Liste deutscher Forschungsschiffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polarforschungsschiff Polarstern am Anleger der britischen Station Rothera an der Antarktischen Halbinsel

Deutsche Forschungsschiffe übernehmen vielfältige Forschungsaufgaben auf den Meeren. Sie stellen wissenschaftliche Labore auf dem Wasser dar. Viele Prozesse in den Ozeanen lassen sich nur von Schiffen aus erforschen und dokumentieren. Die Schiffe übernehmen Aufgaben in verschiedenen Disziplinen: Arktis-, Antarktis-, Eis- und Polarforschung, Geologie, Meeresströmungen, Meteorologie, Schiffbau, Fischfang, Meeresbiologie und Unterwasserarchäologie.

Die Schiffe werden von Forschungseinrichtungen, Universitäten oder Behörden betrieben. Die größten wissenschaftlichen Institutionen, die aktive Schiffe betreiben sind im Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM) zusammengeschlossen und betreiben ihre Schiffe als eine Flotte.

Schiff Stapellauf BRZ Besatzung Betreiber und Heimathafen Aufgabenbereich Foto
Atair 1987 950 16 + 7 Wissenschaftler BSH Hamburg Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiffe (VWFS) ATAIR 2684.jpg
Deneb 1994 969 16 + 7 Wissenschaftler BSH Rostock Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiffe (VWFS) Deneb Kiel.jpg
Wega 1990 969 16 + 7 Wissenschaftler BSH Hamburg Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiffe (VWFS) Wega.wyk.wmt.jpg
Capella 2003 552 9 + 2 Wissenschaftler BSH Rostock Vermessungsschiff VS Capella Hafen Husum2007.jpg
Elisabeth Mann Borgese 1986 899 11 + 12 Wissenschaftler IOW Warnemünde (KDM) Forschungsschiff RV Elisabeth Mann Borgese in Rostock Januar 2015.JPG
Komet 1998 1482 18 + 6 Wissenschaftler BSH Hamburg Vermessungsschiff Komet research ship.jpg
Poseidon 1976 1105 15 + 11 Wissenschaftler GEOMAR (KDM) Kiel Forschungsschiff FS Poseidon.jpg
Polarfuchs 1982 25 2 + 6 Wissenschaftler GEOMAR (KDM) Forschungsboot, ehemals Beiboot der Polarstern Alkor msu2017-8808.jpg
Alkor 1989 1322 10 + 12 Wissenschaftler GEOMAR (KDM) Kiel Forschungsschiff Alkor msu2017-8805.jpg
Littorina 1975 185 5 + 6 Wissenschaftler (12 auf Tagesfahrten) GEOMAR Kiel Forschungskutter FK Littorina.jpg
Jago 1989 3 t Gewicht 1 + 1 Wissenschaftler GEOMAR Kiel Forschungs-U-Boot Forschungstauchboot JAGO.jpg
Heincke 1990 1322 11 + 12 Wissenschaftler AWI (KDM) Helgoland Forschungsschiff Heincke research ship.jpg
Polarstern 1982 12614 44 + 70 Wissenschaftler AWI (KDM) Bremerhaven Forschungsschiff Polarstern awi hg.jpg
Mya II 2013 2 + 3 Wissenschaftler (12 auf Tagesfahrten) AWI Sylt Forschungsschiff MYA II 2951.jpg
Uthörn 1982 274 5 + 2 (25 auf Tagesfahrten) AWI (KDM) Helgoland Forschungskutter Forschungskutter Uthörn.jpg
Maria S. Merian 2004 5573 22 + 23 Wissenschaftler DFG (KDM) Warnemünde Forschungsschiff FS Maria S Merian Kiel2007.jpg
Meteor 1985 4280 32 + 30 Wissenschaftler DFG (KDM) Hamburg Forschungsschiff MET03.jpg
Senckenberg 1976 5 + 6 Wissenschaftler Forschungsinstitut Senckenberg Wilhelmshaven Forschungskutter Senckenberg research ship.jpg
Ludwig Prandtl 1983 181 2 + 10 Wissenschaftler HZG (KDM) Flachwasser-Forschungsschiff German Flat-water research vessel Ludwig Prandtl in the port of Hamburg in February 2012.png
Professor Albrecht Penck, 2011 außer Dienst gestellt 1951 307 10 + 11 Wissenschaftler IOW (KDM) Rostock Forschungsschiff Stralsund, Forschungsschiff Professor Albrecht Penck (2008-07-12).JPG
Sonne 1968 3516 25 + 25 Wissenschaftler RF Forschungsschiffahrt GmbH (KDM) Bremen Forschungsschiff: 18 Labore, maximal 10 × 20'-Container, Platz für 25 Wissenschaftler Research Ship Sonne In Auckland I (crop).jpg
Sonne 2014 8554 35 + 40 ICBM Forschungsschiff Research vessel Sonne in Kiel I.JPG
Clupea 1949 39 4 + 4 Wissenschaftler BLE / Thünen-Institut Rostock Fischereiforschungsschiff Clupea-stralsund.jpg
Solea 2003 638 14 + 7 Wissenschaftler BLE / Thünen-Institut Cuxhaven Fischereiforschungsschiff FFS Solea.jpg
Walther Herwig III 1992 2131 21 + 12 Wissenschaftler BLE / Thünen-Institut Bremerhaven Fischereiforschungsschiff WHIII.JPG
Haithabu 2014 469 4 + 8 Wissenschaftler Land Schleswig-Holstein Mehrzweckschiff 2017-10-29 - Haithabu - Marinehafen Kiel.jpg
Südfall 1982 2 + 6 Wissenschaftler Universität Kiel, Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ) Forschungskutter Forschungsschiff Südfall an ihrem Ponton in Büsum.jpg
Eugen Seibold 2018 44 t Gewicht 8, davon 4–6 Wissenschaftler Max-Planck-Institut für Chemie Hochseeforschungsyacht Hochsee-Forschungsyacht Eugen Seibold.jpg

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]