Liste der israelischen Botschafter in Südafrika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Israel richtete 1949 ein Generalkonsulat in Pretoria ein, das 1950 zur Gesandtschaft aufgewertet wurde. In Johannesburg gab es ein Konsulat.

Seit den 1960er Jahren hat der Gesandte in Pretoria den diplomatischen Rang eines Botschafters. Am 6. November 1962 stimmte der Vertreter Israels im UN-Hauptquartier bei der XVII. Sitzung der UN-Generalversammlung für die Resolution 1761, die Sanktionen gegen die Apartheids-Gesetzgebung in Südafrika forderte. Im September 1963 wurde Botschafter Simha Pratt aus Pretoria abberufen und sein Nachfolger Azriel Harel hatte den Rang eines Geschäftsträgers. [1]

Ernennung Name Bemerkungen ernannt von akkreditiert während
der Regierung von
Abberufung


 Nov. 1951 David Gotein, Edward Edward David Gotein Ben-Gurion, David David Ben-Gurion Churchill, Winston Winston Churchill
 Mär. 1952 Hyman, Semah Cecil Semah Cecil Hyman Ben-Gurion, David David Ben-Gurion Churchill, Winston Winston Churchill   1957
 Sep. 1959 Bavly, Yitzhak Yitzhak Bavly Yitzhak Bavly (* 1899; † 6. Januar 1968) Ben-Gurion, David David Ben-Gurion Macmillan, Harold Harold Macmillan
  1960 Salmon, Katriel P. Katriel P. Salmon (* 1914)[2] Ben-Gurion, David David Ben-Gurion Macmillan, Harold Harold Macmillan 31. Mai 1961
31. Mai 1961 Pratt, Simha Simha Pratt Ben-Gurion, David David Ben-Gurion Robberts Swart, Charles Charles Robberts Swart  Sep. 1963
 Sep. 1963 Harel, Azriel Azriel Harel Geschäftsträger Eschkol, Levi Levi Eschkol Robberts Swart, Charles Charles Robberts Swart
21. Juli 1966 Yapou, Eliezer Eliezer Yapou (* 1908 in Rischon LeZion) studierte internationales Recht und Wirtschaftspolitik in Paris, Presseattaché der israelischen Gesandtschaft in London. Eschkol, Levi Levi Eschkol Robberts Swart, Charles Charles Robberts Swart
1969.   D. Unna, Yitzhak Yitzhak D. Unna Yitzhak Unna Geschäftsträger, Generalkonsul in Kapstadt; 1971 Generalkonsul in Johannesburg Meir, Golda Golda Meir Johannes Fouché, Jacobus Jacobus Johannes Fouché   1971
  1971 Kedar, Zvi Zvi Kedar Meir, Golda Golda Meir Johannes Fouché, Jacobus Jacobus Johannes Fouché
12. Juni 1974 D. Unna, Yitzhak Yitzhak D. Unna 1967 war Yitzhak D. Unna Botschaftsrat für Presse in der Ubierstrasse 78 in Bad Godesberg. 1974 wurde die Gesandtschaft in Pretoria zur Botschaft aufgewertet. Rabin, Jitzchak Jitzchak Rabin Johannes Fouché, Jacobus Jacobus Johannes Fouché   1976
  1979 Harmelin, Yosef Yosef Harmelin Begin, Menachem Menachem Begin Viljoen , Marais Marais Viljoen
  1988 Lankin, Eliyahu Eliyahu Lankin Schamir, Jitzchak Jitzchak Schamir Willem Botha, Pieter Pieter Willem Botha
  1989 Gov-Ari, Zvi Zvi Gov-Ari Schamir, Jitzchak Jitzchak Schamir Willem de Klerk, Frederik Frederik Willem de Klerk
  1992 Liel, Alon Alon Liel Rabin, Jitzchak Jitzchak Rabin Willem de Klerk, Frederik Frederik Willem de Klerk
  1995 Granot, Elazar Elazar Granot Rabin, Jitzchak Jitzchak Rabin Mandela, Nelson Nelson Mandela
 Jan. 2002 Herzl, Tova Tova Herzl besuchte die Herzlia High School, ist Bachelor der Universität Kapstadt; 2002 Israels Botschafter in Riga Scharon, Ariel Ariel Scharon Mbeki, Thabo Thabo Mbeki   2003
  2009 Baruch, Ilan Ilan Baruch Olmert, Ehud Ehud Olmert Zuma, Jacob Jacob Zuma
  2009 Segev-Steinberg, Dov Dov Segev-Steinberg Netanjahu, Benjamin Benjamin Netanjahu Zuma, Jacob Jacob Zuma


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benjamin Beit-Hallahmi, The Israeli Connection: Who Israel Arms and why, S. 111
  2. Salmon, Col. Katriel P.; Israeli Military Attache To U.S.