Liste der diplomatischen Vertretungen in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staaten mit einer diplomatischen Vertretung in Deutschland

Dies ist eine Liste der diplomatischen und konsularischen Vertretungen in Deutschland.

Die Bundesrepublik Deutschland unterhält diplomatische Beziehungen mit 195 Staaten der Erde:[1] die 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen, der Heilige Stuhl sowie der Kosovo (als einzigem der von den Vereinten Nationen nicht als selbstständige Staaten anerkannten Gebieten).

Derzeit (Stand Mai 2017) unterhalten 159 dieser Staaten eine Botschaft gegenüber der Deutschen Bundesregierung und ihren Verwaltungsbehörden in Berlin und Bonn.[2] Von den übrigen – zumeist Zwergstaaten in der Karibik und Ozeanien – sind die Mehrheit über deren europäische Botschaften in Brüssel oder London auch in Deutschland akkreditiert. Keine diplomatischen, aber dennoch offizielle Beziehungen bestehen zwischen der Bundesrepublik und der Republik China (Taiwan) und den Palästinensischen Autonomiegebieten.

Diplomatische Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diplomatische Vertretungen in Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diplomatische und konsularische Vertretungen in der Bundeshauptstadt Berlin.

Botschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eingang der Botschaften von Kolumbien, Lesotho, Liberia und Mauritius in der Kurfürstenstraße 84, Berlin-Tiergarten
Die Tiergartenstraße ist Sitz der Botschaften von Indien, Italien (Bild), Japan, Österreich, Saudi-Arabien, Südafrika und der Türkei.
Der 2004 eröffnete Neubau der Niederländischen Botschaft gewann mehrere internationale Architekturpreise
Die Nordischen Botschaften sind ein weltweit einmaliger Zusammenschluss von Botschaften mehrerer Staaten
Im ehemaligen Verlagshaus des Schulbuchverlags Volk und Wissen, Axel-Springer-Straße 54a, Berlin-Mitte befinden sich die Botschaften von Uganda, Simbabwe, Sambia und Mauretanien.
Botschaft der Kirgisischen Republik, Berlin

* Die Madagassische Botschaft hat ihren Sitz in der Gemeinde Falkensee, außerhalb der Stadtgrenzen Berlins.

Vertretungen internationaler Organisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan: Vertretung
  • HongkongHongkong Hongkong: Wirtschafts- und Handelsbüro
  • Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina: Vertretung

Generalkonsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staaten, welche in der deutschen Hauptstadt neben ihren jeweiligen Botschaften auch separate Generalkonsulate für konsularische Dienste unterhalten.

Diplomatische Vertretungen in Bonn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der „Lange Eugen“, Sitz des UN-Campus Bonn

Diplomatische und konsularische Vertretungen in der Bundesstadt Bonn.

Bis zum Umzug der Bundesregierung von Bonn nach Berlin im Sommer 1999 war der Großraum Bonn Sitz nahezu aller diplomatischer Vertretungen in der Bundesrepublik. Die erste Botschaft, die Bonn mit ihrer Hauptstelle verließ, war die von Mazedonien im Juli 1997 – die letzten drei waren die von Kamerun (2008), Sierra Leone (2009) und der Demokratischen Republik Kongo (2010).[2] Nach der Verlegung des Regierungssitzes hat sich Bonn zum bedeutendsten UN-Standort in Deutschland entwickelt und ist als Bundesstadt ein zweites politisches Zentrum in Deutschland geblieben. Daher ist Bonn derzeit die einzige Stadt in Deutschland, in der Außenstellen einer Botschaft bestehen, die sich häufig noch am Standort der ehemaligen Hauptstelle der Botschaft befinden. Sie nehmen teilweise zugleich diplomatische, konsularische und kulturelle Aufgaben wahr oder bestehen ausschließlich aus einzelnen Abteilungen wie Gesundheitsbüros (Libyen) und militärischen Verbindungsstellen (USA).

Außenstellen von Botschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Botschaft der Republik Kuba, ehemaliges Kanzleigebäude, jetzt Außenstelle (2014)

[K] = mit Konsularabteilung

Vertretungen internationaler Organisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(General)Konsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Honorarkonsulate

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen im übrigen Bundesgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der diplomatischen Vertretungen in Deutschland (Deutschland)
Berlin
Berlin
Bonn

Bonn
City locator 10.svg
City locator 10.svg
City locator 10.svg
Düsseldorf
Düsseldorf
City locator 10.svg
City locator 10.svg
Frankfurt
Frankfurt
City locator 10.svg
Hamburg
Hamburg
City locator 10.svg
City locator 10.svg
Köln
Köln
City locator 10.svg
City locator 10.svg
München
München
City locator 10.svg
City locator 10.svg
City locator 10.svg
Stuttgart
Stuttgart
Standorte der Vertretungen

Frankfurt, München und Hamburg sind neben Berlin die drei größten Konsularstandorte in Deutschland.[21] Die Standorte der konsularischen Vertretungen ergeben sich zum einen aufgrund eines Bedarfs an rechtlichen und konsularischen Diensten am jeweiligen Standort; für größere Staaten vertreten die Standorte zum anderen auch Konsularbezirke mit Zuständigkeit für die jeweilige Region bzw. Bundesland. Die Liste enthält nur Berufskonsulate (v. a. Generalkonsulate) und keine Honorarkonsulate.

Im Zuge der Europäischen Integration und des sich weiter integrierenden Handels und freien Personenverkehrs, wurden in Deutschland in den vergangenen Jahren zahlreiche Berufskonsulate europäischer Staaten geschlossen bzw. in Honorarkonsulate abgestuft;[21] gleichzeitig kam es in Deutschland aber auch zur Neugründung einiger Berufskonsulate vorder-, ost- und zentralasiatischer Staaten.

Zu den Konsulatsschließungen der letzten Jahre gehören in Düsseldorf Generalkonsulate der Schweiz (2011) und von Slowenien (2012); in Hamburg Generalkonsulate von Schweden (2008), der Schweiz (2009), der Niederlande (2009), Österreich (2010), Italien (2011), Norwegen (2012), Honduras (2013) und Finnland (2013); in Hannover Generalkonsulate von Griechenland (2010) und Spanien (2010); in Köln ein Konsulat von Griechenland (2011) und Belgien (Mai 2015)[22]; und in Leipzig Generalkonsulate von Polen (2008) und Griechenland (2010). Zu den Konsulatseröffnungen der letzten Jahre gehören in München Konsulate von Israel (2011) und Kasachstan (2013), in Düsseldorf ein Generalkonsulat der Volksrepublik China (2015) und in Frankfurt ein Generalkonsulat des Irak (2012).

Konsularische Vertretungen in Baden-Württemberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Bayern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Bayern[1][23] (ohne Honorarkonsulate).

Generalkonsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italienisches Generalkonsulat in München-Bogenhausen
Polnisches Generalkonsulat in München-Bogenhausen

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Hamburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in der Freien und Hansestadt Hamburg[1][24] (ohne Honorarkonsulate).

Generalkonsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ecuadorianisches Generalkonsulat in Hamburg-Rotherbaum
Spanisches Generalkonsulat in Hamburg-Rotherbaum
US-amerikanisches Generalkonsulat in Hamburg-Rotherbaum

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan: Hamburg, Vertretung

Konsularische Vertretungen in Hessen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Hessen[1][25] (ohne Honorarkonsulate).

Generalkonsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AgyptenÄgypten Ägypten: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • AlgerienAlgerien Algerien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • AngolaAngola Angola: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • ArgentinienArgentinien Argentinien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • AustralienAustralien Australien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien u. Herzegowina: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • BrasilienBrasilien Brasilien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • ChileChile Chile: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[4]
  • Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dom. Rep.: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • EritreaEritrea Eritrea: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • FrankreichFrankreich Frankreich: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[5]
  • GriechenlandGriechenland Griechenland: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[6]
  • IndienIndien Indien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • IndonesienIndonesien Indonesien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • IrakIrak Irak: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • IranIran Iran: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • ItalienItalien Italien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[7]
  • JapanJapan Japan: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[8]
  • KasachstanKasachstan Kasachstan: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • KirgisistanKirgisistan Kirgisistan: Frankfurt am Main, Konsulat
  • KolumbienKolumbien Kolumbien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • Korea SudSüdkorea Korea, Republik: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • KosovoKosovo Kosovo: Frankfurt am Main, Konsulat
  • KroatienKroatien Kroatien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[9]
  • KuwaitKuwait Kuwait: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • MalaysiaMalaysia Malaysia: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • MarokkoMarokko Marokko: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • MexikoMexiko Mexiko: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • MontenegroMontenegro Montenegro: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • NiederlandeNiederlande Niederlande: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[10]
  • PakistanPakistan Pakistan: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • PeruPeru Peru: Offenbach am Main, Generalkonsulat
  • PortugalPortugal Portugal: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • RusslandRussland Russland: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[13]
  • SchweizSchweiz Schweiz: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[14]
  • SerbienSerbien Serbien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • SpanienSpanien Spanien: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • Sri LankaSri Lanka Sri Lanka: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • ThailandThailand Thailand: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • TurkeiTürkei Türkei: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[15]
  • TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • UkraineUkraine Ukraine: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • UsbekistanUsbekistan Usbekistan: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • VenezuelaVenezuela Venezuela: Frankfurt am Main, Generalkonsulat
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: Frankfurt am Main, Generalkonsulat[16]
  • VietnamVietnam Vietnam: Frankfurt am Main, Generalkonsulat

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan: Frankfurt am Main, Vertretung

Konsularische Vertretungen in Niedersachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsulate mit Sitz in Niedersachsen[1][26] (ohne Honorarkonsulate).

Konsularische Vertretungen in Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Nordrhein-Westfalen[1][27] (ohne Honorarkonsulate).

Generalkonsulate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Vertretungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen im Saarland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Sachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konsularische Vertretungen in Schleswig-Holstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Akkreditierte Botschaften im Ausland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brüssel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

London[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • PalauPalau Palau: Botschaft, Washington, D.C.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auswärtiges Amt: Diplomatische Missionen und konsularische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland, Bundesanzeiger Verlag, Köln, 2012
  • Kirsten Baumann, Natascha Meuser: Berliner Residenzen – Zu Gast bei den Botschaftern der Welt, dt./ engl., Verlagshaus Braun, Salenstein/ Schweiz 2002, ISBN 3-935455-19-4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Vertretungen anderer Staaten in Deutschland. Auswärtiges Amt. 2013. Abgerufen am 23. Juli 2013.
  2. a b Berliner Botschaften. Berlin.de. 2013. Archiviert vom Original am 2. Juli 2013. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.berlin.de Abgerufen am 23. Juli 2013.
  3. Botschaft und Konsulate von Belgien in Deutschland, FÖD Auswärtige Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  4. a b c d e Botschaft der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland, Außenministerium der Volksrepublik China, Aufgerufen 23. Juli 2013
  5. a b c d e Französische Botschaft in Berlin: Frankreich in Deutschland, Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  6. a b c d e f Hellenische Republik: Griechenland in Deutschland, Außenministerium der Hellenischen Republik, Aufgerufen 23. Juli 2013
  7. a b c d e f g h Italienische Botschaft in Berlin: die italienischen Konsulate in der Bundesrepublik Deutschland, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  8. a b c d e Botschaft von Japan in Deutschland: Japanische Auslandsvertretungen in Deutschland, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  9. a b c d e Botschaft der Republik Kroatien in der Bundesrepublik Deutschland: Kroatische Vertretungen, Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  10. a b c d Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin: Vertretungen (Memento des Originals vom 4. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/deutschland.nlbotschaft.org, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  11. a b Österreichische Vertretungsbehörden: Deutschland (Memento des Originals vom 2. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bmeia.gv.at, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  12. a b c d Botschaft der Republik Polen in Berlin: Konsulate in Deutschland, Außenministerium der Republik Polen, Aufgerufen 23. Juli 2013
  13. a b c d e f g Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland: Konsularische Einrichtungen (Memento des Originals vom 30. Juli 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/russische-botschaft.de, Außenministerium der Russischen Föderation, Aufgerufen 23. Juli 2013
  14. a b c d Schweizer Vertretungen in Deutschland, Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  15. a b c d e f g h i j k l m n Türkische Botschaft Berlin: Generalkonsulate der Republik Türkei, Außenministerium der Republik Türkei, Aufgerufen 23. Juli 2013
  16. a b c d e f Diplomatische Vertretung der Vereinigten Staaten in Deutschland (Memento des Originals vom 5. Februar 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/german.germany.usembassy.gov, Außenministerium der Vereinigten Staaten, Aufgerufen 23. Juli 2013
  17. OECD Berlin Centre, OECD, Aufgerufen 23. Juli 2013
  18. Honorakonsul der Republik Togo: Franz Knops: Honorarkonsulat Togo in Bonn, Konsularische Vertretungen Togo in Deutschland. In: www.konsulat-togo.de. Abgerufen am 27. Juli 2016.
  19. Vertretungen Trinidad und Tobago, Auswärtiges Amt
  20. Science & Technology Division, Taipei Representative Office in Germany, Ministry of Science and Technology
  21. a b Julia Seifert: Das Konsulate-Sterben geht weiter. Die Welt. 8. November 2011. Abgerufen am 23. Juli 2013.
  22. Belgien schließt Konsulat in Köln. In: Aachener Zeitung. 5. März 2015, abgerufen am 30. November 2015.
  23. Konsularische Vertretungen in Bayern@1@2Vorlage:Toter Link/www.bayern.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 232 kB), Bayerische Staatskanzlei, Aufgerufen 23. Juli 2013
  24. Konsulate in Hamburg, Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, Aufgerufen 23. Juli 2013
  25. Konsulate in Hessen, Hessische Landesregierung, Aufgerufen 23. Juli 2013
  26. Konsulate mit Sitz in Niedersachsen, Niedersächsische Staatskanzlei, Aufgerufen 23. Juli 2013
  27. Konsularische Vertretungen, Nordrhein-westfälische Landesregierung, Aufgerufen 23. Juli 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Botschaften in Deutschland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Konsulate in Deutschland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien