Liste der Standseilbahnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Standseilbahn ist ein schienengebundenes Verkehrsmittel, das mit Hilfe eines Seilzugs bewegt wird. Da sie große Höhenunterschiede auf eigener Trasse gut überwinden können, sind Standseilbahnen häufig Bergbahnen, es existieren aber auch Anlagen, die flachere Trassen befahren wie etwa das Mini-Metro-System und das Cable-Liner-Shuttle-System als Seilbahnen im ÖPNV im Stadtverkehr.

Liste der Standseilbahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

Gleise – Anlagentyp:

  • 1mA ... 1-gleisig mit Ausweiche
  • 1oA ... 1-gleisig ohne Ausweiche
  • 1kA ... 1-gleisig keine Angabe, ob mit oder ohne Ausweiche
  • 1/2 ... 1-gleisig bis Ausweiche, 2-gleisig bis Bergstation
  • 2 ... 2-gleisig
  • 3SA ... 3 Schienen und Ausweiche

Steigung:

  • (max) ... maximal
  • (mit) ... mittlere
  • (min) ... minimal

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(mm)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
System von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Baden-Württemberg
Baden-Baden, Merkur 1000 1mA 1,192 370 657 540 (max) elektrisch 16.08.1913 heute Merkurbergbahn
Bad Herrenalb 1000 0,117 46 398 637 (max)
277 (min)
elektrisch 16.05.1998 31.12.2012 Falkenburgbahn Schrägaufzug
Freiburg im Breisgau 1200 1oA 0,262 73 398 22° (max) elektrisch 19.07.2008 heute Schlossbergbahn Schrägaufzug, [1]
Heidelberg, Kornmarkt–Molkenkur (Untere Bergbahn) 1000 1mA 0,455 173 276 Wasser
elektrisch
30.03.1890 heute HSB Heidelberger Bergbahn 1907 Umstellung von Wasserballast- auf elektrischen Betrieb
Heidelberg, MolkenkurKönigstuhl (Obere Bergbahn) 1000 1mA 0,975 261 550 elektrisch 01.06.1907 heute HSB Heidelberger Bergbahn
Kaiseringen, Bahnhof – Truppenübungsplatz Heuberg 600 2 2,4 Dampfmaschine 1912 1921 Standseilbahn Kaiseringen Nichtöffentlicher Betrieb, Teil einer Feldbahnstrecke
KarlsruheDurlach 1000 2 0,330 Wasser 01.05.1888 1966 Turmbergbahn
KarlsruheDurlach 1000 1mA 0,315 100 362 (max) elektrisch 25.08.1966 heute TD Turmbergbahn
Künzelsau, Bergbahn 1000 1mA 1,034 170 404 330 (max) elektrisch 03.10.1999 heute Standseilbahn Künzelsau
Stuttgart, Südheimer Platz–Waldfriedhof 1000 1mA 0,536 85 382 282 (max) elektrisch 30.10.1929 heute SSB Standseilbahn Stuttgart
Bad Wildbad 1000 1mA 0,756 291 530 (max)
370 (min)
elektrisch 23.05.1908 heute Sommerbergbahn
Bad Wildbad, Klinik Dr. Rommel 1000 1971 Schrägaufzug
Bayern
Hirschau, Monte Kaolino 1956 Monte Kaolino-Bahn
Berchtesgaden, Salzbergwerk
Bad Reichenhall 1000 1909 1920 Standseilbahn Reichenhall
Kochel, Walchenseekraftwerk 1000 0,310 1924 Werkbahn
LeoniRottmannshöhe 1897 1919
Hessen
Affolderner See (nahe Edersee), Peterskopf 1435 0,917 290 455 (max) 08.06.1983 heute E.ON Peterskopfbahn 1929 als Werkbahn eröffnet
Wiesbaden, Neroberg 1000 3SA 0,438 83 241 260 (max)
190 (mit)
Wasser 25.09.1888 heute ESWE Nerobergbahn Eine der letzten Wasserballastbahnen
Willingen, Mühlenkopf 1000 1kA 0,310 elektrischer Trommelantrieb 2001 heute Standseilbahn Mühlenkopfschanze
Niedersachsen
Bad Pyrmont, Herkulesstandbild – Bomberg 775 1,0 etwa 1. Benzin
2. Gas
15.05.1895 1925 Bombergbahn
Nordrhein-Westfalen
DortmundHohensyburg 1000 1mA 0,487 elektrisch 10.09.1903 1915 ab 1923 Abbruch
Hürth-Knapsack, Schrägaufzug A, RBW - RHEINBRAUN 900 2 0,450 64 1925 25.05.1963 14,3 % Steigung
Hürth-Knapsack, Schrägaufzug B, RBW - RHEINBRAUN 900 2 0,340 54 1925 18.01.1975 16,0 % Steigung
Rheinland-Pfalz
Andernach, Krahnenberg 1000 1mA 0,514 145 335 (max) Wasser 11.10.1895 1944 Krahnenbergbahn abgebaut 1947
Bad Ems, Malberg 1000 2 0,520 260 545 (max) Wasser 05.06.1887 1979 Malbergbahn als Denkmal (Ruine) noch vorhanden
Bad Ems, Zentrum – Bismarckhöhe 1000 1mA 0,220 132 780 (max) elektrisch 19.09.1979 heute Kurwaldbahn
Koblenz–Laubach–Rittersturz 1000 1mA 0,408 93 elektrisch 02.06.1928 25.10.1959 Rittersturzbahn Steigung von 27,6 %
Saarland
Saarbrücken, Verladestation Steinbruch – Steinbruch Eschberg 1000 1oA 0,506 Wasser 1895 1926 Standseilbahn Eschberg Gleisreste noch unter Wegen und Büschen vorhanden
Sachsen
Dresden-Loschwitz, Körnerplatz–Weißer Hirsch (Bergbahnstraße) 1000 0,547 99 215 284 (max)
169 (mit)
Dampf 26.10.1895 Standseilbahn Dresden
Dresden-Loschwitz, Körnerplatz–Weißer Hirsch 1000 1mA 0,547 elektrisch (250 V Gleichstrom) 1909 heute DVB Standseilbahn Dresden
Dresden, Lingnerpark (Körnerweg)–Lingnerschloss 1000
825
2 0,090 40 165 577 (max)
577 (mit)
elektrisch (200 V Gleichstrom) 1908 1916 Standseilbahn Lingnerschloss unterschiedliche Spurweiten für Personenwagen und Gegengewichtswagen
ErdmannsdorfAugustusburg 1000 1mA 1,237 168 461 201 (max)
135 (mit)
elektrisch (250 V Gleichstrom) 24.06.1911 heute Drahtseilbahn Erdmannsdorf–Augustusburg Umbau 1973
FreitalZauckerode 1987 (spätestens) Standseilbahn Zauckerode Standseilbahn im Steinkohlenwerk
Sachsen-Anhalt
Wendefurth, Talsperre Wendefurth, Kraftwerk 1250 1oA 0,260 103 458 520 (max)
452 (mit)
elektrisch (290 V Gleichstrom) 16.04.1968 heute Standseilbahn Wendefurth
Zeitz, Freiligrathstraße – Wendenstraße 1435 2 0,305 46 325 (max)
108 (mit)
Dampf 05.08.1877 13.12.1959 Standseilbahn Zeitz erste Standseilbahn Deutschlands, sechste in Europa
Wolfschacht der Mansfeld AG, 7.–8. Sohle (Untertage) 1000 2 0,750 1933 ~1953
Wolfschacht der Mansfeld AG, 8.–9. Sohle (Untertage) 1000 1mA 0.760 1934 1953 etwa
Schleswig-Holstein
Altona/Elbe (ab 1866 preußisch, zuvor dänisch) 2 0,210 Pferdegöpel, ab 1849 mit Dampfmaschine 1845 1879 Altona-Kieler Eisenbahn Altonaer Hafenbahn
Helgoland 1890 1939 Schienenseilbahn für Feldbahnzüge zwischen Unterland und Oberland
Thüringen
Pumpspeicherwerk Hohenwarte II 1250 1oA 0,693 299 532 725(max)
490 (mit)
elektrisch (500 V Gleichstrom) 10.02.1964 heute Standseilbahn Hohenwarte
Oberweißbach 1800 1mA 1,351 323 664 250(max)
239(mit)
elektrisch (220 V Gleichstrom) 1922 Februar heute DB Oberweißbacher Bergbahn

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(mm)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Kärnten
Flattach 1mA 4,827 elektrisch __.10.1997 Gletscherexpress (Mölltaler Gletscher) Tunnelbahn
Großglockner, PasterzeKaiser-Franz-Josefs-Höhe 1mA 0,212 elektrisch 15.09.1963 heute Pasterzenbahn
Heiligenblut elektrisch 1987 Stollenbahn Fleißalm
Kolbnitz, TrattenKreuzeck 1000 1mA 1,280 606 1211 750 (max) elektrisch 09.10.1974 heute Draukraft Touristik Kreuzeckbahn
Kolbnitz, Zandlach – Schütter 1000 1oA 1,185 567 820 (max)
550 (mit)
elektrisch __.03.1950 heute Draukraft Touristik Reißeckbahn, 1. Abschn.
Kolbnitz, Schütter – Trog 1000 1oA 1,260 535
480 (mit)
elektrisch __.06.1953 heute Reißeckbahn, 2. Abschn.
Kolbnitz, Trog – Schoberboden 1000 1oA 1,130 495
490 (mit)
elektrisch __.03.1954 heute Reißeckbahn, 3. Abschn.
Niederösterreich
Annaberg, Kraftwerk Wienerbruck, Material-Standseilbahn ca. 2500 1oA ca. 210 ca. 150 1908 nicht öffentliche Werkbahn, nordöstlich des KrW
Oberösterreich
Gmunden, Schrägaufzug Steinbruch 19?? Standseilbahn Hans Hatschek AG nicht öffentliche Werkbahn
Hallstatt 1mA 0,548 1924 Salzbergbahn
Spital am Pyhrn, Wurzeralm 1435 1mA 2,937 elektrisch 15.07.1978 heute Hinterstoder Wurzeralm Bergbahnen AG Wurzeralmbahn 3 Tunnel oberhalb der Ausweiche[1], Winter- + Sommersaison; Pritschenwagen transportierte 2014 einen Feuerwehrwagen[2][3]
Salzburg
Bad Hofgastein 1200 1mA 1,251 459 1302 485 elektrisch 15.09.1964 heute Schlossalmbahn
Kaprun 0,257 1952 Gipfelbahn Kaprun
Kaprun 946 4,050* 1535 2446 500 23.03.1974 11.11.2000 Gletscherbahn Kaprun 2 * davon 3300 m im Tunnel, nach Brand außer Betrieb
Kaprun, Lärchwandschrägaufzug 3600
8200
1oA 0,820 431 1640 810 (max) elektrisch 1941
1952
Lärchwandschrägaufzug renoviert 1971 und 1982, sehr breite Spur, hohe Nutzlast, trägt einen Autobus quer
Kaprun, Schrägaufzug Möllpumpwerk 2340 0,154 1954 nicht öffentliche Werkbahn
Kaprun, Schrägaufzug Limbergstollen - Ost 650 0,400 1952 nicht öffentliche Werkbahn
Kaprun, Schrägaufzug Limbergstollen - West 880 0,186 1955 nicht öffentliche Werkbahn
Kaprun, Schrägaufzug Limbergstollen 800 0,923 583 1547 830 1949 nicht öffentliche Werkbahn, Tunnelstrecke, renoviert 1969
Kaprun, Kapruner Winkel – Maiskogelgipfel 1600 1,440 755 1540 632 1943 Maiskogelschrägaufzug nicht öffentliche Werkbahn, renoviert 1969
Salzburg, Altstadt – Festung Hohensalzburg Wasser 30.07.1892 1959 SETG Festungsbahn Salzburg
Salzburg 1040 1mA 0,196 97 600 elektrisch 16.04.1960 heute Festungsbahn Salzburg
Salzburg, Kloster Nonnberg – Hohensalzburg 1300, (ab 1951: 1435) 1oA 0,190 80 535 670 Muskel
elektrisch
1460
1910

heute
Reißzug keine öffentlich benutzbare Bahn, weltweit älteste erhaltene Standseilbahn
Steiermark
Graz 1000 3SA 0,210 109 599 Dampf
elektrisch
25.11.1894
12.04.1900

2./3.10.1960 (?)
Schlossbergbahn mit Riggenbachschiene für Bremszahnrad
Graz 1000 1mA 0,210 elektrisch 9./10.06.1961 29.02.2004 Schlossbergbahn neues Gleis mit Abtscher Weiche, neue Wagen
Graz 1000 1mA 0,210 elektrisch 01.08.2004 heute Holding Graz Linien Schlossbergbahn neue Wagen mit Glasdach auf Chassis aus 1961
Tirol
EllmauHartkaiser 1435 2,316 705 1524 450 30.11.1972 05.04.2015 Hartkaiserbahn
Hochzirl 1000 1mA 260 elektrisch 1925 ~1960
Innsbruck, Axamer LizumHoadlgipfel 1435 1mA 2,105 762 2334 540 20.12.1975 Hoadlbahn
Innsbruck, SaggenHungerburg 1000 1mA 0,839 292 860 550 elektrisch 10.09.1906 Dezember 2005 Hungerburgbahn (1906–2005) renoviert 1930 und 1957, Strecke stillgelegt, Innbrücke + Viadukt denkmalgeschützt
Innsbruck, CongressHungerburg 1440 1mA 288 857 1,838 elektrisch Dezember 2007 heute Hungerburgbahn 2 Tunnel, bis auf Bergstation + 100 m davor völlig neu und viel länger trassiert
Kufstein, Stadtzentrum (Festungsneuhof) – Festung Kufstein Panoramabahn Kaiser Maximilian
St. Anton am Arlberg – Gampen 1435 1mA 0,1435 538 1814 484 02.02.1973 2001 Arlberger Bergbahnen Kandaharbahn
Seefeld in TirolRosshütte 1200 1mA 2,469 516 1751 372 20.12.1969 Rosshüttenbahn
St. Leonhard im Pitztal 1000 1mA 3,786 1111 2840 23.12.1983 Pitztaler Gletscherbahn Tunnelbahn
Serfaus 1 1,280 20 5 elektrisch (950 V Wechsel-
strom)
14.12.1985 Dorfbahn Serfaus unterirdische Luftkissenseilbahn
Vorarlberg
LatschauMatschwitz 1000 1oA 1,312 525 1520 713 (max)
493 (mit)
163 (min)
elektrisch 1954 1995 Golmerbahn
Matschwitz – Grüneck 1000 1mA 1,224 370 1890 399 (max)
241 (mit)
149 (min)
elektrisch 1954 1995 Golmerbahn
PartenenTrominer 1000 1mA 1,453 700 1730 856 (max)
554 (mit)
elektrisch 1928 1994 Vermuntbahn
Wien
Döbling, Donauwarte – Leopoldsberg 1895 2 0,975 242 396 373 Dampf-
maschine
1873 1876 Österreichische Bergbahn-
gesellschaft
Drahtseilbahn auf den Leopoldsberg
Haltertal nahe Rieglerhütte – Sophienalpe 1200 2 0,610 108 477 250 Dampf-
maschine
1873 1881 Georg Sigl Seilbahn auf die Sofienalpe

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
System von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Dänemark
Altona/Elbe (bis 1866 dänisch, danach preußisch/Deutschland) 2 0,210 Pferdegöpel, ab 1849 mit Dampfmaschine 1845 1879 Altona-Kieler Eisenbahn Altonaer Hafenbahn
Norwegen
Bergen Stadtzentrum – Fløyen 1000 1mA 0,844 302 320 488 elektrisch 15.01.1918 heute Fløi-
banen AS
Fløibanen
Rjukan, Gaustatoppen
Tyssedal (für Kraftwerksbau errichtet) 600 2 0,960 430 860 elektrisch 1911 (2012) Mågelibanen modernisiert 1988, offene Wagen (Stand 2007)
Schweden
Stockholm, Hazeliusporten – Skansen 1000 1mA 0,107 340 21.07.1897 1959 Skansens Bergbana
Stockholm, Skansen 1000 1mA 0,196 34,6 73,9 247 elektrisch 18.04.1973 heute Skansens Bergbana
Stockholm, Liljeholmen, Nybohovsbacken 45 1 0,230 37 05.04.1964 Storstockholms Lokaltrafik Nybohovshissen
Stockholm, Skärholmen heute Skärholmens bergbana
Åre, Torget–Fjällgaarden 1000 1mA 0,792 158 556 10.03.1910 heute
Nacka, Nacka Strand Nacka Strand bergbana

Nordwesteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
System von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Großbritannien
England
Region Groß-London
London, Paul's Walk – Peter's Hill 0,027 Millennium Bridge Inclined Lift
Region Yorkshire and the Humber
Grafschaft North Yorkshire
(Ort)
Saltburn-by-the-Sea 37 1870 1883 Cliff Hoist Abbau 1883
Saltburn-by-the-Sea 1435 2 0,063 37 Wasser
elektrisch
28.06.1884
ab 1924

heute
Saltburn Cliff Lift Steigung 710 ‰, [2]
Scarborough, South Sands – City 1435 2 0,077 Dampf
elektrisch
01.08.1881
1910
1910
heute
Central Tramway Cliff Lift Steigung 57,8 %
Scarborough, Peasholm Gap – North promenade 1981 2 0,051 elektrisch 1930 __.09.1996 North Cliff Lift Steigung 57,8 %
Scarborough, South Sands – Esplanade 1435 2 0,087 Wasser
elektrisch
06.07.1875
1947
1947
heute
South Cliff Lift erste Standseilbahn in Großbritannien, ab 1997 automatisch, Steigung 63 %
Scarborough, South Sands – Grand Hotel 2287 2 0,031 elektrisch 05.08.1929 2007 Saint-Nicholas Cliff Lift Steigung 114 %
Scarborough, North Sands – Queens Parade 1219 2 0,087 Wasser 08.08.1878 1887 Queen's Parade Cliff Lift
York, Leeman Road – Eisenbahnmuseum 2013 National Railway Museum Inclinator
Grafschaft West Yorkshire
(Ort)
ShipleySaltaire 508 2 Gas 18.05.1895 Shipley Glen Cable Tramway
ShipleySaltaire 508 2 Öl 1915 Shipley Glen Cable Tramway
ShipleySaltaire 508 2 0,400 143 elektrisch 1928 heute Shipley Glen Cable Tramway
Wakefield, National Coal Mining Museum 686 1 elektrisch 22.10.1990 heute [3]
Region Nordwestengland
(Grafschaft, Ort)
Manchester 1 0,045 elektrisch 06.06.2002 URBIS Museum [4]
Region Ostengland
(Grafschaft, Ort)
Essex, Southend-on-Sea 1372 1oA 0,040 17 elektrisch __.08.1912 heute Southend Cliff Railway Steigung 434 ‰
Region Südostengland
(Grafschaft, Ort)
Berkshire, Windsor, Legoland Windsor Resort Legoland Hill Train alter Name: Windsor Safari Park Funicular
East Sussex, Brighton, Devil's Dyke a.B. Devil's Dyke Steep Grade Railway
East Sussex, Hastings, Osthügel 1524 2 0,081 Wasser 09.04.1903 1976 East Hill Cliff Railway (1903–1976) Steigung: 780 ‰
East Sussex, Hastings, Osthügel 1524 2 0,081 elektrisch 1976 heute East Hill Cliff Railway steilste Standseilbahn in Großbritannien
East Sussex, Hastings, Westhügel 1829 2 0,152 52 Wasser 28.08.1891 1924 The Hastings Passenger Lift Company Steigung: 330 ‰
East Sussex, Hastings, Westhügel 1829 2 0,152 1924 1971 West Hill Cliff Railway
East Sussex, Hastings, Westhügel 1829 2 0,152 elektrisch 1971 heute
Kent, Broadstairs, 1600 1oA 0,037 elektrisch 1901 1991 Broadstairs Cliff Railway ganz im Tunnel, [5]
Kent, Folkestone, The Leas Lift Wasser 1885 Leas Lift
Kent, Margate, (Cliftonville Lido) 1524 1 0,021 elektrisch 1913 197_ Margate Cliff Railway [6]
Region Südwestengland
(Grafschaft, Ort)
Cornwall, St. Michael’s Mount St. Michael's Mount Tramway private U-SSB für Güter
Cornwall, Lizard Point, The Lizard Lifeboat Station 2438 Royal National Lifeboat Institution
Cornwall, Padstow Royal National Lifeboat Institution
Cornwall, Sennen, Sennen Cove 690 1 elektrisch privat, [7]
Devon, Lynton-Lynmouth 1143 3SA 0,263 Wasser 07.04.1890 heute Lynton and Lynmouth Cliff Railway eine der letzten Wasserballastbahnen
Devon, Torquay, BabbacombeOddicombe Beach 1727 0,219 01.04.1926
1951
194_
heute
Babbacombe Cliff Railway
Dorset, Bournemouth, Ostklippe 1676 2 0,052 elektrisch 16.04.1908
Dorset, Bournemouth, Westklippe 1676 2 0,044 elektrisch 01.08.1908 Steigung 704 ‰
Dorset, Bournemouth, Southbourn 1676 bzw. 1727 ? 2 0,039 elektrisch 1935 Steigung 671 ‰
Somerset, Bristol, HotwellsClifton 1435 ?
965
2 0,137 61 Wasser 11.03.1893 01.10.1934 Clifton Rocks Railway Steigung 450 ‰
Region Westmittelland
(Grafschaft, Ort)
Shropshire, Bridgnorth 1067 2 0,061 Wasser 07.07.1892 1943 The Bridgnorth Castle Hill Railway Company Limited Bridgnorth Cliff Railway
Shropshire, Bridgnorth 1067 2 0,061 34 640 elektrisch 09.05.1944 heute Bridgnorth Cliff Railway
Wales
(Region, Ort)
Gwynedd, Blaenau Ffestiniog 610
914
Batterie
 ?
1972
1979
heute Llechwedd Slate Caverns Miners' Tramway
Deep Mine
nur die untere Bahn ist eine SSB, Zugang über die Miners' Tramway
Conwy, Llandudno, unterer Teil 1067 1/2 261 Kabel 31.07.1902 heute Great Orme Tramway teilweise eine Kabelstraßenbahn
Conwy, Llandudno, oberer Teil 1067 1mA 100 Kabel 08.07.1903 heute Great Orme Tramway teilweise eine Kabelstraßenbahn
Ceredigion, Aberystwyth 1474
1435
0,237 130 Wasser
elektrisch (ab 1921)
01.08.1896
1921

heute
Constitution Hill, Aberystwyth Aberystwyth Electric Cliff Railway
Swansea, Swansea 1435 1898 1903 Constitution Hill Railway
Powys, Machynlleth, Centre for Alternative Technology 1600
1676
2 00,53 30 Wasser 1992 heute Centre for Alternative Technology Railway Steigung 570 ‰
Südwales, Ebbw Vale 1992 1992 Ebbw Vale Garden Festival Ebbw Vale Garden Festival Funicular
Schottland
Cairn Gorm 2000 1mA 1,950 462 1097 elektrisch 24.12.2001 heute Cairngorm Mountain Limited Standseilbahn Cairngorm 350 m im Tunnel, höchstgelegene Bahn des Vereinigten Königreichs, ersetzte Sessellift
Isle of Man
Douglas 1900 1954 Douglas Head Incline Railway
Douglas 1524 1887 1990 Falcon Cliff Lift
Port Soderick 1897 1939 Port Soderick Beach Funicular
St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha
Jamestown - Ladder Hill (Fort) 2 0,282 183 86,4% 1829 1871 Ladder Hill Railway Jakobsleiter (St. Helena) [8]

Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BeNeLux[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Region) Ort Spur-
weite
(km)
G l
e i
s e
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Belgien
Spa 2 TEC [9]
Luxemburg
Luxemburg geplant ab 2017 [10]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(mm)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
(Departement, Ort)
Puy-de-Dôme, Mont-Dore 1000 1mA 0,607 175 1245 560 (max) 20.06.1898 heute Funiculaire du Capucin von Beginn an elektrifiziert
Loire, Saint-Marcel-de-Félines 1,936 15.03.1833 Funiculaire de Biesse
Haute-Savoie, Évian-les-BainsNeuvecelle 1000 1mA 0,750 125 500 250 (max) elektrisch 1907
21.06.2002
__.09.1969
heute
Ville d'Évian-les-Bains 6 Haltestellen (5 noch in Betrieb)
Haute-Savoie, Thonon-les-Bains, Hafen – Zentrum 1mA 0,23 46 210 (mit) elektrisch 1888 heute RATP 1956 elektrifiziert, 1990 automatisiert
Isère, Saint-Hilaire du Touvet, Montfort – Les Gaudes 1000 1mA 1,480 689 947 830 (max)
160 (min)
elektrisch 19.07.1924 heute
Isère, Oisans, Les Deux Alpes Funiculaire Dome Express
Isère, Grenoble, Minatec 0,250 Standseilbahn im Wissenschaftskomplex
Métropole de Lyon
(Ort, Straße)
Lyon, Rue Terme – Croix-Rousse 1435 0,489 70 160 03.06.1862 31.12.1967 Umbau in einen Straßentunnel
Lyon, Croix-Paquet – Croix-Rousse 1435 0,512 12.04.1891 03.07.1972 ab 6. Dezember 1974 als Zahnradbahn, Linie C der Metro Lyon
Lyon, Saint-Paul – Fourvière 1435 0,514 06.12.1900 25.12.1937
Lyon, Saint-Jean – Saint-Just 1435 1mA 0,822 91 08.04.1878 heute Standseilbahnen in Lyon 1901–1978 als Zahnradbahn in Betrieb
Lyon, Saint-Jean – Fourvière 1330 1mA 0,431 116 06.10.1900 heute bis 1970 1000 mm
Département Savoie (Savoyen)
(Ort)
Bourg-Saint-Maurice, Bahnhof – Les Arcs 1mA 2,885 810 1618 390 (max) 23.02.1989 heute Paradiski Funiculaire Arc-en-ciel ersetzte Luftseilbahn
Tignes, Perce-Neige 1200 3,484 932 3032 300 (max)
180 (mit)
1989 heute Grande Motte glacier
Val-d’Isère, La Daille – Rocher de Bellevarde 1200 1mA 2,294 892 2689 530 (max) elektrisch 1987 heute STVI Funival 1720 m im Tunnel, 580 m auf einer Brücke, bis 43,2 km/h
Region Bourgogne-Franche-Comté
(Departement, Ort)
Doubs, Besançon, La Mouillère – Brégille 1000 1mA 0,423 73 240 (max)
220
elektrisch 29.06.1913 11.03.1987 Ville de Besançon von Beginn an elektrifiziert
Region Bretagne
(Departement, Ort)
Finistère, Morlaix Funiculaire du Morlaix unvollendete Standseilbahn
Region Grand Est
(Departement, Ort)
Haute-Marne, Langres, Parking Sous Bie – rampart 1000 1 0,026 elektrisch 27.04.1995 Funiculaire panoramique Sous-Bie [11]
Haute-Marne, Langres,Parking des Marronniers – rampart 1000 1 0,079 elektrisch 27.04.1995 Fniculaire panoramique Sous-Bie
Meurthe-et-Moselle, Nancy 750 0,229 48 314 290 elektrisch
440 V Gleich-
strom
1905 1914 Société anonyme du funiculaire électrique de la Cure d'Air Funiculaires Nancy
Region Hauts-de-France
(Departement, Ort)
Aisne, Laon, Gare – Hôtel de Ville 1kA 1,4 100 130 (max)
20 (min)
04-02-1989 27-08-2016 Compagnie de transports urbains du pays de Laon (CTPL)1 Funiculaires Laon
Oise, Beauvais, Zentrum – Saint Jean vorgesehen 2017
Region Île-de-France
(Departement, Ort)
Hauts-de-Seine, Meudon 1400 1mA 0,183 52 300 (max)
300 (min)
Dampf 1893 1934 Funiculaire de Bellevue
Paris, Montmartre 2 Dampf 1875 1882 Baubahn für die Sacré-Cœur de Montmartre; Text mit bebilderter Quelle [12]
Paris, Montmartre 2 0,108 36 373 Wasser 13.07.1900 31.10.1931 Funiculaire de Montmartre
Paris, Montmartre 2 0,115 37 118 370 elektrisch 02.02.1935 heute RATP Funiculaire de Montmartre
Region Normandie
(Departement, Ort)
Département Seine-Maritime
(Ort)
Penly, Kernkraftwerk 0,100 88 100 310 (max) 1991 Werkbahn
Le Tréport – Terrasse 4 01.07.1908
2006
1941
heute
Le Havre, Rue Gustave Flaubert – Rue Félix Faure 1435 1mA 0,343 77 Dampf
elektrisch
1890
1946
1972
1944
1969
heute
CGFT Standseilbahn Le Havre elektrisch ab 1911, kurzer Tunnel
Region Nouvelle-Aquitaine
(Departement, Ort)
Pyrénées-Atlantiques, Eaux-Bonnes 3SA 1965 2012 Standseilbahn Eaux-Bonnes 2012 zerstört durch versuchten Transport ohne Gegengewicht. Quelle: Le plan incliné des EAUX-BONNES The EAUX-BONNES incline plane (Pyrénées-Atlantiques, France)
Pyrénées-Atlantiques, Pau 1000 1mA 0,103 26 206 300 (max) 1908
1978
1970
heute
Ville de Pau Standseilbahn Pau
Gironde, Arcachon 1000 2 0,035 1000 1911 1948 Standseilbahn Arcachon
Region Okzitanien
(Departement, Ort)
Lozère, Hures-la-Parade, Meyrueis, Aven Armand 1mA 0,208 elektrisch 1963
Hérault, Saint-Bauzille-de-Putois, Grotte des Demoiselles 900 1mA 0,157 elektrisch 1931
Aveyron, Millau 1oA elektrisch 1992
Hautes-Pyrénées, Barèges 1oA 1937 Funiculaire de Bareges-Tourmalet
Hautes-Pyrénées, Lourdes, Pic du Jer 1000 1mA 1,100 473 950 560 17.06.1900 heute Standseilbahn Lourdes zwei Tunnel (65 und 70 m), ein Viadukt
Haute-Garonne, Luchon, EDF Portillon 800 1938 heute
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
(Departement, Ort)
Alpes-Maritimes, Cannes Stadtteil Californie – Pezou 0,85 1928 1966 Société immobilière de Paris et du littoral Funiculaire de Super-Cannes
Bouches-du-Rhône, Marseille, Notre-Dame de la Garde 2 84 Wasser 1892 1967 Abbau 1974

Südwesteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Spanien
Region Asturien
Bulnes 2,227 402 585 2000 heute Funicular de Bulnes
Region Baskenland
Bilbao, Nervión 0,770 226 450 elektrisch 07.10.1915 heute Standseilbahn Bilbao
Valle de Trápaga, 1200 1mA 1,198 342 elektrisch (450 V Drehstrom) 1925 heute EuskoTren Funicular de Larreineta
San Sebastian-Igueldo 1000 0,312 151 579 elektrisch 25.08.1912 Funicular de Igueldo
Region Kantabrien
Santander, Río de la Pila – General Dávila 1oA 11.07.2008 heute Funicular de Río de la Pila
Region Katalonien
Barcelona, Plaça del Doctor Andreu – Tibidabo 1000 1.130 275 257 elektrisch 29.01.1901 Funicular del Tibidabo
Barcelona, Peu del Funicular/Vallvidrera Inferior – Vallvidrera Superior 1000 1mA 0,736 158 289 elektrisch 03.10.1906 heute Funicular de Vallvidrera fährt vollautomatisch
Barcelona, Montjuïc 1000 0,758 76 180 elektrisch 24.10.1928 Funicular de Montjuïc
Gelida, Bahnhof – Stadt 1000 0,884 110 196 220 elektrisch __.11.1924 heute FGC Funicular de Gelida
Montserrat (Berg) 1000 1mA 0,503 248 elektrisch 01.09.1918 FGC Standseilbahn Sant Joan
Montserrat (Berg) 1000 1mA 0,262 118 elektrisch 22.12.1929 FGC Standseilbahn Santa Cova
Region Madrid
San Lorenzo de El Escorial, Valle de los Caídos 0,272 121 280 Funicular del Valle de los Caídos
Portugal
Region Nord
Braga, Elevador do Bom Jesus 1435 2 0,274 116 Wasser 25.03.1882 heute Elevador do Bom Jesus eine der letzten Wasserballastbahnen
Porto, Praça da Batalha – Praça da Ribeira 0,281 61 550 elektrisch 04.06.1891 Funicular dos Guindais 90 m im Tunnel
Viana do Castelo Santa Luzia 1mA 0,650 160 elektrisch 02.07.1923 Elevador de Santa Luzia
Region Mitte
Viseu (Portugal) 0,400 64 160 elektrisch 25.09.2009 Funicular de Viseu
Region Lissabon Land
Nazaré (Portugal) 1000 0,318 Dampf 28.07.188 1963
Nazaré (Portugal), Zentrum – Sítio da Nazaré 1000 0,318 134 elektrisch 1968 heute Elevador da Nazaré 50 m im Tunnel
Region Lissabon Stadt
Lissabon, Lavra 900 2 0,182 42 250 elektrisch 19.04.1884 heute Standseilbahnen in Lissabon, Ascensor da Lavra
Lissabon, Gloria 900 0,265 Dampf 24.10.1885 heute Ascensor da Glória
Lissabon, Gloria 900 0,265 48 180 elektrisch 1914 heute Ascensor da Glória
Lissabon, Rua de São Paulo, Bica 900 0,260 45 191 29.06.1882 heute Ascensor da Bica

Südeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Italien
Region Abruzzen
Ortona Bahnhof – Stadt 1000 0,131 55 504 1891 1943
Region Aostatal
Saint-Vincent Borgo – Terme 1000 2 0,232 62 270 (max) 19.07.1900 heute Comune di Saint Vincent Funicolare di Saint-Vincent
Region Emilia-Romagna
Salsomaggiore TermeMontecucco 1000 0,700 90 200 1898 1912
Region Friaul-Julisch Venetien
Triest, (Piazza Oberdan -) Piazza Scorcola – Vetta Scorcola (– Opicina) 1000 1mA 0,799 160 260 1928 heute TT, Trieste Trasporti SpA Bahnstrecke Triest–Opicina 1902 bis 1928 Zahnradbahn
Region Kalabrien
Catanzaro Sala – Piazza Roma 1435 0,950 274 STAC
Catanzaro, Piazza Roma – Sala 1435 0,678 155 281 elektrisch 1998 heute Ferrovie della Calabria Funicolare di Catanzaro neue Standseilbahn
Region Kampanien
Provinz Avellino
MercoglianoMontevergine 1000 1mA 1,669 724 591
660 (max)
23.06.1956
1981
1973
heute
Autoservizi Irpini SpA Standseilbahn Montevergine
Metropolitanstadt Neapel
Capri, Marina Grande – Piazza Umberto 1000 0,750 136 1907 heute SIPPIC SpA renoviert 1914 und 1958
Neapel, Montesanto – Morghen 1435 1/2 0,825 168 230 Dampf
elektrisch ab 1901
30.05.1891 heute Metropolitana di Napoli Funicolare di Montesanto
Neapel, Augusteo – Piazza Fuga 1435 1mA 1,234 1704 130 elektrisch 28.10.1928 heute Metropolitana di Napoli Funicolare Centrale Kabinen mit 450 Personen Fassungsvermögen.
Neapel,Parco Margherita – Cimarosa 1435 1mA 0,536 161 290 (mitt) Dampf, ab 1900 elektrisch 15.10.1889 heute Metropolitana di Napoli Funicolare di Chiaia ursprünglich Gleisanlage 2, dann bis 1976 als 1/2 betrieben
Neapel, Mergellina – Manzoni 1000 1mA 0,570 147 160 (mitt)
460 (max)
elektrisch 24.05.1931 heute Metropolitana di Napoli Funicolare di Mergellina
Neapel, Vesuv 0,820 388 631 (max) 06.06.1880
1903
1900
März 1944
Società Ferrovia e Funicolare Vesuviana -SFFV- Funicolare Vesuviana bis 1900 Einschienenbahn, ab 1903 konventionelle Standseilbahn, 1944 bei Vulkanausbruch zerstört, Gipfel: 1175
Region Latium
Valle OscuraRocca di Papa  ?  ?
Valle VergineRocca di Papa  ?  ?
Region Ligurien
Genua, Porta de Portello – Via Bertani 1150 1mA 0,357 54 74 153 (mitt)
170 (max)
elektrisch 1892
1901
heute Azienda Mobilità e Trasporti SpA -AMT- Funicolare Sant'Anna
Genua, Zeccha – Righi 1000 1mA 1,428 279 292 199 (mitt)
350 (max)
elektrisch 1894 heute Azienda Mobilità e Trasporti SpA AMT Funicolare Zecca-Righi
Genua, Via Balbi – Corso Dogali 850 0,236 72 95 2004 heute Azienda Mobilità e Trasporti SpA AMT Ascensore Castello d’Albertis-Montegalletto
Region Lombardei
Provinz Bergamo
Bergamo, Città Bassa – Città Alta 1000 2 0,240 85 356 520 20.09.1887 heute Azienda Trasporti Bergamo -ATB- Bergamo-Città Alta
Bergamo, Porta Sant’Alessandro – San Vigilio 1000 0,630 90 459 220 (max)
110 (min)
27.08.1912
1991
1976
heute
Azienda Trasporti Bergamo -ATB- Bergamo-San Vigilio
San Pellegrino TermeVetta 1000 0,712 120 550 1909 1988 FSP
Provinz Bergamo
ComoBrunate 1000 1,075 493 440 (mitt)
551 (max)
1894 heute Azienda Trasporti Milanesi SpA -ATM- untere 130 m im Tunnel
Santa MargheritaLanzo d’Intelvi 1000 1,475 607 660 28.09.1907 19.09.1977
Provinz Sondrio
CampodolcinoMotta 1400 1,406 639 510 heute SkiArea Valchiavenna -SAV-
Riva GittanaRegoledo 900 2 0,225 204 574 1890 1960 Funicolare Riva Gittana-Regoledo
Provinz Varese
Varese, VelloneSanta Maria del Monte 1000 1mA 0,384 167 798 565 (max)
405 (min)
elektrisch __.06.1911
2000
1953
heute
Società Varesina per Imprese Elettriche -SVIE- Funicolare del Sacro Monte
Varese, Vellone – Tre Croci 1000 1mA 0,870 401 1032 560 (max)
416 (mitt)
elektrisch 1911 1953 Società Varesina per Imprese Elettriche -SVIE- Funicolare del Campo dei Fiori
Varese, Masnago – Colle Campigli 1000 1mA 0,182 50 450 292 (max)
270 (mitt)
elektrisch __.__.1911 1944 Società Varesina per Imprese Elettriche -SVIE- Funicolare del Kursaal
Region Piemont
Biella Piano – Biella Piazzo 950 0,176 56 340 06.12.1885 heute Azienda Trasporti Automobilistici delle Province di Biella e Vercelli SpA -ATAP- Standseilbahn Biella
Mondovì Wasser 12.10.1886 Standseilbahn Mondovi
Mondovì 1435 1mA 0,551 137 370 (max) elektrisch 23.12.1926 heute Standseilbahn Mondovi
Region Sizilien
Palermo (Rocca) – Monreale 1000 1,100 120 elektrisch 11.02.1900 1946 Società Sicula Tramways e Omnibus
Taormina elektrisch ?
Region Toskana
Certaldo 0,129 44 1999 heute Funicolare di Certaldo
Livorno-Ardezza – Monte Nero (Livorno) 1000 0,656 111 184 19.08.1906 heute Azienda Trasporti Livornese Standseilbahn Montenero
Montecatini TermeAlto 1000 1mA 1,055 234 385 04.06.1898 heute Dampf, elektrisch ab 1921 Funicolare di Montecatini [13]
Region Trentino-Südtirol
Abtei-SternGran Risa 1 0,067 elektrisch 1997 Ferata Gran Risa
Bozen, Südbahnhof – Virgl 1000 1mA 0,342 700 (max) elektrisch 20.11.1907 1976 Virglbahn Ersatz durch Luftseilbahn
Bozen, Gries – Guntschna 1000 1mA 0,350 186 670 (max) elektrisch 12.08.1912 31.03.1963 Guntschnabahn
KalternMendelpass 1000 1mA 2,370 855 1363 630 elektrisch 19.10.1903
2009
2004
heute
SAD Mendelbahn
St. Christina in Gröden, Cësa Ruacia – Pramauron (Col Raiser) 1200 1,244 142 100 04.12.2004 heute GRE Gardena Ronda Express ganze Strecke im Tunnel
St. Ulrich in Gröden – Raschötz 2122 468 (max) 2010 heute Funicolare Rasciesa
RidnaunSchneeberg (Südtirol) 1874 1967 Materialbahn eines Bergwerkes, heute Südtiroler Bergbaumuseum
Laas–Steinbruch 2600 1,000 483 500 1929 heute LM Laaser Marmorbahn
Region Umbrien
Orvieto Bahnhof – Piazza Cahen 1160 1mA 0,580 157 281 Wasser 07.10.1888 28.02.1970

Seilbahntechnik 1970 fast vollständig abgebrochen und 1990 neu errichtet

Orvieto Bahnhof – Piazza Cahen 1160 1mA 0,580 157 281 elektrisch 1990 heute Azienda Trasporti Consorrziali SpA -ATC- Standseilbahn Orvieto
Region Venetien
Verona, Etschufer – Castel San Pietro 1941 1944
Malta
San Ġiljan Hotel Valentina Hotel Valentina Funicular

Ostmitteleuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(mm)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Litauen
Kaunas, Aleksotas 1000 1mA 0,142 elektrisch 06.12.1935 heute UAB Autrolis Standseilbahn Aleksoto
Kaunas, Žaliakalnis 1200 1mA 0,140 elektrisch 05.08.1931 heute UAB Kauno liftai Standseilbahn Žaliakalnio
Vilnius, Lietuvos nacionalinis muziejusGediminas-Turm 1oA 0,071 elektrisch 2003 heute Lietuvos nacionalinis muziejus Schrägaufzug Gedimino kalno
Polen
Woiwodschaft Ermland-Masuren, EylauFrisches Haff Wasser 1844 Oberländischer Kanal
Krynica-Zdrój (584 m) – Góra Parkowa (732 m) 0,642 148 720 260 08.12.1937
Zakopane, Walowa Góra (823 m) – Gubałówka (1122 m) 1,298 299 1123 299 20.12.1938
Gmina Czernichów (Powiat Żywiecki), Międzybrodzie Żywieckie (450 m) – Żar (Beskid Mały) (750 m) 1,300 20.12.2003
Gdynia, Kamienna Góra 0,096 04.07.2015
Tschechien
Karlsbad, Imperial 1000 0,127 1907 heute völlig unterirdisch
Karlsbad, Diana 1000 0,437 166 656 432 1912
1960
1988
-
1986
heute
1960 und 1988 rekonstruiert
Karlsbad, Slovenská–Imperial 1000 0,126 1912 1959
Karlsbad,
Tri kríže (Dreikreuzberg)
Standseilbahnen in Karlsbad im Bau 1913–1914, unvollendet
Kyselka (Gießhübl-Sauerbrunn), Jindřichův dvůr (Heinrichs Hof) - Lázeňske divadlo (Kurtheater) Standseilbahn Kyselka
Prag-Petrín 1000 0,397 104 298 292 Wasser 25.07.1891 1932 Petřín-Standseilbahn bis 1932 Spurweite 1000 mm
Prag-Petrín 1435 1mA 0,510 130 324 295 elektrisch 1932
1985
1965
heute
Petřín-Standseilbahn 1985 rekonstruiert
Prag-Letná 1000 2 0,110 38 370 Wasser
elektrisch
31.05.1891
1903
1903
1916
Letná-Standseilbahn 1903 rekonstruiert
Prag, Mozartova 261/1 550 0,156 51 256 100 % elektrisch 1996 Seilbahn des NH-Hotels Prag Hotel Mövenpick, 2012 Namensänderunh in NH Hotel
Slowakei
Starý SmokovecHrebienok (Hohe Tatra) 1000 1mA 2,019
1,953
254
246
1280
155
149
elektrisch 17.12.1908
18.02.1970
1967
heute
Standseilbahn Starý Smokovec–Hrebienok 1970 rekonstruiert
Ungarn
Budapest, Clark Ádám tèr – Szent György tèr (Burgberg) 1435 2 0,095
0,101
48
51
577
600
Dampf
elektrisch
02.03.1870
1986
1944
heute
Budavári Sikló 1986 rekonstruiert

Südosteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Slowenien
Ljubljana, Hauptmarktplatz – Schloss 1oA 0,117 69,7 28.12.2006
Kroatien
Zagreb Tomić-Straße – Strossmayerovo šetalište ("Strossmayerpromenade") 1200 2 0,66 30 522 Dampf 23.04.1893 1934 Standseilbahn Zagreb
Zagreb kroatisch: Zagrebačka uspinjača 1200 2 0,66 30 522 elektrisch 1934 heute Zagrebački električni tramvaj Standseilbahn Zagreb rekonstruiert 1934 und 1974
Rumänien
Comandau
Griechenland
Athen, Lykavittos 1000 1mA 0,210 elektrisch 1952 heute
Türkei
Istanbul, Beyoglu Galata 2 0,607 Dampf 17.01.1875 1971 Tünel
Istanbul, Beyoglu 1mA 0,573 elektrisch 1971 heute Tünel
Istanbul, Beyoglu elektrisch 2006 heute Füniküler Kabatas–Taksim

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Ukraine
Kiew, Podil – Oberstadt 1200 1mA 0,238 elektrisch 07.05.1905 heute Kyjiwpastrans Standseilbahn Kiew
Odessa 1000 1mA 0,120 elektrisch 08.06.1902 heute Standseilbahn Odessa
Russland
Swetlogorsk (Rauschen) 1mA i.B. 1954
Nischni Nowgorod, Pochvalinski 1mA Wasser 15.07.1896 19__
Nischni Nowgorod, Kreml 1mA Wasser 15.07.1896 19__
Sotschi, Ordjonikidze-Sanatorium 1270 1mA 0,353 __.__.1952
Sotschi, Voroshilov-Sanatorium 1270 1mA 0,396 __.__.1930
Wladiwostok 1mA 0,180 elektrisch __.05.1962 heute
Aserbaidschan
Baku 1mA elektrisch ~1960
Georgien
Tbilissi, Vilnius Platz – Mtazminda 1000 1mA 0,503 267 727 33° elektrisch 27.03.1905 heute Mtazminda Park Standseilbahn Tiflis Ab 21. Juni 2000 bis 30. Januar 2013 außer betrieb.

Nordamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Alberta
Edmonton 1908 1913 Edmonton Incline Railway
Ontario
Hamilton (Ontario) 1895 1936 Edmonton Incline Railway ab 1906 als "Wentworth Street Incline Railway", 1949 demoliert
Niagara Falls, Whirlpool Rapids Bridge 1876 1934 Whirlpool Rapids Incline ersetzt durch "Great Gorge Trip"-Fahrstuhl, der ab 1989 "Great Gorge Adventure" und nun "White Water Walk" heißt
Niagara Falls, Whirlpool Rapids Bridge 1869 1889 Leander Colt Incline abgebaut, stand in der Näde der Whirlpool Rapids Incline
Niagara Falls, Clifton Hill – Bootsanlegestelle 0,050 elektrisch 1894 1990 Maid of the Mist Incline seit 1973 Ursprungsname: Clifton Incline (1894–1973), 2005 vorhanden, Ersatz durch 4 Fahrstühle
Niagara Falls, Horseshoe Falls 1850 2 0,052 elektrisch 08.10.1966 Falls Incline Railway auch "Horseshoe Falls Incline " genannt, [14]
Port Stanley 2 189_ 190_ [15]
Québec
Montreal, 1.Abschnitt: George-Étienne-Cartier-MonumentMont Royal Bergfuß
2.Abschnitt: Bergfuß – Mount Royal Park
Dampf 1879 1918 Funiculaire du Mont Royal Abbau 1920
Montreal, Olympiastadion, Turmfuß – Upper deck 0,266
Québec, 16 Rue Petit-Champlain 2 ? 0,064 Wasser
elektrisch
17.11.1879
1907
1907
heute
Funiculaire du Vieux-Québec Höhe: 59 Meter
Montmorency-Fall 1oA 1901 1959 Funiculaire des chutes Montmorency [16]

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Alaska
Ketchikan Creek Street Funicular Tram
Arkansas
Marble Falls, Dogpatch USA 1971 1993 Dogpatch Funicular Tram ehemaliger Freizeitpark zwischen Harrison und Jasper, Arkansas
Colorado
Cañon City, Royal Gorge 0,453 1931 Royal Gorge Incline höchste Neigung: 781 ‰, Höhenunterschied 280 m, renoviert: 1973
Manitou Springs, Colorado 1,600 1903 Manitou Incline höchste Neigung: 680 ‰, Höhenunterschied 610 m, renoviert: 1908 und 1958
Golden, South Table Mountain (Colorado) 1912 1920
Golden, Lookout Mountain (Colorado) 1912 1920
Florida
Orlando 1800 1mA 0,676 01-07-2014 Hogwarts Express (Universal Orlando Resort)
Iowa
Dubuque, 512 Fenelon Place 0,090 25.07.1882 heute Fenelon Place Elevator Company Fourth Street Elevator
Dubuque Eleventh Street Elevator geschlossen
Kalifornien
Capitola 1972 2014 i.B. Shadowbrook restaurant Hillevator lift
Dana Point, Strand – Hügel 0,055 2009 Stadt Dana Point Strand Beach Funicular
Fairfax, California 1913 1929 Mount Lowe Railway
Los Angeles, Downtown Los Angeles, Hill Street 762 1mA 0,091 1901
1996
2010
1969
2001
heute
Angels Flight
Los Angeles 2 0,055 31.12.1901 20.10.1943 Court Flight
Los Angeles, Highland Park district Mount Washington 1067 3SA 24.05.1909 01.01.1919 Mount Washington Railway
Los Angeles, Industry, Dwight D Eisenhower Course 1mA 0,122 __.01.1981 Industry Hills Incline Standseilbahn für Golfer
Mount Lowe 0,991 189? 1938 Mount Lowe Railway
Santa Clarita, Valencia, Six Flags Magic Mountain Orient Express Ursprungsname: Funicular
Santa Catalina Island, Amphitheater – Bergspitze 1904 1923 Santa Catalina Island Incline Railway
Santa Catalina Island, Amphitheater – Pebble Beach 1904 1923 Santa Catalina Island Incline Railway
North Fork Feather River, Bucks Creek Powerhouse 31.12.1901 20.10.1943 Court Flight Werkbahn, abgebaut (2014)
Mount Tamalpais Mount Tamalpais Gravity Railroad [17]
Massachusetts
Quincy, Bunker Hill Monument 4,8 Pferd 07-Okt-1826 Granite Railway
Michigan
Grand Rapids, John Ball Zoological Garden 2012 (August) [18]
Kalamazoo, Western Michigan University, Campus 1908 1949 Universität Western State Normal Railroad
Minnesota
Duluth 1891 1939 7th Avenue West Incline Railway
Duluth (in West-D.) 1889 1916 Duluth Belt Line Railway
Missouri
Branson, Marvel Cave, Silver Dollar City 1957 2014 i.B.
New Jersey
Hoboken, Paterson Plank Road – Ferry Street 1873 Hoboken Elevated Wagon Lift geschlossen
Weehawken, Weehawken Ferry 1957 2014 i.B. Eldorado Elevator
Weehawken, Hackensack Plank Road – West Hoboken (nun Union City) 1873 Weehawken Elevated Wagon Lift geschlossen
West Orange, Weehawken Ferry 2438 2 2 1892 1902 Orange Mountain Cable Company Bergbahnen am Orange Mountain
New Hampshire
Goffstown - South Uncanoonuc Mountain 1mA 0, 725 elektrisch 8. Juni 1907 1941 Uncanoonuc Incline Railway maximale Steigung: 35 Prozent, Oberleitungsbetrieb
New York
Beacon 914 0,469 1902 (Mai) 1978 Mount Beacon Incline Railway mittlere Steigung: 65 %, maximale Steigung: 74 %
Niagara Falls, Prospect Point Park 2 Wasser
elektrisch
1845 1907 Prospect Park Incline Railway Abbau 1908, Ersatz durch Aufzüge (1910–1960), ab 1961 Prospect Point Park observation tower
Palenville, New YorkCatskill Mountain House 914 1mA 2.134 Dampf 07.08.1892 1918 Otis Elevating Railway Höhendifferenz: 497 m, mittlere Steigung: 12 %, maximale Steigung: 34 %
Yonkers 1894 1937 Park Hill Incline
North Carolina
Maggie Valley, North Carolina, Ghost Town in the Sky 1961 2002 Bahn im Freizeitpark
Fontana Dam 2014 a.B. Werkbahn an der Staumauer des Little Tennessee River
Ohio
Cincinnati, Mount Adams 1435 2 0,288 1872 1948 Mount Adams Incline
Cincinnati, Mount Auburn Historic District 1872 1898 Mount Auburn Incline
Cincinnati 1876 1926 Bellevue Incline
Cincinnati 1892 1923 Fairview Incline
Cincinnati, Price Hill 4 1874 1943 Price Hill Incline
Die Standseilbahn am Price's Hill, etwa 1906
Pennsylvanien
Ort, Stadtviertel, Straße
Altoona 1mA 0,088 Horseshoe Curve Funicular
Ashley 1837 1948 Ashley Planes
Beaver Falls, Patterson Heights 1895 1927 Patterson Heights Incline
Gallitzin Allegheny Portage Railroad
Johnstown 2440 2 0,273 Dampf (bis Januar 1912)
elektrisch
01.06.1891 CamTran Johnstown Inclined Plane Höhendifferrez: 153 m, Steigung: 709 ‰
Jim Thorpe
(gegründet als "Mauch Chunk")
1067 2 Mount Pisgah Plane Mauch Chunk Switchback Railway
Summit Hill 1067 2 Mount Jefferson Plane Mauch Chunk Switchback Railway
Pittsburgh 1887 1892 Bellevue Incline
Pittsburgh, South Shore bei Arlington Avenue – Mount Washington bei Haberman Avenue 0,411 elektrisch
ab 1918
1890 21.06.1964 Castle Shannon Incline
Pittsburgh, Mount Washington: Bailey Avenue bei Haberman Avenue – Mount Washington: Warrington Avenue bei Haberman Avenue Dampf 20.08.1892 1919 etwa Castle Shannon South Incline
Pittsburgh, Perry Hilltop (south) Strauss Street bei Metcalf Street – Perry Hilltop: Irwin Avenue bei Chautauqua Street 1895 1905 Clifton Incline (Pittsburgh)
Pittsburgh, South Shore: Carson Street – Mount Washington: Grandview Avenue bei Oneida Place 1524 0,244 Dampf
elektrisch
1877 heute Duquesne Incline Höhenunterschied: 122 m, Steigung 30 Grad
Pittsburgh, 2nd Avenue bei Tenth Street Bridge – Bluff Street bei Magee Street 3048 0,805 1882 1906 Fort Pitt Incline Höhenunterschied: 114 m
Pittsburgh 914 ? 1877 H.B. Hays and Brothers Coal Railroad, Bahnen bei Becks Run und Streets Run
Pittsburgh, South Side Flats: Bradish Street zwischen 11th and 12th Streets – Allentown: Brosville Street bei Warrington Avenue 2743 0,806 1890 03.12.1960 Knoxville Incline abgebaut 1960
Pittsburgh, South Shore: Carson Street bei Smithfield Street Bridge – Mount Washington: Grandview Avenue bei Wyoming Street 1524 2 0,194 Dampf
elektrisch (ab 1935)
28.05.1870 heute Monongahela Incline Höhenunterschied: 113 m, Steigung: 35 Grad 35 Minuten
Pittsburgh, South Shore: Carson Street bei Smithfield Street Bridge – Mount Washington: Grandview Avenue bei Wyoming Street 3034 2 0,194 1883 1935 Monongahela Freight Incline
Bild aus dem Jahr 1905. Die Monongahela Freight Incline ist links von der Ursprungsbahn.
Pittsburgh, South Side Flats: Freyburg Street bei 12th Street – South Side Slopes: Warrington Avenue bei Mount Oliver Street 0,488 1871 25.05.1951 Mount Oliver Incline Höhenunterschied: 115 m
Pittsburgh, McKees Rocks, Island Avenue – Norwood Place 1801 1923 Norwood Incline
Pittsburgh-Fineview: Federal Street bei Henderson Street – Meadville Street bei Catoma Street 1877 1899 Nunnery Hill Incline hatte Kurve
Pittsburgh, Strip District: Spring Way bei 17th Street – Hill District: Arcena Street bei Ledlie Street 1883 1953 Penn Incline
Pittsburgh-Perry Hilltop: North Charles Street bei Nublock Street – Yale Street bei Ridgewood Street 1889 1900 Ridgewood Incline
Pittsburgh, South Side Flats: Josephine Street near Greeley Street – South Side Slopes: Salisbury Street zwischen Fernleaf und Sterling Street 2 0,610 1886 1935 St. Clair Incline Plane Company St. Clair Incline Höhenunterschied: 76 m
Pittsburgh-Troy Hill: Ohio Street – 1733 Lowrie Street bei Froman Street 0,113 18 19 Troy Hill Incline Steigung: 47 %
Pittsburgh, Carson Street – Bailey 1016 0,260 vor 1871 01.05.1912 Pittsburgh and Castle Shannon Plane
West Elizabeth, Kohlenmine – Monongahela River Walton's coal incline
West Elizabeth, Kohlenmine – Monongahela River O'Neil and Company Incline
Tennessee
Chattanooga, St. Elmo – Point Park 1435 1mA 1,600 Dampf
elektrisch nach 1911
16.11.1895 heute Lookout Mountain Incline Railway maximale Steigung: 727 ‰
Utah
Park City, St. Regis Deer Crest Resort 2008 2014 i.B.
Virginia
Fairfax County, Huntington, U-Bahn Station 1983 heute Huntington Metro Station Funicular
Roanoke 1435 0,060 10.08.1910 1929 Mill Mountain Incline
Wisconsin
Milwaukee, Villa Terrace Decorative Arts Museum

Mittelamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Region) Ort Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Mexiko
Bundesstaat Guerrero, Acapulco, Hotel Puerto Arturo
Bundesstaat Guanajuato , Guanajuato
Bundesstaat Nuevo León, García (Nuevo León), Grutas de Garcia  ? 2003 Zubringer zu einer Touristenattraktion (Eingang zu einem Höhlensystem), Höhendifferenz 750 Meter, 2003 durch Luftseilbahn ersetzt, [19]
Puerto Rico
Las Croabas, Anlage 1 1166 1945 etwa
Las Croabas, Anlage 2 1166 1969
Las Croabas, Anlage 3 1166 1969
Fajardo (Puerto Rico)

Südamerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Argentinien, Bolivien, Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Argentinien
Provinz La Rioja, Chilecito, Christ Redeemer Portezuelo 1 0,125 14-08-2012 heute Höhenunterschied: 20 Meter, [20]
Provinz Río Negro, San Carlos de Bariloche, Cerro Otto 2007 [4]
Bolivien
La Paz, Funicular Kusillo 0,048 2003 heute Schrägaufzug zum Kusillo-Museum, Höhendifferenz 38 Meter, Steigung 76 %. Höchstgelegene Standseilbahn der Welt (3600 m)
Brasilien
Bundesstaat Bahia
Salvador da Bahia, Elevador Lacerda 1873 späterer Name:Elevador Antõnio de Lacerda
Salvador da Bahia, Elevador Taboão 1865 1961
Salvador da Bahia, Gonçalves 1435 0,113 1874 heute 1909 elektrifiziert, Höhendifferenz 57 Meter, Bahn sollte ursprünglich "Isabel" heißen, was auch heute noch zu Irritationen führt
Salvador da Bahia, Pilar 1000 0,073 1897 heute elektrifiziert 1915, Betriebspause 1984–2006, Höhendifferenz 46 Meter, maximale Steigung 78 %.
Salvador da Bahia, Stadtteil Liberdade 1981
Salvador da Bahia, Quartier Graça, Barra 0,124 1873 elektrifiziert 1906
Bundesstaat Paraná
Foz do Iguaçu 0,040 etwa 1985 existent 1977, geschlossen 1985
Bundesstaat Rio de Janeiro
Niterói, Plano Inclinado do Colégio Salesiano em Santa Rosa 1907 1916
Rio de Janeiro, Copacabana, Lagoa
Rio de Janeiro, Copacabana, Pavão Pavãozinho wieder in Betrieb seit 11. November 2002
Rio de Janeiro, Cosme Velho, Rua Rûmania halböffentlich
Rio de Janeiro, Plano Inclinado da Glória 1942 heute
Rio de Janeiro, Plano Inclinado de Santa Teresa 1887
Rio de Janeiro, Lagoinhas, Wohnsiedlung Equitava.
Rio de Janeiro, Usina, Colégio Regina Coëlhi
Rio de Janeiro, Stadtteil Penha, I außer Betrieb
Rio de Janeiro, Stadtteil Penha, II 2003 Betrieb seit 5. Oktober 2003
Rio de Janeiro,
Stadtteil Botafogo, Friedhof São João Batista
halböffentlich
Rio de Janeiro,
Stadtteil Botafogo, Favela Dona Marta
Obere 3 Stationen eröffnet 2007
Bundesstaat São Paulo
Caieiras 1883 Transportseilbahn
Cubatão,
Wasserkraftwerk Henry Borden
Kraftwerkbahn
Santos, Funicular Nova Cintra 1902 1922
Santos, Standseilbahn Monte Serrat 1000 1mA 0,250 1927 Höhe:120 Meter
Santos-Jundiaí, Serra do Mar, Serra do Mar Incline Standseilbahn Paranapiacaba Umbau zur Zahnradbahn, die früheren Systeme "Old Sierra Incline" und "New Serra Incline" wurden ersetzt, Teilstrecke SantosSão Paulo Bahn, Betrieb mit 3000 V Gleichstrom
Santo André (São Paulo), Paranapiacaba

Chile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Untere Station Obere Station Name des Hügels Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Curicó Cerro Condell 2012
Santiago Parque Metropolitano de Santiago Cerro San Cristóbal 1mA 0,485 1925 Steigung: 45 Grad
Santiago Cerro Santa Lucíal 1902 1910
Valparaíso Calle Bustamante Calle Almirante Riveros Arrayán 2 1907 1971 Arrayán
Valparaíso Plaza Wheelwright Paseo 21 de Mayo Artillería 2 29.12.1892 in Betrieb privat Artillería 1 Höhendifferenz 80 m, Steigung 27,5 Grad
Valparaíso Plaza Wheelwright Paseo 21 de Mayo Artillería 1906 außer Betrieb Artillería 2 außer Betrieb seit Dezember 2013
Valparaíso Avenida España Avenida Diego Portales Barón 2 1909 in Betrieb Stadt Barón Wasser, später Strom
Valparaíso Calle Condell Calle Héctor Calvo Bellavista 1899 1970 Bellavista
Valparaíso Calle Prat Paseo Gervasoni Concepción 01.09.1883 in Betrieb staatlich Concepción
Valparaíso Calle Serrano Plaza Eleuterio Ramírez Cordillera 1886 in Betrieb staatlich Cordillera
Valparaíso Calle Jorge Ossandón Calle Antofagasta Delicias 1925 1961 Delicias
Valparaíso Plaza de Justicia Paseo Yugoslavo Alegre 2 1901 in Betrieb Stadt El Peral
Valparaíso Calle Esmeralda Paseo Atkinson Concepción 1905 1948 Esmeralda
Valparaíso Calle Aldunate Calle Rudolph Bellavista 1911 2010 staatlich Espíritu Santo
Valparaíso Avenida España Avenida Diego Portales Barón 1902 1911 Ferroviario
Valparaíso Calle Carrera Calle Marconi Florida 1907 2009 privat Florida
Valparaíso Avenida Francia Calle Federico Varela La Cruz 1906 1990 La Cruz
Valparaíso Calle Luis Cousiño Avenida Alemania Las Cañas 1925 1980 Las Cañas
Valparaíso Calle Eusebio Lillo Paseo Hermanos Clark Larraín 1909 2010 privat Larraín
Valparaíso Calle Eusebio Lillo Calle Lecheros Lecheros 0,096 1908 2007 Stadt Lecheros Höhenunterschied: 35 m, Steigung 58 Grad
Valparaíso Calle Gaspar Marín Paseo Barbosa Mariposas 1906 2009 privat Mariposas
Valparaíso Calle Casablanca esquina Canciani Pasaje Ascensor Merced 1914 1915 Merced
Valparaíso Avenida Baquedano Calle Bianchi Monjas 1912 2009 privat Monjas
Valparaíso Plazuela Ecuador Calle Dinamarca Panteón 1901 1952 Panteón
Valparaíso Avenida Perdices Camino Cintura Perdices 1931 1968 Perdices
Valparaíso Avenida Diego Portales Avenida Los Placeres Placeres 1913 1952 Placeres
Valparaíso Calle Almirante Simpson Calle Latorre Polanco 1916 in Betrieb Stadt Polanco
Valparaíso Avenida Santa Elena Calle Ramaditas Ramaditas 1914 1941 Ramaditas
Valparaíso Calle Elías Paseo Dimalow Concepción 0,040 1903 in Betrieb Stadt Reina Victoria Höhenunterschied: 30 m, Steigung 57 Grad
Valparaíso Calle Tomás Ramos Calle Canal Cordillera 1913 in Betrieb Stadt San Agustín
Valparaíso Hospital San Juan de Dios Hospital San Juan de Dios El litre 1898 1906 San Juan de Dios
Valparaíso Calle Cajilla Calle Cayocopíl Santo Domingo 1910 1974 Santo Domingo
Valparaíso Zentralhof des Hospital Carlos Van Buren Oberer Teil des Hospital Carlos Van Buren El Litre 1932 in Betrieb privat Van Buren
Valparaíso Avenida Antonio Varas Pedro León Gallo Playa Ancha 1913 2005 privat Villaseca
Viña del Mar 1984 Villanelo

Kolumbien, Peru, Venezuela[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Kolumbien
Bogotá, Monserrate 1000 0,820 1929 heute Höhenunterschied 454 m, größte Neigung 805 ‰
Peru
Lima, Barranco 1896  ? Zubringer zum Strand, 1930 zu Schrägaufzug umgebaut, stillgelegt (genaues Datum unbekannt), Länge war 100 Meter, die Höhendifferenz 60 Meter, abgebrochen
Lima, Chorrillos 1875 1881 Zubringer zum Strand, im Salpeterkrieg zerstört
Machu Picchu, Wasserkraftwerk (Central Hidroélectrica Machupicchu), 0,320 Kraftwerkbahn, Höhendifferenz 200 Meter
Venezuela
Mérida – Río Chama (Venezuela) 3,000

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
System von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Südafrika
Kapstadt, Kap der Guten Hoffnung, Kap-Spitze 1mA 0,585 87 214 160 elektrisch 1996 heute Flying Dutchman Funicular

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Region) Ort Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Japan
Region Chūbu
Präfektur Toyama, Tateyama 1067 0,8 1969 Tateyama Kurobe Kankō Kurobe Cable Car Höhenunterschied: 373 m
Präfektur Toyama, Tateyama 1067 1,3 1954 Tateyama Cable Car Höhenunterschied: 487 m
Präfektur Shizuoka, Kannami 1435 0,3 1956 Jukkokutoge Cable Car Höhenunterschied: 101 m
Region Kantō
Präfektur Tokio, Ōme, Mitake (Berg) 1049 1,0 Mitake Tozan Railway Mitake Tozan Cable Höhenunterschied: 424 m
Präfektur Tokio, Hachiōji, Takao (Berg) 1067 1,0 Takao Mountain Railroad Höhenunterschied: 271 m, steilste Eisenbahnlinie in Japan (60,8 %)
Präfektur Ibaraki, Tsukuba, Tsukuba (Berg) 1067 1,6 Mount Tsukuba Cable Car Höhenunterschied: 495 m
Präfektur Kanagawa, Hakone, Gora – Onsen 983 1,2 elektrisch 1922 Hakone Tozan Tetsudō Hakone Tozan Cable Car Höhenunterschied: 214 m, maximale Steigung: 200 ‰
Präfektur Kanagawa, Isehara, zum Berg Ōyama 1067 0.8 1931 Ōyama Sightseeing Electric Railway Ōyama Cable Car Höhenunterschied: 276 m
Region Kinki
Präfektur Hyōgo, Kōbe, Stadtbezirk Nada, Rokkō 1067 1mA 1,7 1932 Rokko Cable Line Höhenunterschied: 493 m
Präfektur Hyōgo, Kōbe Skylator eigentlich ein Fahrstuhl
Präfektur Hyōgo, Kōbe, Stadtbezirk Nada, Maya (Berg) 1067 1kA 0,9 1925 Kobe City Urban Development Maya Cablecar Höhenunterschied: 312 m, 1 Tunnel (157 m)
Präfektur Hyōgo, Kawanishi, zum Berg Myōken 1435 1mA 0,6 1925 Nose Electric Railway Myoken Cable
Präfektur Kyōto, Kyōto, Sakyō-ku, zum Berg Kurama 800 1kA 0,2 Kurama-dera Cable Höhenunterschied: 29 m
Präfektur Kyōto, Miyazu 1067 0,4 1927 Amanohashidate Cable Car Höhenunterschied: 130 m
Präfektur Kyōto, Sakyō-ku, zum Enryaku-ji 1067 1,3 1925 Keifuku Electric Railroad Keifuku Cable Line Höhenunterschied: 561 m
Präfektur Kyōto, Yawata, zum Iwashimizu Hachiman-gū 1067 1kA 0,4 1926 Keihan Electric Railway Keihan Cable Line Höhenunterschied: 82 m
Präfektur Nara, Ikoma, Toriimae – Hōzanji 1067 2 0,9 1918 Kinki Nippon Tetsudō Kintetsu Ikoma Cable Line 1. Abschnitt, Höhenunterschied: 146 m, erste kommerzielle Standseilbahn in Japan
Präfektur Nara, Ikoma, Hōzanji – Ikoma-Sanjō 1067 1,1 Kinki Nippon Tetsudō Kintetsu Ikoma Cable Line 2.Abschnitt, Höhenunterschied: 322 m
Präfektur Osaka, Yao, zum Chōgo Sonshi-ji 1067 1kA 1,3 1930 Kinki Nippon Tetsudō Kintetsu Nishi-Shigi Cable Line Höhenunterschied: 355 m, West Shigi Cable Line
Präfektur Osaka, Yao, zum Chōgo Sonshi-ji 1983 Kinki Nippon Tetsudō Kintetsu Nishi-Shigi Cable Line Ost Shigi Cable Line
Präfektur Shiga, Ōtsu, zum Enryaku-ji 1067 2,0 1927 Hieizan Railway Sakamoto Cable Höhenunterschied: 484 m
Präfektur Wakayama, Kōya, zum Kōya-san 1067 1kA 0,8 1930 Nankai Electric Railway Nankai Cable Line Höhenunterschied: 330 m
Region Kyūshū
Präfektur Fukuoka, Kitakyūshū 1067 1,1 1957 Hobashira Cable Höhenunterschied: 440 m
Präfektur Ōita, Beppu 1067 0,3 1929 Beppu Rakutenchi Cable Line Höhenunterschied: 122 m, maximale Steigung: 558 ‰
Region Shikoku
Präfektur Kagawa, Takamatsu 1067 1mA 0,7 1931 Yakuri Cable Höhenunterschied: 167 m, Oberleitung
Region Tōhoku
Präfektur Aomori, Sotogahama, Kap Sappi – Seikan-Tunnel 914 1kA 0,8 Seikan Tunnel Museum Seikan Tunnel Tappi Shakō Line

Übriges Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte Neigung
(‰)
Antrieb von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
China
Chongqing
Hongkong, Hong Kong Island, CentralVictoria Peak 1520 1mA 1,365 368 510 Dampf
elektrisch
30.05.1888
1926

heute
Peninsula Hotels Peak Tram 1989 wurde die Anlage automatisiert, [21]
Hongkong, Ocean Park Hong Kong
Hongkong, Sha Tin District Sha Tin Po Fook Hill Ancestral Hall
Provinz Jiangxi
Jiujiang, Lushan – Sandiequan 2002 [22]
Indien
Bundesstaat Maharashtra, Bhira (150 km von Mumbai) Bhira Hydroelectric Project Kraftwerkbahn
Bundesstaat Maharashtra, Bhivpuri Road
Bundesstaat Tamil Nadu, Palani Palani Murugan temple
Israel
Haifa, Kikar Paris (Pariser Platz) – Gan Halem 1980 1mA 1,8 268 1956
1992
1986
heute
Ha Carmelit Haifa ltd. Karmelit ganz unterirdisch [23]
Libanon
Harissa 2 Funiculaire de Harissa [24]
Malaysia
George TownPenang Hill 1000 1mA 0,907 319 elektrisch 21.10.1923 heute Penang Hill Railway 1. Abschnitt
George TownPenang Hill 1000 1mA 1,313 elektrisch 1977 heute Penang Hill Railway 2. Abschnitt (Penang Hill Bahn) (Bukit Pendera, 830 m)
George TownPenang Hill 1924 heute Keretapi Bukit Pendera (Penang Hill Bahn) (Bukit Pendera, 830 m) [25]
Nordkorea
Paektusan 1,1 heute Standseilbahn Paektusan
Pakistan
Khojak Tunnel 1676 1mA 1888 1891 Khojak Rope Inclines [26]
Incline #1 1676 0,402 138 2212 35% Khojak Rope Inclines
Incline #2 1676 0,433 173 40% Khojak Rope Inclines
Incline #3 1676 1,204 148 10-14% Khojak Rope Inclines
Incline #4 1676 1,433 115 8-13% Khojak Rope Inclines
Thailand
Provinz Chiang Mai, Stadt Chiang Mai Wat Phra That Doi Suthep
Provinz Phetchaburi, Geschichtspark Phra Nakhon Khiri
Provinz Songkhla, Stadt Songkhla Khao Tang Kuan

Australien / Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort, Strecke Spur-
weite
(km)
Gl-
ei-
se
Länge
(km)
Höhen-
unter-
schied
(m)
Gipfel-
höhe
(m)
größte
Neigung
(‰)
System von bis Betrieb
durch
Artikel Bemerkungen
Australien
New South Wales, Katoomba, Schrägaufzug 1067 1oA 0,415 206 1280 elektrisch 1885 Scenic World Katoomba Scenic Railway
Neuseeland
Wellington, Lambton-Kai – Kelburn 1000 2
2
1mA
0,628 120 179 Dampf
elektrisch
elektrisch
1902
1933
1979
1933
1978
heute
Wellington Cable Car Ltd Wellington Cable Car seit der Erneuerung 1979 nur noch eingleisig mit Ausweiche, seit Dezember 2000 Wellington Cable Car Museum

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.eisenbahntunnel.at/inhalt/vb-nummer.html Eisenbahn-Tunnel in Österreich, abgerufen am 20. April 2014
  2. http://ooe.orf.at/news/stories/2642933/ Feuerwehr kam per Seilbahn zum Löschen, ORF.at vom 20. April 2014
  3. http://www.ff-spital.at/2014/04/19/brandeinsatz-auf-der-wurzeralm/ Brandeinsatz auf der Wurzeralm, FF Spital am Pyhrn, Bilder 3+4+16, abgerufen am 20. April 2014
  4. Cerro Otto