Liste der Stolpersteine in Husum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Husum enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Projekts von Gunter Demnig in Husum verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die in Husum lebten und wirkten.

Verlegte Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Verlege-
datum
Person, Inschrift Bild Anmerkung
Theodor-Storm-Straße 2
Erioll world.svg
23. November 2010 Hier lernte
Theodor-Storm-Schule
Mirjam Cohen
Jg. 1923
Flucht 1938/39
Holland
interniert Westerborg
deportiert
Auschwitz
ermordet 19.11.1943
BW
Die am 23. Mai 1923 in Berlin geborene Mirjam Cohen war die einzige jüdische Schülerin im "Städtischen Oberlyzeum" während der NS-Zeit. Sie starb trotz der Flucht nach Holland am 19. November 1943 in Auschwitz.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rüdiger Articus und Hanswerner Röhr: Gedenksteine und Mahnmale in Husum für die Opfer der Kriege seit 1848 (PDF; 3,0 MB)