
885 Ol. 240   181 n. Chr. (?) K[...]ktabenos (?) von Ephesos Hoplitodromos

241.–260. Olympische Spiele (185–261 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
886 Ol. 241   185 n. Chr. Heron von Alexandria Stadionlauf
887 Ol. 241   185 n. Chr. (?) K[...]ktabenos (?) von Ephesos Hoplitodromos Sohn des Proklos
888 Ol. 241   185 n. Chr. T. Aelius Aurelius Metrodorus von Philadelphia Wettkampf unbekannt
889 Ol. 242   189 n. Chr. Magnos von Kyrene Stadionlauf
890 Ol. 242   189 n. Chr. Claudius Apollonius Wettkampf unbekannt
891 Ol. 242   189 n. Chr. (?) T. Julius Septimius Julianus von Smyrna Wettkampf unbekannt
892 Ol. 242   189 n. Chr. M. Aurelius Philosebastus von Ephesos Wettkampf unbekannt
893 Ol. 243   193 n. Chr. Isidoros (Artemidoros) von Alexandria Stadionlauf
894 Ol. 243   193 n. Chr. (?)M. Aurelius Asclepiades von Alexandria Ringen
895 Ol. 244   197 n. Chr. Theopropos von Rhodos Wagenrennen
896 Ol. 244   197 n. Chr. Isidoros (Artemidoros) von Alexandria Stadionlauf
897 Ol. 244   197 n. Chr. Aur Metrodorus von Kyzikos Pentathlon
898 Ol. 244   197 n. Chr. M. Aurelius Asclepiades von Alexandria Ringen
899 Ol. 244   197 n. Chr. ......... von Ephesos Faustkampf
900 Ol. 245   201 n. Chr. Alexandros von Alexandria Stadionlauf
901 Ol. 245   201 n. Chr. (?) ......... von Ephesos (?) Faustkampf
902 Ol. 246   205 n. Chr. M. Aurelius Hierocles von Nysa Wettkampf unbekannt
903 Ol. 246   205 n. Chr. Epinikos, genannt Kynas, von Kyzikos Stadionlauf
904 Ol. 246   205 n. Chr. Plutarchos Faustkampf
905 Ol. 247   205 n. Chr. (?) ......... Stadionlauf der Jungen
906 Ol. 247   205 n. Chr. Satornilos von Gortyn Stadionlauf
907 Ol. 248   213 n. Chr. Gerenos von Naukratis Ringen
908 Ol. 248   213 n. Chr. C. Perelius Aurelius Alexander von Thyateira Pankration
909 Ol. 248   213 n. Chr. Heliodoros Trosidamas von Alexandria Stadionlauf
910 Ol. 248   213 n. Chr. ........., genannt Graus, von Bithynien Dolichos
911 Ol. 248   213 n. Chr. (?) Aurelius Helix von Phoenizien Ringen
912 Ol. 248   213 n. Chr. L. Silicius Firmus Mandrogenes von Magnesia am Mäander Pankration
913 Ol. 249   217 n. Chr. Heliodoros, auch genannt Trosidamas, von Alexandria Stadionlauf
914 Ol. 249   217 n. Chr. ........., genannt Graus, von Bithynien Dolichos
915 Ol. 249   217 n. Chr. (?) Aurelius Helix von Phoenizien Pankration
916 Ol. 249   217 n. Chr. P. Aelius Aurelius Serapion von Ephesos Trompeter
917 Ol. 250   221 n. Chr. P. Aelius Alcandridas von Sparta Stadionlauf Sohn des Damokratidas, erster Sieg, Nr. 920
918 Ol. 250   221 n. Chr. ........., genannt Graus, von Bithynien Dolichos
919 Ol. 250   221 n. Chr. Aurelius Phoibammon von Ägypten Pankration Sohn des Poseidonis
920 Ol. 251   225 n. Chr. P. Aelius Alcandridas von Sparta Stadionlauf Sohn des Damokratidas, zweiter Sieg, Nr. 917
921 Ol. 251   225 n. Chr. Publius Aelius Granianus Fannius Artemidorus von Milet Wettkampf unbekannt
922 Ol. 252   229 n. Chr. (?) Demetrios von Salamis Stadionlauf
923 Ol. 252   229 n. Chr. (?) Demetrios von Salamis Pentathlon
924 Ol. 252   229 n. Chr. (?) Claudius Rufus von Salamis Wettkampf unbekannt
925 Ol. 253   233 n. Chr. (?) Demetrios von Salamis Stadionlauf
926 Ol. 253   233 n. Chr. (?) Demetrios von Salamis Pentathlon
927 Ol. 253   233 n. Chr. (?) Claudius Rufus von Salamis Wettkampf unbekannt
928 Ol. 254   237 n. Chr. (?) Demetrios von Salamis Stadionlauf
929 Ol. 254   237 n. Chr. (?) ......... Faustkampf oder Pankration
930 Ol. 255   241 n. Chr. Publius Asclepiades von Korinth Pentathlon
931 Ol. 254   237 n. Chr. (?) Aurelius Germanus von Antinoe Pentathlon Sohn des Symmachos
932 Ol. 255   241 n. Chr. (?) T. Domitius Prometheus von Athen Tethrippon
933 Ol. 256   245 n. Chr. Ti. Claudius Diodorus von Ermupoli (?) Wettkampf unbekannt
934 Ol. 256   245 n. Chr. Valerius Eclectus von Sinope Herolde
935 Ol. 257   249 n. Chr. (?) ......... von Athen Wettkampf unbekannt Erster Sieg
936 Ol. 257   249 n. Chr. (?) ......... Wettkampf unbekannt
937 Ol. 257   249 n. Chr. M. Aurelius Peius von Daldis Wettkampf unbekannt Sohn des Sokrates
938 Ol. 258   253 n. Chr. Valerius Eclectus von Sinope Herolde Zweiter Sieg
939 Ol. 259   257 n. Chr. Valerius Eclectus von Sinope Herolde Dritter Sieg
940 Ol. 260   261 n. Chr. Valerius Eclectus von Sinope Herolde Vierter Sieg

261.–265. Olympische Spiele (265–281 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
941 Ol. 262   269 n. Chr. Dionysios von Alexandria Stadionlauf
942 Ol. 264   277 n. Chr. (?) Aurelius Sarapammon von Oxyrhynchos Wettkampf unbekannt

266.–289. Olympische Spiele (285−377 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
943 Ol. 287   369 n. Chr. (?) Philumenos von Philadelphia in einem schweren Kampf (Faustkampf, Ringen oder Pankration)
944 Ol. 287   369 n. Chr. (?) Varasdates von Armenien Ringen Sohn des Anop; genaues Datum unbekannt, sicher vor seiner Thronbesteigung 374; Moses von Chorene 3, 40

290.–291. Olympische Spiele (381–385 n. Chr.)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Jahr Name Disziplin Quellen & Anmerkungen
x Ol. 290   381 n. Chr. Eukarpides von Athen Pankration der Jungen
x Ol. 291   385 n. Chr. Aurelios Zopyros von Athen Faustkampf der Jungen

Olympioniken, Datum ungesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer des Sieges Spiele Name Jahr Disziplin Quellen & Anmerkungen
945 Ol. unklar Ainetos von Amyklai in Lakonien Datum ungesichert Pentathlon
946 Ol. unklar Aischines von Elis Datum ungesichert Pentathlon
947 Ol. unklar Aischines von Elis Datum ungesichert Pentathlon
948 Ol. unklar Anauchidas von Elis Datum ungesichert Ringkampf der Jungen
949 Ol. unklar Anauchidas von Elis Datum ungesichert Ringkampf
950 Ol. unklar Angeles Datum ungesichert Faustkampf der Jungen
951 Ol. unklar Aristeides von Elis Datum ungesichert Hoplitodromos
952 Ol. unklar Brimias von Elis Datum ungesichert Faustkampf
953 Ol. unklar Butas von Milet Datum ungesichert Faustkampf der Jungen Sohn des Polyneikes
954 Ol. unklar Chaireas von Sikyon Datum ungesichert Faustkampf der Jungen Sohn des Chairemon
955 Ol. unklar Charionis von Elis Datum ungesichert Diaulos
956 Ol. unklar Charionis von Elis Datum ungesichert Hoplitodromos
957 Ol. unklar Dionysid[oros] von Mylasa Datum ungesichert Ringkampf der Jungen
958 Ol. unklar Eualkidas von Elis Datum ungesichert Faustkampf der Jungen
959 Ol. unklar Euanthes von Kyzikos Datum ungesichert Faustkampf
960 Ol. unklar Eurydamas von Kyrene Datum ungesichert Faustkampf
961 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Diaulos Paus. 6, 15, 9
962 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Hoplitodromos Paus. 6, 15, 9
963 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 6, 15, 9
964 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 6, 15, 9
965 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 6, 15, 9
966 Ol. unklar Gorgos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 6, 15, 9
967 Ol. unklar Klearetos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 7, 16, 9
968 Ol. unklar Kleinomachos von Elis Datum ungesichert Pentathlon Paus. 6, 15, 1
969 Ol. unklar Kriannios von Elis Datum ungesichert Hoplitodromos Paus. 6, 17, 1
970 Ol. unklar Menalkes von Elis Datum ungesichert Pentathlon
971 Ol. unklar Neolaidas von Elis Datum ungesichert Stadionlauf der Jungen Paus. 6, 14, 1
972 Ol. unklar Neolaidas von Elis Datum ungesichert Hoplitodromos Paus. 6, 14, 1
973 Ol. unklar Nikasylos von Rhodos Datum ungesichert Ringen Paus. 6, 14, 1
974 Ol. unklar Pherenikos von Elis Datum ungesichert Ringen der Jungen Paus. 6, 16, 1
975 Ol. unklar Philles von Elis Datum ungesichert Ringen der Jungen Paus. 6, 9, 4
976 Ol. unklar Phokles von Andros Datum ungesichert Ringen der Jungen Sohn des Lykastidas
977 Ol. unklar Rufus Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
978 Ol. unklar Theodoros von Elis Datum ungesichert Pentathlon
978a Ol. unklar [....]nos von Elis Datum ungesichert Wettkampf unbekannt Sohn des Dionyso[---]
979 Ol. unklar ......... von Kroton Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
980 Ol. unklar ......... von Rhodos Datum ungesichert Ringen der Jungen
981 Ol. unklar ......... von Rhodos Datum ungesichert Dolichos
982 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Ringen
983 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Ringen
984 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Diaulos
985 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Diaulos
986 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Diaulos
987 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Diaulos
988 Ol. unklar ......... Datum ungesichert Wettkampf unbekannt

Olympioniken, zweifelhaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Daten stammen aus dem Papyrus Oxyrhynchus 222, siehe hierzu auch Oxyrhynchus Papyri.

Nummer des Sieges Spiele Name Jahr Disziplin Quellen & Anmerkungen
989 Ol. unklar (?) Amphilochos von Antiochia am Pyramos Datum ungesichert Pentathlon Sohn des Theison
990 Ol. unklar (?) Annikeris von Kyrene Datum ungesichert Tethrippon
991 Ol. unklar (?) Anubion von Ägypten Datum ungesichert Wettkampf unbekannt sicher Ägypter
992 Ol. unklar (?) [A]ristarch[os] Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
993 Ol. unklar (?) M. Aurelius Anas von Adada Datum ungesichert Dolichos bekannt durch eine Inschrift seiner Heimatstadt
994 Ol. unklar M. Aurelius Pappus von Myra Datum ungesichert Faustkampf Sohn des Onesimos
995
-
1004
Ol. unklar (?) M. Aurelius Silvanus von Hermopolis Datum ungesichert Trompeter
1005
-
1006
Ol. unklar (?) Aurelius Toalios von Oinoanda (?) Datum ungesichert Pankration (?)
1007
-
1010
Ol. unklar (?) Epigonos von Tralles Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1011 Ol. unklar (?) Eudaimon von Ägypten Datum ungesichert Faustkampf Philostr. her. S. 147, 8
1012 Ol. unklar (?) M. Iustius Marcianus Rufus von Sinope Datum ungesichert Faustkampf
1013 Ol. unklar (?) Leukaros von Akarnanien Datum ungesichert Pankration
1014 Ol. unklar (?) Lykos von Messenien Datum ungesichert Pentathlon Paus. 2, 7, 2
1015 Ol. unklar (?) Marcianus von Thyatira Datum ungesichert Wettkampf unbekannt Sohn des Marcianus
1016 Ol. unklar (?) Mnasiadas von Argos Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1017 Ol. unklar (?) Periandros von Korinth Datum ungesichert Tethrippon
1018 Ol. unklar (?) Phorystas von Tanagra Datum ungesichert Herolde Sohn des Triax
1019 Ol. unklar (?) Platon von Athen Datum ungesichert Ringen
1020 Ol. unklar (?) M. Popillius Sotys von Perge Datum ungesichert Diaulos
1021 Ol. unklar (?) Skopas von Krannon Datum ungesichert Tethrippon ? Sohn des Kreon
1022 Ol. unklar (?) Thrasym[---] Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1023 Ol. unklar (?) Timarras (?) Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1024 Ol. unklar (?) ......... von Sparta Datum ungesichert Faustkampf ? Sohn des Cheilon
1025 Ol. unklar (?) ......... von Larissa Datum ungesichert Pferderennen
1026 Ol. unklar (?) ......... Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1027 Ol. unklar (?) ......... von (möglicherweise) Bithynien Datum ungesichert Wettkampf unbekannt
1028 Ol. unklar (?) ......... von Milet Datum ungesichert Ringen
1029 Ol. unklar (?) ......... Datum ungesichert Wettkampf unbekannt

Fälschlich bei Gustav Hugo Förster als Olympioniken angesprochen, von Moretti ausgeschlossen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Agathinos von Elis, Sohn des Thrasybulos (Förster, Nr. 753)
  2. Androleos, Faustkampf
  3. Aulos, Faustkampf
  4. M. Aurelius Petronius Celsus, genannt Menippos, Sohn des P. Arlius Tydeus (Förster, Nr. 181)
  5. L. Cosinnius Gaianus von Ephesus (Förster, Nr. 821)
  6. Glaukies von Region, Sohn des Lykkides (Förster, S. 26)
  7. Maiandreus von Ephesos (Förster, Nr. 738)
  8. Megakles von Athen, Tethrippon (Förster, Nr. 85)
  9. Olympikos (?), Faustkampf
  10. Phayllos, Hoplitodromos
  11. Praxiteles von Syrakus, Sohn des Krinis (Förster, Nr. 175)
  12. M. Ulpius Firmus Domesticus, Sohn des M. Ulpius Domesticus (Förster, Nr. 709)

Erläuterungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abkürzungen in den Quellen & Anmerkungen sind wie folgt:

  1. Afric.: Iulius Africanus (* um 160/170; † nach 240).
  2. Diod.: Diodor (1. Jahrhundert v. Chr.).
  3. Paus.: Pausanias (* um 115 n. Chr. in Kleinasien; † um 180 n. Chr.).
  4. Philostr.: Philostratos Gymnastikós, ed. J. Jüthner, Leipzig-Berlin 1909.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hugo Förster: Die olympischen Sieger bis zum Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. Bd. 1–2 (= Jahresbericht des Gymnasiums zu Zwickau für das Jahr 1890/91 u. 1891/92), Zwickau 1891–1892. (überholt) (Online-Buch)
  • Luigi Moretti: Olympionikai, i vincitori negli antichi agoni olimpici. In: Memorie della Accademia Nazionale dei Lincei, Classe di Scienze Morali, Storiche e Filologiche Ser. 8, Bd. 8 (1957), S. 53–198.
  • Luigi Moretti: Supplemento al catalogo degli Olympionikai. In: Klio 52 (1970), S. 295–303.
  • Luigi Moretti: Nuovo supplemento al catalogo degli Olympionikai. In: Miscellanea greca e romana 12 = Studi pubblicati dall’Istituto italiano per la storia antica 39 (1987), S. 67–91.
  • Andreas Vogel: Untersuchungen zur Liste der Sieger bei den Olympischen Spielen der Antike. In: N. Müller, M. Messing (Hrsg.) Olympische Studien 1 (Niedernhausen 1988), 83-102.

Zur Geschichte der antiken Siegerlisten:

  • Paul Christesen: Olympic Victor Lists and Ancient Greek History. Cambridge University Press, Cambridge 2007. ISBN 978-0-521-86634-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Luigi Moretti: Olympionikai, i vincitori negli antichi agoni olimpici. In Memorie della Accademia Nazionale dei Lincei, Classe di Scienze Morali, Storiche e Filologiche Ser. 8, Bd. 8 (1957), S. 53–198.
  2. Cassius Dio, 63, 8-11.
  3. Geschichte der Spiele bei antikes-olympia.de