Liste der Torschützenkönige des FIFA-Konföderationen-Pokals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Torschützenkönige des FIFA-Konföderationen-Pokals umfasst alle Torschützenkönige des 1992 und 1995 noch als König-Fahd-Pokal ausgetragenen Wettbewerbs. Gelistet werden die Torschützen mit dem meisten Treffern je Turnier, unabhängig davon, ob sie bei der durch die FIFA durchgeführten Wahl zum "Goldenen Schuh" obsiegten, da dort auch die Zahl der Vorlagen bzw. Spielminuten (1999 und 2001) über die Platzierung entschied. Bisher gelang es keinem Spieler den Titel zweimal zu erringen. Rekordtorschütze in einem Turnier ist der Brasilianer Romário, der 1999 sieben Tore erzielte.

Torschützenkönige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Endrunde Tore
1992 US-AmerikanerUS-Amerikaner Bruce Murray
ArgentinierArgentinier Gabriel Batistuta
2
1995 MexikanerMexikaner Luis García 3
1997 BrasilianerBrasilianer Romário 7
1999 BrasilianerBrasilianer Ronaldinho[A 1]
MexikanerMexikaner Cuauhtémoc Blanco
SaudiSaudi Marzouk Al-Otaibi
6
2001 FranzoseFranzose Éric Carrière[A 1]
FranzoseFranzose Robert Pires[A 1]

SüdkoreanerSüdkoreaner Hwang Sun-hong
FranzoseFranzose Patrick Vieira
FranzoseFranzose Sylvain Wiltord

AustralierAustralier Shaun Murphy
JapanerJapaner Takayuki Suzuki
2
2003 FranzoseFranzose Thierry Henry 4
2005 BrasilianerBrasilianer Adriano 5
2009 BrasilianerBrasilianer Luís Fabiano 5
2013 SpanierSpanier Fernando Torres[A 1]
BrasilianerBrasilianer Fred
5
2017 DeutscherDeutscher Timo Werner[A 1]
DeutscherDeutscher Leon Goretzka
DeutscherDeutscher Lars Stindl
3
Jeweils auch Turniersieger Rekordmarke
  1. a b c d e Jeweils bei Torgleichheit wurde der Spieler mit den meisten Vorlagen mit dem "Goldenen Schuh" der FIFA ausgezeichnet.

Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher gelang es keinem Spieler den Titel des Torschützenkönigs zweimal zu gewinnen bzw. zu verteidigen. Die Rangliste der Länder wird derzeit angeführt von Brasilien mit vier gefolgt von Frankreich mit drei Titeln, die der Konföderationen, welche die Länder repräsentieren, von der CONMEBOL und der UEFA mit je fünf Titeln.

Nach Ländern
Rang Land Titel
1 BrasilienBrasilien Brasilien 4
2 FrankreichFrankreich Frankreich 3
3 ArgentinienArgentinien Argentinien 1
DeutschlandDeutschland Deutschland 1
MexikoMexiko Mexiko 1
SpanienSpanien Spanien 1
Nach Konföderationen
Rang Konföderation Titel
1 CONMEBOL CONMEBOL 5
UEFA UEFA 5
3 CONCACAF CONCACAF 1