Liste der saarländischen Ministerpräsidenten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Standarte des Ministerpräsidenten des Saarlandes

Der Ministerpräsident des Saarlandes führt den Vorsitz in der saarländischen Landesregierung und leitet ihre Geschäfte. Er wird gem. Art. 87 Abs. 1 der Verfassung des Saarlandes von 1947 mit der Mehrheit der gesetzlichen Mitgliederzahl des saarländischen Landtages für die gesamte Wahlperiode gewählt.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtszeit Ministerpräsident Partei Regierung Anmerkungen Bild
4. Mai 1945 –
8. Oktober 1946
Hans Neureuter
(1901–1953)
Regierungspräsident der französischen Regierung Ernennung durch den US-Befehlshaber in Saarbrücken Oberst Louis G. Kelly, Entlassung durch den französischen Militärgouverneur Gilbert Grandval Silver - replace this image male.svg
20. Oktober 1946 –
20. Dezember 1947
Erwin Müller
(1906–1968)
CVP Vorsitzender der Verwaltungskommission des Saarlandes Silver - replace this image male.svg
Saarland mit der Verfassung von 1947 als autonomes Gebiet:
15. Dezember 1947 –
23. Oktober 1955
Johannes Hoffmann
(1890–1967)
CVP Kabinett Hoffmann I, II, III, IV WP Johannes Hoffmann 1941.jpg
29. Oktober 1955 –
10. Januar 1956
Heinrich Welsch
(1888–1976)
parteilos Kabinett Welsch Übergangskabinett Silver - replace this image male.svg
10. Januar 1956 –
26. März 1957
Hubert Ney
(1892–1984)
CDU Kabinett Ney Ney, Hubert cropped, Bestanddeelnr 907-3847.jpg
Saarland nach dem Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland 1957:
4. Juni 1957 –
23. April 1959
Egon Reinert
(1908–1959)
CDU Kabinett Reinert I, II Im Amt verstorben Silver - replace this image male.svg
23. April 1959 –
30. April 1959
Kurt Conrad
(1911–1982)
SPD Kabinett Reinert II kommissarisch Conrad, Kurt cropped, Bestanddeelnr 907-3847.jpg
30. April 1959 –
26. Juni 1979
Franz-Josef Röder
(1909–1979)
CDU Kabinett Röder I, II, III, IV, V, VI Im Amt verstorben KAS-Röder, Franz Josef-Bild-902-2 (cropped).jpg
26. Juni 1979 –
5. Juli 1979
Werner Klumpp
(1928–2021)
FDP Kabinett Röder VI kommissarisch Archiv Kosinsky 2374 (headshot).jpg
5. Juli 1979 –
9. April 1985
Werner Zeyer
(1929–2000)
CDU Kabinett Zeyer I, II, III Amtsverlust durch Wahlniederlage Bundesarchiv B 145 Bild-F054632-0017, Ludwigshafen, CDU-Bundesparteitag, Zeyer (cropped).jpg
9. April 1985 –
27. Oktober 1998
Oskar Lafontaine
(* 1943)
SPD Kabinett Lafontaine I, II, III Rücktritt wegen bevorstehender Ernennung zum Bundesminister der Finanzen Bundesarchiv B 145 Bild-F079276-0010 Lafontaine (cropped).jpg
27. Oktober 1998 –
10. November 1998
Christiane Krajewski
(* 1949)
SPD Kabinett Lafontaine III kommissarisch Silver - replace this image female.svg
10. November 1998 –
28. September 1999
Reinhard Klimmt
(* 1942)
SPD Kabinett Klimmt Amtsverlust durch Wahlniederlage 2018-06-29 Reinhard Klimmt ZDF Fernsehrat 0090.jpg
28. September 1999 –
9. August 2011
Peter Müller
(* 1955)
CDU Kabinett Müller I, II, III Rücktritt wegen bevorstehender Wahl zum Richter am Bundesverfassungsgericht Peter Müller (2009).jpg
9. August 2011 –
10. August 2011
Christoph Hartmann
(* 1972)
FDP Kabinett Müller III kommissarisch Christoph Hartmann
10. August 2011 –
28. Februar 2018
Annegret Kramp-Karrenbauer
(* 1962)
CDU Kabinett Kramp-Karrenbauer I, II, III Rücktritt wegen Wahl zur Generalsekretärin der CDU Annegret Kramp-Karrenbauer
28. Februar 2018 –
1. März 2018
Anke Rehlinger
(* 1976)
SPD Kabinett Kramp-Karrenbauer III kommissarisch Anke Rehlinger
1. März 2018 –
25. April 2022
Tobias Hans
(* 1978)
CDU Kabinett Hans Amtsverlust durch Wahlniederlage Tobias Hans
Seit 25. April 2022 Anke Rehlinger
(* 1976)
SPD Kabinett Rehlinger Anke Rehlinger

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]