Liste der UNESCO Global Geoparks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo des Global Geopark Network

Die UNESCO hat mit Stand April 2018 weltweit 140 Geoparks in 38 Staaten, darunter vier grenzüberschreitende Geoparks, im Rahmen des International Geoscience and Geoparks Programme (IGGP) als Gebiete mit geologischen Stätten und Landschaften von internationaler geowissenschaftlicher Bedeutung anerkannt und ihnen den Titel UNESCO Global Geopark verliehen.[1] Diese Geoparks sind in dem Global Geoparks Network zusammengeschlossen.

Listen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die weltweite Auflistung der UNESCO Global Geoparks ist geographisch nach Kontinenten unterteilt.

In Australien und Ozeanien ist noch kein UNESCO Global Geopark ausgewiesen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 13 Sites in Africa, Asia, Europe and North America Receive UNESCO Global Geopark Label. In: News auf en.unesco.org. UNESCO, 17. April 2018, abgerufen am 18. April 2018 (englisch).