Liste der deutschen Botschafter in Luxemburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liste der deutschen Botschafter in Luxemburg.

Botschafter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich / Deutsches Reich / Deutsches Reich Deutsches Reich
Nikolaus von Wallwitz
(* 5. Dezember 1852; † 12. März 1941)
15.12.1890–30.06.1893 Ministerresident
Alfred von Bülow

(* 7. August 1851; † 26. Juni 1916)

14.05.1893–17.06.1895 Ministerresident
Franz von Thurn und Taxis

(* 2. März 1852; † 4. Mai 1897)

01.06.1895–04.05.1897 Ministerresident
Viktor Graf Henckel von Donnersmarck
(* 25. Oktober 1854; † 27. August 1916)
15.06.1897–14.12.1898 Ministerresident
Alfons Mumm von Schwarzenstein

(* 19. März 1859; † 10. Juli 1924)

21.10.1898–14.07.1900 Ministerresident
Heinrich Leonhard von Tschirschky und Bögendorff
(* 15. August 1858; † 15. November 1916)
Heinrich Leonhard von Tschirschky LOC 01127u.jpg 25.07.1900–01.12.1901 Ministerresident
Carl Erdmann Graf von Pückler-Burghauss
(* 1. Oktober 1857; † 14. April 1943)
18.11.1901–13.12.1907 Gesandter
Gottlieb von Jagow
(* 22. Juni 1863; † 11. Januar 1935)
25.10.1907–22.04.1909 Gesandter
Ulrich Graf von Schwerin

(* 4. Juni 1864; † 4. Januar 1930)

27.06.1909–28.02.1914 Gesandter
Carl von Buch
(* 22. Februar 1860; † 18. Dezember 1937)
30.01.1914–20.12.1918 Gesandter
Joseph von Loehr

(* 11. Juli 1859; † 18. Juni 1932)

30.06.1920–07.10.1925 Gesandter
Ferdinand von Gülich

(* 20. Oktober 1871; † 29. Oktober 1970)

15.07.1925–28.03.1927 Geaandter
Josef Mertens
(* 17. April 1865; † 9. November 1934)
03.12.1926–31.07.1930 Gesandter
Werner Freiherr von Ow-Wachendorf

(* 9. August 1886; † 21. August 1939)

24.02.1931–08.06.1934 Gesandter
Erdmann Graf von Podewilz-Dürniz

(* 28. Dezember 1877; † 20. Juli 1952)

25.04.1934–28.11.1936 Gesandter
Otto von Radowitz

(* 1. April 1880; † 10. März 1941)

21.10.1936–10.05.1940 Gesandter
Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
Josef Jansen
(1909–1966)
1951–1954
Karl Wilde
(1910–1984)
1954–1956
Karl Graf von Spreti
(1907–1970)
1956–1959
Bernd Mumm von Schwarzenstein
(1901–1981)
1959–1963
Paulus von Stolzmann
(1901–1989)
1963–1966
Carl-Heinz Lüders
(1913–2006)
1966–1971
Hanns Hilgard
(1912–1984)
1971–1975
Heinz-Werner Meyer-Lohse
(* 1914)
1975–1979
Günter Knackstedt
(1929–2012)
1979–1984
Hermann Munz
(* 1923)
1985–1988
Josef Enzweiler 1988–1991
Goetz-Alexander Martius 1991–1993
Rolf-Eberhard Jung 1993–1998
Horst Pakowski
(* 13. Juni 1937)
1999–2002
Roland Lohkamp
(* 10. Juni 1944)
2002–2006
Hubertus von Morr
(* 6. September 1947)
2006–2012
Christine Gläser
(* 1950)
Christine Gläser, Cube 521, Ambassadors' 2014 visit to Cinqfontaines-101.jpg 2012–2016
Heinrich Kreft
(* 1958)
Journée de la commémoration nationale 2016, Heinrich Kreft-101.jpg seit 2016

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]