Liste der Straßennamen von Wiener Neustadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste bietet einen Überblick über die Straßen, Gassen und Plätze von Wiener Neustadt.

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ackergasse, von der Volksbadgasse nach Osten zur Mairegasse und weiter zur Werftgasse, 1923 benannt bei der Projektierung nach den damals unverbauten Äckern
  • Adalbert-Stifter-Gasse, benannt nach dem Schriftsteller Adalbert Stifter
  • Adele-Sandrock-Gasse, benannt nach der deutsch-niederländischen Schauspielerin Adele Sandrock
  • Adlergasse, vorher Herrengasse, dann Am Grübel, dann Adlergasse nach dem ehemaligen großen Einkehrgasthaus Zum goldenen Adler
  • Albert-Janetschek-Gasse, benannt nach dem Mundartdichter Albert Janetschek (1925–1997) aus Hochwolkersdorf
  • Albrecht-Dürer-Gasse, benannt nach dem deutschen Maler Albrecht Dürer
  • Alfred-Hochstätter-Gasse, benannt nach Alfred Hochstätter (1902–1944), Arbeiter der Raxwerke, als Widerstandskämpfer zum Tode verurteilt und im Zuchthaus München-Stadelheim hingerichtet.
  • Alfred-Neubauer-Gasse, benannt nach dem deutschen Automobilrennfahrer Alfred Neubauer
  • Alfred-Pischof-Gasse, benannt nach dem österreichischen Flugpionier Alfred von Pischof
  • Allerheiligengasse, -
  • Allerheiligenplatz, -
  • Alois-Wrubel-Gasse, benannt nach dem Maler und Bildhauer Alois Wrubel
  • Alramsgasse, -
  • Altabachgasse, benannt nach dem dort fließenden Altabach, der in den Fischabach mündet
  • Am Akademiepark, benannt nach dem Park innerhalb der Mauern der Burg in Wiener Neustadt, in der heute die Theresianische Militärakademie untergebracht ist
  • Am Dreidrescherteich, -
  • Am Fischa-Ufer, benannt nach der vorbeifließenden Warmen Fischa
  • Am Fohlenhof, benannt nach dem von Graf Kinsky 1798 im Akademiepark errichteten Fohlenhof
Am Haidbrunnen mit Brunnengebäude (2013)
  • Am Haidbrunnen, benannt nach dem Haidbrunnen
  • Am Heuweg, -
  • Am Kanal, benannt nach dem früher dort bis zum ehemaligen Hafen verlaufenden Wiener Neustädter Kanal
  • Am Kehrbach, benannt nach dem dort fließenden Kehrbach
  • Am Kleinen Lazarett, benannt nach dem so genannten Teil des Ungarviertels
  • Am Krebsenbachl, benannt nach dem heute zugeschütteten Krebsenbachl
  • Am Kriegsspital, benannt nach dem Kriegsspital genannten Teil der Josefstadt (Döttelbacher Siedlung)
  • Am Luckerweg, -
  • Am Reitweg, -
  • Am Schafflerhof, 1954 benannt nach dem Schafflerhof, ein Weg von Lichtenwörth bis zur Schafflerwegbrücke
  • Am Triangel, benannt nach dem so genannten Teil des Ungarviertels
  • An der Hohen Brücke, benannt nach der Brücke über den Wiener Neustädter Kanal
  • An der Kehrbachbrücke, benannt nach der dortigen Brücke über den Kehrbach
  • An der Zeiselmauer, benannt nach der Stadtmauer
  • Andraegasse, benannt nach Christoph Andrä, der in Wiener Neustadt 1787 eine Textilindustrie etablierte
  • Anemonenseestraße, benannt nach dem nahegelegenen Anemonensee
  • Anna-Rieger-Gasse, -
  • Annagasse, -
  • Anton-Afritsch-Gasse, benannt nach dem Initiator der Kinderfreunde-Bewegung, dem österreichischen Journalisten und Politiker Anton Afritsch
  • Anton-Bruckner-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Anton Bruckner
  • Anton-Stadler-Gasse, -
  • Anzengrubergasse, benannt nach dem österreichischen Schriftsteller Ludwig Anzengruber
  • Arbeitergasse, -
  • Arbeiterheimgasse, - benannt nach dem Arbeiterheim, das hier bis in die 60er Jahre stand
  • Arbeiterturnverein-Weg, -
  • Arndtgasse, -
  • Arnold-Schönberg-Gasse, benannt nach dem US-amerikanischen Komponisten österreichischer Herkunft Arnold Schönberg
  • Aspanger Zeile, benannt nach der Gemeinde Aspang
  • Auf der Heide, benannt nach Heide, dem unverbauten Gebiet nordwestlich der Stadt
  • Augasse, benannt nach der nahegelegenen Schmuckerau am Fischabach
  • Augustingasse, -
  • Äußere Bahnzeile, benannt nach der dort verlaufenden Südbahn
  • Äußere Dammgasse, benannt nach der dort verlaufenden Südbahn, die etwas oberhalb des Straßenniveaus liegt
  • Äußere Maximiliangasse, südlicher Teil der Maximiliangasse, der nicht mit dieser zusammenhängt. Die Maximiliangasse wiederum ist benannt nach Kaiser Maximilian
  • Ausstellungsgasse, benannt nach dem ehemaligen Ausstellungsgelände zwischen Raugasse und Wiener Straße
  • Auwinkel, benannt nach dem nahegelegenen Erholungsgebiet Schmuckerau
  • Aviatikergasse, benannt nach den Aviatikern, also den Fliegern

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Babenbergerring, benannt nach dem österreichischen Herzogsgeschlecht der Babenberger
  • Badener Straße, benannt nach der Stadt Baden
  • Bahngasse, benannt nach der Bahn bzw. dem Bahnhof, zu dem diese führt
  • Bahnhofplatz, benannt nach dem Bahnhof
  • Barbaragasse, -
  • Bartholomeusgasse, -
  • Bauergasse, -
  • Baumgartgasse, -
  • Baumkirchner Ring, benannt nach Andreas Baumkircher, der 1452 die Stadt im Norden verteidigte
  • Baurat-Schwarz-Gasse, benannt nach dem großherzoglich-badischen Baurat Karl August Schwarz
  • Beethovengasse, benannt nach dem deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven
  • Bei den Scheuern, -
  • Berninigasse, -
  • Bertha-von-Suttner-Gasse, benannt nach der österreichischen Schriftstellerin Bertha von Suttner
  • Birkengasse, benannt nach der gleichnamigen Pflanzengattung der Birken
  • Blätterstraße, -
  • Bleriotgasse, benannt nach dem französischen Flugpionier und ersten Menschen, der mit einem Flugzeug den Ärmelkanal überflog, Louis Blériot
  • Blumauer Weg, benannt nach der Gemeinde Blumau im Bezirk Baden
  • Blumengasse, -
  • Böheimgasse, benannt nach dem österreichischen Waffenhistoriker Wendelin Boeheim
  • Boomsgasse, -
  • Bösendorfergasse, benannt nach dem Wiener Klavierbauer Ignaz Bösendorfer
  • Bräuhausgasse, benannt nach der ehemaligen Wiener Neustädter Brauerei
  • Bräunlichgasse, benannt nach Karl Friedrich Bräunlich, der 1787 in Wiener Neustadt eine Textilindustrie etablierte
  • Breitenauer Gasse, benannt nach der vom Wiener Neustädter Zentrum aus in dieser Richtung gelegenen Gemeinde Breitenau
  • Brodtischgasse, -
  • Brombeergasse, benannt nach der gleichnamigen Pflanzengattung
  • Brückengasse, -
  • Brüder-Renner-Gasse, benannt nach den Renner-Buben, Pionieren der österreichischen Luftfahrt
  • Brunner Straße, benannt nach der Ortschaft Brunn an der Schneebergbahn
  • Burgenlandgasse, benannt nach dem Bundesland Burgenland
  • Bürgermeister-Dr.-Haberl-Gasse, benannt nach dem Wiener Neustädter Bürgermeister Dr. Karl Haberl, der von 1886 bis 1897 amtierte
  • Bürgermeister-Jakob-Hayden-Gasse, -
  • Burggasse, benannt nach der Burg
  • Burgplatz, benannt nach der Burg
  • Burkhardgasse, benannt nach der dortigen Villa Burkhard, die wiederum nach dem Drahtstiftfabrikanten Heinrich Burkhard benannt ist

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dachensteingasse, benannt nach der Burgruine Dachenstein
  • Daimlergasse, benannt nach dem deutschen Ingenieur Gottlieb Daimler
  • Dammgasse, benannt nach dem hier befindlichen Bahndamm der Südbahn
  • Dänklgasse, benannt nach dem Co-Stifter der gleichnamigen Kapelle in der Wiener Straße Friedrich Dänkl
  • De-Cente-Gasse, benannt nach dem Wiener Neustädter Tonwarenfabrikanten Joseph De Cente
  • Deutschgasse, -
  • Dexelgasse, -
  • Dietrichgasse, benannt nach dem männlichen Vornamen Dietrich
  • Dir.-Dr.-Mayer-Gasse, -
  • Dir.-Eduard-Wedl-Gasse, benannt nach dem ehem. Direktor der Wiener Neustädter Sparkasse und Gründer des Wiener Neustädter Musikvereins Eduard Wedl
  • Dir.-Heinrich-Weghofer-Gasse, -
  • Dir.-Schau-Gasse, -
  • Domgasse, benannt nach dem Dom von Wiener Neustadt
  • Domplatz, benannt nach dem Dom von Wiener Neustadt
  • Döttelbachgasse, benannt nach dem auch Kriegsspital genannten Teil der Josefstadt namens Döttelbacher Siedlung
  • Dr.-Alexander-Schärf-Straße, benannt nach dem Kaffeemaschinenunternehmer Alexander Schärf
  • Dr.-Arthur-Hochstetterplatz, -
  • Dr.-Beirer-Gasse, benannt nach dem Wiener Neustädter Rechtsanwalt Jörg Beirer
  • Dr.-Eckener-Gasse, benannt nach dem deutschen Luftschiffkonstrukteur Hugo Eckener
  • Dr.-Habermayer-Gasse, -
  • Dr.-Ludmilla-Weippl-Gasse, -
  • Dr.-Oertel-Gasse, benannt nach dem Dramatiker und Schriftsteller Dr. Rudolf Oertel
  • Dr.-Richard-Fröhlich-Gasse, -
  • Dr.-Waldstein-Gasse, benannt nach dem ehem. Vizepräsidenten des Kreisgerichtes Wr. Neustadt, Dr. Wilhelm Waldstein
  • Drehergasse, benannt nach dem Beruf des Drehers
  • Dreipappelstraße, benannt nach den hier zu findenden (ursprünglich wohl drei) Pappeln
  • Dreisporengasse, -

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ebenfurther Gasse, benannt nach der Stadt Ebenfurth
  • Ebereschenweg, benannt nach dem gleichnamigen Laubbaum
  • Eberhardgasse, -
  • Eckgasse, - benannt nach dem Knick in der Mitte dieser Gasse
  • Eduard-Fischer-Gasse, benannt nach dem österreichischen Unternehmer Eduard Fischer
  • Eggendorfer Gasse, benannt nach der Gemeinde Eggendorf
  • Eichbüchler Gasse, benannt nach dem Katzelsdorfer Ortsteil Eichbüchl
  • Eisengasse, benannt nach dem chemischen Element Eisen
  • Elektrikerweg, benannt nach dem gleichnamigen Beruf
  • Emil-Ertl-Gasse, benannt nach dem österreichischen Dichter Emil Ertl
  • Emil-Jellinek-Gasse, benannt nach dem österreichisch-ungarischen Geschäftsmann und Diplomaten Emil Jellinek
  • Emmerberggasse, benannt nach der Burgruine Emmerberg
  • Emmerich-Kalman-Gasse, benannt nach dem ungarischen Komponisten Emmerich Kálmán
  • Engelbrechtgasse, benannt nach dem ehem. Bischof von Wiener Neustadt, Peter Engelbrecht
  • Erlacher Gasse, benannt nach der Gemeinde Bad Erlach
  • Erlengasse, benannt nach der gleichnamigen Pflanzengattung
  • Ernst-Wurm-Gasse, benannt 1972 nach dem Schriftsteller Ernst Wurm
  • Eschengasse, benannt nach den zahlreichen Eschen, welche einst zum Baumbestand der Fischa-Auen zählten
  • Etrichgasse, benannt nach dem österreichischen Piloten Igo Etrich. Etrich war der erste Mieter des am 26. Juli 1909 fertiggestellten Hangars am Flugfeld
  • Europaallee, benannt nach dem Kontinent Europa
  • Eyerspergring, -
  • Ezilingasse, -

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fahringergasse, benannt nach dem österreichischen Maler Carl Fahringer
  • Fasangasse, -
  • Felbergasse, -
  • Feldweg im Ried Am Tiefen Weg, -
  • Felixdorfer Gasse, benannt nach der Gemeinde Felixdorf
  • Ferdinand-Ebner-Gasse, benannt nach dem Wiener Neustädter Philosophen Ferdinand Ebner
  • Ferdinand-Graf-von-Zeppelin-Straße, benannt nach dem deutschen Luftschiffkonstrukteur Ferdinand Graf von Zeppelin
  • Ferdinand-Porsche-Ring, benannt nach dem österreichisch-deutschen Automobilkonstrukteur Ferdinand Porsche
  • Feuerwerkergasse, benannt nach der ehemaligen Feuerwerksanstalt Wöllersdorf
  • Feuerwerksanstalt, benannt nach der ehemaligen Feuerwerksanstalt
  • Fischabachgasse, benannt nach dem Fischabach
  • Fischauer Gasse, benannt nach der Nachbarortschaft Bad Fischau
  • Fischauer Grenzweg, benannt nach der hier verlaufenden Grenze zu Bad Fischau
  • Fischelgasse, benannt nach dem Gründer der Fischelkolonie
  • Fliedergasse, benannt nach der Pflanzengattung Flieder
  • Fliegergasse, benannt nach den Fliegern
  • Flotowgasse, benannt nach dem deutschen Opernkomponisten Friedrich von Flotow
  • Flugfeldgürtel, benannt nach dem Wiener Neustädter Stadtteil Flugfeld
  • Flurweg, -
  • Föhrenseestraße, benannt nach dem Föhrensee
  • Föhrenwaldgasse, benannt nach dem Föhrenwald südlich von Wiener Neustadt
  • Formerweg, benannt nach dem ehemaligen Beruf des Formers
  • Fourlanigasse, benannt nach dem Wr. Neustädter Landesphysikus Dr. Andreas Fourlani
  • Francesco-Solimena-Weg, benannt nach dem italienischen Maler Francesco Solimena
  • Franz-Birbaumer-Gasse, benannt nach dem österreichischen Politiker Franz Birbaumer
  • Franz-Brodinger-Gasse, benannt nach dem ehem. Waldegger Volksschuldirektor Franz Brodinger
  • Franz-Erntl-Gasse, benannt nach dem österreichischen Maler Franz Erntl
  • Franz-Gruber-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Franz Xaver Gruber
  • Franz-Johann-Leitner-Gasse, benannt nach dem Volksdichter Franz Johann Leitner
  • Franz-Kober-Gasse, -
  • Franz-Lehar-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Franz Lehár
  • Franz-Liszt-Gasse, benannt nach dem ungarischen Komponisten Franz Liszt
  • Franz-Mannsbarth-Gasse, benannt nach dem österr. Luftfahrtpionier Franz Mannsbarth
  • Franz-Schubert-Gasse, benannt nach dem österr. Komponisten Franz Schubert
  • Franz-Theodor-Csokor-Gasse, benannt nach dem österr. Dramatiker und Schriftsteller Franz Theodor Csokor
  • Franz-von-Furtenbach-Straße, benannt nach dem Gründer der Furtenbach GmbH, Franz Erasmus von Furtenbach
  • Fräserweg, benannt nach dem Beruf des Fräsers
  • Frauengasse, benannt nach den Frauen
  • Freiligrathgasse, benannt nach dem deutschen Dichter Ferdinand Freiligrath
  • Friedrich-Holzer-Gasse, benannt nach dem ehem. Direktor der Stadtbibliothek Friedrich Holzer
  • Friedrich-Ludwig-Jahn-Gasse, benannt nach dem Initiator der deutschen Turnbewegung Friedrich Ludwig Jahn
  • Friedrichsgasse, benannt nach Kaiser Friedrich III.
  • Fritz-Haiden-Gasse, -
  • Fritz-Heindl-Gasse, -
  • Fritz-Kuhn-Gasse, benannt nach dem Rennfahrer und Mitarbeiter bei Austro Daimler Fritz Kuhn
  • Fritz-Pregl-Gasse, benannt nach dem österreichischen Chemiker Fritz Pregl
  • Fritz-Radel-Gasse, benannt nach dem ehem. Wr. Neustädter Musikprofessor Fritz Radel
  • Frohsdorfer Straße, benannt nach dem Frohsdorf genannten Teil der Gemeinde Lanzenkirchen

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabelsbergergasse, benannt nach dem deutschen Erfinder Franz Xaver Gabelsberger
  • Gärbergasse, -
  • Gartengasse, -
  • Gauermanngasse, benannt nach dem österreichischen Maler Friedrich Gauermann
  • Georg-Auer-Gasse, benannt nach dem Wiener Journalisten Georg Auer
  • Gerasdorfer Gasse, benannt nach Gerasdorf am Steinfeld, einer Katastralgemeinde von St. Egyden am Steinfeld
  • Ghegagasse, benannt nach dem österreichischen Ingenieur und Erbauer der Semmeringbahn Carl von Ghega
  • Gießergasse, benannt nach dem ehem. Beruf des Gießers, siehe dazu Glockengießerei Hilzer
  • Gießhübelgasse, benannt nach dem Gießhübel genannten Flur im Süden Wiener Neustadts
  • Gilmgasse, -
  • Giltschwertgasse, -
  • Ginstergasse, benannt nach der Pflanzengattung Ginster
  • Glockenheidegasse, benannt nach der Glocken-Heide, einem Heidekrautgewächs
  • Gottfriedgasse, benannt nach dem Männernamen Gottfried
  • Grabengasse, -
  • Grandlgasse, -
  • Grazer Straße, benannt nach der Stadt Graz
  • Grenzweg, wegen der nahen Grenze zu Eggendorf so genannt
  • Grillparzergasse, benannt nach dem österr. Schriftsteller Franz Grillparzer
  • Gröhrmühlgasse, -
  • Grübelgasse, -
  • Grubengasse, -
  • Grünangergasse, -
  • Grünbeckgasse, benannt nach Heinrich Grünbeck, ehemaliger Abt von Stift Heiligenkreuz
  • Günser Straße, benannt nach der ungarischen Stadt Güns
  • Günthergasse, benannt nach dem männl. Vornamen Günther
  • Gustav-Festenberg-Gasse, benannt nach dem österreichischen Lyriker Gustav von Festenberg
  • Gustav-Mahler-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Gustav Mahler
  • Gutensteiner Straße, benannt nach der Gemeinde Gutenstein
  • Gymelsdorfer Straße, benannt nach dem Gymelsdorfer Vorstadt genannten Stadtteil Wiener Neustadts

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Haderäckerweg, -
  • Haggenmüllergasse, benannt nach Johann Baptist Haggenmüller (?–1780), Bürgermeister von Wiener Neustadt
  • Haidbrunngasse; benannt nach dem Am Haidbrunnen genannten Gebiet im Süden des Zehnerviertels
  • Hallengasse, -
  • Hamerlinggasse, benannt nach dem österreichischen Dichter Robert Hamerling
  • Hammerbachgasse, benannt nach dem Hammerbach genannten Nebenarm der Warmen Fischa
  • Hans-Grünseis-Gasse, benannt nach dem Wiener Neustädter Maler Hans Grünseis
  • Hans-Kudlich-Gasse, benannt nach dem österreichischen Arzt und Politiker Hans Kudlich
  • Hans-Otto-Stagl-Gasse, benannt nach dem österreichischen Luftfahrtingenieur Hans Otto Stagl
  • Hans-Sachs-Gasse, benannt nach dem Nürnberger Dichter Hans Sachs
  • Hans-Umlauf-Weg, -
  • Hans-Vonmetz-Gasse, benannt nach dem österreichischen Maler und Bildhauer Hans Vonmetz
  • Hardlgasse, -
  • Hartiggasse, benannt nach dem Zuckerfabrikanten Eugen Hartig
  • Hauptplatz, wichtigster Platz und Zentrum Wiener Neustadts
  • Heidegasse, benannt nach der Heide zwischen Wiener Neustadt, Wöllersdorf-Steinabrückl und Felixdorf
  • Heidemühlgasse, benannt nach der ehem. Heidemühle bei Steinabrückl
  • Heimkehrerstraße, vorher Kochgasse, 1976 anlässlich eines Heimkehrertreffens benannt nach den aus Russland heimgekehrten Kriegsgefangenen nach dem Zweiten Weltkrieg, die hier am Bahnhof Wiener Neustadt ankamen
  • Heinrich-Bier-Weg, benannt nach dem Flugzeugkonstrukteur Heinrich Bier
  • Heinrich-Heine-Gasse, benannt nach dem deutschen Dichter Heinrich Heine
  • Heinrich-Pichler-Gasse, -
  • Heinrich-Sauer-Gasse, -
  • Heinrich-von-Neustadt-Gasse, benannt nach dem mittelhochdeutschen Epiker und Arzt Heinrich von Neustadt
  • Heinzelgasse, -
  • Heizergasse, benannt nach dem Berufsbild des Heizers
  • Hermanngasse, benannt nach dem Vornamen Hermann
  • Hernsteiner Weg, benannt nach der Gemeinde Hernstein
  • Herrengasse, benannt nach den Herren
  • Herzog-Leopold-Straße, vorher Neugasse, 1890 benannt nach dem Babenberger-Herzog Leopold V., der mit dem Lösegeld für Richard Löwenherz die Stadt Wiener Neustadt gründete
  • Heugasse, benannt nach dem Heu
  • Heunogasse, -
  • Himmelbachgasse, benannt nach dem heute zugeschütteten Himmelbach
  • Hinterstoissergasse, benannt nach dem österreichischen Flugpionier Franz Hinterstoisser
  • Hochburggasse, -
  • Höfelgasse, benannt nach dem österreichischen Kupferstecher Blasius Höfel
  • Höfleiner Gasse, benannt nach der Gemeinde Höflein an der Hohen Wand
  • Hofrat-Dr.-Rudolz-Gasse, benannt nach dem Musikprofessor Rudolf Rudolz
  • Höggerlgasse, benannt nach dem Lokalhistoriker Adolf Höggerl
  • Hohe-Wand-Gasse, benannt nach der Hohen Wand
  • Höllesweg, benannt nach der Katastralgemeinde Hölles in Matzendorf-Hölles
  • Hubertusgasse, benannt nach dem Vornamen Hubertus
  • Hubsteingasse, -
  • Hussargasse, -

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Illnergasse, benannt nach dem österreichischen Flugpionier Karl Illner
  • Im Föhrenwald, benannt nach dem im Süden von Wiener Neustadt befindlichen Föhrenwald
  • In der Schmuckerau, benannt nach der Schmuckerau, einem Erholungsgebiet in Wiener Neustadt
  • Industriegasse, benannt nach der in und um Wiener Neustadt situierten Industrie

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J.-W.-Ganglberger-Gasse, benannt nach österreichischen Musikdirektor Johann Wilhelm Ganglberger
  • Johann-Giefing-Straße, -
  • Johann-Nepomuk-Fronner-Gasse, benannt nach dem ehem. Wiener Neustädter Magistratrats Johann Nepomuk Fronner
  • Johann-Patzelt-Gasse, -
  • Johann-Schandl-Gasse, -
  • Johann-Strauß-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Johann Strauß
  • Johann-Tscherte-Gasse, benannt nach dem österreichischen Architekten Hans Tscherte
  • Johannes-Gutenberg-Straße, benannt nach dem deutschen Erfinder des Buchdrucks Johannes Gutenberg
  • Johannesgasse, benannt nach dem Vornamen Johannes
  • Josef-Adamcik-Gasse, benannt nach dem Maler Josef Adamcik, der ein Wandbild und drei Gemälde in St. Anton am Flugfeld schuf
  • Josef-Bierenz-Gasse, benannt nach Josef Bierenz; er baute 1890 eine Parkbahn im Wiener Prater, die Vorläuferin der Liliputbahn
  • Josef-Feichtinger-Gasse, -
  • Josef-Kuckertz-Gasse, benannt nach dem Musikwissenschaftler Josef Kuckertz
  • Josef-Matthias-Hauer-Gasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Josef Matthias Hauer
  • Josef-Mohr-Gasse, -
  • Josef-Schrammel-Gasse, benannt nach dem österreichischen Musiker und Komponisten Josef Schrammel
  • Josefsplatz, benannt nach Kaiser Franz Joseph
  • Julia-Rauscha-Gasse, benannt nach der österreichischen Politikerin Julie Rauscha
  • Julius-Leopold-Kinner-Gasse, benannt nach dem österreichischen Buchbinder und Kommunalpolitiker Julius Kinner
  • Julius-Willerth-Gasse, -

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kaiserbrunngasse, benannt nach dem Kaiserbrunnen in Wiener Neustadt
  • Kaisersteingasse, benannt nach dem zweithöchsten Schneeberg-Gipfel Kaiserstein
  • Kammanngasse, benannt nach dem ehem. Bürgermeister von Wiener Neustadt Franz Kammann
  • Karl-Graf-Gasse, benannt nach dem Maler und Lehrer Karl Graf
  • Karl-Ludovsky-Park, auch Bürgermeistergarten, an der Petersgasse
  • Karl-Palka-Gasse, -
  • Karolinengasse, -
  • Kaserngasse, benannt nach der hier gelegenen Bechtolsheim-Kaserne
  • Katzelsdorfer Straße, benannt nach der Nachbargemeinde Katzelsdorf
  • Kernstockgasse, -
  • Keßlergasse, -
  • Khleslgasse, benannt nach dem früheren Bischof von Wiener Neustadt und Wien Melchior Khlesl
  • Kindlergasse, -
  • Kischingergasse, benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister von Wiener Neustadt Christoph Kischinger
  • Kleegasse, benannt nach der Pflanzengattung Klee
  • Kleingasse, diese Gasse ist sehr kurz
  • Klenggasse, benannt nach einer ehemaligen Klenganstalt
  • Köhlgasse, benannt nach dem deutschen Flugpionier Hermann Köhl
  • Kolkengasse, benannt nach Kolk, einer kleinen Vertiefung am Grund strömender Gewässer
  • Kollonitschgasse, benannt nach dem österreichisch-ungarischen Adelsgeschlecht Kollonitsch
  • Kolowratgasse, benannt nach dem österreichischen Filmpionier Sascha Kolowrat-Krakowsky
  • Komarigasse, -
  • Komzakgasse, benannt nach dem österreichisch-tschechischen Komponisten Karl Komzák junior
  • Kornblumengasse, benannt nach der gleichnamigen Pflanzenart
  • Kornmühlengasse, -
  • Kranzlgasse, -
  • Kreßgasse, -
  • Kreuzgasse, benannt nach der benachbarten Spinnerin am Kreuz
  • Krickelgasse, -
  • Krischgasse, benannt nach dem einzigen Todesopfer der Payer-Weyprecht-Expedition Otto Krisch (18745-1874)
  • Krumpöckgasse, -
  • Kunzgasse, -
  • Kupelwiesergasse, benannt nach dem österreichischen Maler Leopold Kupelwieser
  • Kurt-Ingerl-Gasse, mit Gemeinderatbeschluss vom 29. Juni 2005 benannt nach dem Bildhauer Kurt Ingerl
  • Kurze Gasse, im Zentrum von Wiener Neustadt gelegen und so genannt, weil sie die kürzeste von drei Gassen ist

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lachtengasse, -
  • Lackiererweg, benannt nach dem Beruf des Lackierers
  • Lagergasse, benannt nach dem dortigen Lagerhaus Wiener Neustadt
  • Lambert-Pöcher-Gasse, benannt nach dem Rennfahrer und Mitarbeiter von Austro-Daimler Lambert Pöcher
  • Lange Gasse, im Zentrum von Wiener Neustadt gelegen und die längste von drei Gassen
  • Lannergasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Joseph Lanner
  • Lanzenkirchner Trift, benannt nach der in Richtung Lanzenkirchen gelegenen Trift
  • Laubegasse, -
  • Lazarettgasse, nach dem Kleinen Lazarett benannt, einem Teil des Ungarviertels
  • Lederergasse, -
  • Leithafeldgasse, benannt nach dem Leithafeld, einem Teil des Ungarviertels
  • Leithakoloniestraße, benannt nach der an der Leitha gelegenen Siedlung
  • Leithamühlgasse, -
  • Leithasandgasse, -
  • Lenaugasse, benannt nach dem österreichischen Schriftsteller Nikolaus Lenau
  • Leubleingasse, -
  • Leutoldgasse, benannt nach dem steirischen Ministerialen Leutold I.
  • Libellengasse, benannt nach der Gattung der Libellen
  • Lichtenwörther Gasse, benannt nach der Nachbargemeinde Lichtenwörth
  • Liese-Prokop-Weg, ehemals Hinter der Zeiselmauer, 2007 nach dem Tod der österreichischen Politikerin Liese Prokop so genannt
  • Lilienthalgasse, benannt nach dem deutschen Luftfahrtpionier Otto Lilienthal
  • Lilly-Steinschneider-Gasse, benannt nach der ungarischen Pilotin Lilly Steinschneider
  • Lindberghgasse, benannt nach dem US-amerikanischen Piloten Charles Lindbergh, der als Erster allein nonstop den Atlantik von New York nach Paris überflog
  • Linke Kanalzeile, benannt nach dem Wiener Neustädter Kanal, an dessen linkem Ufer die Gasse entlangführt
  • Lise-Meitner-Straße, benannt nach der österr. Kernphysikerin Lise Meitner
  • Locatelligasse, benannt nach dem italienischen Komponisten Pietro Locatelli
  • Lokomotivstraße, benannt nach der ehem. Wiener Neustädter Lokomotivfabrik
  • Lorenzgasse, -
  • Luchspergergasse, benannt nach dem spätgotischen Bildhauer Lorenz Luchsperger
  • Lucie-Caroline-Reiner-Weg, -
  • Ludwig-Boltzmann-Straße, benannt nach dem österreichischen Physiker Ludwig Boltzmann
  • Luise-Kadletz-Weg, benannt nach der Malerin Luise Kadletz

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mahleitengasse, - benannt nach der Malleiten in den Fischauer Bergen
  • Mairegasse, -
  • Mandlinggasse, benannt nach der Hohen Mandling
  • Margeritengasse, benannt nach der Pflanzengattung der Margeriten
  • Maria-Theresien-Ring, benannt nach der österreichischen Fürstin, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn, Maria Theresia
  • Marie-Curie-Straße, benannt nach der polnisch-französischen Physikerin Marie Curie
  • Marktgasse, -
  • Martin-Altomonte-Gasse, benannt nach dem Barockmaler Martino Altomonte
  • Martinsgasse, -
  • Mathias-Derdak-Gasse, -
  • Matthias-Schönerer-Gasse, benannt nach dem österreichischen Eisenbahnpionier Mathias von Schönerer
  • Matzendorfer Gasse, benannt nach der Ortschaft Matzendorf
  • Maximiliangasse, benannt nach Kaiser Maximilian
  • Merbotogasse, benannt nach Merboto, dem ersten urkundlich erwähnten Stadtoberhaupt Wiener Neustadts
  • Messenhausergasse, benannt nach dem österreichischen Offizier und Schriftsteller Wenzel Messenhauser
  • Miesenbachgasse, benannt nach der Gemeinde Miesenbach
  • Mießlgasse, benannt nach dem ehem. Bürgermeister Felix Mießl und Gründer der Gemeinde Felixdorf
  • Millergasse, -
  • Millöckergasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Carl Millöcker
  • Mittelweg, -
  • Mittlere Gasse, so genannt weil sie die von der Länge her die mittlere der von drei Gassen im Zentrum Wiener Neustadts ist
  • Mitterfeldgasse, -
  • Mohnblumengasse, benannt nach der Mohnblume
  • Molkereistraße, benannt nach der ehem. MOGROS Molkerei Wiener Neustadt, heute Teil der NÖM mit Sitz in Baden
  • Mollramgasse, benannt nach der Ortschaft Mollram
  • Monheimer Gasse, benannt nach der Wiener Neustädter Partnerstadt Monheim am Rhein
  • Moorgasse, benannt nach dem Nasslebensraum Moor
  • Moosgasse, benannt nach der gleichnamigen Abteilung der Pflanzen
  • Möringgasse, -
  • Müllendorfer Gasse, benannt nach der burgenländischen Gemeinde Müllendorf
  • Muthmannsdorfer Gasse, benannt nach der Ortschaft Muthmannsdorf

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Parsevalgasse, benannt nach dem deutschen Luftschiffkonstrukteur August von Parseval
  • Partschgasse, benannt nach dem Autohaus Partsch, das auch einige Regionalbuslinien betreibt.
  • Paul-Troger-Gasse, benannt nach dem österreichischen Maler Paul Troger
  • Pechergasse, -
  • Peischinger Gasse, benannt nach der Ortschaft Peisching
  • Pernerstorfer Straße, benannt nach dem österr. Politiker und Journalisten Engelbert Pernerstorfer
  • Peter-Schuster-Gasse, benannt nach dem Schriftsteller Peter Schuster
  • Peter-von-Pusika-Gasse, benannt nach dem Baumeister Peter von Pusika
  • Peter-Zumpf-Gasse, mit Gemeinderatbeschluss vom 29. Juni 2005 benannt nach dem Schriftsteller Peter Zumpf
  • Petersgasse, nach der ehem. Kirche St. Peter an der Sperr benannt
  • Petzoldgasse, -
  • Piestinger Weg, benannt nach der Gemeinde Markt Piesting
  • Plankengasse, -
  • Plätzgasse, -
  • Pleyergasse, benannt nach dem ehem. Stadtrichter Johann Paul Pleyer
  • Pöckgasse, benannt nach dem ehem. Bürgermeister der Stadt Josef Pöck
  • Pognergasse, -
  • Polletgasse, -
  • Pottendorfer Straße, nach der Marktgemeinde Pottendorf benannt
  • Primelgasse, benannt nach der Pflanzengattung der Primeln
  • Prochgasse, benannt nach dem österreichischen Komponisten Heinrich Proch
  • Prof.-Dr.-Stephan-Koren-Straße, benannt nach dem österreichischen Politiker Stephan Koren
  • Promenade, Fußgängerweg durch den Akademiepark und deswegen Promenade genannt
  • Puchberger Straße, nach der Gemeinde Puchberg am Schneeberg benannt
  • Puchheimgasse, -
  • Pulvergasse, -
  • Purgleitnergasse, benannt nach dem ehem. Bürgermeister Johann Purgleitner

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Radegundgasse, -
  • Raimundgasse, -
  • Raugasse, -
  • Raxgasse, - benannt nach der Rax
  • Rebengasse, -
  • Rechte Fischapromenade, -benannt nach ihrer Lage am rechten Ufer der Warmen Fischa
  • Rechte Kanalzeile, - benannt nach dem Wiener Neustädter Kanal
  • Rennbahngasse, -
  • Resselgasse, -
  • Reyergasse, -
  • Richard-Wagner-Gasse, -
  • Richard-Waldemar-Gasse, -
  • Richtergasse, -
  • Robert-Blum-Gasse, -
  • Rosaliagasse, - benannt nach dem Rosaliengebirge
  • Roseggergasse, - benannt nach Peter Rosegger
  • Rosengasse, - benannt nach der Rose
  • Rowischgasse, -
  • Rudgergasse, -
  • Rudolf-Diesel-Straße, -
  • Rudolf-Götz-Gasse, -
  • Rudolf-Hawel-Gasse, -
  • Rudolf-Kumbein-Gasse, -

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sägewerksiedlung, -
  • Salzermühlgasse, -
  • Samuel-Morse-Straße, - benannt nach dem amerikanischen Erfinder des Schreibtelegrafen Samuel Morse (Morsealphabet)
  • Sandgasse, -
  • Saubersdorfer Gasse, - benannt nach der nahen Ortschaft Saubersdorf (Gemeinde St. Egyden)
  • Schelmergasse, -
  • Schenkgasse, -
  • Scheuchensteingasse, - benannt nach der kleinen Ortschaft Scheuchenstein (Gemeinde Miesenbach)
  • Schilfgasse, -
  • Schleiferergasse, -
  • Schleiferweg, -
  • Schleifmühlgasse, -
  • Schlögelgasse, -
  • Schlossergasse, -
  • Schmiedgasse, -
  • Schneeberggasse, - benannt nach dem höchsten Berg Niederösterreichs - dem Schneeberg (Niederösterreich)
  • Schnotzendorfer Gasse, -
  • Schönthalgasse, -
  • Schottergasse, -
  • Schrattensteingasse, - benannt nach der Burgruine Schrattenstein
  • Schreyergasse, -
  • Schulgartengasse, - benannt nach dem daneben liegenden Schulgarten des BG Zehnergasse
  • Schulgasse, -
  • Schützengasse, -
  • Schwarzenseegasse, -
  • Schwimmbadgasse, -
  • Sebald-Werpacher-Gasse, - benannt nach dem Baumeister Sebald Werpacher
  • Sebastianikreuzweg, -
  • Semmeringgasse, - benannt nach dem Semmering
  • Sibotgasse, -
  • Siglgasse, -
  • Singergasse, -
  • Sonnleitnergasse, -
  • Sonnwendgasse, -
  • Sparkassengasse, - benannt nach der Wiener Neustädter Sparkasse
  • Spenglerweg, -
  • Sperberweg, -
  • Spitalgasse, - benannt nach dem Landesklinikum Wiener Neustadt
  • Stadionstraße, - benannt nach dem hier liegenden Wiener Neustädter Stadion
  • Stadlgasse, -
  • Stahlgasse, -
  • Stampfgasse, -
  • Starhemberggasse, - benannt nach der Burgruine Starhemberg
  • Steinabrückler Gasse, benannt nach der Nachbarortschaft Steinabrückl
  • Steinfeldgasse, benannt nach dem Steinfeld, eine trockene Schotterebene im südlichen Wiener Becken
  • Stohanzlgasse, -
  • Strauchgasse, -
  • Strelzhofgasse, -
  • Südtiroler Platz, -
  • Sunzendorfer Gasse, -
  • Suppegasse, -

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Technikerweg, -
  • Teichgasse, -
  • Theresienfelder Gasse, - benannt nach Theresienfeld
  • Tiefe Gasse, -
  • Tischlergasse, -
  • Tritremmelgasse, -
  • Trostgasse, -
  • Tulpengasse, - benannt nach den Tulpen

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ulmengasse, - benannt nach den Ulmen
  • Ulschalkgasse, - benannt nach einem der ersten Bewohner der Fischlkolonie
  • Ungarfeldgasse, - benannt nach einem Flurnamen
  • Ungargasse, - Benannt nach Ungarn, dies ist eine wichtige Ausfallstraße (B53) nach Osten ins Burgenland, das früher zu Ungarn gehörte

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vereinsgasse, -
  • Vidosichgasse, -
  • Viktor-Kaplan-Straße, - benannt nach dem Erfinder der gleichnamigen Turbine Viktor Kaplan
  • Viktor-Lang-Straße, -
  • Volksbadgasse, -

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • W.-A.-Mozart-Gasse, benannt nach Wolfgang Amadeus Mozart
  • Waisenhausgasse, - benannt nach dem Waisenhaus in dieser Gasse
  • Waldegger Gasse, - benannt nach der Ortschaft Waldegg
  • Waldgasse, -
  • Waldschulgasse, benannt nach der Waldschule
  • Wallygasse, -
  • Walter-Bilek-Gasse, -
  • Walthergasse, -
  • Warchalowskigasse, -
  • Waßhubergasse, -
  • Wassergasse, -
  • Wattgasse, -
  • Waxriegelgasse, -
  • Weidengasse, -
  • Weikersdorfer Straße, - benannt nach der Ortschaft Weikersdorf
  • Weinhebergasse, -
  • Weinwurmgasse, -
  • Werftgasse, - benannt nach der Schiffswerft in dieser Gasse (siehe auch Wiener Neustädter Kanal)
  • Werkstraße, -
  • Werner-Heisenberg-Straße, -
  • Wetzsteingasse, -
  • Weyprechtgasse, - benannt nach dem Polarforscher Carl Weyprecht (siehe auch Franz-Josef-Land)
  • Wielandgasse, -
  • Wiener Straße, - benannt nach Wien, führt von Zentrum Richtung Norden, teilweise B17.
  • Wiesenbachgasse, -
  • Wiesengasse, -
  • Wildgansgasse, - benannt nach dem Dichter Anton Wildgans
  • Willendorfer Gasse, - benannt nach der Ortschaft Willendorf
  • Winzendorfer Gasse, - benannt nach der Ortschaft Winzendorf
  • Wohlfahrtgasse, -
  • Wolfgang-Pauli-Straße, - benannt nach dem Nobelpreisträger Wolfgang Pauli
  • Wöllersdorfer Straße, - benannt nach der Ortschaft Wöllersdorf
  • Wopfinger Weg, - benannt nach der Ortschaft Wopfing

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zehnergasse, benannt nach dem 4. Stadtteil Zehnerviertel, welches wiederum nach Wilhelm Zehner benannt ist
  • Zehnergürtel, idem
  • Zemendorfer Gasse, benannt nach der burgenländischen Gemeinde Zemendorf
  • Ziehrergasse, benannt nach dem österreichischen Musiker Carl Michael Ziehrer
  • Zillingdorfer Gasse, benannt nach der Gemeinde Zillingdorf
  • Zillingdorfer Weg, idem
  • Zimmermannweg, benannt nach dem gleichnamigen Beruf
  • Zulingergasse, -
  • Zwerggasse, -
  • Zwischenweg, -

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]