Liste der flächenkleinsten Städte in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der flächenkleinsten Städte in Deutschland bietet einen Überblick über die 101 Städte, die die kleinste Fläche in Deutschland haben. Eine weitere Übersicht zeigt die flächenkleinsten Städte der Bundesländer. Berücksichtigung finden alle verwaltungsrechtlich selbstständigen Gemeinden mit Stadtrecht.

Flächenkleinste Städte in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verteilung auf die Bundesländer ist folgendermaßen: Rheinland-Pfalz (28), Schleswig-Holstein (17), Bayern (15), Baden-Württemberg (14), Thüringen (9), Hessen (6), Sachsen (6), Brandenburg (2), Sachsen-Anhalt (2), Niedersachsen (1), Saarland (1), Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen keine.

Alle Angaben in der folgenden Tabelle sind vom Statistischen Bundesamt (Gebietsstand: 1. Januar 2019).[1]

Rang Name Fläche
in km²
Landkreis Bundesland
1. Arnis 0,45 Schleswig-Flensburg Schleswig-Holstein
2. Wilster 2,71 Steinburg Schleswig-Holstein
3. Garding 3,06 Nordfriesland Schleswig-Holstein
4. Krempe 3,37 Steinburg Schleswig-Holstein
5. Weißenthurm 3,99 Mayen-Koblenz Rheinland-Pfalz
6. Friedrichstadt 4,02 Nordfriesland Schleswig-Holstein
7. Steinbach (Taunus) 4,40 Hochtaunuskreis Hessen
8. Kyllburg 4,62 Eifelkreis Bitburg-Prüm Rheinland-Pfalz
9. Marne 4,83 Dithmarschen Schleswig-Holstein
10. Wesselburen 5,13 Dithmarschen Schleswig-Holstein
11. Zwingenberg 5,66 Bergstraße Hessen
12. Eppelheim 5,70 Rhein-Neckar-Kreis Baden-Württemberg
13. Asperg 5,80 Ludwigsburg Baden-Württemberg
14. Lütjenburg 6,15 Plön Schleswig-Holstein
15. Schwalbach am Taunus 6,47 Main-Taunus-Kreis Hessen
16. Büdelsdorf 6,48 Rendsburg-Eckernförde Schleswig-Holstein
17. Sankt Goarshausen 7,06 Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz
18. Schraplau 7,06 Saalekreis Sachsen-Anhalt
19. Eibelstadt 7,07 Würzburg Bayern
20. Oppenheim 7,10 Mainz-Bingen Rheinland-Pfalz
21. Stößen 7,29 Burgenlandkreis Sachsen-Anhalt
22. Ortrand 7,36 Oberspreewald-Lausitz Brandenburg
23. Orlamünde 7,47 Saale-Holzland-Kreis Thüringen
24. Hermsdorf 7,49 Saale-Holzland-Kreis Thüringen
25. Kahla 7,89 Saale-Holzland-Kreis Thüringen
26. Emmelshausen 8,05 Rhein-Hunsrück-Kreis Rheinland-Pfalz
27. Wyk auf Föhr 8,08 Nordfriesland Schleswig-Holstein
28. Oberriexingen 8,16 Ludwigsburg Baden-Württemberg
29. Unkel 8,16 Neuwied Rheinland-Pfalz
30. Kaisersesch 8,18 Cochem-Zell Rheinland-Pfalz
31. Ziegenrück 8,25 Saale-Orla-Kreis Thüringen
32. Kupferberg 8,29 Kulmbach Bayern
33. Lambrecht (Pfalz) 8,32 Bad Dürkheim Rheinland-Pfalz
34. Hoya 8,42 Nienburg/Weser Niedersachsen
35. Kastellaun 8,47 Rhein-Hunsrück-Kreis Rheinland-Pfalz
36. Neumark 8,67 Weimarer Land Thüringen
37. Selters (Westerwald) 8,70 Westerwaldkreis Rheinland-Pfalz
38. Lauterecken 8,89 Kusel Rheinland-Pfalz
39. Friedrichsthal 8,99 Regionalverband Saarbrücken Saarland
40. Scheibenberg 9,00 Erzgebirgskreis Sachsen
41. Stromberg 9,01 Bad Kreuznach Rheinland-Pfalz
42. Wildau 9,11 Dahme-Spreewald Brandenburg
43. Wolfratshausen 9,13 Bad Tölz-Wolfratshausen Bayern
44. Katzenelnbogen 9,18 Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz
45. Lichtenberg 9,47 Hof Bayern
46. Hohenleuben 9,53 Greiz Thüringen
47. Lauenburg/Elbe 9,56 Herzogtum Lauenburg Schleswig-Holstein
48. Betzdorf 9,56 Altenkirchen (Westerwald) Rheinland-Pfalz
49. Owen 9,70 Esslingen Baden-Württemberg
50. Bredstedt 9,75 Nordfriesland Schleswig-Holstein
51. Neutraubling 9,75 Regensburg Bayern
52. Neustadt an der Waldnaab 9,93 Neustadt an der Waldnaab Bayern
53. Bad Marienberg (Westerwald) 9,95 Westerwaldkreis Rheinland-Pfalz
54. Schenefeld 9,99 Pinneberg Schleswig-Holstein
55. Manderscheid 10,06 Bernkastel-Wittlich Rheinland-Pfalz
56. Wirges 10,11 Westerwaldkreis Rheinland-Pfalz
57. Obermoschel 10,15 Donnersbergkreis Rheinland-Pfalz
58. Neuerburg 10,17 Eifelkreis Bitburg-Prüm Rheinland-Pfalz
59. Meisenheim 10,33 Bad Kreuznach Rheinland-Pfalz
60. Marktsteft 10,51 Kitzingen Bayern
61. Ranis 10,57 Saale-Orla-Kreis Thüringen
62. Plochingen 10,64 Esslingen Baden-Württemberg
63. Aach 10,68 Konstanz Baden-Württemberg
64. Bad Bergzabern 10,71 Südliche Weinstraße Rheinland-Pfalz
65. Clingen 10,75 Kyffhäuserkreis Thüringen
66. Thalheim/Erzgeb. 10,79 Erzgebirgskreis Sachsen
67. Stadt Wehlen 10,85 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Sachsen
68. Stadtprozelten 10,87 Miltenberg Bayern
69. Wernau (Neckar) 10,89 Esslingen Baden-Württemberg
70. Altenkirchen (Westerwald) 10,98 Altenkirchen (Westerwald) Rheinland-Pfalz
71. Heidenau 11,07 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Sachsen
72. Rauenberg 11,12 Rhein-Neckar-Kreis Baden-Württemberg
73. Glinde 11,21 Stormarn Schleswig-Holstein
74. Nieder-Olm 11,22 Mainz-Bingen Rheinland-Pfalz
75. Uetersen 11,43 Pinneberg Schleswig-Holstein
76. Stadtbergen 11,49 Augsburg Bayern
77. Schwarzenbek 11,55 Herzogtum Lauenburg Schleswig-Holstein
78. Heitersheim 11,71 Breisgau-Hochschwarzwald Baden-Württemberg
79. Baiersdorf 11,81 Erlangen-Höchstadt Bayern
80. Lindenberg im Allgäu 11,84 Lindau (Bodensee) Bayern
81. Simmern/Hunsrück 11,96 Rhein-Hunsrück-Kreis Rheinland-Pfalz
82. Meersburg 12,07 Bodenseekreis Baden-Württemberg
83. Rothenfels 12,07 Main-Spessart Bayern
84. Oberasbach 12,08 Fürth Bayern
85. Eschborn 12,13 Main-Taunus-Kreis Hessen
86. Ransbach-Baumbach 12,15 Westerwaldkreis Rheinland-Pfalz
87. Wendlingen am Neckar 12,15 Esslingen Baden-Württemberg
88. Weingarten 12,16 Ravensburg Baden-Württemberg
89. Mainbernheim 12,21 Kitzingen Bayern
90. Puchheim 12,24 Fürstenfeldbruck Bayern
91. Diez 12,41 Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz
92. Bad Soden am Taunus 12,50 Main-Taunus-Kreis Hessen
93. Netzschkau 12,51 Vogtlandkreis Sachsen
94. Raunheim 12,60 Groß-Gerau Hessen
95. Wilkau-Haßlau 12,65 Zwickau Sachsen
96. Nortorf 12,77 Rendsburg-Eckernförde Schleswig-Holstein
97. Süßen 12,79 Göppingen Baden-Württemberg
98. Hemsbach 12,85 Rhein-Neckar-Kreis Baden-Württemberg
99. Lucka 12,93 Altenburger Land Thüringen
100. Kaub 13,05 Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz
101. Nastätten 13,05 Rhein-Lahn-Kreis Rheinland-Pfalz

Flächenkleinste Städte der Bundesländer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgeführt sind alle flächenkleinsten Städte des jeweiligen Bundeslandes.

Bundesland Flächenkleinste
Stadt
Landkreis Fläche
in km²
Baden-Württemberg Eppelheim Rhein-Neckar-Kreis 5,70
Bayern Eibelstadt Würzburg 7,07
Brandenburg Ortrand Oberspreewald-Lausitz 7,36
Bremen Bremerhaven Kreisfreie Stadt 101,53
Hessen Steinbach (Taunus) Hochtaunuskreis 4,40
Mecklenburg-Vorpommern Franzburg Vorpommern-Rügen 15,20
Niedersachsen Hoya Nienburg/Weser 8,42
Nordrhein-Westfalen Schwelm Ennepe-Ruhr-Kreis 20,49
Rheinland-Pfalz Weißenthurm Mayen-Koblenz 3,99
Saarland Friedrichsthal Regionalverband Saarbrücken 8,99
Sachsen Scheibenberg Erzgebirgskreis 9,00
Sachsen-Anhalt Schraplau Saalekreis 7,06
Schleswig-Holstein Arnis Schleswig-Flensburg 0,45
Thüringen Orlamünde Saale-Holzland-Kreis 7,47

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Bundesamt: Gemeindeverzeichnis