Liste der Städte in Usbekistan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uz-map de.png

Die Liste der Städte in Usbekistan bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des zentralasiatischen Staates Usbekistan.

Agglomerationen nach Einwohnerzahl[Bearbeiten]

Die größten Agglomerationen in Usbekistan sind (Stand 1. Januar 2009):[1]

  1. Taschkent: 3.235.029 Einwohner
  2. Namangan: 647.540 Einwohner
  3. Andijon: 558.302 Einwohner
  4. Fargʻona: 529.089 Einwohner
  5. Samarqand: 506.900 Einwohner

Städte nach Einwohnerzahl[Bearbeiten]

Die folgende Tabelle enthält die Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern, die Ergebnisse der Volkszählung (VZ) vom 12. Januar 1989 sowie eine Berechnung für den 1. Januar 2010.[2] Aufgeführt ist auch die übergeordnete Verwaltungseinheit (Provinz und autonome Republik Karakalpakistan), zu der die Stadt gehört. Die Namen der Städte sind in der heute in Usbekistan offiziell verwendeten lateinischen Schreibweise wiedergegeben. Sofern es eine verbreitete deutsche Namensform gibt, steht diese in Klammern. Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf die jeweilige Stadt oder Gemeinde in ihren politischen Grenzen, ohne politisch selbstständige Vororte.

Alle Städte, die einen provinz- oder republikunmittelbaren Status haben, das heißt, keinem Distrikt angehören, sind mit einem * gekennzeichnet. Die Hauptstadt Taschkent besitzt einen republikunmittelbaren Status und gehört auch keiner Provinz an (ist als Stadt einer Provinz gleichgestellt), sondern ist ihrerseits in elf Distrikte untergliedert.

Alle aufgeführten Orte besitzen die Stadtrechte (shahar) außer Xonqa in der Provinz Xorazm, das den Status einer städtischen Siedlung (oder Kleinstadt, shaharcha) innehat. Außer den aufgeführten Städten gibt es zwei weitere provinzunmittelbare (Quvasoy in der Provinz Fargʻona und Shirin in der Provinz Sirdaryo), 67 weitere distriktunterstellte Städte sowie eine Stadt, die einer anderen, provinzunmittelbaren Stadt unterstellt ist (Yangiobod, zu Angren). Insgesamt gibt es in Usbekistan 119 Städte, davon eine republikunmittelbare, 26 provinzunmittelbare und 92 distrikt- bzw. stadtunterstellte, außerdem 1065 städtische Siedlungen.

(VZ = Volkszählung, B = Berechnung)

Rang Name VZ 1989 B 2010 Verwaltungseinheit
1. Toshkent* (Taschkent) 2.079.000 2.194.272 Stadt Taschkent
2. Namangan* 308.000 427.783 Provinz Namangan
3. Andijon* (Andischan) 293.000 370.714 Provinz Andijon
4. Samarqand* (Samarkand) 367.000 352.047 Provinz Samarqand
5. Nukus* 169.000 240.488 Republik Karakalpakistan
6. Buxoro* (Buchara) 224.000 231.793 Provinz Buxoro
7. Qarshi* (Karschi) 160.000 226.130 Provinz Qashqadaryo
8. Qoʻqon* (Kokand) 175.000 209.389 Provinz Fargʻona
9. Fargʻona* (Ferghana) 198.000 171.064 Provinz Fargʻona
10. Margʻilon* 125.000 168.515 Provinz Fargʻona
11. Navoiy* 109.000 159.138 Provinz Navoiy
12. Jizzax* 107.000 147.260 Provinz Jizzax
13. Urganch* (Urgentsch) 128.000 140.443 Provinz Xorazm
14. Termiz* 83.000 139.282 Provinz Surxondaryo
15. Chirchiq* 159.000 132.823 Provinz Taschkent
16. Angren* 131.000 127.689 Provinz Taschkent
17. Bekobod* 82.700 114.527 Provinz Taschkent
18. Olmaliq* 116.000 113.026 Provinz Taschkent
19. Xoʻjayli 59.500 105.466 Republik Karakalpakistan
20. Denov 46.900 97.196 Provinz Surxondaryo
21. Kattaqoʻrgʻon* 59.000 94.047 Provinz Samarqand
22. Shahrisabz 53.000 93.150 Provinz Qashqadaryo
23. Kogon* 48.000 87.612 Provinz Buxoro
24. Shahrixon 45.200 84.702 Provinz Andijon
25. Guliston* 54.400 77.805 Provinz Sirdaryo
26. Yangiyoʻl 58.300 74.623 Provinz Taschkent
27. Chust 46.400 69.083 Provinz Namangan
28. Zarafshon* 46.400 68.484 Provinz Navoiy
29. Qoʻngʻirot 29.810 63.925 Republik Karakalpakistan
30. Koson 40.700 62.560 Provinz Qashqadaryo
31. Taxiatosh* 43.000 62.428 Republik Karakalpakistan
32. Asaka 43.000 61.245 Provinz Andijon
33. Xiva (Chiwa) 40.000 59.456 Provinz Xorazm
34. Beruniy 37.800 54.879 Republik Karakalpakistan
35. Chortoq 35.600 53.003 Provinz Namangan
36. Toʻrtkoʻl 36.300 52.701 Republik Karakalpakistan
37. Urgut 37.100 51.462 Provinz Samarqand
38. Kosonsoy 31.200 46.452 Provinz Namangan
39. Gʻijduvon 30.500 44.289 Provinz Buxoro
40. Kitob 28.600 43.961 Provinz Qashqadaryo
41. Xonqa 29.000 43.105 Provinz Xorazm
42. Oqtosh 30.000 41.615 Provinz Samarqand
43. Parkent 31.500 39.801 Provinz Taschkent
44. Chimboy 27.400 39.780 Republik Karakalpakistan
45. Ohangaron 31.100 39.295 Provinz Taschkent
46. Yangiyer* 28.600 37.059 Provinz Sirdaryo
47. Quva 26.100 36.076 Provinz Fargʻona
48. Uchqoʻrgʻon 23.800 35.435 Provinz Namangan
49. Uchquduq 24.000 35.423 Provinz Navoiy
50. Xonobod* 24.700 35.181 Provinz Andijon

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:@1 @2 Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBallungsräume in Usbekistan
  2. World Gazetteer: Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:@1 @2 Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deDie wichtigsten Orte mit Statistiken zu ihrer Bevölkerung

Weblinks[Bearbeiten]