Liste der Stadtbezirke und Stadtteile von Essen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte der Essener Stadtteile und Stadtbezirke

Die Liste der Stadtbezirke und Stadtteile von Essen zeigt eine komplette Auflistung der 50 Stadtteile und neun Stadtbezirke von Essen, deren jeweilige Fläche, Bevölkerung und wann das Gebiet in die Stadt Essen eingemeindet wurde.

Zwei Stadtteile, Altenessen und Überruhr, werden landläufig nicht getrennt genannt. Altenessen ist politisch aufgeteilt in Altenessen-Nord und Altenessen-Süd, da der Stadtteil zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen in Essen zählt. Beide Stadtteile zusammen wären vor Frohnhausen und Rüttenscheid der bevölkerungsreichste und nach Kettwig der flächenmäßig größte Stadtteil. Überruhr besteht historisch aus den beiden Siedlungen Holthausen im Süden und Hinsel im Norden, im 19. Jahrhundert noch „Oberruhr“ genannt. Die Stadtteile werden durch ein Tal getrennt, in dem die Marie-Juchacz-Straße verläuft.

Die Stadtteile sind historisch gewachsen. Die Bezirke und Stadtteile wurden nach Möglichkeit so zugeschnitten, dass sie vergleichbar in Bevölkerung und Fläche sind. Die ursprüngliche Stadt Essen vor dem Jahr 1900 bestand aus den sechs heutigen Stadtteilen, die in der Tabelle als erste genannt sind, weswegen sich diese auch ein Wappen teilen. Die Ähnlichkeit der Wappen der Stadtteile Altendorf, Frohnhausen und Holsterhausen ist dadurch zu erklären, dass sie im 13. Jahrhundert zusammen als Dreibauerschaftsquartier bezeichnet wurden.

Stadtbezirk Fläche Einwohner
(31. Dez. 2021)[ew 1]
Einwohner pro km²
(31. Dez. 2021)
Stadtteil
Nummer
(Wappen)
Stadtteil Eingemeindet Fläche
im Stadtteil
Einwohner
im Stadtteil
(31. Dez. 2021)
Einwohner pro km²
im Stadtteil
(31. Dez. 2021)
I Stadtmitte / Frillendorf 15,6 km² 68.048 4.362 01 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Stadtkern 0,94 km² 4.125 4.388
02 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Ostviertel 1,88 km² 7.117 3.786
03 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Nordviertel 2,86 km² 8.284 2.897
04 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Westviertel 2,29 km² 2.978 1.300
05 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Südviertel 1,61 km² 11.855 7.363
06 DEU Essen-Stadtkern COA.svg Südostviertel 0,97 km² 12.788 13.184
11 DEU Huttrop COA.svg Huttrop 1908 2,73 km² 15.180 5.560
36 DEU Frillendorf COA.svg Frillendorf 1929 2,32 km² 5.721 2.466
II Rüttenscheid / Bergerhausen 13,48 km² 54.802 4.065 10 DEU Ruettenscheid COA.svg Rüttenscheid 1905 4,53 km² 29.991 6.621
12 DEU Rellinghausen COA.svg Rellinghausen 1910 1,40 km² 3.535 2.525
13 DEU Bergerhausen COA.svg Bergerhausen 1929 3,34 km² 11.500 3.443
14 DEU Stadtwald COA.svg Stadtwald 1910 4,14 km² 9.776 2.361
III Essen-West 16,41 km² 98.681 6.013 07 DEU Essen-Altendorf COA.svg Altendorf 1901 2,49 km² 22.829 9.168
08 DEU Frohnhausen (Essen) COA.svg Frohnhausen 1901 3,62 km² 32.414 8.954
09 DEU Holsterhausen (Essen) COA.svg Holsterhausen 1901 2,98 km² 25.952 8.709
15 DEU Fulerum COA.svg Fulerum 1910 1,57 km² 3.300 2.102
28 DEU Haarzopf COA.svg Haarzopf 1915 4,27 km² 6.937 1.625
41 DEU Margarethenhoehe COA.svg Margarethenhöhe 1905 1,48 km² 7.249 4.898
IV Borbeck 24,67 km² 82.761 3.355 16 DEU Schoenebeck (Essen) COA.svg Schönebeck 1915 3,31 km² 9.768 2.951
17 DEU Bedingrade COA.svg Bedingrade 1915 2,93 km² 11.943 4.076
18 DEU Frintrop COA.svg Frintrop 1915 1,96 km² 8.474 4.323
19 DEU Dellwig COA.svg Dellwig 1915 3,62 km² 9.057 2.502
20 DEU Gerschede COA.svg Gerschede 1915 1,51 km² 7.655 4.755
21 DEU Borbeck COA.svg Borbeck-Mitte 1915 3,19 km² 13.684 4.290
22 DEU Bochold COA.svg Bochold 1915 3,19 km² 17.841 5.593
23 DEU Bergeborbeck COA.svg Bergeborbeck 1915 4,96 km² 4.339 875
V Altenessen / Karnap / Vogelheim 18,34 km² 57.760 3.149 24 DEU Altenessen COA.svg Altenessen-Nord 1915 5,3 km² 16.782 3.166
25 DEU Altenessen COA.svg Altenessen-Süd 1915 5,9 km² 26.889 4.557
40 DEU Karnap COA.svg Karnap 1929 4,04 km² 8.046 1.992
50 DEU Vogelheim COA.svg Vogelheim (1915) 2,9 km² 6.043 2.084
VI Zollverein 13,02 km² 52.233 4.012 37 DEU Schonnebeck COA.svg Schonnebeck 1929 2,83 km² 11.614 4.104
38 DEU Stoppenberg COA.svg Stoppenberg 1929 5,37 km² 16.562 3.084
39 DEU Katernberg COA.svg Katernberg 1929 4,82 km² 24.057 4.991
VII Steele / Kray 20,8 km² 70.634 3.396 34 DEU Steele COA.svg Steele 1929 3,03 km² 16.680 5.505
35 Wappen Essen Kray.png Kray 1929 6,01 km² 19.645 3.269
45 DEU Freisenbruch COA.svg Freisenbruch 1929 3,8 km² 16.350 4.303
46 DEU Horst (Essen) COA.svg Horst 1929 4,17 km² 11.140 2.671
47 DEU Leithe COA.svg Leithe 1929 3,79 km² 6.819 1.799
VIII Essen-Ruhrhalbinsel 33,32 km² 51.700 1.552 31 DEU Heisingen COA.svg Heisingen 1929 6,84 km² 12.737 1.862
32 DEU Kupferdreh COA.svg Kupferdreh 1929 9,34 km² 11.515 1.233
33 DEU Byfang COA.svg Byfang 1929 4,12 km² 2.030 493
43 DEU Ueberruhr COA.svg Überruhr-Hinsel 1929 3,71 km² 7.829 2.110
44 DEU Ueberruhr COA.svg Überruhr-Holthausen 1929 2,91 km² 8.158 2.803
48 DEU Burgaltendorf COA.svg Burgaltendorf 1970 6,3 km² 9.431 1.497
IX Werden / Kettwig / Bredeney 54,59 km² 51.756 948 26 DEU Bredeney COA.svg Bredeney 1915 8,76 km² 10.978 1.253
27 DEU Schuir COA.svg Schuir 1915 6,72 km² 1.492 222
29 DEU Werden an der Ruhr COA.svg Werden 1929 4,04 km² 9.667 2.393
30 DEU Heidhausen (Essen) COA.svg Heidhausen 1929 10,9 km² 6.728 617
42 DEU Fischlaken COA.svg Fischlaken 1929 9,17 km² 4.797 523
49 DEU Kettwig COA.svg Kettwig 1975 15,00 km² 18.094 1.206

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Essen: Bevölkerungszahlen. Abgerufen am 17. Februar 2022.