Liste der Städte in Oman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte von Oman

Die Liste der Städte in Oman bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des vorderasiatischen Staates Oman.

Die mit Abstand größte Metropolregion in Oman ist Maskat mit einer Einwohnerzahl von 632.073 (Volkszählung 2003). Damit konzentriert sich 27 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion. In der Stadt Maskat leben 24.893 Menschen. Damit liegt die Hauptstadt nur auf Platz 26. Größte Stadt in Oman ist Sib mit 223.449 Einwohnern.

Die folgende Tabelle enthält die Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern, deren Namen in deutscher Transkription und in arabisch sowie die Ergebnisse der Volkszählungen (VZ) vom 1. Dezember 1993 und 7. Dezember 2003. Aufgeführt ist auch die übergeordnete Verwaltungseinheit (Gouvernement und Region), zu der die Stadt gehört. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die Gemeinde in ihren politischen Grenzen, ohne politisch selbständige Vororte.

(VZ = Volkszählung)

Rang Transkription Arabisch VZ 1993 VZ 2003 Verwaltungseinheit
1. Sib السيب 154.964 223.449 Maskat
2. Salala صلالة 131.802 156.530 Dhofar
3. Matrah مطرح 173.908 153.526 Maskat
4. Bawshar بوشر 107.483 150.420 Maskat
5. Suhar صحار 90.814 104.312 Schamal al-Batina
6. as-Suwaiq السويق 85.025 101.122 Schamal al-Batina
7. Ibri عبري 93.475 97.429 az-Zahira
8. Saham صح 74.904 85.010 Schamal al-Batina
9. Barka بركاء 64.526 75.501 Dschanub al-Batina
10. Rustaq الرستاق 61.984 74.224 Dschanub al-Batina
11. Nizwa نزوى 58.582 68.785 ad-Dachiliyya
12. Buraimi البريمي 48.287 67.963 Buraimi
13. Sur صور 53.504 66.785 Dschanub asch-Scharqiyya
14. al-Mudaibi المديبي 51.140 58.929 Schamal asch-Scharqiyya
15. Masna'a المصنعة 47.560 56.659 Dschanub al-Batina
16. Bani Bu Ali بنى بوعلي 39.715 51.444 Dschanub asch-Scharqiyya
17. Bahla بهلا 46.119 51.278 ad-Dachiliyya
18. Chabura الخابورة 40.760 46.652 Schamal al-Batina
19. Schinas شناص 44.313 46.091 Schamal al-Batina
20. Sama'il سمائل 38.403 44.561 ad-Dachiliyya
21. Amrat العامرات 38.057 41.138 Maskat
22. Quriat قريات 34.005 38.647 Maskat
23. Izki إزكي 29.836 35.173 ad-Dachiliyya
24. Bani Bu Hassan بنى بو حسن 21.878 25.973 Dschanub asch-Scharqiyya
25. Liwa لوى 22.667 25.776 Schamal al-Batina
26. Maskat مسقط 40.856 24.893 Maskat
27. Ibra ابراء 19.986 24.473 Schamal asch-Scharqiyya
28. Bidbid بدبد 20.683 ad-Dachiliyya
29. al-Kamil wa al-Wafi الكامل والوافي 20.176 Dschanub asch-Scharqiyya
30. Bidiyya بدية 17.900 Schamal asch-Scharqiyya
31. al-Chasab خصب 16.393 17.730 Musandam
32. Taqa طاقة 17.458 Dhofar
33. Dima wa at-Taiyyin دماء والطائيين 17.222 Schamal sch-Scharqiyya
34. al-Hamra الحمراء 17.221 ad-Dachiliyya
35. Adam أدم 16.871 ad-Dachiliyya
36. Dank ضنك 16.493 az-Zahira
37. Nachl نخل 16.372 Dschanub al-Batina
38. Yanqul ينقل 16.255 az-Zahira
39. Mirbat مرباط 14.987 Dhofar
40. al-Qabil القابل 13.569 Schamal asch-Scharqiyya
41. Mana منح 12.568 ad-Dachiliyya
42. Wadi al-Maawil وادى المعاول 11.317 Dschanub al-Batina
43. Awabi العوابى 10.469 Dschanub al-Batina

Quelle: Sultanate of Oman, Ministry of National Economy

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]