Liste der Wiener Gemeindebauten/Mariahilf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste zählt die Gemeindebauten im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf auf.

Es werden nur solche Objekte angeführt, die seit Beginn des sozialen Wohnbaus errichtet wurden. Ältere Häuser, die im Besitz der Stadt Wien sind und in denen ebenfalls Gemeindewohnungen vergeben werden, fehlen daher.

Name / ID Foto   Adresse Baujahr Architekt(en) Kunstobjekte Anzahl Wohnungen Anmerkungen



621
Wohnhausanlage Brauergasse 4.jpg
Datei hochladen
Brauergasse 4
Standort
1981–1983 Klaus Friedrich Schmidt 10

630
Gemeindebau Bürgerspitalgasse 7.jpg
Datei hochladen
Bürgerspitalgasse 7
Standort
1986–1988 Albert Zweymüller 37 Identadresse Aegidigasse 8

628
2020-05-23 Gemeindebau Corneliusgasse 1 full.jpg
Datei hochladen
Corneliusgasse 1
Standort
1988–1989 Franz Kiener 43 Identadresse Esterhazygasse 8, Magdalenenstraße 24
Johanna-Prangl-Hof
613
Johanna-Prangl-Hof
Datei hochladen
Damböckgasse 3-5
Standort
1957–1958 Paul Ehrenzweig, Karl Vodak senior 82 Benannt nach der Philanthropin und Stifterin Johanna Prangl (1840–1886). Identadresse Esterhazygasse 24

603
Wohnhausanlage Dominikanergasse 5.jpg
Datei hochladen
Dominikanergasse 5
Standort
1951–1953 Karl Maria Lang 18
Malva-Schalek-Hof
623
Malva-Schalek-Hof
Datei hochladen
Dürergasse 5
Standort
1979–1982 Johann Ausch 15 Benannt nach Malva Schalek

607
Wien 6., Windmühlhof.JPG
Datei hochladen
Fillgradergasse 17-21
Standort
1939–1940 Adolf Stöckl Sgraffito von Igo Pötsch mit acht lokalhistorischen Darstellungen auf dem Runderker 42 Nennt sich laut Aufschrift „Windmühlhof“ (nach der ehemaligen Vorstadt). Identadresse Windmühlgasse 13a

611
Wohnhausanlage Garbergasse 5.jpg
Datei hochladen
Garbergasse 5
Standort
1955 Anton Wichtl Natursteinrelief Zwei Putti von Michael Drobil 22

612
2020-05-23 Gemeindebau Grabnergasse 11-13.jpgBW
Datei hochladen
Grabnergasse 11-13
Standort
1955–1956 Adolf Hoch Bronzeplastik Drei Figuren von Mario Petrucci (1957–1962) 85
Bruno-Marek-Hof
293
Bruno-Marek-Hof
Datei hochladen
Gumpendorfer Straße 40-44
Standort
1986–1988 Timo Penttilä Skulptur Sonnenuhr von Edelbert Köb 71 Benannt nach Bruno Marek. Identadresse Windmühlgasse 17-23
Franz-Bauer-Hof
285
Franz-Bauer-Hof
Datei hochladen
Gumpendorfer Straße 59-61
Standort
1983–1985 Josef Becvar, Wolfgang Neumann 53 Benannt nach Franz Bauer. Identadresse Kaunitzgasse 1, Luftbadgasse 14-16
Alfred-Porges-Hof
274
Alfred-Porges-Hof
Datei hochladen
Gumpendorfer Straße 62
Standort
1981–1983 Rudolf Hautmann 26 Benannt nach Alfred Porges

608
Gumpendorfer Straße 86.jpg
Datei hochladen
Gumpendorfer Straße 86
Standort
1948–1949 Erich Franz Leischner Supraporte aus Sandstein Kinder mit historischem Stadtwappen von Anton Endstorfer 15
Katharina-Lins-Hof
616
Katharina-Lins-Hof
Datei hochladen
Gumpendorfer Straße 104
Standort
1962–1964 Karl Kotal Portal des ehemaligen Mollard-Schlössels aus dem 16. Jahrhundert im Hof 15

609
Kaunitzgasse 11-13, Vienna.jpg
Datei hochladen
Kaunitzgasse 11-13
Standort
1952–1953 Kurt Klaudy 37

617
Kaunitzgasse 15-17, Vienna.jpg
Datei hochladen
Kaunitzgasse 15-17
Standort
1965–1967 Anton Potyka Zwei Darstellungen des Ratzenstadls (Spitzname für den Magdalenengrund im 19. Jahrhundert) auf einem Natursteinrelief von Viktor Hammer 29 Identadresse Magdalenenstraße 12

627
2020-05-20 Gemeindebau Liniengasse 27 side.jpg
Datei hochladen
Liniengasse 27
Standort
1986–1988 Rudolf Hautmann, Klara Hautmann-Kiss Malereien mit Rankenmotiven und fliegenden Vögeln 22

624
Linke Wienzeile 132 - 130.jpg
Datei hochladen
Linke Wienzeile 132
Standort
1983–1984 Wilhelm Gehrke 26
Hubert-Feilnreiter-Hof
600
Hubert-Feilnreiter-Hof
Datei hochladen
Magdalenenstraße 3-7
Standort
1964–1966 Josef Seeberger 45 Benannt nach dem Bezirksvorsteher von Mariahilf Hubert Feilnreiter (1911–2007). Identadresse Linke Wienzeile 72-76

614
Hubert-Feilnreiter-Hof.jpg
Datei hochladen
Magdalenenstraße 9
Standort
1960–1962 Josef Seeberger 22 Identadresse Linke Wienzeile 78
Elfi-Dassanowsky-Hof
605
Elfi-Dassanowsky-Hof
Datei hochladen
Magdalenenstraße 13
Standort
1969 Johann Hack 26 Benannt nach Elfi Dassanowsky. Identadresse Linke Wienzeile 82

626
2020-05-23 Gemeindebau Marchettigasse 16 full.jpg
Datei hochladen
Marchettigasse 16
Standort
1984–1985 Heinz Ekhart 19

615
R0010536.jpg
Datei hochladen
Meravigliagasse 5-7
Standort
1963–1964 Carl Reinhardt 24

622
2020-05-23 Gemeindebau Meravigliagasse 8 full.jpg
Datei hochladen
Meravigliagasse 8
Standort
1978–1979 Viktor Oppitz 12 Identadresse Wallgasse 6

619
2020-05-20 Gemeindebau Millergasse 23 side.jpg
Datei hochladen
Millergasse 23
Standort
1975–1978 Gustav Hoppe 22

625
Wohnhausanlage Millergasse 39.jpg
Datei hochladen
Millergasse 39
Standort
1986–1988 Gottfried Meister 22

631
Wohnhausanlage Mittelgasse 1.jpg
Datei hochladen
Mittelgasse 1
Standort
1986–1988 Kurt Braun 30 Identadresse Stumpergasse 41-43, Mittelgasse 2

632
2020-05-28 Gemeindebau Mittelgasse 25 front.jpg
Datei hochladen
Mittelgasse 25
Standort
1993–1994 Franz Haiden 37 Identadresse Strohmayergasse 4

606
Wien 415 (5595694968).jpg Datei hochladen Mollardgasse 28
Standort
1937–1938 Engelbert Mang 54
Einsteinhof
105
ObjektID: 930
Einsteinhof
Datei hochladen
Mollardgasse 30-32
Standort
1949–1952 Adolf Hoch Sieben Spielfiguren Ponys von Mario Petrucci (1951–1957), Keramikrelief Spielende Kinder von Adele Stadler (1951/52) 184 Denkmalschutz
Benannt nach Albert Einstein.
Identadresse Grabnergasse 1-9
Rudolf-Krammer-Hof
275
Rudolf-Krammer-Hof
Datei hochladen
Mollardgasse 39-41
Standort
1980–1983 Manfred Schuster, Franz Kiener 51 Benannt nach dem Bezirksvorsteher von Mariahilf Rudolf Krammer (1909–1976). Identadresse Linke Wienzeile 136-138

610
Wohnhausanlage Mollardgasse 53-55.jpg
Datei hochladen
Mollardgasse 53-55
Standort
1952–1954 Viktor Kraft 54 Identadresse Linke Wienzeile 148-150

604
Mollardgasse 75, Carl Stöger,.jpg
Datei hochladen
Mollardgasse 75
Standort
1957 Hugo Stimpfl 39 Unter Einbeziehung von Teilen des kriegsbeschädigten Vorgängerbaus (1912/13 von Adolf und Carl Stöger). Identadresse Linke Wienzeile 168
Leuthner-Hof
104
ObjektID: 9989
Leuthner-Hof
Datei hochladen
Mollardgasse 89
Standort
1931–1932 Georg Rupprecht 159 Denkmalschutz
Benannt nach dem Schriftsteller und Politiker Karl Leuthner (1869–1944).
Identadresse Pliwagasse 1a, Eisvogelgasse 2a, Linke Wienzeile 182

620
Wohnhausanlage Stumpergasse 16.jpg
Datei hochladen
Stumpergasse 16
Standort
1975–1978 Franz Marx Sgraffito Linienkomposition von Johann Fruhmann 53 Identadresse Liniengasse 13

618
Wohnhausanlage Stumpergasse 42.jpg
Datei hochladen
Stumpergasse 42
Standort
1975–1978 Adolf Svancar 31 Identadresse Schmalzhofgasse 23

629
Wohnhausanlage Wallgasse 13.jpg
Datei hochladen
Wallgasse 13
Standort
1986–1988 Peter Pelikan 28

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gemeindebau in Mariahilf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • DEHIO Wien – II.–IX. und XX. Bezirk. Schroll, Wien 1993, ISBN 3-7031-0680-8.
  • Irene Nierhaus: Kunst-am-Bau im Wiener kommunalen Wohnbau der fünfziger Jahre, Wien u. a., Böhlau, 1993 ISBN 3-205-05567-5
  • Helmut Krebs (Red.), Stadtbauamt der Stadt Wien (Hrsg.): Der soziale Wohnungsbau der Stadt Wien, Buchreihe Der Aufbau, Heft 32, Verlag für Jugend und Volk, Wien 1956 (mit Listen aller Bauten 1919–1955)
  • Hans und Rudolf Hautmann: Die Gemeindebauten des Roten Wien 1919–1934. Wien 1980.
  • Helmut Weihsmann: Das Rote Wien. Sozialdemokratische Architektur und Kommunalpolitik 1919–1934. Wien 1985/2002.