Liste der Stationen des preußischen optischen Telegrafen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält die genauen Standorte der 62 Stationen des preußischen optischen Telegrafen.

Verlauf der Telegrafenlinie
  Standort (Bezirk) Heutige Gemeinde
(ggf. mit Ortsteil)
Koordinate Höhe ü. NN Distanz zum nächsten Standort Bild
1 Alte Berliner Sternwarte in der Dorotheenstraße in Berlin-Dorotheenstadt Berlin (Mitte) 52° 31′ 10″ N, 13° 23′ 26″ O 34 m 9,8 km
Station-1-pruss-teleg.jpg
2 Dahlem-Kirche (heute Dorfkirche) an der Ecke Königin-Luise-Straße/Pacelliallee Berlin (Dahlem) 52° 27′ 30″ N, 13° 17′ 11″ O 51 m 11,7 km
Prussian-optical-telegraph.jpg
3 Schäferberg am Wannsee – heute Fernmeldeturm Berlin-Schäferberg Berlin (Wannsee) 52° 25′ 3″ N, 13° 7′ 40″ O 98 m 6,0 km
4 Telegrafenberg – heute Wissenschaftspark Albert Einstein Potsdam (Babelsberg) 52° 22′ 50″ N, 13° 3′ 51″ O 96 m 12,2 km
TelegrafenstationPotsdam.JPG
Rekonstruktion
5 Fuchsberg in Glindow in Nähe der Plötziner Straße Werder a. d. Havel (Glindow) 52° 22′ 0″ N, 12° 53′ 8″ O[1] 69 m 12,3 km
6 Schenkenberg bei Jeserig Groß Kreutz (Havel) (Schenkenberg) 52° 23′ 31″ N, 12° 42′ 37″ O[1] 56 m 11,3 km
7 Marienberg in Brandenburg an der Havel Brandenburg an der Havel 52° 24′ 55″ N, 12° 32′ 53″ O[1] 69 m 10,3 km
Station-7-pruss-teleg.jpg
8 Mühlenberg bei Möser Brandenburg an der Havel (Kirchmöser) 52° 22′ 5″ N, 12° 25′ 8″ O[1] 61 m 8,9 km
9 Westlich von Zitz auf dem Steinberg Zitz 52° 19′ 37″ N, 12° 18′ 26″ O[1] 61 m 13,3 km
10 Südlich von Dretzel auf dem Weinberg Genthin (Dretzel) 52° 17′ 57″ N, 12° 7′ 5″ O[1] 61 m 10,3 km
11 Nordwestlich von Ziegeldorf auf dem Kellerberg Ziegelsdorf 52° 16′ 11″ N, 11° 57′ 13″ O[1] 65 m 11,4 km
12 Kapaunenberg bei Schermen Einheitsgemeinde Möser (Schermen) 52° 13′ 8″ N, 11° 49′ 52″ O[1] 102 m 9,8 km
13 Telegrafenberg südlich von Biederitz Biederitz 52° 9′ 51″ N, 11° 43′ 8″ O[1] 50 m 6,5 km
14 St. Johanniskirche an der Jacobstraße (heute Jakobstraße) in Magdeburg Magdeburg 52° 7′ 51″ N, 11° 38′ 27″ O 54 m 11,5 km
Station-13-pruss-teleg.jpg
15 Fuchsberg in Hohendodeleben Wanzleben-Börde (Hohendodeleben) 52° 5′ 38″ N, 11° 29′ 3″ O[1] 135 m 12,2 km
16 Auf dem Turm des Schlosses in Ampfurth Oschersleben (Bode) (Ampfurth) 52° 3′ 46″ N, 11° 18′ 51″ O 125 m 7,2 km
17 Spitzberg in Groß-Oschersleben Oschersleben (Bode) 52° 2′ 47″ N, 11° 12′ 44″ O[1] 128 m 7,4 km
18 Keutenberg–Neuwegersleben (Restaurierungsverein) Am Großen Bruch (Neuwegersleben) 52° 2′ 29″ N, 11° 6′ 16″ O 99 m 12,3 km
Optischer Telegraph.JPG
19 Sommeringberg bei Pabstorf Huy (Pabstorf) 52° 2′ 26″ N, 10° 55′ 29″ O[1] 116 m 14,6 km
20 Veltheim am Fallstein Osterwieck (Veltheim) 52° 2′ 6″ N, 10° 42′ 45″ O[1] 147 m 8,0 km
21 Iberg in Hornburg Hornburg 52° 1′ 41″ N, 10° 35′ 52″ O 116 m 5,5 km
22 Flurstück Heiligengraben in Schladen
(Königreich Hannover)
Schladen 52° 1′ 31″ N, 10° 32′ 32″ O[1] 138 m 6,5 km
23 Stobenberg bei Liebenburg
(Königreich Hannover)
Liebenburg 52° 0′ 30″ N, 10° 25′ 31″ O[1] 232 m 16,0 km
24 Südlicher Osterkopf
(Herzogtum Braunschweig)
Hahausen 51° 57′ 18″ N, 10° 12′ 31″ O[1] 320 m 10,7 km
24 a Altgandersheim/Mechtshausen
(Herzogtum Braunschweig)
Seesen (Mechtshausen) 51° 55′ 36″ N, 10° 3′ 36″ O[1] 281 m 11 km
25 Hohe Egge in Einbeck-Naensen
(Herzogtum Braunschweig)
Einbeck (Naensen) 51° 53′ 52″ N, 9° 54′ 20″ O[1] 393 m 11,4 km
26 Elfas in Eimen
(Herzogtum Braunschweig)
Eimen (Mainzholzen) 51° 52′ 33″ N, 9° 44′ 39″ O[1] 393 m 7 km
27 Holzberg bei Heinade
(Herzogtum Braunschweig)
Heinade 51° 51′ 30″ N, 9° 38′ 46″ O[1] 398 m 8,7 km
28 Burgberg (357,5 m) bei Bevern
(Herzogtum Braunschweig)
Bevern in Niedersachsen 51° 52′ 37″ N, 9° 31′ 21″ O[1] 356 m 13,5 km
29 Telegraphenberg: 1 km süd-östlich vom Köterberg-Gipfel
(Fürstentum Lippe)[1]
Lügde (Köterberg) 51° 50′ 51″ N, 9° 19′ 59″ O 348 m 7,7 km
30 Hungerberg bei Vörden
(Regierungsbezirk Minden)
Marienmünster (Vörden) 51° 49′ 45″ N, 9° 13′ 30″ O[1] 324 m 5,9 km
31 Lattberg bei Entrup
(Regierungsbezirk Minden)
Nieheim (Entrup) 51° 49′ 46″ N, 9° 8′ 23″ O[1] 231 m 6,8 km
Nieheim - 2017-03-04 - Lattbergturm (05).jpg
32 "Auf der Findstelle" in Oeynhausen
(Regierungsbezirk Minden)
Nieheim (Oeynhausen) 51° 47′ 40″ N, 9° 3′ 22″ O 303 m 6,36 km
33 Rehberg (427 m) bei Altenbeken
(Regierungsbezirk Minden)
Altenbeken 51° 46′ 12″ N, 8° 58′ 21″ O 374 m 7,03 km
34 Brocksberg (368 m) bei Schwaney
(Regierungsbezirk Minden)
Altenbeken (Schwaney) 51° 43′ 23″ N, 8° 54′ 16″ O 368,1 m 7,9 km
35 Dörenhagen - Vor dem Steinheimer Knick
(Regierungsbezirk Minden)
Borchen (Dörenhagen) 51° 39′ 33″ N, 8° 51′ 22″ O[1] 334 m 11,9 km
36 Am Telegraph, Helmern
(Regierungsbezirk Minden)
Bad Wünnenberg (Helmern) 51° 33′ 56″ N, 8° 46′ 26″ O 384 m 7,0 km
37 Südwestlich vom Forsthaus Telegraf bei Haaren
(Regierungsbezirk Minden)
Bad Wünnenberg (Haaren) 51° 32′ 54″ N, 8° 40′ 27″ O[1] 380 m 14,3 km
38 Am Telegrafen/Stumpfe Warte westlich Rüthen-Kneblinghausen
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Rüthen (Kneblinghausen) 51° 30′ 7″ N, 8° 29′ 1″ O 388 m 10,6 km
39 Lange Hecke/Anhöhe südöstlich von Uelde
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Anröchte (Uelde) 51° 30′ 30″ N, 8° 19′ 21″ O[1] 334 m 11,5 km
40 Stockum, Bischofs Haar
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Möhnesee (Echtrop) 51° 30′ 9″ N, 8° 9′ 25″ O[1] 295 m 13 km
41 "Am Telegraf"/Hoppegarten 6 bei Höingen
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Ense (Höingen) 51° 28′ 58″ N, 7° 58′ 20″ O[1] 262 m 10,4 km
42 Noltenkopf bei Menden (Gemarkung Schwitten)
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Menden im Sauerland (Schwitten) 51° 27′ 30″ N, 7° 49′ 39″ O[1] 275 m 14,4 km
43 Fröndenberg bei Iserlohn neben Danzturm
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Iserlohn 51° 21′ 48″ N, 7° 41′ 12″ O 385 m 7,5 km
Iserlohn-Danzturm4-Asio.JPG
44 Viehkopf (425 m) in Veserde bei Wiblingwerde
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Nachrodt-Wiblingwerde (Veserde) 51° 19′ 26″ N, 7° 35′ 54″ O[1] 425 m 12,6 km
45 Wengeberg (442 m) bei Breckerfeld
(Regierungsbezirk Arnsberg)
Breckerfeld 51° 14′ 51″ N, 7° 27′ 54″ O[1] 440 m 8,9 km
46 In der Telegrafenstraße in Radevormwald
(Regierungsbezirk Düsseldorf)
Radevormwald 51° 12′ 34″ N, 7° 21′ 13″ O[1] 380 m 10.3 km
47 Rattenberg bei Buchholzen
(Regierungsbezirk Düsseldorf)
Wermelskirchen (Buchholzen) 51° 8′ 22″ N, 7° 15′ 23″ O 325 m 12,7 km
Keine Überreste zu erkennen.
48 "Am Telegraf" in Strasserhof bei Odenthal
(Regierungsbezirk Köln)
Odenthal (Blecher) 51° 3′ 53″ N, 7° 7′ 12″ O[1] 202 m 7,1 km
49 Mülhausener Str. 14 und 16 (Gärten) und Straßburger Str. (Gärten)
(Regierungsbezirk Köln)
Leverkusen (Schlebusch) 51° 1′ 32″ N, 7° 2′ 29″ O[1] 64 m 5,2 km
50 Museum in der Egonstraße 152 in Köln
(Regierungsbezirk Köln)
Köln (Flittard) 50° 59′ 46″ N, 6° 58′ 57″ O 46 m 8,6 km
Telegraf-flittard.jpg
51 Auf St. Pantaleon in der Altstadt-Süd in Köln
(Regierungsbezirk Köln)
Köln 50° 55′ 43″ N, 6° 56′ 52″ O 51 m 10,4 km
Köln-St-Pantaleon-1832-Opt-Telegraphie.jpg
52 Zwischen Zündorf und Langel, Loorweg 155, Ecke Auf dem Loor
(Regierungsbezirk Köln)
Köln (Zündorf) 50° 51′ 32″ N, 7° 1′ 50″ O 52 m 9,3 km
53 Forsthaus Telegraph auf dem Telegrafenberg in Troisdorf
(Regierungsbezirk Köln)
Troisdorf 50° 49′ 54″ N, 7° 9′ 9″ O 129 m 12,5 km
Forsthaus Telegraph.jpg
54 Söven am Nordrand von Hennef-Geistingen
(Regierungsbezirk Köln)
Hennef (Geistingen) 50° 45′ 9″ N, 7° 16′ 49″ O 191 m 10,7 km
Telegraph Söven.jpg
55 Sauerwiese in Buchholz (Westerwald)
(Regierungsbezirk Koblenz)
Buchholz (Westerwald) (Sauerwiese) 50° 40′ 49″ N, 7° 22′ 45″ O[1] 284 m 9,1 km
56 Manroth im Ortsbereich Bertenau
(Regierungsbezirk Koblenz)
Neustadt (Wied) (Bertenau) 50° 36′ 36″ N, 7° 26′ 44″ O[1] 350 m 9,2 km
57 Straßenhaus bei Jahrsfeld
(Regierungsbezirk Koblenz)
Straßenhaus 50° 32′ 29″ N, 7° 30′ 59″ O[1] 370 m 5,4 km
Symbolische Nachbildung in Straßenhaus
58 Berg (348 m) bei Anhausen
(Regierungsbezirk Koblenz)
Anhausen 50° 30′ 5″ N, 7° 33′ 35″ O[1] 348 m 5,0 km
59 Nördlich von Sayn
(Regierungsbezirk Koblenz)
Bendorf (Sayn, Stromberg) 50° 27′ 33″ N, 7° 35′ 7″ O 310 m 10,2 km
60 Festung Ehrenbreitstein auf dem Nöllenkopf in Koblenz
(Regierungsbezirk Koblenz)
Koblenz (Ehrenbreitstein) 50° 22′ 14″ N, 7° 37′ 4″ O[1] 184 m 2,1 km
61 Am Rhein gelegener, südlicher Flügel des Koblenzer Schlosses
(Regierungsbezirk Koblenz)
Koblenz 50° 21′ 18″ N, 7° 36′ 8″ O 71 m -
Prussian-optical-teleg-kobl.jpg

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manfred Menning, Andreas Hendrich (Hrsg.): Preußens Telegraphenlinie Berlin–Koblenz und Beiträge zur Geschichte und Geologie des Potsdamer Telegraphenbergs und seiner Umgebung/Telegraphenbuch III. Potsdam 2012, ISBN 978-3-00-039730-1; Präzise Koordinaten auf S. 13–19

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an Nach Menning, 2012