Liste der politischen Parteien in Syrien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Viele politische Parteien in Syrien existieren bereits seit der französischen Mandatszeit. Ab 1963 jedoch regierte die Baath-Partei in einem Einparteiensystem: Artikel 8 der Verfassung schreibt vor, dass "die Arabisch-Sozialistische Baath-Partei die Gesellschaft und den Staat leitet". Seit 1972 wurde es Parteien erlaubt, welche die Führerrolle der Baath-Partei und die arabisch-sozialistische sowie nationalistische Orientierung akzeptieren, als Mitglieder der Nationalen Fortschrittsfront (Einheitsliste) zu agieren.

Die neue Verfassung von 2012 vergibt das Recht, politische Parteien außerhalb der Nationalen Fortschrittsfront zu gründen, bis dato wurden 3 Parteien zugelassen. Gemäß dem neuen Parteiengesetz muss eine zugelassene Partei mindestens 50 Gründungsmitglieder im Alter von 25 und darüber haben, die seit mehr als 10 Jahren syrische Staatsbürger und keine Mitglieder einer anderen Partei sind.[1]

Politische Parteien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Syria's New Parties: Modest Goals Against Baath Hold (Memento des Originals vom 4. September 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/english.al-akhbar.com, Al Akhbar, 18. März 2012
  2. Political Renaissance? (Memento des Originals vom 10. Mai 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/syria-today.com, Syria Today, April 2012