Liste der in Deutschland erhältlichen medizinischen Hanfsorten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste enthält in Deutschland erhältliche medizinische Hanfsorten.[1][2][3]

420 Pharma[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Blüte medizinsches Cannabis der Sorte 420 Natural Gorilla Glue des Herstellers 420 Pharma
Medizinisches Cannabis der Sorte 420 Natural GG4

Die 420 Pharma GmbH ist ein deutscher Hersteller, Importeur und Großhändler für medizinische Cannabisprodukte mit Hauptsitz in Paderborn, der seit 2018 existiert[4].

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
420 Natural 18/1 CA SRK Cannabisblüten Sour Kush(Indica-dominant) ca. 18 % THC < 1 % CBD
420 Natural 20/1 CA GG#4 Cannabisblüten Gorilla Glue #4(Indica-dominant) ca. 20 % THC
420 Natural 22/1 CA GG#4 Cannabisblüten Gorilla Glue #4(Indica-dominant) ca. 22 % THC
420 Natural 25/1 CA GG#4 Cannabisblüten Gorilla Glue #4(Indica-dominant) ca. 25 % THC
420 Natural 18/1 CA ZRP Cannabisblüten Zour Apple(Indica-dominant) ca. 18 % THC
420 Natural 20/1 CA ZRP Cannabisblüten Zour Apple(Indica-dominant) ca. 20 % THC
420 Natural 22/1 CA ZRP Cannabisblüten Zour Apple(Indica-dominant) ca. 22 % THC
420 Evolution 22/1 CA ICC Cannabisblüten Ice Cream Cake x Kush Mints ca. 22% THC
420 Evolution 25/1 CA ICC Cannabisblüten Ice Cream Cake x Kush Mints ca. 25% THC
420 Evolution 27/1 CA ICC Cannabisblüten Ice Cream Cake x Kush Mints ca. 27% THC

Bedrocan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bediol, Cannabis flos aus den Niederlanden
Bedrocan, Cannabis flos aus den Niederlanden

Bedrocan International ist ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen und vertreibt folgende Cannabis-Arzneimittel in Deutschland.

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Bedrocan Cannabis flos Cannabis sativa L. „Jack Herer“ ca. 22 % THC < 1 % CBD
Bediol Cannabis Granulat Cannabis sativa L. „Ruderalis Indica“ ca. 6,3 % THC ca. 8 % CBD
Bedica Cannabis Granulat Cannabis sativa L. „White Widow“ ca. 14 % THC < 1 % CBD
Bedrolite Cannabis Granulat Cannabis sativa L. „Rensina“ < 1 % THC ca. 9 % CBD
Bedrobinol Cannabis flos 95 % Indica-Afghane,  „Jack Herer und Afghan“ ca. 13,5 % THC < 1 % CBD

Drapalin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drapalin ist ein in München ansässiger Cannabis-Großhändler, der als erstes Unternehmen in Europa medizinisches Cannabis aus Afrika importiert. Die medizinische Cannabissorte wird von MG Health in Lesotho hergestellt.[5]

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
DRAPALIN 20/1 Bafokeng Choice Cannabisblüten White Lemon – Marakabei Local (Hybrid, Indica-dominant) ca. 21,6 % THC ≤ 1 % CBD

Tweed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tweed ist ein Tochterunternehmen der Canopy Growth Corporation aus Kanada. Nach Deutschland wird das Cannabis von dem Unternehmen Spektrum Cannabis (ehemals MedCann) importiert.

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Bakerstreet Cannabisblüten Indica „Hindu Kush“ ca. 23,4 % THC < 0,5 % CBD
Red No 2 (ehemals Houndstooth) Cannabisblüten Sativadominierend mit Super-Lemon-Haze-Genetik ca. 20,3 % THC < 0,5 % CBD
Red No 4 Cannabisblüten Indica ca. 19,3–24,3 % THC < 0,5 %CBD
Orange No 1 (ehemals Princeton) Cannabisblüten Indica ca. 13,5 % THC < 0,5 % CBD
Green No 3 Cannabisblüten Hybrid ca. 8,1 % THC ca. 11,7 % CBD
Spectrum Cannabis 8/7 (ehemals Penelope) Cannabisblüten Skunk Haze (50 % Indica/50 % Sativa) ca. 8 % THC

ca. 10,4 % THC

ca. 7 % CBD

< 7,5 % CBD

Argyle Cannabisblüten Indica-Hybrid aus „Afghani mit Sensi Star-Genetik“ ca. 5,4 % THC < 7 % CBD

Aurora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aurora ist ein kanadisches Unternehmen. Nach Deutschland werden die Sorten von der 2018 übernommenen Pedanios GmbH importiert. Aurora Cannabis musste den Vertrieb Ende 2019 kurzfristig auf Anordnung des BfArm einstellen, da für das Produkt die notwendigen AmradV Bestrahlunsglizenzen nicht vorgelegen haben.[6] Aurora wird künftig neben Kanada auch aus Dänemark importieren[7]. Aurora kultiviert ebenfalls in Deutschland im Auftrag des BfArm.

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Pedanios 20/1 DNK Cannabisblüten La Confidential ca. 20 % THC < 1 % CBD
Pedanios 22/1 DNK Cannabisblüten Ghost Train Haze ca. 22 % THC < 1 % CBD
Pedanios 18/1 DNK Cannabisblüten Sour Tangie ca. 18 % THC < 1 % CBD
Pedanios 16/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich indicadominierte Genetik) ca. 16 % THC < 1 % CBD
Pedanios 14/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich sativadominierte Sorte) ca. 14 % THC < 1 % CBD
Pedanios 8/8 Cannabisblüten unbekannt ca. 8 % THC ca. 8 % CBD
Aurora 1/12 Cannabisblüten Unbekannt ca. 1 % THC ca. 12 % CBD

Peace Naturals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peace Naturals ist ein kanadischer Produzent und wurde vor der Übernahme der Pedanios GmbH durch Aurora von Pedanios als Whitelabel Produkt importiert. Seit 2018 werden die Peace-Naturals-Sorten durch das Unternehmen Pohl Boskamp importiert und vermarktet.[8]

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Peace Naturals 10/10 Cannabisblüten unbekannt ca. 10 % THC ca. 10 % CBD
Peace Naturals 18/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich OG KUSH #18) ca. 18 % THC < 1 % CBD
Peace Naturals 20/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Purple Kush) ca. 20 % THC < 1 % CBD
Peace Naturals 22/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Pineapple Express) ca. 22 % THC < 1 % CBD
Peace Naturals 24/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Harmony) ca. 24 % THC < 1 % CBD
Peace Naturals 26/1 Cannabisblüten unbekannt (vermutlich White Widow) ca. 26 % THC < 1 % CBD

Klenk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich Klenk GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen aus Schwebheim und importiert die Pedianos-Sorten. Diese werden lediglich umbenannt.

  • Klenk 8/8
  • Klenk 14/1
  • Klenk 16/1
  • Klenk 18/1
  • Klenk 20/1
  • Klenk 22/1

Cannamedical/ MedReleaf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hersteller war das kanadische Pharma-Unternehmen MedReleaf, dessen Sorten im Jahr 2018 durch das deutsche Unternehmen Cannamedical Pharma aus Köln importiert wurden bis MedReleaf von Aurora für 2,1 Mrd. € in Aktien[9] übernommen wurde und die Belieferung von Cannamedical unmittelbar eingestellt wurde. Medreleaf hätte Cannamedical in einem zweijährigen, exklusiven Vertrag mit einer monatlichen Menge von 100 kg beliefern müssen, da Cannamedical Medreleafs Markham-Fabrik im Vorfeld zur EU-GMP-Zertifizierung durch die Bezirksregierung Köln verholfen hatte. In der Konsequenz hat Cannamedical Aurora auf 14,7 Mio. € ("Non-Delivery Penalty") Schadensersatz vor dem Kanadischen Ontario Superior Court verklagt.[10][11]

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Luminarium Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Delehaze, Sativa-dominant) 26 % THC <1 % CBD
Nollia Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Buddhas Sister, Indica-dominant) 5 % THC 7 % CBD
Rex Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Tangie, Sativa-dominant) 17 % THC <1 % CBD
Sedamen Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Pink Kush, Indica-dominant) 23 % THC <1 % CBD
Stellio Cannabisblüten unbekannt (vermutlich Kosher Kush, Indica-dominant) 21 % THC <1 % CBD

Cannamedical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cannamedical Pharma ist ein deutsches Unternehmen, das 2016 von David Henn gegründet wurde.[12] Der Großhändler im Bereich Medizinalcannabis hat selbst keine eigene Produktionsstätten und bezieht Produkte als unverpackte Bulk Ware von zertifizierten Herstellern aus Australien[13], Kanada[14] und Portugal[15] und verpackt in Deutschland.

Bezeichnung Darreichungsform Herstellungsland Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
Indica forte Cannabisblüten Australien El Jefe 24 % THC <1 % CBD
Indica classic Cannabisblüten Kanada Dark Star 20 % THC <1 % CBD
Indica classic PT Cannabisblüten Portugal Masterkush 20 % THC <1 % CBD
Indica light Cannabisblüten Kanada Dark Star 16,5 % THC <1 % CBD
Indica vita Cannabisblüten Kanada Dark Star 13,5 % THC <1 % CBD
Sativa forte Cannabisblüten Australian Ghost Train Haze 24 % THC <1 % CBD
Sativa classic Cannabisblüten Kanada Strawberry Ice 20 % THC <1 % CBD
Sativa classic AU Cannabisblüten Australien Tangie Chem 20 % THC <1 % CBD
Sativa light Cannabisblüten Kanada Ghost Train Haze 16,5 % THC <1 % CBD
Sativa vita Cannabisblüten Kanada Amnesia Haze 13,5 % THC <1 % CBD
Hybrid forte Cannabisblüten Kanada Headband 24 % THC <1 % CBD
Hybrid classic Cannabisblüten Kanada Headband 20 % THC <1 % CBD
Hybrid light Cannabisblüten Portugal Headband 16,5 % THC <1 % CBD
Hybrid vita Cannabisblüten Kanada Headband 13,5 % THC <1 % CBD
Balanced forte Cannabisblüten Kanada California Orange 10 % THC 10 % CBD
Balanced classic Cannabisblüten Kanada California Orange 8 % THC 8 % CBD
Balanced light Cannabisblüten Kanada California Orange 6 % THC 6 % CBD
Balanced vita Cannabisblüten Kanada California Orange <1 % THC 10 % CBD
Cannamedical Hybrid Cannabisextrakt
Bezeichnung Darreichungsform THC-Gehalt CBD-Gehalt
Hybrid Cannabisextrakt THC25:CBD25 / 25ml Cannabisextrakt 25mg/ml 25mg/ml

Tilray/Aphria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tilray produziert und importiert das THC25 aktuell aus Kanada. Die portugiesische Tilray-Produktionsstätte in Cantanhede wurde im Mai 2019 eröffnet und sollte ursprünglich als Produktionsstätte für Europa dienen.[16] Zwischenzeitlich wird spekuliert, ob Tilray statt weiterhin selbst zu kultivieren, High-THC-Cannabis aus Uruguay für 2 US-Dollar je Gramm[17] importiert und in der eigenen portugiesischen Fabrik weiterverarbeitet.[18] Die deutsche Tochterfirma von Aphria (ein im Jahr 2020 von Tilray übernommenes Unternehmen[19]) produziert auch in Deutschland. Aphria baute im Jahr in Deutschland die Sorten Bienville (Phänotypus von White Widow[20]), Great Bear/Big Bear und Churchill (letztere enthält eben so viel THC wie CBD) an.[21][22]

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
THC25(Rockstar) Cannabisblüten Rockstar 24,5 % THC <1 % CBD
THC25(Headband) Cannabisblüten Headband 23,3 % THC <1 % CBD
THC25(Purps) Cannabisblüten Purps 25,4 % THC <1 % CBD
THC10:CBD10 Cannabisblüten unbekannt 10 % THC 10 % CBD

HEYDAY AG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkaufsflasche medizinsches Cannabis der Sorte 101-C Cannabisextrakte 50/0 des Herstellers HEYDAY AG

Die HEYDAY AG ist ein deutsches Pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das medizinische Cannabisprodukte importiert und in Verkehr bringt. Im Juli 2022 wurde mit der Produktlinie 101-C erstmals ein eigenes Cannabisextrakt auf den deutschen Markt gebracht.[23]

Bezeichnung Darreichungsform Cannabissorte THC-Gehalt CBD-Gehalt
101-C Extrakte 50/0 Cannabisextrakt ca. 50 % THC 0 % CBD

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.cannabis-med.org/nis/data/file/cannabissorten_inhaltsstoffe.pdf
  2. 𝗠𝗲𝗱𝗶𝘇𝗶𝗻𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲 𝗛𝗮𝗻𝗳𝘀𝗼𝗿𝘁𝗲𝗻 in deutschen Apotheken. In: Leafly Deutschland. 19. September 2018.
  3. Cannabissorten und ihre THC- und CBD-Gehalte. In: www.arbeitsgemeinschaft-cannabis-medizin.de.
  4. Unternehmen - Großhändler medizinisches Cannabis. Abgerufen am 8. August 2022 (deutsch).
  5. Pressemitteilung: DRAPALIN importiert als erster europäischer Großhändler medizinisches Cannabis aus Afrika und schreibt damit Geschichte. In: presseportal.de. 5. August 2021, abgerufen am 29. August 2021.
  6. https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/markt/aurora-lieferausfall-wegen-fehlender-lizenz/
  7. https://www.newcannabisventures.com/tag/aurora-nordic-cannabis/
  8. Apotheke Adhoc: Pohl-Boskamp jetzt auch im Cannabis-Geschäft. Abgerufen am 29. August 2020 (deutsch).
  9. https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/cannabis-aktien-milliarden-deal-aurora-schluckt-medreleaf-1024433852
  10. https://cannamedical.com/de/news/cannamedical-pharma-files-claim-for-damages-against-the-canadian-company-aurora-cannabis-tsx-acb/
  11. https://www.leafly.de/cannmedical-gegen-aurora/
  12. Alexander Hüsing: Cannamedical peilt “trotz Corona guten achtstelligen Umsatz” an. Deutsche Start-ups, abgerufen am 14. September 2020.
  13. David Simmons: ANTG forms partnership to export Aussie cannabis to Germany. (Nicht mehr online verfügbar.) In: https://www.businessnewsaus.com.au. businessnewsaus, 17. August 2018, archiviert vom Original am 20. September 2020; abgerufen am 14. September 2020 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.businessnewsaus.com.au
  14. Alexandra Latour: Wayland Group liefert Medizinalhanf an Cannamedical. In: Leafly.de. Alexandra Latour, 16. Oktober 2018, abgerufen am 14. September 2020.
  15. Business: Cannamedical® Pharma Successfully Imports the First Medicinal Cannabis From Portugal to Germany, Representing the Largest-ever Shipment of Medicinal Cannabis From an EU Country to Germany. In: Financial Post. https://financialpost.com, 10. September 2019, abgerufen am 14. September 2020 (englisch).
  16. https://www.pharmazeutische-zeitung.de/tilray-eroeffnet-grosse-produktion-in-portugal/
  17. https://mjbizdaily.com/uruguay-exports-record-breaking-shipment-of-cannabis-flower-to-europe/
  18. https://mjbizdaily.com/uruguay-exports-largest-ever-shipment-of-high-thc-flower-but-the-buyer-remains-a-mystery/
  19. Aphria, Tilray Combine to Create Biggest Cannabis Company. In: bloomberg.com. Abgerufen am 20. November 2021.
  20. Deutsche Cannabis Akademie - Aphria Strong 9 alias "Bienville" (Clear Sativa). Abgerufen am 20. November 2021.
  21. Birgit Großekathöfer, Fabian Pieper: Cannabis-Legalisierung kommt: Wie steht es um das deutsche Gras? In: Der Spiegel. 20. November 2021, ISSN 2195-1349 (spiegel.de [abgerufen am 20. November 2021]).
  22. Cannabis Made in Germany - Der schwere Weg zur ersten Ernte. Abgerufen am 20. November 2021.
  23. https://www.gelbe-liste.de/hersteller/Heyday-AG_22301