Liste der denkmalgeschützten Objekte in Purkersdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Purkersdorf enthält die 23 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Purkersdorf.[1]

Denkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto   Denkmal Standort Beschreibung
Josef Schöffel-Hauptschule Datei hochladen Josef Schöffel-Hauptschule
ObjektID: 2297
Alois Mayer-Gasse 4
Standort
KG: Purkersdorf
1898 von Joseph Rudecker erbauter späthistoristischer Monumentalbau
Villa Zuckerkandl II; Japanisches Museum Datei hochladen Villa Zuckerkandl II; Japanisches Museum
ObjektID: 3885
Anton Wenzel Prager-Gasse 21
Standort
KG: Purkersdorf
1907 zu einem (nie untergebrachten) Museum adaptierter späthistoristischer Gebäudekomplex
Villa/Landhaus Datei hochladen Villa/Landhaus
ObjektID: 72022
Bahnhofstraße 10
Standort
KG: Purkersdorf
Nach Plänen von Emil von Förster 1872 errichtete Villa
Flur-/Wegkapelle hl. Nepomuk Datei hochladen Flur-/Wegkapelle hl. Nepomuk
ObjektID: 2292
bei Berggasse 17
Standort
KG: Purkersdorf
Statue aus dem 18. Jahrhundert in Wegkapelle auf dem Friedhof
Aufbahrungshalle Datei hochladen Aufbahrungshalle
ObjektID: 3622
Berggasse 20
Standort
KG: Purkersdorf
1892 von Josef Hofbauer erbaute späthistoristische kreuzförmige Halle
Mausoleum Joppich Datei hochladen Mausoleum Joppich
ObjektID: 3623
Berggasse 20
Standort
KG: Purkersdorf
1901 bis 1904 von Wilhelm Knepper im Stil der Wiener Secession errichtetes Mausoleum
Mausoleum Dreywurst Datei hochladen Mausoleum Dreywurst
ObjektID: 71714
Berggasse 20
Standort
KG: Purkersdorf
Achtseitiges Mausoleum von 1892 mit neoklassizistischer Fassade
Villa/Landhaus Datei hochladen Villa/Landhaus
ObjektID: 71987
Christkindlwald 8
Standort
KG: Purkersdorf
Villa mit Zinnenaufsätzen im Tudorstil, 1873 erbaut
Duckhütte
Datei hochladen
Duckhütte
ObjektID: 47268
Dambach 1
Standort
KG: Purkersdorf
Langgestrecktes Wienerwaldhaus aus dem 19. Jahrhundert mit Nebengebäuden. Die Duckhütten sind dem Verfall preisgegeben.[3]
Schöffel-Denkmal
Datei hochladen
Schöffel-Denkmal
ObjektID: 3887
Gemeindewald
Standort
KG: Purkersdorf
Denkmal für Josef Schöffel, den „Retter des Wienerwaldes“
Villa/Landhaus Datei hochladen Villa/Landhaus
ObjektID: 72508
Hardt Stremayr-Gasse 14
Standort
KG: Purkersdorf
1891/92 nach Plänen von Emil Bressler erbaute Villa mit ornamentaler Verglasung
Villa/Landhaus Datei hochladen Villa/Landhaus
ObjektID: 3884
Hardt Stremayr-Gasse 18
Standort
KG: Purkersdorf
Zweigeschoßige Villa mit Eckturm
Ehem. Fürnberg´sche Poststation
Datei hochladen
Ehem. Fürnbergsche Poststation
ObjektID: 3889
Hauptplatz 5
Standort
KG: Purkersdorf
Die Poststation wurde 1796/97 im frühklassizistischen Stil mit reliefgeschmückte Fassade neu errichtet.
Bezirksgericht, ehem. Schloss Purkersdorf
Datei hochladen
Bezirksgericht, ehem. Schloss Purkersdorf
ObjektID: 3703
Hauptplatz 6
Standort
KG: Purkersdorf
Dreigeschoßige vierflügelige Anlage mit hochmittelalterlichem Baukern
Kath. Pfarrkirche hl. Jakob der Ältere
Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hl. Jakob der Ältere
ObjektID: 2298
Hauptplatz 7
Standort
KG: Purkersdorf
Im Barock ausgebauter gotischer Saalbau mit Gnadenbild der stillenden Muttergottes und Friedenskreuz, die mehrfach erweitert wurde.
Gasthaus Rathausstuben Datei hochladen Gasthaus Rathausstuben
ObjektID: 3893
Hauptplatz 13
Standort
KG: Purkersdorf
Zweigeschoßiges Gebäude, im Kern aus dem 16./17. Jahrhundert
Bürgerhaus Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 55401
Hauptplatz 14
Standort
KG: Purkersdorf
Zweigeschoßiges Gebäude mit barocker Fassadengliederung, im Kern aus dem 16./17. Jahrhundert
Kommunaler Wohnbau, Schloss Fürstenberg Datei hochladen Kommunaler Wohnbau, Schloss Fürstenberg
ObjektID: 2290
Herrengasse 8
Standort
KG: Purkersdorf
Dreigeschoßige Anlage mit Straßentrakt aus dem 16. Jahrhundert, seit 1959 Wohnanlage der Stadtgemeinde
Figur Maria Immaculata Datei hochladen Figur Maria Immaculata
ObjektID: 2289
Kaiser Josef-Straße vor Nr. 1
Standort
KG: Purkersdorf
Die barocke Figur der Maria Immaculata stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Ehemaliger Karmeliterhof Datei hochladen Ehemaliger Karmeliterhof
ObjektID: 3895
Kaiser Josef-Straße 2
Standort
KG: Purkersdorf
Zweigeschoßige Anlage mit Schopfwalmdach, im Kern aus dem 17. Jahrhundert
Figurenbildstock hl. Johann Nepomuk Datei hochladen Figurenbildstock hl. Johann Nepomuk
ObjektID: 7290
bei Tullnerbachstraße 127
Standort
KG: Purkersdorf
1775 und 1780 bezeichnete Statue auf prismatischem Sockel
Ehemaliges Sanatorium Westend
Datei hochladen
Ehemaliges Sanatorium Westend
ObjektID: 42307
Wiener Straße 60–70
Standort
KG: Purkersdorf
Sanatorium Purkersdorf 1904/05 im Stil der Wiener Secession von Josef Hoffmann erbaut
Parkvilla Datei hochladen Parkvilla
ObjektID: 3627
Wiener Straße 74
Standort
KG: Purkersdorf
1894 nach Plänen von Ludwig Richter erbaute späthistoristische Villa mit Türmchen und neobarockem Fassadendekor

Legende[Quelltext bearbeiten]

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Weitere Bilder vorhanden Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Eigenes Foto hochladen Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bundesdenkmalamt (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler Österreichs – Niederösterreich südlich der Donau, in zwei Teilen. Teil 2: M-Z. Verlag Berger, Horn 2003, ISBN 3-85028-364-X.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Purkersdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Niederösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 9. Juni 2017.
  2. lt. NÖ Atlas; GstNr 41 lt. BDA nicht zutreffend
  3. Duckhütten im Wienerwald. graustufe.at fotografische dokumentationen des urbanen verfalls, 2011; abgerufen am 10. Oktober 2012.
  4. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.