Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes (List of Intangible Cultural Heritage in Need of Urgent Safeguarding, englisch) ist eine von drei internationalen Listen, die die UNESCO im Rahmen des Übereinkommens zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes seit 2008 erstellt. Auf die Liste werden immaterielle Kulturgüter aufgenommen, die besonders gefährdet sind. Das Fortbestehen eines Kulturerbes kann beispielsweise gefährdet sein, da es nur eine geringe Anzahl an Trägern gibt.

Der Zwischenstaatliche Ausschuss für die Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes entscheidet in seiner jährlichen Tagung über die Aufnahme von kulturellen Ausdrucksformen in die Liste dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes. Voraussetzung für die Aufnahme eines Elements ist, dass zuvor bereits Bemühungen der betroffenen Gemeinschaft oder Gruppe unternommen wurden, das Kulturerbe zu erhalten und zu schützen. Die Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Elemente auf der Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes werden durch einen internationalen Fonds der UNESCO finanziell unterstützt. Der Fonds wird aus Pflichtbeiträgen der UNESCO-Mitgliedstaaten, des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen und aus Spenden finanziert. Der Zwischenstaatliche Ausschuss für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes entscheidet über die Vergabe der Mittel.

Eintragungen in der Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes stehen 64 kulturelle Ausdrucksformen aus 34 Ländern. (Stand Dezember 2019)

(Die Jahreszahl gibt das jeweilige Aufnahmejahr an.)

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AgyptenÄgypten Ägypten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 – Al-Aragoz, alte Form des ägyptischen Theaters mit traditionellem Handpuppenspiel [1]

AlgerienAlgerien Algerien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 – Die Kenntnisse und Fertigkeiten der Wassermesser der Foggaras und der Wasservögte von Touat und Tidikelt [2]

AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chovkan
  • 2013 – Chovkan, ein traditioneller Reitsport auf Karabakh-Pferden [3]
  • 2018 – Yalli (Kochari, Tenzere), traditionelle Gruppentänze in Nachitschewan [4]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BotswanaBotswana Botswana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 – Töpferhandwerk im Kgatleng District [5]
  • 2017 – Dikopelo-Musik der Landbevölkerung im Kgatleng District [6]
  • 2019 – Seperu-Volkstanz mit Gesang und heiligen Ritualen [7]

BrasilienBrasilien Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Yaokwa, Ritual des Enawenê-Nawê-Volks zum Erhalt der sozialen und kosmischen Ordnung [8]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 – Traditionelle Designs und Praktiken zum Bau von hölzernen Bogenbrücken [9]
  • 2009 – Traditionelle Li-Textiltechnik: Spinnen, Färben, Weben und Sticken [10]
  • 2009 – Neujahrsfest Qiang [11]
  • 2010 – Meshrep [12]
  • 2010 – Wasserdichtes Abschottungssystem der chinesischen Dschunken [13]
  • 2010 – Chinesische Holzdruckerei [14]
  • 2011 – Tradition der Hezhen Yimakan-Erzählung [15]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FrankreichFrankreich Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 – Der Cantu in paghjella – Gesangstradition auf Korsika [16]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GuatemalaGuatemala Guatemala[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013 – Paach-Zeremonie [17]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

IndonesienIndonesien Indonesien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noken-Tasche

IranIran Iran[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Traditionelle Fertigkeit zum Bau und Segeln von iranischen Lenj-Booten im Persischen Golf [20]
  • 2011 – Naqqāli, Tradition der dramatischen Geschichtserzählung [21]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KambodschaKambodscha Kambodscha[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016 – Chapei Dang Veng, eine in der Volksmusik und zeremoniellen Musik gespielte Langhalslaute [22]
  • 2018 – Das Ritual Lkhon Khol Wat Svay Andet im Kloster Svay Wat Andet zur Besänftigung der Schutzgeister (Neak Ta) eines Ortes [23]

KeniaKenia Kenia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KirgisistanKirgisistan Kirgisistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 – Ala-Kiyiz und Shyrdak, traditionelle Filzteppiche [28]

KolumbienKolumbien Kolumbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traditionelles Vallenato-Ensemble

KroatienKroatien Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010 – Ojikanje-Gesang [31]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LettlandLettland Lettland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MaliMali Mali[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 – Sanké mon, kollektiver Angelritus der Sanké [33]
  • 2011 – Weisheitsritual des Kôrêdugaw-Geheimbundes [34]

MarokkoMarokko Marokko[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017 – Der Taskiwin, ein Kampftanz aus dem Hohen Atlas [35]

MauretanienMauretanien Mauretanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MauritiusMauritius Mauritius[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MongoleiMongolei Mongolei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mongolische Kalligrafie
  • 2009 – Traditionelle Musik der Tsuur-Flöte [37]
  • 2009 – Mongol Biyelgee, traditioneller mongolischer Volkstanz [38]
  • 2009 – Der Mongolische Epos Mongol Tuuli [39]
  • 2011 – Limbe-Aufführungen: Aufführungstechnik langer Volkslieder durch Zirkularatmung [40]
  • 2013 – Mongolische Kalligrafie [41]
  • 2015 – Kamel-Besänftigungritual [42]
  • 2017 – Die Verehrung heiliger Stätten der Nomaden in der Mongolei [43]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NordmazedonienNordmazedonien Nordmazedonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015 – Zweistimmiger Männergesang Glasoechko [44]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PakistanPakistan Pakistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 – Suri Jagek, traditionelle meteorologische und astronomische Praxis der Kalasha auf Basis der Beobachtung von Sonne, Mond und Sternen in Bezug zur lokalen Topographie [45]

PeruPeru Peru[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Eshuva, gesungene Gebete auf Harakmbut des Huachipaeri-Volks [46]

PhilippinenPhilippinen Philippinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019 – Buklog, das rituelle Danksagungssystem der Subanen [47]

PortugalPortugal Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SyrienSyrien Syrien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TurkeiTürkei Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017 – Die Pfeifsprache aus dem bergigen Nordosten der Türkei [51]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UgandaUganda Uganda[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012 – Bigwala, Musik der Kürbistrompete und Tänze des Königreichs der Busoga in Uganda [52]
  • 2013 – Empaako-Tradition der Batooro, Banyoro, Batuku, Batagwenda und Banyabindi [53]
  • 2014 – Reinigungszeremonie von Jungen im zentralen Norduganda [54]
  • 2015 – Koogere-Tradition [55]
  • 2016 – Musik und Tanz mit der Schalenleier der Madi [56]

UkraineUkraine Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VenezuelaVenezuela Venezuela[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014 – Mündliche Tradition der Mapoyo [58]
  • 2017 – Die Arbeitslieder der Llaneros aus Kolumbien und Venezuela (gemeinsam mit Kolumbien) [59]

Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 – Al Sadu, traditionelle Webkünste in den Vereinigten Arabischen Emiraten [60]
  • 2017 – Der traditionelle Poesievortrag al-Azi [61]

VietnamVietnam Vietnam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ca-trù-Aufführung

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WeissrusslandWeißrussland Weißrussland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 – Riten der Kalyady-Zaren (Weihnachts-Zaren) [64]
  • 2019 – Frühlingsritual von Juraŭski Karahod im Dorf Pahost [65]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Immaterielles Erbe der Menschheit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien