Liste der niederländischen Gemeinden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niederländische Gemeinden 2014

Die Niederlande gliedern sich in insgesamt 393 selbständige Gemeinden (Stand: 1. Januar 2015). Die drei Besondere Gemeinden (niederl.: bijzondere gemeenten), die bei der Auflösung der Niederländischen Antillen entstanden sind, gehören nicht zu den Niederlanden, sondern zum Königreich der Niederlande.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die Anzahl der Gemeinden in den Niederlanden verringert sich seit Jahren.

Entwicklung der Anzahl der Gemeinden
Datum Anzahl
2005 467
2006 458
2007 443
2009 441
1. Januar 2010 431
18. März 2010 430
1. Januar 2011 418
1. Januar 2012 415
1. Januar 2013 408
1. Januar 2014 403
1. Januar 2015 393

Liste[Bearbeiten]

Hinweis: Die Buchstabenfolge IJ bzw. ij wird innerhalb der alphabetischen Reihenfolge als ein Buchstabe behandelt, der zwischen Y und Z steht (z. B. IJsselstein nach Wijk, Eijsden nach Etten-Leur usw.). Zur Problematik siehe auch IJ.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

IJ[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]