Liste der Stolpersteine in Burghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Burghausen enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Projekts von Gunter Demnig in Burghausen verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die in Burghausen lebten und wirkten.

Verlegte Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Inschrift Standort, Verlegung Leben
BW
HIER WOHNTE
AUGUSTE
GALITZENSTEIN
GEB. GRÜN
JG. 18ßß
ENTEIGNET
FLUCHT 1939
ENGLAND
ÜBERLEBT
Botanischer Garten (Grundstück der ehemaligen Villa Galitzenstein)
Erioll world.svg
(verlegt am 24. März 2012)
Auguste Helene Galitzenstein (geb. Grün)
BW
HIER WOHNTE
CHARLOTTE
GALITZENSTEIN
JG. 18ßß
FLUCHT 19ßß
FRANKREICH
ÜBERLEBT
Charlotte Galitzenstein
BW
HIER WOHNTE
DR. EUGEN
GALITZENSTEIN
GEB. BRÜN
JG. 1882
ENTEIGNET
FLUCHT 1939
ENGLAND
ÜBERLEBT
Eugen Galitzenstein[1] https://regiowiki.pnp.de/index.php/Eugen_Galitzenstein, https://jhva.wordpress.com/2012/09/18/juden-in-burghausen-an-der-salzach/
BW
HIER WOHNTE
IRENE
GALITZENSTEIN
JG. 19ßß
FLUCHT 19ßß
ENGLAND
ÜBERLEBT
Irene Galitzenstein
BW
HIER WOHNTE
WALTER
GALITZENSTEIN
JG. 19ßß
FLUCHT 19ßß
AMERIKA
ÜBERLEBT
Walter Galitzenstein

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dr. Eugen Galitzenstein, Biografie auf wacker.com