Liste der Stolpersteine in Nierstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Stolpersteine in Nierstein werden die vorhandenen Gedenksteine aufgeführt, die im Rahmen des Projektes Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig bisher in Nierstein verlegt worden sind.

Verlegte Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Name Inschrift Verlegedatum Bild Anmerkung


Fäulingstraße 31
(Standort)
Nikolaus Lerch Hier wohnte
Nikolaus Lerch
Jg. 1891
im Widerstand / KPD
verhaftet 1933
Osthofen
auf dem Kornsand
ermordet 21.3.1945
22. Juni 2013
BW
geboren am 16. März 1891 in Nierstein[1]
Glockengasse 7
(Standort)
Karl Simon Goldschmidt Hier wohnte
Karl Simon
Goldschmidt
Jg. 1874
Flucht 1939
USA
07. Juli 2015
BW
Berta Goldschmidt Hier wohnte
Berta
Goldschmidt
geb. Freimark
Jg. 1880
Flucht 1939
USA
07. Juli 2015
BW
Fanny Rosa Goldschmidt Hier wohnte
Fanny Rosa
Goldschmidt
Jg. 1909
Flucht 1939
USA
07. Juli 2015
BW
Glockengasse 9
(Standort)
Wilhelm Goldschmidt Hier wohnte
Wilhelm
Goldschmidt
Jg. 1871
Flucht 1938
USA
07. Juli 2015
BW
Rosa Recha Goldschmidt Hier wohnte
Rosa Recha
Goldschmidt
geb. Freimark
Jg. 1875
Flucht 1938
USA
07. Juli 2015
BW
Max Goldschmidt Hier wohnte
Max
Goldschmidt
Jg. 1901
Flucht 1938
USA
07. Juli 2015
BW
Ludwig Goldschmidt Hier wohnte
Ludwig
Goldschmidt
Jg. 1908
Flucht 1933
USA
07. Juli 2015
BW
Ernst Goldschmidt Hier wohnte
Ernst
Goldschmidt
Jg. 1914
Flucht 1936
USA
07. Juli 2015
BW
Marktplatz 7
(Standort)
Ernst-Alfred Grünebaum Hier wohnte
Ernst-Alfred
Grünebaum
Jg. 1899
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Stella Grünebaum Hier wohnte
Stella Grünebaum
geb. Kaufmann
Jg. 1905
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Berthe Inge Grünebaum Hier wohnte
Berthe Inge
Grünebaum
Jg. 1934
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Oberdorfstraße 19
(Standort)
Adolf Aron Feiner Hier wohnte
Adolf Aron Feiner
Jg. 1868
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 4.3.1943
22. Juni 2013
BW
geboren am 19. September 1868 in Piaski Wielkie[2]
Paula Feiner Hier wohnte
Paula Feiner
Jg. 1890
deportiert 1940
Theresienstadt
Todesmarsch
ermordet 1945 Volary
22. Juni 2013
BW
geboren am 20. Dezember 1890 in Nierstein[3]
Auguste Feiner Hier wohnte
Auguste Feiner
Jg. 1898
deportiert
Schicksal unbekannt
22. Juni 2013
BW
geboren am 13. Mai 1898 in Nierstein[4]
Oberdorfstraße 51
(Standort)
Max Levy Hier wohnte
Max Levy
Jg. 1884
Flucht 1939
USA
13. Mai 2014
BW
Selma Levy Hier wohnte
Selma Levy
geb. Marx
Jg. 1887
Flucht 1939
USA
13. Mai 2014
BW
Anna Levy Hier wohnte
Anna Levy
Oppenheimer
Jg. 1911
Flucht 1936
USA
13. Mai 2014
BW
Ernst-Jakob Levy Hier wohnte
Ernst-Jakob Levy
Jg. 1913
Flucht 1936
USA
13. Mai 2014
BW
Oberdorfstraße 70
(Standort)
Jakob Schuch Hier wohnte
Jakob Schuch
Jg. 1913
im Widerstand
verhaftet 1941
SS-Sonderlager Hinzert
’Landesverrat’
Todesurteil
Berlin Plötzensee
enthauptet 24.9.1942
22. Juni 2013
BW
Rheinstraße 01
(Standort)
Stolpersteinlage Nierstein, Rheinstraße 1

Nierstein, Stolpersteine vor Rheinstraße 1
Franziska Weiler Hier wohnte
Franziska Weiler
geb. Mayer
Jg. 1876
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 6.8.1943
22. Juni 2013
BW
geboren am 29. Mai 1876 in Seeheim[5]
Markus Weiler Hier wohnte
Markus Weiler
Jg. 1878
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 27.1.1943
22. Juni 2013
BW
geboren am 13. November 1878 in Gemünden[6]
Julius Weiler Hier wohnte
Dr. Julius Weiler
Jg. 1906
Berufsverbot
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Kurt Weiler Hier wohnte
Kurt Weiler
Jg. 1912
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Rheinstraße 03
(Standort)
Willy Wolf Hier wohnte
Willy Wolf
Jg. 1882
Zwangsschließung
des Geschäftes
unfreiwillig verzogen
1938 Mainz
Flucht in den Tod
6.9.1942
22. Juni 2013
BW
geboren am 26. April 1882 in Schwabsburg[7]
Flora Wolf Hier wohnte
Flora Wolf
geb. Oppenheimer
Jg. 1886
Zwangsschließung
des Geschäftes
unfreiwillig verzogen
1938 Mainz
Flucht in den Tod
6.9.1942
22. Juni 2013
BW
geboren am 7. Mai 1886 in Fränkisch-Crumbach[8]
Liesel Wolf Hier wohnte
Liesel Wolf
Jg. 1908
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Rheinstraße 12
(Standort)
Stolpersteinlage Nierstein, Rheinstraße 10/12

Nierstein, Stolpersteine neben Rheinstraße 10
Alois Koch Hier wohnte
Alois Koch
Jg. 1876
deportiert 1942
Theresienstadt
1943 Auschwitz
ermordet
22. Juni 2013
BW
geboren am 24. Juni 1876 in Nierstein[9]
Anna Koch Hier wohnte
Anna Koch
geb. Beck
Jg. 1877
deportiert 1942
Theresienstadt
1943 Auschwitz
ermordet
22. Juni 2013
BW
geboren am 4. Februar 1877 in Procan[10]
Frieda Koch Hier wohnte
Frieda Koch
geb. Frank
Jg. 1882
Zwangsschließung
des Geschäftes
deportiert 1942
Piaski
ermordet 30.4.1942
22. Juni 2013
BW
geboren am 24. Mai 1882 in Rodalben[11]
Heinrich Koch Hier wohnte
Heinrich Koch
Jg. 1886
’Schutzhaft’ Dachau
Zwangsschließung
des Geschäftes
deportiert 1942
Piaski
ermordet
22. Juni 2013
BW
geboren am 29. August 1886 in Nierstein[12]
Emma Hirsch Hier wohnte
Emma Hirsch
geb. Koch
Jg. 1880
deportiert 1943
Theresienstadt
ermordet 25.3.1943
22. Juni 2013
BW
geboren am 7. Juli 1880 in Nierstein[13]
Jakob Hirsch Hier wohnte
Jakob Hirsch
Jg. 1884
deportiert 1943
Theresienstadt
befreit/überlebt
13. Mai 2014
BW
Jenny Sonnenberg Hier wohnte
Jenny Sonnenberg
geb. Hirsch
Jg. 1898
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 29.01.1943
Auschwitz
22. Juni 2013
BW
geboren am 27. November 1898 in Nierstein[14]
Ferdinand Sonnenberg Hier wohnte
Ferdinand Sonnenberg
Jg. 1886
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 29.01.1943
Auschwitz
22. Juni 2013
BW
geboren am 4. Juli 1886 in Kelsterbach[15]
Emmi Sonnenberg Hier wohnte
Emmi Sonnenberg
Jg. 1917
deportiert
Schicksal unbekannt
22. Juni 2013
BW
geboren am 17. April 1917 in Nierstein[16]
Rheinstraße 23
(Standort)
Gustav Blum Hier wohnte
Gustav Blum
Jg. 1865
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 18.1.1943
13. Mai 2014
BW
geboren am 3. Januar 1865 in Nierstein[17]
Charlotte Blum Hier wohnte
Charlotte Blum
geb. Mainzer
Jg. 1875
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 16.3.1943
13. Mai 2014
BW
geboren am 20. September 1875 in Heppenheim[18]
Robert Blum Hier wohnte
Robert Blum
Jg. 1899
Flucht 1939
USA
13. Mai 2014
BW
Rheinstraße 38
(Standort)
Josef Kaufmann Hier wohnte
Josef Kaufmann
Jg. 1871
Zwangsschließung
des Geschäftes
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 12.2.1943
13. Mai 2014
BW
geboren am 1. Mai 1871 in Nierstein[19]
Fanny Kaufmann Hier wohnte
Fanny Kaufmann
geb. Hamburger
Jg. 1872
deportiert 1942
Theresienstadt
ermordet 23.3.1945
13. Mai 2014
BW
geboren am 7. Juli 1872 in Rimbach[20]
Irma Regine Kaufmann Hier wohnte
Irma Regine
Kaufmann
Jg. 1909
Flucht 1938
USA
13. Mai 2014
BW
Frieda Kaufmann Hier wohnte
Frieda Kaufmann
Jg. 1900
deportiert 1942
ermordet im
besetzten Polen
13. Mai 2014
BW
geboren am 5. Mai 1900 in Nierstein[21]
Alice Amalie Kaufmann Hier wohnte
Alice Amalie
Kaufmann
Jg. 1899
Flucht 1938
USA
13. Mai 2014
BW
Jenny Kaufmann Hier wohnte
Jenny Kaufmann
geb. Hamburger
Jg. 1869
Schicksal unbekannt
13. Mai 2014
BW
Else-Babette Kaufmann Hier wohnte
Else-Babette
Kaufmann
Jg. 1907
deportiert 1942
ermordet im
besetzten Polen
13. Mai 2014
BW
geboren am 14. Oktober 1907 in Nierstein[22]
Stella Kaufmann Hier wohnte
Stella Kaufmann
Jg. 1937
deportiert 1942
ermordet im
besetzten Polen
13. Mai 2014
BW
geboren am 8. April 1937 in Berlin[23]
Ringstraße 9
(Standort)
Adam Schmitt Hier wohnte
Adam Schmitt
Jg. 1911
im Widerstand
verhaftet 1942
Sachsenhausen
Neuengamme
ermordet 15.1.1943
22. Juni 2013
BW
Ringstraße 19
(Standort)
Johann Eller Hier wohnte
Johann Eller
Jg. 1888
im Widerstand / SPD
Zwangsschliessung
des Geschäftes
auf dem Kornsand
ermordet 21.3.1945
22. Juni 2013
BW
geboren am 30. Januar 1888 in Schwabsburg[24]
Cerry Eller Hier wohnte
Cerry Eller
geb. Hirsch
Jg. 1891
im Widerstand
Zwangsschliessung
des Geschäftes
auf dem Kornsand
ermordet 21.3.1945
22. Juni 2013
BW
geboren am 18. April 1891 in Chicago[24][25]
Tempelhof 7
(Standort)
Rina Kohlmann Hier wohnte
Rina Kohlmann
geb. Koch
Jg. 1875
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Erna Metzger Hier wohnte
Erna Metzger
geb. Kohlmann
Jg. 1906
Flucht 1938
USA
überlebt
22. Juni 2013
BW
Tiefer Weg 20
(Standort)
Georg Eberhardt Hier wohnte
Georg Eberhardt
Jg. 1886
im Widerstand/KPD
verhaftet 1933
Osthofen
wegen Neubildung
von Parteien
Gefängnis Butzenbach 1934
auf dem Kornsand
ermordet 21.3.1945
22. Juni 2013
BW
geboren am 21. Mai 1886 in Dexheim[26]
Winzerstraße 12
(Standort)
Jakob Schuch Hier wohnte
Jakob Schuch
Jg. 1888
im Widerstand / SPD
verhaftet 1935
Dachau
entlassen 1935
auf dem Kornsand
ermordet 21.3.1945
22. Juni 2013
BW
geboren am 20. April 1888 in Nierstein[27]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stolpersteine in Nierstein – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. hjp-medien Hans-Jürgen Pilgerstorfer: Eintrag: Nikolaus Lerch. Abgerufen am 9. November 2016.
  2. Das Bundesarchiv: Eintrag: Feiner, Aron. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  3. Das Bundesarchiv: Eintrag: Feiner, Paula. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  4. Das Bundesarchiv: Eintrag: Feiner, Auguste. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  5. Das Bundesarchiv: Eintrag: Weiler, Franziska. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  6. Das Bundesarchiv: Eintrag: Weiler, Markus. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  7. Das Bundesarchiv: Eintrag: Wolf, Willibald Willy. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  8. Das Bundesarchiv: Eintrag: Wolf, Flora Frieda. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  9. Das Bundesarchiv: Eintrag: Koch, Alois. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  10. Das Bundesarchiv: Eintrag: Koch, Anna. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  11. Das Bundesarchiv: Eintrag: Koch, Frieda. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  12. Das Bundesarchiv: Eintrag: Koch, Heinrich. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  13. Das Bundesarchiv: Eintrag: Hirsch, Emma. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  14. Das Bundesarchiv: Eintrag: Sonnenberg, Jenni. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  15. Das Bundesarchiv: Eintrag: Sonnenberg, Ferdinand. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  16. Das Bundesarchiv: Eintrag: Sonnenberg, Emmi. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  17. Das Bundesarchiv: Eintrag: Blum, Gustav. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  18. Das Bundesarchiv: Eintrag: Blum, Charlotte. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  19. Das Bundesarchiv: Eintrag: Kaufmann, Josef Joseph. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  20. Das Bundesarchiv: Eintrag: Kaufmann, Fanny. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  21. Das Bundesarchiv: Eintrag: Kaufmann, Frieda. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  22. Das Bundesarchiv: Eintrag: Kaufmann, Else-Babette. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  23. Das Bundesarchiv: Eintrag: Kaufmann, Stella. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  24. a b hjp-medien Hans-Jürgen Pilgerstorfer: Eintrag: Cerry und Johann Eller. Abgerufen am 9. November 2016.
  25. Das Bundesarchiv: Eintrag: Eller, Caroline Cerry. Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945; abgerufen am 13. November 2016.
  26. hjp-medien Hans-Jürgen Pilgerstorfer: Eintrag: Georg Eberhardt. Abgerufen am 9. November 2016.
  27. hjp-medien Hans-Jürgen Pilgerstorfer: Eintrag: Jakob Schuch. Abgerufen am 9. November 2016.