Liste von Super-RTL-Sendungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Super-RTL-Sendungen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Derzeit ausgestrahlte Sendungen nach Produktionsland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Jahre Sender der deutschen Erstausstrahlung
(ausgenommen Super RTL)
Super RTL
Deutschland
Upps! – Die Pannenshow seit 2005
Vereinigte Staaten
Dr. House seit 2015 RTL
Star Wars: The Clone Wars seit 2008
Crossing Jordan – Pathologin mit Profil seit 2016 VOX
TOGGO
Dänemark
Ninjago seit 2010
Frankreich
Angelo! seit 2010
Sally Bollywood seit 2009
Zig und Sharko Meerjungfrauen frisst man nicht! 2010–2015
Kanada
Angelo! seit 2010
Go Wild! Mission Wildnis seit 2011
Vereinigte Staaten
Angelo! seit 2010
TOGGOLINO
Deutschland
Benjamin Blümchen seit 1977 ZDF
Kanada
Caillou 1998–2006
Der Phantastische Paul seit 2011 Disney Junior
Mike der Ritter seit 2011
Vereinigtes Königreich
Bob der Baumeister-Helme auf und los seit 2014
Die Oktonauten seit 2010 Disney Junior
Mike der Ritter seit 2011
Noddy, der kleine Detektiv seit 2016
Thomas und seine Freunde seit 1984

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstags zeigt Super RTL Spielfilme (z. B. Ein toller Käfer) und samstags Zeichentrickfilme in Spielfilmlänge (z. B. In einem Land vor unserer Zeit) aus Disney und Universal-Produktion. Zudem werden teilweise auch RTL-Produktionen gezeigt.

Ehemals ausgestrahlte Sendungen nach Produktionsland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Sender der Erstausstrahlung der Sendung, falls diese nicht auf Super RTL erfolgte)

  • Zu den ehemals ausgestrahlten Sendungen gehören alle Sendungen von Disney, da der Programmzulieferungsvertrag mit Super RTL Ende 2013 endete und der deutsche Disney Channel seit dem 17. Januar 2014 im Free-TV ein Teil der Disney-Sendungen aus dem Super-RTL-Programm aktuell ausstrahlt.

Super RTL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toggo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuseeland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toggolino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]