Liste der polnischen Woiwodschaften nach ihrem Index der menschlichen Entwicklung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Folgende Liste sortiert die Woiwodschaften Polens nach ihrem Index der menschlichen Entwicklung (Human Development Index).

Der Human Development Index ist eine Methode, den Entwicklungsstand eines Landes oder einer Region zu berechnen. Der HDI berücksichtigt nicht nur das Bruttonationaleinkommen pro Kopf, sondern ebenso die Lebenserwartung und die Dauer der Ausbildung anhand der Anzahl an Schuljahren, die ein 25-Jähriger absolviert hat, sowie der voraussichtlichen Dauer der Ausbildung eines Kindes im Einschulungsalter. Der HDI wurde im Wesentlichen von dem pakistanischen Ökonomen Mahbub ul Haq entwickelt, der eng mit dem indischen Ökonomen Amartya Sen sowie dem britischen Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Meghnad Desai zusammenarbeitete.

Berechnungsmethode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab dem Bericht über die menschliche Entwicklung 2010 werden die drei Dimensionen wie folgt berechnet:[1]

  • Lebenserwartungsindex: Lebenserwartung bei Geburt (LE)
  • Bildungsindex: Durchschnittliche Schulbesuchsdauer (DSD) und voraussichtliche Schulbesuchsdauer (VSD) in Jahren
  • Lebensstandard: Bruttonationaleinkommen (BNE) pro Kopf (BNEpk), KKP US$
  1. Lebenserwartungs-Index (LEI)
  2. Bildungs-Index (BI)
    2.1. Durchschnittliche-Schulbesuchsdauer-Index (DSDI)
    2.2. Voraussichtliche-Schulbesuchsdauer-Index (VSDI)
  3. Einkommensindex (EI)

Zum Schluss wird der HDI als geometrisches Mittel aus den drei Dimensionen errechnet:

LE: Lebenserwartung bei Geburt

DSD: Durchschnittliche Schulbesuchsdauer (Anzahl Jahre, die eine 25-jährige Person oder älter die Schule besucht hat)

VSD: Voraussichtliche Schulbesuchsdauer (Anzahl Jahre, die ein 5-jähriges Kind voraussichtlich zur Schule gehen wird)

BNEpk: Bruttonationaleinkommen pro Kopf kaufkraftbereinigt in US-Dollar

Woiwodschaften nach HDI[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle 16 polnischen Woiwodschaften nach der Entwicklung ihres Human Development Index von 1995 bis 2015. Zu Vergleichszwecken ist zudem ein Land mit einem ähnlichen Human Development Index im selben Jahr angegeben. Mit einem Wert von 0,855 belegte Polen Platz 36 im Human Development Index und gehört damit zu den Ländern mit sehr hoher menschlicher Entwicklung.[2]

Rang Woiwodschaft HDI 1995 HDI 2000 HDI 2005 HDI 2010 HDI 2015 Steigerung 1995–2015 Vergleichbares
Land
1 Województwo Mazowieckie Masowien 0.774 0.823 0.845 0.873 0.902 0.128 JapanJapan Japan
2 Kleinpolen Kleinpolen 0.745 0.793 0.811 0.838 0.867 0.122 GriechenlandGriechenland Griechenland
3 NiederschlesienNiederschlesien Niederschlesien 0.740 0.788 0.810 0.839 0.865 0.125 EstlandEstland Estland
4 Województwo Wielkopolskie Großpolen 0.742 0.790 0.810 0.834 0.862 0.120 EstlandEstland Estland
5 Województwo Pomorskie Pommern 0.741 0.788 0.806 0.831 0.857 0.116 Zypern RepublikZypern Zypern
6 Województwo Śląskie Schlesien 0.737 0.784 0.802 0.827 0.849 0.112 LitauenLitauen Litauen
7 Łódź Łódź 0.729 0.776 0.791 0.816 0.844 0.115 PortugalPortugal Portugal
8 Województwo Kujawsko-Pomorskie Kujawien-Pommern 0.724 0.771 0.787 0.807 0.834 0.110 UngarnUngarn Ungarn
Województwo Lubelskie Lublin 0.716 0.763 0.781 0.806 0.834 0.118 UngarnUngarn Ungarn
10 Województwo Podlaskie Podlachien 0.718 0.765 0.783 0.811 0.833 0.090 LettlandLettland Lettland
11 Województwo Opolskie Oppeln 0.726 0.772 0.787 0.811 0.832 0.106 LettlandLettland Lettland
Województwo Zachodniopomorskie Westpommern 0.722 0.769 0.787 0.808 0.832 0.110 LettlandLettland Lettland
13 Województwo Podkarpackie Karpatenvorland 0.715 0.761 0.778 0.806 0.830 0.115 LettlandLettland Lettland
14 Województwo Świętokrzyskie Heiligkreuz 0.719 0.765 0.783 0.807 0.827 0.108 ArgentinienArgentinien Argentinien
15 Lebus Lebus 0.715 0.760 0.779 0.800 0.820 0.105 BahrainBahrain Bahrain
16 Województwo Warmińsko-Mazurskie Ermland-Masuren 0.708 0.753 0.771 0.795 0.816 0.108 MontenegroMontenegro Montenegro
PolenPolen Polen 0.737 0.785 0.804 0.830 0.855 0.118 PolenPolen Polen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HDR_2013_EN_TechNotes (PDF) Page 2.
  2. Sub-national HDI - Area Database - Global Data Lab. Abgerufen am 4. August 2018 (englisch).