Liste der römisch-katholischen Bischöfe von Kiew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Bischöfe von Kiew enthält die römisch-katholischen Bischöfe von Kiew .

Bistum Kiew[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nominelle Bischöfe

Seit 1321 wurden römisch-katholische Bischöfe für Kiew ernannt, nachdem das Gebiet zum Großfürstentum Litauen gekommen war. Diese amtierten jedoch nicht, sondern lebten mit diesem Titel meist in Polen.

Bischöfe

Seit dem 15. Jahrhundert residierten die Bischöfe tatsächlich in Kiew.

1778 wurde das Bistum Kiew auf russischen Druck aufgelöst. 1798 wurde es mit dem Bistum Luzk zum Bistum Luzk-Schytomyr vereinigt.

Bistum Kiew-Schytomyr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

1925 wurde das Bistum als Bistum Schytomyr neu errichtet und 1998 in Bistum Kiew-Schytomyr umbenannt

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nitecki, Piotr. Biskupi Kościoła w Polsce w latach 965-1999. Słownik biograficzny, Warschau 2000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]