Liste der Städte in der Republik Chakassien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der Städte und Siedlungen städtischen Typs in der Republik Chakassien in Russland.

Die folgende Tabelle enthält die Städte und städtischen Siedlungen der Republik, ihre russischen Namen, die Verwaltungseinheiten, denen sie angehören (Rajon oder Stadtkreis), ihre Einwohnerzahlen für den 14. Oktober 2010,[1] ihre Wappen und geographischen Koordinaten. In der Republik gibt es fünf Städte und acht Siedlungen städtischen Typs (Stand 2012).

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM | WikiMap
Stadt*/Städt. Siedlung Russisch Verwaltungseinheit Einwohner Wappen Lage
Abakan* Абакан Abakan (Stadtkreis) 165.214 Coat of Arms of Abakan (Khakassia).png 53° 43′ N, 91° 25′ O
Abasa* Абаза Abasa (Stadtkreis) 17.115 Coat of Arms of Abaza (Khakassia).png 52° 39′ N, 90° 5′ O
Askis Аскиз Askisski 5.208   53° 9′ N, 90° 25′ O
Biskamscha Бискамжа Askisski 1.267   53° 27′ N, 89° 32′ O
Maina Майна Sajanogorsk (Stadtkreis) 5.062   53° 0′ N, 91° 29′ O
Prigorsk Пригорск Tschernogorsk (Stadtkreis) 2.626   53° 55′ N, 91° 16′ O
Sajanogorsk* Саяногорск Sajanogorsk (Stadtkreis) 49.887 Sayanogorsk gerb FRL-KEANE-RUSSIA.jpg 53° 6′ N, 91° 24′ O
Schemtschuschny Жемчужный Schirinski 811   54° 30′ N, 90° 9′ O
Sorsk* Сорск Sorsk (Stadtkreis) 12.143 Coat of Arms of Sorsk (Khakassia).png 54° 0′ N, 90° 15′ O
Tscherjomuschki Черёмушки Sajanogorsk (Stadtkreis) 8.373   52° 51′ N, 91° 25′ O
Tschernogorsk* Черногорск Tschernogorsk (Stadtkreis) 72.147 Coat of Arms of Chernogorsk (Khakassia).png 53° 49′ N, 91° 17′ O
Ust-Abakan Усть-Абакан Ust-Abakanski 14.578   53° 51′ N, 91° 23′ O
Werschina Tjoi Вершина Тёи Askisski 3.756   53° 16′ N, 89° 34′ O

Ehemalige städtische Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Ortschaften besaßen ehemals den Status einer Siedlung städtischen Typs (ausschließlich derer, die später Stadtrecht erhielten und in der obigen Tabelle aufgeführt sind) und sind heute wieder Dörfer (selo), sofern nicht anders angegeben:

Name
(heutiger)
Russisch Verwaltungseinheit
(heutige)
Lage Von Bis Bemerkung/
heutiger Status
Balachtschin Балахчин Schirinski 54° 7′ N, 89° 23′ O 1934 1967 nicht mehr existent
Balyksa Балыкса Askisski 53° 25′ N, 89° 8′ O 1932 1996  
Beltirskoje Бельтирское Askisski 53° 2′ N, 90° 24′ O 1959 1995 bis 1995 Beltyrski, danach auch Beltyrskoje
Biriktschul Бирикчуль Askisski 53° 20′ N, 89° 53′ O 1957 1996  
Kommunar Коммунар Schirinski 54° 21′ N, 89° 18′ O 1932 2008 Siedlung (possjolok)
Kopjowo Копьёво Ordschonikidsewski 55° 0′ N, 89° 49′ O 1959 2010 Siedlung (possjolok)
Kysas Кызас Taschtypski 52° 21′ N, 89° 21′ O 1932 1967 nicht mehr existent
Ordschonikidsewskoje Орджоникидзевское Ordschonikidsewski 54° 47′ N, 88° 58′ O 1940 1993 bis 1993 Orschonikidsewski
Priiskowoje Приисковое Ordschonikidsewski 54° 39′ N, 88° 42′ O 1940 2001 bis 2001 Priiskowy
Sarala Сарала Ordschonikidsewski 54° 52′ N, 89° 14′ O 1929 1947  
Schira Шира Schirinski 54° 29′ N, 89° 58′ O 1957 2008  
Snamenity Знаменитый Schirinski 54° 27′ N, 89° 9′ O 1934 1957 nicht mehr existent, auch Belaja Pilnja
Solotogorski Золотогорский Ordschonikidsewski 54° 38′ N, 88° 38′ O 1940 1957 nicht mehr existent. auch Iwanowski
Sonskoje Сонское Bogradski 54° 10′ N, 90° 13′ O 1940 1997 bis 1997 Sonski
Tuim Туим Schirinski 54° 20′ N, 89° 57′ O 1945 2008  
Zwetnogorsk Цветногорск Bogradski 54° 14′ N, 90° 27′ O 1958 1976 Siedlung (possjolok)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)