Liste donauschwäbischer Persönlichkeiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste donauschwäbischer Persönlichkeiten enthält eine Übersicht bedeutender in den donauschwäbischen Siedlungsgebieten angesiedelter oder geborener Personen.

Definition „Donauschwaben“[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erläuterung der Spalten
Überschrift der Spalte Erläuterung
Name Name der Person, nach dem Familiennamen alphabetisch geordnet.
* Geburtsjahr der Person, sortierbar.
Todesjahr der Person, sortierbar.
Geburtsort Name des Geburtsorts der Person zur Zeit ihrer Geburt. Bei Abweichungen
vom heutigen und vom deutschen Namen stehen diese in Klammern dahinter,
sortierbar.
Land z. Zt. der Geburt Name des Staatsgebildes, in dem der Geburtsort zum Zeitpunkt der Geburt
der Person lag, sortierbar. (→ Hilfe)
Land der Geburt heute Heutiges Staatsgebilde, in dem der Geburtsort der Person liegt,
sortierbar.
Volksgruppen-
zugehörigkeit
Volksuntergruppe der Person, sortierbar nach den geografisch definierten
Banater Schwaben, Banater Berglanddeutschen, und Sathmaer Schwaben.
Bei anderen Donauschwaben werden geografische Angaben zur historischen
Region gemacht, z. B.:
Donauschwabe, Banat, Vojvodina;
oder, wenn in Ungarn gelegen, zum aktuellen Komitat, z. B.:
Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs.
Tätigkeit Kurzbeschreibung der Tätigkeit. Die Sortierktiterien sind (ohne Umlaute):
Autor; Funktionar; Geistlicher; Kunstler; Militarperson; Musiker; Politiker;
Sportler; Wissenschaftler; z-Anderes
Porträt, Link Porträt der Person oder ein Weblink zu einem Porträt
Verlinkt sind nur der Name der Person und die erste Erwähnung des heutigen Geburtsortsnamens
in alphabetischer Reihenfolge der Personennachnamen. Zum Einfügen eines neuen Datensatzes
siehe auch Syntaxbaustein für einen Personendatensatz und Hilfe zum Land z.Zt. der Geburt.
Hauptartikel: Donauschwaben

Donauschwaben ist ein Sammelbegriff für die im 17. bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch die Habsburgermonarchie angeworbenen und im Wesentlichen mit den Schwabenzügen in die Länder der Stephanskrone ausgewanderten vorwiegend deutschen Kolonisten und ihrer Nachkommen.

Nur etwa 5–6 Prozent der deutschen Siedler kamen tatsächlich aus Schwaben, jedoch wurden sie im gesamten mittleren Donauraum von ihren magyarischen, südslawischen und rumänischen Nachbarn wie auch von bulgarischen, slowakischen und tschechischen Zuwanderern Schwaben genannt.[Anmerkung 1] Bis Ende des Ersten Weltkrieges wurden die Siedler auch Ungarländische Deutsche genannt.

Der Begriff Donauschwaben wurde in den frühen 1920er Jahren von dem Geographen Robert Sieger geprägt und 1922 von dem Historiker und Nationalsozialisten Hermann Rüdiger verbreitet. Der Begriff sollte der Darstellung eines gemeinsamen Gegensatzes der deutschen Minderheit zu den anderen dort seit längerem ansässigen Bevölkerungsteilen dienen.[1] Die Bezeichnungen Donaubayern und Donaudeutsche konnten sich nicht durchsetzen.[2]

Die Siedlungsgebiete lagen im Wesentlichen längs des Mittellaufs der Donau in der Pannonischen Tiefebene, deren Staatszugehörigkeit und Bezeichnung von der ersten Ansiedlung unter den Habsburgern bis in das späte 20. Jahrhundert häufig wechselte. Die Gebiete liegen heute in den Grenzen Ungarns, Rumäniens, Serbiens und Kroatiens. Die Gebiete Banat, Baranja, Batschka, Slawonien, Syrmien, Vojvodina und die ungarischen Komitate sind teils historische, teils noch offiziell gebräuchliche Bezeichnungen der Siedlungsregionen und finden in der Liste als unterscheidendes Merkmal Berücksichtigung.

Die Volksgruppe Donauschwaben umfasst folgende Volksuntergruppen:

Die zeitliche Abgrenzung beginnt mit den Siedlungszügen vor den Schwabenzügen (1686–1720). Um 1900 kam es wegen der zunehmenden Bodenknappheit und der damit verbundenen Armut von Teilen der Landbevölkerung zu einer vermehrten Auswanderung vor allem in die Vereinigten Staaten von Amerika, an der auch viele Donauschwaben teilnahmen. In der Endphase des Zweiten Weltkriegs begann in den Siedlungsgebieten der Auflösungsprozess der Bevölkerungsgruppe durch Flucht, Vergeltung, Deportation, Vertreibung und später Auswanderung. Der überwiegende Teil der Ausgereisten integrierte sich in der Bevölkerung Deutschlands und Österreichs, kleinere Teile zog es unter anderem in die Vereinigten Staaten von Amerika, nach Kanada, Brasilien, Argentinien oder Australien; ein geringer Teil der donauschwäbischen Bevölkerung verblieb in den ehemaligen Siedlungsgebieten. Die Arbeit zahlreicher landsmannschaftlicher Verbände und Vereine weltweit gilt der Erhaltung der donauschwäbischen Kultur; der Fortbestand der Donauschwaben als Volksgruppe ist mit dem Aussterben der Erlebnisgeneration und wegen der nunmehr geringen Präsenz in den ehemaligen Siedlungsgebieten ungewiss. Durch die definitionsbedingte Beziehung der Donauschwaben zu ihren Siedlungsgebieten ist die Aufnahme ausgewanderter Vertreter der Volksgruppe und deren Nachkommen in die Liste zeitlich auf die erste Generation der nicht mehr in den Siedlungsgebieten geborenen Persönlichkeiten beschränkt.[Anmerkung 2]

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name * Geburtsort Land z. Zt. der Geburt
(→ Zeitliche Verortung)
Land der Geburt heute Volksgruppen-
zugehörigkeit
Tätigkeit Porträt,
Link
Paul Abraham 1892 1960 Apatin Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodona Komponist [2]
Ludwig Aigner 1840 1909 Großjetscha (heute Iecea Mare, deutsch Großjetscha) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Literaturhistoriker Ludwig Aigner.jpg
Otto Alscher 1880 1944 Perlasz (heute Perlez, deutsch Perlas) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Dichter Otto Alscher.jpg
Heinrich Anwender 1882 1948 Temesmóra (heute Moravița, deutsch Morawitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Buchdrucker
Andor Arató (Andreas Ackermann) 1887 1964 Lugos (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker
Anton Arnold 1881 1954 Fehértemplom (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen ) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Tenor Anton Arnold.jpg
Erika Áts 1934 Miskolc (deutsch Mischkolz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwäbin, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Autorin [3]
Stefan Augsburger 1856 1893 Filipowa (heute Bački Gračac, deutsch Filipowa, Filipsdorf) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Katholischer Priester, Politiker, Reichstagsabgeordneter im Ungarischen Parlament, Dichter
Marie von Augustin 1807 1886 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Malerin, Autorin
Ludwig Aulich 1792
oder
1795
1849 Pressburg (heute Bratislava, deutsch Pressburg ) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Slowakei Donauschwabe Revolutionsgeneral, Kriegsminister Aulich Lajos.jpg
Jakob Awender 1898 1975 Istvánfölde (heute Krajišnik, deutsch Stefansfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Führer der „Erneuerungsbewegung“ im Königreich Jugoslawien Jakob Awender.jpg
Margarethe Bacher 1934 2005 Bačko Dobro Polje (deutsch Kleinker, Kischker, Klein Ker) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Batschka, Vojvodina Spitzenköchin, Michelin-Stern [4]
Béla Balázs (Herbert Bauer) 1884 1949 Szeged (deutsch Szegedin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Banat, Komitat Csongrád Dichter, Drehbuchautor, Librettist TóthSándorBalázsBélaKJ.JPG
Josef Bartl[3][4][5][6] 1932 2013 Soroksár (deutsch Schorokschar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Maler, Mihály-Munkácsy-Preisträger, Ritterkreuz der Republik Ungarn [5]
Peter Barth 1898 1984 Máslak (heute Mașloc, deutsch Blumenthal) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter [6]
Simon Wilhelm Bartmann 1878 1944 Bersztóc (heute Banatski Brestovac, deutsch Rustendorf ) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Jurist und Mitbegründer des Schwäbisch-Deutschen Kulturbundes
Emmerich Bartzer 1895 1961 Lovrin (deutsch Lowrin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Dirigent, Violinist, Pädagoge [7]
Franz Anton Basch 1901 1946 Zürich Schweiz Schweiz Donauschwabe, Ungarn (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Vorsitzender des Ungarischen Volksbunds, Volksgruppenführer der Deutschen in Ungarn Franz Anton Basch.jpg
Stefan Bastius[7][8][9] 1926 2017 Vršac (deutsch Werschetz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Autor, Chemiker
Georg Bauer 1843 1925 Aradul Nou (deutsch Neu-Arad) Kaisertum Österreich Rumänien Banater Schwabe Päpstlicher Prälat, Generalvikar und Domherr der Cenader Diözese Georg Bauer (1843–1925).JPG
Franz Anton Baumann (Paumon) 1704 1750 Österreich (Heilges Römisches Reich) Österreich Donauschwabe, Baranja, Komitat Baranya Komponist, Domkapellmeister in Fünfkirchen (Pécs)
Gertrude Baumstark 1941 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Schachspielerin [8]
Joseph Behm 1815 1885 Alsórámóc Österreich (Kaisertum Österreich) Österreich Donauschwabe, Komitat Veszprém Komponist, Domkapellmeister in Wesprim oder Weißbrunn (Veszprém)
Josef Beer 1912 Fehértemplom (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Verbandsfunktionär im Schwäbisch-Deutschen Kulturbund, Autor
Károly Beregfy 1888 1946 Cservenka (heute Crvenka, deutsch Tscherwenka, Rotweil) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina ungarischer Generaloberst und nationalsozialistischer Verteidigungsminister des Szálasi-Regimes (1944–1945) Beregfy Károly.jpg
Adam Berenz 1898 1968 Apatin Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Domprediger in Kalocsa, Kaplan, Vikar [9]
Nikolaus Berwanger 1935 1989 Freidorf Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist NikolausBerwanger.jpg
Karl Biedermann 1890 1945 Miskolc (deutsch Mischkolz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Kommandant der österreichischen Heimwehr, Major der deutschen Wehrmacht [10]
Otto Birg 1926 2015 Đurđevac (deutsch Sankt Georgwar) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe Maler, Zeichner, Bildhauer [11]
Carmen Birk 1980 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Schauspielerin [12]
Franz Bittenbinder[10] 1927 2006 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Maler [13]
Franz Blaskovics 1864 1937 Steierdorf-Anina (heute Anina, deutsch Steierdorf-Anina) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Berglanddeutscher Dompropst und Generalvikar der Diözese Timișoara Franz Blaskovics (1864-1937).jpg
Anton Bleiziffer 1950 Sântana (deutsch Sanktanna) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Tonarchivar Anton Bleiziffer.jpg
Jakob Bleyer 1874 1933 Dunacséb (heute Čelarevo bei Bačka Palanka, deutsch Tscheb) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Abgeordneter, ungarischer Minister für nationale Minderheiten Jakob Bleyer.png
Herbert Bockel 1940 Aradul Nou (deutsch Neu-Arad) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Literaturforscher
Gustav Böhm 1823 1878 Pest (heute Budapest) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Opernregisseur, Dramaturg
Hans Bohn[11] 1927 Sânpetru Mic (deutsch Kleinsanktpeter) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor [14]
Rolf Bossert 1952 1986 Reșița (deutsch Reschitz) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Berglanddeutscher Journalist Abbildung in ro.wikipedia
Josef Brandeisz[12][13] 1896 1978 Csák (heute Ciacova, deutsch Tschakowa) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Organist, Violinist [15]
Béla von Brandenstein 1901 1989 Budapest Reschitz Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Philosoph [16]
Adam Brandner 1857 1940 Franzfeld (heute Kačarevo, deutsch Franzfeld) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Österreich-ungarischer Feldmarschalleutnant, Militärkommandant von Krakau Adam Brandner 10.jpg
Anton Breitenhofer 1912 1989 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe kommunistischer Politiker, Autor, Chefredakteur [17]
Helmut Britz[14][15][16][17] 1956 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Übersetzer, Dichter
Nikolaus Britz 1919 1982 Kikinda (deutsch Großkikinda) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Germanist, Gründer der Internationalen Lenau-Gesellschaft [18]
Gerhard Brössner 1940 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [19]
Christian Ludwig Brücker 1915 1992 Sóvé (heute Ravno Selo, deutsch Schowe) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Verbandsfunktionär, Bundesvorsitzender der Landsmannschaft der Donauschwaben [20]
Edda Buding 1936 2014 Lovrin (deutsch Lowrin) Königreich Rumänien Rumänien Banater Schwabe Tennisspielerin [21]
Hans Burger[18][19] Zădăreni (deutsch Saderlach) Rumänien Banater Schwabe Verbandsfunktionär
Oswald Burger 1949 Meersburg Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Historiker, Lehrer Oswald Burger 2010 04 10.jpg
Rudolf Bürger 1908 1980 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler, Fußballtrainer Rudolf Bürger.jpg
Klara Burghardt 1954 Komló (deutsch Kumlau) Ungarn (Volksrepublik) Ungarn Donauschwäbin, Baranja, Komitat Baranya Dichterin [22]
Izidor Cankar 1886 1958 Šid Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Kunsthistoriker Izidor Cankar.jpg
Jan Cornelius 1950 Reșița (deutsch Reschitz) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Berglanddeutscher Publizist [23]
Stephan Cosacchi 1903 1986 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Sprachwissenschaftler, Musikwissenschaftler, Komponist
Gerhardt Csejka 1945 Zăbrani (deutsch Guttenbrunn) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Essayist, Übersetzer Abbildung in ro.wikipedia
Ferenc Cserháti 1947 Túrterebes (heute Turulung, deutsch Turterebesch) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwabe Weihbischof im Erzbistum Esztergom-Budapest [24]
Géza von Cziffra 1900 1989 Arad Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Filmregisseur und Drehbuchautor [25]
Hans Dama 1944 Sânnicolau Mare (deutsch Groß Sankt Nikolaus) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor [26]
Marie Eugenie Delle Grazie 1864 1931 Weißkirchen (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Dramatikerin, Dichterin Marie Eugenie Delle Grazie.jpg
Uwe Detemple 1963 Jimbolia (deutsch Hatzfeld) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Journalist [27]
Karl Diel 1855 1930 Hatzfeld (heute Jimbolia) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien (Königreich Rumänien) Banater Schwabe Chirurg Karl Diel.jpg
Hans Diplich 1909 1990 Nagykomlós (heute Comloșu Mare, deutsch Groß-Komlosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter Hans Diplich.gif
László Disztl 1962 Baja (deutsch Frankenstadt) Ungarn (Volksrepublik) Ungarn Donauschwabe, Batschka, Komitat Bács-Kiskun Fußballspieler [28]
Péter Disztl 1960 Baja (deutsch Frankenstadt) Ungarn (Volksrepublik) Ungarn Donauschwabe, Batschka, Komitat Bács-Kiskun Fußballspieler, eh. Torwart der ungarischen Nationalmannschaft Disztl Péter 2011.jpg
Otto Dittrich 1884 1927 Nagykikinda (heute Kikina, deutsch Großkikinda) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Pfarrer, Mitbegründer des Banater Deutschen Sängerbundes Otto Dittrich.jpg
Alfred von Domaszewski 1856 1927 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Historiker Alfred von Domaszewski.jpg
Robert Dornhelm 1947 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Filmregisseur Robert Dornhelm, ROMY 2010.jpg
David Dreyer[20][21][22] ? ? Snoqualmie Falls, Washington Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Autor, Chemiker [29]
Helmuth Duckadam 1959 Semlac (deutsch Semlak) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler, Sportfunktionär Helmuth Duckadam 1986.jpg
Emilia Eberle 1964 Arad Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Kunstturnerin [30]
Anton Eberst[23][24][25] 1920 2005 Vršac (deutsch Werschetz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Klarinettist, Hochschullehrer in Novi Sad Abbildung in en.wikipedia
Marianne Ebner 1920 2007 Giarmata Königreich Rumänien Rumänien Banater Schwäbin Heimat- und Mundartdichterin [31]
Johann Eimann 1764 1847 Duchroth Österreich (Heiliges Römisches Reich) Deutschland Donauschwabe, Batschka, Vojvodina (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Früher Kolonist in der Batschka Johann Eimann, Scherenschnitt.JPG
Franz Eisenhut[26] 1857 1903 Plankenburg (heute Bačka Palanka, deutsch Plankenburg) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Maler Franz Eisenhut.jpg
Aurel Eisenkolb 1849 1918 Lowrin (heute Lovrin, deutsch Lowrin) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker
Josef Eisenkolb 1821 1899 Lowrin (heute Lovrin, deutsch Lowrin) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker Josef Eisenkolb (1821-1899).jpg
Kaspar Eisenkolb 1826 1913 Lowrin (heute Lovrin, deutsch Lowrin) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker
Josef Elter 1926 1997 Kljajićevo (deutsch Kernei) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bildhauer, Grafiker, Priester [32]
Walter Engel 1942 Sânmihaiu German (deutsch Deutsch-Sankt Michael) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Germanist [33]
Manfred Engelmann 1956 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Bundeskulturreferent der Landsmannschaft der Banater Schwaben [34]
Nikolaus Engelmann[27] 1908 2005 Varjas (heute Variaș, deutsch Warjasch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Delegierter der Donauschwäbischen Arbeitsgemeinschaft, Chefredakteur des „Neulands“ [35]
Uwe Erwin Engelmann 1951 Uihei (deutsch Neusiedel auf der Heide) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Übersetzer Uwe-erwin-engelmann.jpg
Ferenc Erkel 1810 1893 Deutsch-Jula (heute Gyula, deutsch Deutsch-Jula) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Békés Komponist, Gründer der ungarischen Nationaloper Erkel Ferenc Györgyi Alajos.jpg
Ferdinand Eßlair 1772 1840 Esseg (heute Osijek, deutsch Esseg) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Kroatien Donauschwabe, Baranja, Slawonien Schauspieler Ferdinand Eßlair - Schauspieler.jpg
Hans Fackelmann 1933 1979 Macea (deutsch Matscha) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Architekt
Adalbert von Falkenstein 1671 1739 Freiburg im Breisgau Österreich (Heiliges Römisches Reich) Deutschland Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Bischof der Diözese Csanád Adalbert von Falkenstein.jpg
Hans-Johann Färber 1947 Schljiwoßewci Jugoslawien (Zeit des Kommunismus) Kroatien Donauschwabe, Baranja Ruderer [36]
Horst Fassel 1942 2017 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist [37]
Georg Fath[28][29] 1910 1999 Erdősmárok (deutsch Bischofsmarok) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs Autor [38]
Johann Faul[30] 1885 1945 Zsámbék (deutsch Schambeck) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Journalist Johann Faul.png
Irene Feichter[31] 1920 1995 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Malerin
Oskar Feldtänzer 1922 2009 Inđija (deutsch India) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Historiker [39]
Ferenc Feketehalmy-Czeydner 1890 1946 Piskitelep (heute Simeria, deutsch Fischdorf, Pischk) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Donauschwabe, Komitat Hunyad Offizier in der k.u.k. Armee und in der Königlich-Ungarischen Armee Ferenc Feketehalmy-Czeydner.jpg
Gottfried Feldinger (Földényi Frigyes)[32] 1819 1903 Temeswar (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Philosoph, Rechtsanwalt
Franz Ferch 1900 1981 Rezsőháza (heute Knićanin, deutsch Rudolfsgnad) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Maler, Grafiker [40]
Josef Ferch 1840 1902 Bogarosch (heute Bulgăruș, deutsch Bogarosch ) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker Josef Ferch (1840-1902).jpg
Wilhelm Ferch 1881 1922 Bogáros (heute Bulgăruș, deutsch Bogarosch ) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker Wilhelm Ferch (1881-1922).jpg
Wilma Filip[33] 1927 Banatsko Veliko Selo (deutsch Soltur) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Autorin [41]
Hans Fink 1942 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Publizist Hans Fink.jpg
Joschka Fischer 1948 Gerabronn Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Politiker (Bündnis 90/Die Grünen, Bundesminister des Auswärtigen, Vize-Bundeskanzlers, Präsident des Rats der Europäischen Union) Joschka Fischer 2002.jpeg
Ludwig Fischer[34] 1929 2012 Karanac (deutsch Karantsch)[35] Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe, Baranja Autor [42]
Ludwig Vinzenz Fischer 1845 1890 Reschitza (heute Reșița, deutsch Reschitza) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Berglanddeutscher Autor, Übersetzer Ludwig Vinzenz Fischer.JPG
Georg Fleps 1922 Cisnădioara (deutsch Michelsberg) Königreich Rumänien Banater Schwabe Sturmmann der Waffen-SS [43]
Alexander Fölker 1956 Orșova (deutsch Orschowa) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler Alexandru Fölker.jpg
Helmuth Frauendorfer 1959 Voiteg (deutsch Wojteg) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Journalist [44]
Heinrich Freihoffer 1921 1998 Șemlacu Mic (deutsch Klein-Schemlak) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor [45]
Hans Freistadt 1945 Vinkovci (deutsch Winkowitz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe, Slawonien Boxer Bundesarchiv Bild 183-C0531-0003-001, Hans Freistadt, Otto Babiasch.jpg
Hans Frick 1938 2013 Biled (deutsch Billed) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Redakteur der Zeitung Neuer Weg, Chefredakteur der Zeitung Globus
Werner Fricker 1936 2001 Banatski Karlovac (deutsch Karlsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Fußballspieler [46]
Iván Frigyér (Johannes) 1898 1987 Kaprióra (heute Căprioara, deutsch Geissruck) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Ordinarius substitutus im Bistum Timișoara
Stefan Fröhlich 1889 1978 Orsova (heute Orșova, deutsch Orschowa ) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe zunächst österreichischer und deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger der Luftwaffe [47]
Franz Frombach 1929 1999 Giarmata (deutsch Jahrmarkt) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Mundartautor [48], [49]
Zita Funkenhauser 1966 Satu Mare (deutsch Sathmar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwäbin Florettfechterin [50]
Karl Fürst[36] 1906 1983 Árpatarló (heute Ruma, deutsch Ruma) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Maler [51]
Ludwig Kayser von Gáad 1862 1945 Busiasch (heute Buziaș, deutsch Busiasch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Dompropst der Timișoara Diözese, Kaplan von Großsanktnikolaus, Domherr
Josef Gabriel (Politiker, 1880) 1880 1959 Merczyfalva (heute Carani, deutsch Mercydorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Politiker (UDVP, DSVP), ehemaliger Abgeordneter der rumänischen Abgeordnetenkammer
Josef Gabriel der Ältere 1853 1927 Mercydorf (heute Carani, deutsch Mercydorf) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Dichter Abbildung in ro.wikipedia
Josef Gabriel der Jüngere 1907 1957 Merczyfalva (heute Carani, deutsch Mercydorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter [52]
Ovidiu Ganț 1966 Deta (deutsch Detta) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Politiker des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Schulleiter [53]
Zoltán Gárdonyi 1906 1986 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Komponist, Musikwissenschaftler [54]
Zsolt Gárdonyi 1946 Budapest Ungarn (Republik) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Komponist, Organist [55]
Magdalena Gärtner[37] 1932 Dužine (deutsch Setschanfeld) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Autorin [56]
Barbara Gaug[38] Șagul (deutsch Segenthau) Rumänien Banater Schwäbin Vorsitzende des Landesverbandes NRW der Landsmannschaft der Banater Schwaben [57], ganz links.
Karl-Markus Gauß 1954 Salzburg Österreich Österreich Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Essayist, Kritiker, Herausgeber Literatur und Kritik Vienna 2010-09-29 - Odeon - Karl-Markus Gauß.jpg
Adalbert Karl Gauss 1912 1982 Bácspalánka (heute Bačka Palanka, deutsch Plankenburg) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Volkskundler, Verleger, Journalist, Lehrer Adalbert Karl Gauss.jpg
Hans Gehl 1939 Vladimirescu (deutsch Glogowatz) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Germanist, Sprachforscher [58]
Luzian Geier 1948 Giarmata (deutsch Jahrmarkt) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Publizist [59]
Árpád Gerecs 1903 1982 Zsámbék (deutsch Schambeck) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Chemiker [60]
Carl Gibson 1959 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Autor, Bürgerrechtler Carl Gibson.jpg
Wladimir Giesl von Gieslingen 1860 1936 Fünfkirchen (heute Pécs, deutsch Fünfkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs General, Diplomat Wladimir Giesl 1904.jpg
Matthias Giljum 1902 1980 Elemér (heute Elemir, deutsch Elemer) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Bundessekretär des Schwäbisch-Deutschen Kulturbundes, Vorsitzender der Landsmannschaft der Donauschwaben in Oberösterreich, Chefredakteur der Brasil-Post [61]
Franz Gillich[39][40] 1920 1995 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Maler, Grafiker
Ingo Glass 1941 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bildhauer [62]
Julius Glattfelder 1874 1943 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Bischof, Priestererzieher, Schriftsteller und Kirchenpolitiker Julius Glattfelder.jpg
Josef Goigner[41] 1837 1887 Tirol Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Kirchenmaler
Maria Goodsell[42] 1938 Vršac (deutsch Werschetz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Autorin [63]
Georg Grassl 1865 1948 Pantschowa (heute Pančevo, deutsch Pantschowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Verbandsfunktionär, Bundessekretär im von ihm mitgegründeten Schwäbisch-Deutschen Kulturbund, Volkstumspolitiker, Chefredakteur und Schulpädagoge Georg Grassl.jpg
Gusztáv Gratz 1875 1946 Gölnicbánya (heute Gelnica, deutsch Göllnitz) Königreich Ungarn, 1867–1918 Slowakei Donauschwabe, Komitat Zips Außenminister (Ungarn) Gratz Gusztáv.JPEG
Martha Grill 1912 ? Újsóvé (heute Ravno Selo, deutsch Neuschowe) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwäbin, Batschka, Vojvodina Autorin
Balduin Groller 1848 1916a Arad Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Sportfunktionär, Journalist Balduin groller.jpg
Bettina Gros[43][44][45] ? ? Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Dichterin [64]
Peter Grosz 1947 Giarmata (deutsch Jahrmarkt) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor [65]
Wendelin Gruber[46] 1914 2002 Szentfülöp (heute Bački Gračac, deutsch Filipowa, Filipsdorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Pater, Seelsorger [66]
Johann Gungl 1818 1883 Schambek (heute Zsámbék, deutsch Schambeck) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Komponist von Kirchen- und Tanzmusik, Dirigent, Violinist Johann Gungl.jpg
Josef Gung’l 1809 1889 Schambek (heute Zsámbék, deutsch Schambeck) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Pest-Pilis-Solt Komponist, Kirchenmusiker, Kapellmeister, Oboist Joseph Gungl 1874.jpg
Michael Haas 1810 1866 Pinkafeld Österreich (Kaisertum Österreich) Österreich Sathmarer Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Bischof des Bistums Satu Mare 1858–1866 Michael Haas (Bischof).JPG
Gottfried Habenicht 1934 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Musikethnologe, Musikwissenschaftler [67]
Emil Haeffner[47] 1892 1953 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Ägyptologe Haeffner Emil.jpg
Hans Hagel 1888 1942 Banatski Karlovac (deutsch Karlsdorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Mundartforscher, Volkskundler, Chefredakteur und Publizist
Jakob Hainz 1775 1839 Arad Österreich (Heiliges Römisches Reich) Rumänien Banater Schwabe Architekt, Baumeister
Caspar Halbleib 1798 1850? Kis Dorogh Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe Komponist, Kirchenmusiker
Nikolaus Halsdorfer 1911 1988 Királykegye (heute Tirol, deutsch Tirol) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Maler, Grafiker, Pädagoge
Josef Haltmayer[48][49] 1913 1991 Hódság (heute Odžaci, deutsch Hodschag) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Titularbischof [68]
Gustav Halwax 1910 1942 Istvánvölgy (heute Hajdučica, deutsch Heideschüte) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Herausgeber, SS-Untersturmführer
Heinrich Hambuch 1971 Budapest Ungarn (Volksrepublik) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Politiker, Unternehmer [69]
Vendel Hambuch 1940 2012 Mucsi (deutsch Mutsching) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Autor Dr Wendelin Hambuch.JPG
Franz Hamm 1900 1988 Verbász (heute Vrbas, deutsch Werbass) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Angehöriger der Parlamente im Königreich Jugoslawien und Königreich Ungarn sowie Verbandsfunktionär verschiedener Organisationen ebendort und in Deutschland [70]
Robert Hammerstiel 1933 Vršac (deutsch Werschetz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Maler, Grafiker, Holzschneider [71]
Aegidius Haupt 1861 1930 Bogarosch (heute Bulgăruș) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Mundartdichter, Veterinär Aegidius Haupt (1861 - 1930).jpg
Ferdinand Hauptmann 1913 1989 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Ordinarius substitutus des Bistums Timișoara [72]
Arnold Hauser 1892 1978 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Kunsthistoriker, Kunstsoziologe [73]
Hedi Hauser 1931 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Autorin von Kinderbüchern Hedi Hauser 2011.jpg
Otto Hauser 1876 1944 Križevci (deutsch Kreuz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Kroatien Donauschwabe, Gespanschaft Koprivnica-Križevci Autor, Übersetzer
Josef Havel[50] 1910 1947 Stájerlakanina (heute Anina, deutsch Steierdorf-Anina) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Pionier des Segelflugs Josef Havel mit Ehefrau Irene Stubna (oder Stubner), um 1930.jpg
Julius Hay 1900 1975 Abony (deutsch Wabing) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Pest Kommunistischer Dramatiker Julius Hay.png
Reinhold Heegn 1875 1925 Versec (heute Vršac, deutsch Werschetz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Volkstumspolitiker
Wilhelm Heger 1904 ? Vinkovce (heute Vinkovci, deutsch Winkowitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Kroatien Donauschwabe, Slawonien Haarwasserfabrikant [74]
Ilse Hehn 1943 Lovrin (deutsch Lowrin) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Autorin, Bildende Künstlerin Ilse Hehn.jpg
Ferdinand Christoph Heim 1932 Chișoda (deutsch Alt-Kischoda) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Karikaturist, Maler und Mundartautor [75]
Matthias Joseph Heimerl 1732 1784 Wien Österreich (Heiliges Römisches Reich) Österreich Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Buchdrucker, Verleger, Buchhändler und Zeitungsherausgeber
Peter Heinrich 1890 1944 Zsombolya (heute Jimbolia, deutsch Hatzfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Abgeordneter in den Parlamenten des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen und des Königreichs Rumänien
Franz Heinz 1929 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist Franz Heinz.jpg
Sepp Helfrich 1900 1963 Lugos (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Nationalsozialist, kurzfristig Landeshauptmann der Steiermark HelfrichSepp.jpg
Stefan Hell 1962 Arad Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Physiker Stefan Hell.jpg
Wenzel Josef Heller 1849 1914 Dobromerice bei Buřenice in Böhmen Österreich (Kaisertum Österreich) Tschechien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker
Johann Jakob von Hennemann[51] 1744 1792 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Banater Volksheld
Samuel Hentzel[52] 1840 1920 Neuwerbass (heute Vrbas, deutsch Werbass) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Autor
Ferenc Herczeg 1863 1954 Versec (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Dramatiker, Journalist, Parlamentarier Ferenc Herczeg, portrait.jpg
Anton Leopold Herrmann 1819 1897 Neu-Arad (heute Aradul Nou, deutsch Neu-Arad) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Organist, Kantor
Franz Herzog[53] 1952 Kljajićevo (deutsch Kernei) Jugoslawien (Zeit des Kommunismus) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Vertriebenenseelsorger
Peter Herzog[54] um
1890
1960 Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kapellmeister
Johann Heuffel 1800 1857 Modra (deutsch Modern) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Slowakei Banater Schwabe Mediziner, Botaniker Johann Heuffel.jpg
Nándor Hidegkuti (Nandor Kaltenbrunner) 1922 2002 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Fußballspieler, Fußballtrainer [76]
Jakob Hillier 1848 1918 Lowrin (heute Lovrin, deutsch Lowrin) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kantorlehrer Jakob Hillier (1848-1918, hier als junger Lehrer).jpg
Philipp Hilkene[55] 1875 1939 Verbász (heute Vrbas, deutsch Werbass) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Literaturwissenschaftler
Hans Wolfram Hockl 1912 1998 Csatád (heute Lenauheim, deutsch Lenauheim, Tschadat) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Mundartautor [77]
Nikolaus Hans Hockl 1908 1946 Csatád (heute Lenauheim, deutsch Lenauheim, Tschadat) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Philologe
Edmund Höfer 1933 2014 Lugoj (deutsch Lugosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Fotograf [78]
Karl Hofmann 1839 1891 Ruskberg (heute Rusca Montană, deutsch Ruskberg) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Geologe
Ioan Holender 1935 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Sänger, Operndirektor Vienna 2011-01-17 Ioan Holender.jpg
Anton Hollich 1960 Vladimirescu (deutsch Glogowatz) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Orchestermusiker, Arrangeur und Musikpädagoge [79]
Rudolf Hollinger 1910 1997 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Dramatiker Rudolf Hollinger.jpg
Michael Holzinger 1920 1996 Comloșu Mic (deutsch Kleinkomlosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schriftsteller in Banater Mundart
Franz Seraphin Hölzl 1808 1884 Malaczka (heute Malacky, deutsch Malatzka) Österreich (Kaisertum Österreich) Slowakei Donauschwabe, Komitat Pécs Komponist, Kirchenmusiker Franz Seraphin Hölzl (1808-1884).png
Maria Horwath-Tenz[56] 1932 2007 Bela Crkva (deutsch Weißkirchen) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Autorin [80]
Karl Huber 1828 1885 Warjasch (heute Variaș, deutsch Warjasch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kapellmeister Karl Huber (Musiker).jpg
Mathias Hubert 1892 1964 Nagyzsám (heute Jamu Mare, deutsch Großscham, Freudenthal) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Architekt, Pädagoge
Kaspar Hügel 1906 ? Lovrin (deutsch Lowrin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Volkstumspolitiker, Pädagoge [81]
Nikolaus Hummel 1924 2006 Biled (deutsch Billed) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs [82]
Claus Jürgen Hutterer 1930 1997 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Linguist, Publizist
Franz Hybl[57] ? ? aus Bayern oder Mähren Banater Schwabe Kapellmeister in Arad um 1834
Stefan Jäger 1877 1962 Csene (heute Cenei, deutsch Tschene) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Maler Stamp 1998 Stefan Jaeger.jpg
Josef Janko 1905 2001 Ernőháza (heute Banatski Despotovac, deutsch Ernsthausen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Bundesobmann des Schwäbisch-Deutschen Kulturbundes, Volksgruppenführer der Deutschen im serbischen Teil des Banats Sepp Janko.jpg
Josef Jakob 1939 Carani (deutsch Mercydorf) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler, Handballtrainer [83]
Josef Jochum 1930 2017 Satchinez (deutsch Knees) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler, Regisseur und Autor [84]
Zita Johann 1904 1993 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin spätere US-amerikanische Schauspielerin Abbildung in en.wikipedia
Koloman Juhász 1892 1966 Alibunar (deutsch Alisbrunn) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Theologe, Hochschullehrer, Domherr und Kirchenhistoriker
Peter Jung 1887 1966 Zsombolya (heute Jimbolia, deutsch Hatzfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter [85]
Márton Kalász 1934 Somberek, (deutsch Schomberg) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Baranya Germanist, Dichter, Reporter [86]
Hans Kaltneker 1895 1919 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Dramatiker, Erzähler HansKaltneker.png
August Kanitz 1843 1896 Lugosch (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Botaniker Kanitz Ágoston 1896-29.jpg
Franz Xaver Kappus 1883 1966 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Journalist [87]
Karl Rudolf Karrasz 1846 1912 Bečov/Böhmen (deutsch Hochpetsch) Österreich (Kaisertum Österreich) Tschechien Banater Schwabe Komponist, Kapellmeister in Orawitza und Temeswar
Volker Kauder 1949 Hoffenheim Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Politiker, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 14-09-08-Volker-Kauder-RalfR-0003.jpg
Leopold Katscher 1853 1939 Tschakowa (heute Ciacova, deutsch Tschakowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Autor, Friedensaktivist [88]
Michael Kausch 1877 1942 Módos (heute Jaša Tomić, deutsch Modosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Lehrer, Politiker
Mara Kayser 1966 Sântana (deutsch Sanktanna) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Schlagersängerin, Volksmusik [89]
Hans Kehrer 1913 2009 Kisszentpéter (heute Sânpetru Mic, deutsch Kleinsanktpeter) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter, Dramatiker, Schauspieler [90]
Wilhelm Keilbach 1908 1982 Ernőháza (heute Banatski Despotovac, deutsch Ernsthausen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Theologe, Religionspsychologe [91]
Johann Keks 1885 1944 Katalinfalva (heute Ravni Topolovac, deutsch Kathreinfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Verbandsfunktionär, Bundesobmann des Schwäbisch-Deutschen Kulturbunds, Volkstumspolitiker
Karl Kerényi 1897 1973 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Philologe, Religionswissenschaftler Kerényi Károly.jpg
Konrad Kernweisz 1913 1981 Csák (heute Ciacova, deutsch Tschakowa) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Ordinarius substitutus des Bistums Timișoara [92]
Klaus Kessler 1925 2005 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Mediziner, Arzt, Übersetzer, Musikkritiker [93]
Tomislav Ketig[58] 1932 Nova Gradiška (deutsch Neu-Gradischka, Neugradiska, Friedrichsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe, Slawonien Autor [94]
Walter Kindl 1943 Lovrin (deutsch Lowrin) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Domkapellmeister, Musikwissenschaftler [95]
Joseph Karl Kindermann[59] 1744 1801 Zsámbék (deutsch Schambeck) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Geograph, Kartograph, Journalist Kindermann Joseph Karl.jpg
Walter Andreas Kirchner 1941 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bildhauer, Maler, Grafiker [96]
Albert Kitzl 1943 Bacova (deutsch Bakowa) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [97]
Georg Klapka 1820 1892 Temeswar (heute Timișoara) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe ungarischer General während der Ungarischen Revolution 1848/1849 Sterio Klapka Gyorgy.jpg
Hermann Klee 1883 1970 Rendsburg Deutschland (Deutsches Reich) Deutschland Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Komponist, Dirigent in Temeswar [98]
Walter Michael Klepper 1929 2008 Lugoj (deutsch Lugosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist Walter Michael (Mihai) Klepper ca 1970.jpg
Hildegard Klepper-Paar 1932 Orșova (deutsch Orschowa) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Malerin, Grafikerin Hildegard Klepper-Paar.png
Heinrich Knirr 1862 1944 Pancevo (heute Pančevo, deutsch Pantschowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Maler, Landschaft, Porträt Heinrich Knirr.jpg
Rita König 1977 Satu Mare (deutsch Sathmar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwäbin Florettfechterin [99]
Franz Klein 1919 2008 Biled (deutsch Billed) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Obmann der Banater Schwaben in Österreich, Volkskundler [100]
Julius Leopold Klein 1810 1876 Miskolc (deutsch Mischkolz) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Historiker, Literatur
Helmut Klimek 1941 Lugoj (deutsch Lugosch) Königreich Rumänien Rumänien Banater Schwabe Musiklehrer, Komponist und Musikverleger Helmut Klimek 1970.jpg
Fritz Klingler[60] 1899 1985 Nagyjecsa (heute Iecea Mare, deutsch Großjetscha) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Politiker
Sabine Klimek 1991 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien Rumänien Banater Schwäbin Handballspielerin [101]
Sándor Kocsis (Alexander Wagner) 1929 1979 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Fußballspieler [102]
Franz Kohler[61][62] 1937 2015 Jarmina (deutsch Jahrmein, Hermann) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe, Syrmien Zeichner, Maler und Glaskünstler [103]
Josef Komanschek[63] 1912 ? Szentandrás (heute Sânandrei, deutsch Sanktandreas) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Volkswirtschaftler Bundesarchiv B 145 Bild-F033879-0005A, Bonn, Empfang Rumäniendeutscher durch Heinemann.jpg
Susanne König 1974 Satu Mare (deutsch Sathmar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwäbin Säbelfechterin [104]
Walther Konschitzky (Pseudonym Horst Wichland) 1944 Bacova (deutsch Bakowa) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Ethnologe, Fotograf [105]
Franz Koringer 1921 2000 Towarischewo bei Bačka Palanka (deutsch Plankenburg) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Komponist [106]
Arthur Korn[64] 1860 1928 Ofenpest (heute Budapest) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Dichter, Journalist Arthur Korn.jpg
Vilmos Korn 1899 1970 Nagykikinda (heute Kikinda, deutsch Großkikinda) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Autor, Journalist [107]
Thomas Köves-Zulauf 1923 Kalaznó (deutsch Gallas, Kallaß) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Tolna Philologe, Religionswissenschaftler [108]
Kristiane Kondrat 1938 Reșița (deutsch Reschitz) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Berglanddeutsche Schriftstellerin, Journalistin [109]
Helga Korodi 1954 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Autorin, Lehrerin [110], Korodi zweite von rechts.
Stefan Kraft 1884 1959 Ingyia (heute Inđija, deutsch India) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Geschäftsführender Parteiobmann der Deutschen Partei (Jugoslawien) Stefan Kraft.jpg
Adam Krämer 1906 1992 Veprőd (heute Kruščić, deutsch Weprowatz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Verbandsfunktionär, Mitbegründer und Vorsitzender des Bundesverbandes der Landsmannschaft der Donauschwaben [111], Krämer links
Florian Krämer[65] 1897 1984 Veprőd (heute Kruščić, deutsch Weprowatz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Mundartautor
Bernhard Krastl 1950 Zăbrani (deutsch Guttenbrunn) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Vorsitzender des Weltdachverbands der Donauschwaben [112]
Ernst Kratzmann 1889 1950 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Autor Ernst Kratzmann, 1943.jpg
Franz Kräuter 1885 1969 Temesvukovár (heute Vucova, deutsch Wukowa) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Philologe, Abgeordneter im rumänischen Parlament [113]
Sebastian Kräuter 1922 2008 Nițchidorf (deutsch Nitzkydorf) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bischof des Bistums Timișoara [114]
Bruno Kremling[66] 1889 1962 Fehértemplom (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Publizist [115]
Ludwig Kremling 1861 1930 Weißkirchen (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Vorsitzender der Ungarländischen Deutschen Volkspartei, Landesobmann der Deutschen Partei (Jugoslawien) Ludwig Kremling.jpg
Werner Kremm 1951 Sânnicolau Mare (deutsch Groß Sankt Nikolaus) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Mitglied der Aktionsgruppe Banat [116]
Hildegard Kremper-Fackner 1933 2004 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Malerin, Graphikerin [117]
Peter Krier 1935 Biled (deutsch Billed) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe ehemaliger stellvertretender geschäftsführender Bundesvorsitzender der Landsmannschaft der Banater Schwaben [118]
Alexander Krischan 1921 2009 Žombolj (heute Jimbolia, deutsch Hatzfeld) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Rumänien Banater Schwabe Historiker, Bibliograph [119]
Josef Lonovics von Krivina 1793 1867 Miskolc (deutsch Mischkolz) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Bischof des Bistums Csanád, Erzbischof von Kalocsa und Erlau Lonovics József VU.jpg
Wilhelm Kronfuss[67] 1903 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Maler
Franz Kumher 1927 2018 Oravița (deutsch Orawitza) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Lichtkinetiker, Pädagoge [120]
Josias Kumpf 1925 2009 Nova Pazova (deutsch Neu-Pasua) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Wachmann im Zwangsarbeitslager Trawniki [121]
Franz Künstler 1900 2008 Sósd (heute Șoșdea, deutsch Schoschdea) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Kanonier, letzter überlebender Veteran der k.u.k. Armee und der Mittelmächte [122]
Karl Küttel 1818 1875 Kőszeg (deutsch Güns) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Banater Schwabe Bürgermeister von Temesvár (heute Timișoara)
Hans-Alois Lambing[68] 1922 2000 Dănciulești (heute Variaș, deutsch Warjasch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Dichter [123]
Erich Lammert 1912 1997 Merczyfalva (heute Carani, deutsch Mercydorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Volkskundler Anton-Lammert-1940.jpg
Siegfried Lamnek 1943 Crvenka (deutsch Tscherwenka, Rotweil) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka Soziologe
Peter Lamoth 1908 1995 Detta (heute Deta, deutsch Detta) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Physiker
Ferdinand Lang[69] 1871 1952 Deliblát (heute Delibato, deutsch Delibat) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Philologie
Luisa Lang Owen[70][71] 1935 Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Donauschwäbin Autorin [124]
Andreas Latzko 1876 1943 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Autor Andreas Latzko.png
Jakob Laub[72] 1924 2002 Bulgăruș (deutsch Bogarosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bundesvorsitzender der Banater Schwaben 1986–2002 [125]
Heinrich Lauer 1934 2010 Săcălaz (deutsch Sackelhausen) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist [126]
Karl Fritz Lauer 1938 2018 Săcălaz (deutsch Sackelhausen) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Phytopathologe, Herbologe Karl Fritz Lauer.jpg
Heinrich Lay 1928 Sânandrei (deutsch Sanktandreas) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Historiker, Heimatforscher, Pädagoge [127]
Ludwig Leber 1903 1974 Törökbálint (deutsch Großturwallt) Königreich Ungarn, 1867–1918 Ungarn Donauschwabe, Komitat Pest-Pilis-Solt-Kiskun Landtagsabgeordneter (Württemberg-Baden), Landtagsabgeordneter (Baden-Württemberg)
Peter-Dietmar Leber[73] 1959 Sânnicolau Mare (deutsch Groß Sankt Nikolaus) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Bundesgeschäftsführer der Landsmannschaft der Banater Schwaben [128]
Sebastian Leicht 1908 2002 Szilberek (heute Bački Brestovac, deutsch Ulmenau) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bild-Chronist [129]
Nikolaus Lenau 1802 1850 Tschadat (heute Lenauheim, deutsch Lenauheim, Tschadat) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Rumänien Banater Schwabe Autor des Biedermeier Nikolaus Lenau (Friedrich Amerling).jpg
Emil Lenhardt[74][75] 1886 1956 Sinering (bei Buziaș) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Maler [130]
Anton Lepold[76] 1880 1971 Szentfülöp (heute Bački Gračac, deutsch Filipowa, Filipsdorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Theologe, Domprediger, Archäologe [131]
Jakob Lichtenberger 1909 2005 Újpázova (heute Nova Pazova, deutsch Neu-Pasua) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Verbandsfunktionär, Hauptsturmführer der Waffen-SS, zeitweise deutscher „Volksgruppenführer“ im Unabhängigen Staat Kroatien
Johann Georg Lickl 1769 1843 Korneuburg / Niederösterreich Österreich (Heiliges Römisches Reich) Österreich Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Komponist, Kirchenmusiker in Fünfkirchen (Pécs) Johann Georg Lickl.jpg
Franz Liebhard 1899 1989 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Dichter des Expressionismus, Dramaturg, Essayist [132]
Franz Limmer 1808 1857 Wien-Matzleinsdorf Österreich (Kaisertum Österreich) Österreich Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Kirchenmusiker, Domkapellmeister
Josef Linster 1889 1954 Szakálháza (heute Săcălaz, deutsch Sackelhausen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Regenschori, Musikpädagoge Linster, Josef (1889-1954).jpg
Johann Lippet 1951 Wels Österreich Österreich Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren)[77] Dichter, Erzähler Johann Lippet 2010.JPG
Peter Loris 1876 1952 Temesgyarmat (heute Giarmata, deutsch Jahrmarkt) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Kapellmeister, Komponist [133], mittlere Reihe, fünfter von links.
Erich Lotz[78] 1890 ? Verbász (heute Vrbas, deutsch Werbass) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Historiker
Grete Lundt 1892 1926 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin Schauspielerin [134]
Andreas Lutz[79] 1876 1950 Hercegszentmárton (deutsch Bailand) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Philosoph, Volkskundler
Károly Maderspach[80] 1791 1849 Orawitz (heute Oravița, deutsch Orawitz) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Rumänien Banater Schwabe Techniker Károly Maderspach.jpg
Livius Maderspach 1840 1921 Ruskberg (heute Rusca Montană, deutsch Ruskberg) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Bergbauingenieur Livius Maderspach.png
Ferenc Mádl 1931 2011 Bánd (deutsch Bandau) Königreich Ungarn, 1919–1946 Ungarn Donauschwabe, Komitat Veszprém ungarischer Staatspräsident (2000–2005); Jura-Professor Ferenc Mádl.jpg
Leopold Magenbauer 1834 1901 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Banater Schwabe Komponist Leopold Magenbauer (1834 - 1901).jpg
Nikola Mak[81] 1937 Čeminac (deutsch Laschkafeld) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Kroatien Donauschwabe, Baranja Gründer der Deutschen Gemeinschaft in Kroatien, Abgeordneter im kroatischen Parlament (2003–2007) [135]
Brigitte Margert[82] 1975 Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Autorin
William Marin[83] ? ? Rumänien Banater Schwabe Historiker
Franz Marschang 1932 Iohanisfeld (deutsch Johannisfeld) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Veterinär, Journalist, Schriftsteller [136], [137]
Karl Wilhelm von Martini 1821 1885 Lugosch (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Abgeordneter, Journalist
Vinzenz Maschek um
1800
um
1875
wahrscheinlich Prag Österreich (Heiliges Römisches Reich) Tschechien Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Komponist, Regenschori, Pädagoge
Margaret Matzenauer[84][85] 1881 1963 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin Mezzosopranistin Margarete Matzenauer.jpg
Adam Maurus[86] 1902 1953 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Generalsekretär des Schwäbisch-Deutschen Kulturbundes
Cornelius Petrus Mayer 1929 Pilisborosjenő (deutsch Weindorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Pest Theologe CorneliusPetrusMayer.jpg
Heinrich Meder 1904 1985 Verbász (heute Vrbas, deutsch Werbass) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Theologe
Max Meier 1863 1919 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitz) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Berglanddeutscher Unternehmer Max Meier.png
Julius Meier-Graefe 1867 1935 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Kunsthistoriker Lovis Corinth - Julius Meier-Graefe.jpg
Franz Metz 1955 Darova (deutsch Darowa) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Dirigent, Organist, Musikwissenschaftler [138]
Martin Metz 1933 2003 Darova (deutsch Darowa) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker [139]
Fritz Metzger Torzsa (heute Savino Selo, deutsch Torschau) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodona Landesbauernführer
Hartwig Michels 1941 Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Luftkissenkonstrukteur, Unternehmer
Wilma Michels Rumänien Banater Schwäbin Redakteurin im Facla-Verlag
Josef Mikonya 1928 2006 Tarján (deutsch Tarian) Ungarn Ungarn Donauschwabe Autor [140]
Felix Milleker[87][88] 1858 1942 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Historiker, Archäologe Felix Milleker.jpg
Stephan von Millenkovich 1836 1915 Orschowa (heute Orșova, deutsch Orschowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Autor Stephan Milow.jpg
Karl von Möller[89] 1886 1943 Wien Österreich (Österreich-Ungarn) Österreich Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Autor Karl von Möller.jpg
Hans Mokka 1912 1999 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Sänger, Autor Hans Mokka.jpg
Irene Mokka 1915 1973 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin Dichterin [141]
Károly Molter 1890 1981 Óverbász (heute Vrbas, deutsch Werbass) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Schriftsteller, Kritiker und Publizist Abbildung in en.wikipedia
Hans Moser 1937 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler, Handballtrainer [142]
Hans Moser (Jurist)[90] 1889 ? Zimony (heute Zemun, deutsch Semlin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Jurist
Koloman Moullion 1909 1971 Szilberek (heute Bački Brestovac, deutsch Ulmenau) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Vertriebenenseelsorger, Dekan sowie Päpstlicher Geheimkämmerer
Heinrich Mühl 1901 1963 Bonyhád (deutsch Bonnhard) Königreich Ungarn, 1867–1918 Ungarn Donauschwabe, Komitat Tolna Politiker (GB/BHE), Zahnarzt
Árpád Mühle 1870 1930 Temesvar (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Königreich Ungarn, 1867–1918 Rumänien Banater Schwabe Landschaftsarchitekt, Rosenzüchter Árpád Mühle (Porträt von Adalbert Varga).jpg
Wilhelm Mühle 1845 1908 Kulm (heute Chlumec u Chabařovic, deutsch Kulm) Kaisertum Österreich Tschechien Banater Schwabe Landschaftsarchitekt, Rosenzüchter Wilhelm Mühle (Porträt von József Ferenczy).jpg
Herbert-Werner Mühlroth 1963 Jimbolia (deutsch Hatzfeld) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Publizist, Übersetzer [143]
Friedrich Müller[91] 1914 1976 Torzsa (heute Savino Selo, deutsch Torschau) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bildhauer
Hansi Müller 1957 Stuttgart Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Fußballspieler [144]
Helmar Müller 1939 Sombor (deutsch Sombor) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Rumänien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Leichtathlet [145]
Herbert Müller 1962 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler, Handballtrainer 20170316 OEHB Ladies AUT-CZE Tulln Herbert Müller DSC 2922.jpg
Herta Müller 1953 Nițchidorf (deutsch Nitzkydorf) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwäbin Schriftstellerin, Nobelpreis für Literatur 2009 Herta Müller 2007 cropped.JPG
Adam Müller-Guttenbrunn 1852 1923 Guttenbrunn (heute Zăbrani, deutsch Guttenbrunn) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Bühnenautor, Theaterdirektor, Politiker Adam Müller-Guttenbrunn 2.jpg
Victor Müller-Heß 1883 1960 Bežanja (nahe Zemun, deutsch Semlin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien Gerichtsmediziner
Johann Müllerperth 1957 Sântana (deutsch Sanktanna) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Goldschmied [146]
Kaspar Muth 1876 1966 Lovrin (deutsch Lowrin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Obmann der Schwäbischen Autonomiepartei und des Verbandes der Deutschen in Rumänien Schwabenrat, 1918.jpg
Anni Nemetz-Schauberger[92] 1945 Ciacova (deutsch Tschakowa) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Handballspielerin [147]
Jakob Neumann 1920 2009 Percosova (deutsch Perkos) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Generalschulinspektor [148]
Josef Nischbach 1889 1970 Újbesenyő (heute Dudeștii Noi, deutsch Neubeschenowa) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Domherr, Päpstlicher Prälat [149]
Mathes Nitsch[93][94] 1884 1972 Hegyeshalom (deutsch Straß-Sommerein) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Győr-Moson-Sopron Journalist [150]
Karl Nováček 1868 1929 Fehértemplom (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Cellist, Militärkapellmeister, Dirigent Karl Novacek (1868-1929).jpg
Martin Nováček 1834 1906 in Horaschdowitz; (heute Horažďovice) Österreich (Kaisertum Österreich) Tschechien Donauschwabe Dirigent, Musiker, Musikpädagoge Martin Novacek (1834-1906).jpg
Ottokar Nováček 1866 1900 Weißkirchen (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Komponist
Rudolf Nováček 1860 1929 Weißkirchen (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Komponist, Dirigent Rudolf Novacek (1860-1929).jpg
Victor Nováček 1875 1914 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Geiger, Musikpädagoge
Franz Novotny 1748 1806 Fünfkirchen (heute Pécs, deutsch Fünfkirchen) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs Komponist
Josef Nowak[95][96] 1803 1880 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Pfarrer
Valentin Oberkersch 1920 Inđija (deutsch India) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Autor [151]
Stefan Ochaba 1904 1948 Brünn (heute Brno) Österreich (Österreich-Ungarn) Tschechien Donauschwabe Komponist, Kirchenmusiker, Regenschori, Pädagoge [152]
Hermann Ohlicher 1949 Bruggen Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Fußballspieler [153]
Richard Oschanitzky 1939 1979 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Arrangeur, Pianist, Dirigent [154]
Johann Osswald 1712 1752 Honzrath Österreich (Heiliges Römisches Reich) Deutschland Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Anwerber deutscher und französischer Siedler zur Kolonisation des Banats
Gerhard Ortinau 1953 Borcea (Bărăgan) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Autor Gerhard Ortinau 2010.JPG
Augustin Pacha 1870 1954 Móricföld (heute Măureni, deutsch Moritzfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Bischof des Bistums Timișoara, Kirchenpolitiker [155]
Maleen Pacha 1923 2000 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Filmarchitektin und Kostümbildnerin [156]
Stefan Pacha 1859 1924 Moritzfeld (heute Măureni, deutsch Moritzfeld) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Abtpfarrer von Temeswar-Fabrikstadt, Dechant von Großsanktnikolaus
Ludwig Graff de Pancsova 1851 1924 Pantschowa (heute Pančevo, deutsch Pantschowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Zoologe Ludwig von Graff.png
Anton Pavelka[97] 1839 1909 Prag Österreich (Kaisertum Österreich) Tschechien Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Dirigent, Violinist, Komponist Anton Pavelka (1839-1909).jpg
Eduard Pavelka[98] 1879 1960 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitza) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Donauschwabe mit tschechischen Wurzeln Komponist, Konzertmeister Eduard Pavelka (1879-1960).jpg
Rudolf Payer von Thurn[99] 1867 1932 Nagybecskerek (heute Zrenjanin, deutsch Großbetschkerek) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Autor, Verleger
Maria Pechtol 1918 2003 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin Sprachwissenschaftlerin
Anton Petri 1928 2005 Sălbăgelu Nou (deutsch Eichenthal) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Chorleiter, Dirigent, Lehrer und Buchautor Anton Petri (12.05.1928 - 08.05.2005).jpg
Anton Peter Petri 1923 1995 Lovrin (deutsch Lowrin) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Historiker, Volkskundler, Pädagoge [157]
Oskar Peternell[100] 1941 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Fotograf
Erich Pfaff 1930 2011 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat, Schulleiter [158]
Peter Pflaum 1933 2011 Zmajevo (deutsch Altker, Alt Keer) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Erfinder des selbsttragenden Mineralwoll-Sandwichpaneels, Unternehmer
Joseph Pless 1880 1969 Szakálháza (heute Săcălaz, deutsch Sackelhausen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Ordinarius substitutus des Bistums Timișoara [159]
Julius Pock 1840 1911 Pressburg (heute Bratislava, deutsch Pressburg) Österreich (Kaisertum Österreich) Slowakei Banater Schwabe Alpinist Wilde Bande.jpg
Annemarie Podlipny-Hehn 1938 Lovrin (deutsch Lowrin) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Kunsthistorikerin [160]
Josef de Ponte 1922 2006 Budakeszi (deutsch Wudigeß) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Glasmaler, Graphiker [161]
Philipp Popp 1893 1945 Bežanija (nahe Zemun, deutsch Semlin)[101] Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Bischof der Evangelischen Kirche in Jugoslawien (1931–1941) [162]
Andreas Porfetye 1927 2011 Zădăreni (deutsch Saderlach) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Organist, Domkapellmeister, Pädagoge [163]
Josef Posipal 1927 1997 Lugoj (deutsch Lugosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler Josef Posipal 1953.jpg
Stefan Poslovski 1975 Karlsruhe Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Musicaldarsteller [164]
Peter Potye 1925 Cărpiniș (deutsch Gertianosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Zeitzeuge Peter Potye 20110611.jpg
Johann Eugen Probst[102] 1858 1937 Wien Österreich (Kaisertum Österreich) Österreich Banater Schwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Bibliothekar, Museumsfachmann
Josef Prokopetz[103] 1885 1964 Bácspalánka (heute Bačka Palanka, deutsch Plankenburg) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Schulmann
Ferenc Puskás (Franz Purzeld) 1927 2006 Kispest (deutsch Klein Pest) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Fußballspieler, Fußballtrainer Ferenc Puskás.jpg
Ferenc Rajniss 1893 1946 Bártfa (heute Bardejov, deutsch Bartfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Slowakei Donauschwabe, Ungarn Mitglied des Regentschaftsrates [165]
Hans Rasimus[104] 1914 1989 Katalinfalva (heute Ravni Topolovac, deutsch Kathreinfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Volkskundler, Heimatforscher [166]
Heribert Rech 1950 Östringen Deutschland (Bonner Republik) Deutschland Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Politiker (CDU), ehem. Innenminister Baden-Württemberg, ehem. Landesbeauftragter für Vertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler [167]
Michael Redl[105] 1936 2013 Lugoj (deutsch Lugosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler [168]
Josef Reichel 1907 1969 Debrecen (deutsch Debrezin) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Hajdú-Bihar Chemiker
Josef Reichl 1860 1924 Krottendorf bei Güssing (ungarisch Németújvár , von 1867 bis 1921 Teil Ungarns) Österreich (Kaisertum Österreich) Österreich Donauschwabe, Komitat Eisenburg Dialektautor und Heimatdichter GuentherZ 2010-09-18 0030 Wien15 Sechshauser Guertel Gedenktafel Josef Reichl 1.jpg
Georg Reichert[106] 1910 1966 Istvánfölde (heute Krajišnik, deutsch Stefansfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Musikwissenschaftler
Emmerich Reichrath 1941 2006 Jimbolia (deutsch Hatzfeld) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Redakteur, Literatur- und Theaterkritiker [169]
Rudolf Reimann[107] 1934 Novi Sad (deutsch Neusatz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bundesvorsitzender der Donauschwaben in Österreich [170]
Imre Reiner 1900 1987 Versec (heute Vršac, deutsch Werschetz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Maler, Buchgraphiker [171]
Stefan Reisch 1941 Németkér (deutsch Kier, Kremling) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Tolna Fußballspieler [172]
Franz Remmel 1931 Periam (deutsch Perjamosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Ethnologe, Journalist [173]
János Riesz 1941 Budakeszi (deutsch Wudigeß) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Literaturwissenschaftler, Sprachwissenschaftler [174]
Erwin Ringel 1921 1994 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Mediziner, Arzt, Individualpsychologe [175]
Engelbert Rittinger[108] 1929 2000 Kiskassa bei Pécs (deutsch Kascha) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs Autor, Pädagoge [176]
Peter Rohr 1881 1956 Daruvár (heute Darova, deutsch Kranichstätten) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Kapellmeister, Cellist Peter Rohr (1881-1956).jpg
Robert Rohr 1922 2008 Vršac (deutsch Werschetz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Musikforscher [177]
Hans Röhrich 1899 1988 Nagyszentmiklós (heute Sânnicolau Mare, deutsch Großsanktnikolaus) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Chirurg, Universitätsprofessor
Franz Rohr von Denta 1854 1927 Arad Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Feldmarschall Rohr Franz 1865 1927 Gdk Austria 1911.jpg
Martin Roos 1942 Satchinez (deutsch Knees) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bischof von Timișoara [178]
Anton von Rosas 1791 1855 Fünfkirchen (heute Pécs, deutsch Fünfkirchen) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs Mediziner (Augenheilkunde) Anton Rosas Litho.jpg
Franz Rosenberger 1895 1967 Stájerlakanina (heute Anina, deutsch Steierdorf-Anina) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Komponist, Kirchenmusiker, Violinist, Bratschist Franz Rosenberger (1895-1967).jpg
Johann Röser[109] 1870 1932 Gyertyámos (heute Cărpiniș, deutsch Gertianosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Politiker
Walter Roth 1959 Pișchia (deutsch Bruckenau) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [179]
Leopold Ružička 1887 1976 Vukovár (heute Vukovar, deutsch Wukowar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Kroatien Donauschwabe, Syrmien Chemiker, Nobelpreis für Chemie Leopold Ruzicka ETH-Bib Portr 00239.jpg
Franz Samson[110][111] Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Sänger, Akkordeonist [180]
Horst Samson 1954 Salcâmi (Bărăgan) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Journalist Horst Samson
Josef Sayer 1941 Apatin Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Theologe, Entwicklungshelfer [181]
Franz Schafarzik 1854 1927 Debrecen (deutsch Debrezin) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Hajdú-Bihar Geologe, Mineraloge Ferenc Schafarzik.jpg
Gerhard Schäffer 1942 Vrbas (deutsch Werbass) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Politiker (ÖVP), Landesschulratspräsident, Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat, Staatssekretär im Bundeskanzleramt [182]
Irmgard Schati 1921 1992 Timișoara (deutsch Temeswar) Königreich Rumänien Rumänien Banater Schwabe Schauspielerin
Rudolf Schati 1913 1984 Nagyősz (heute Tomnatic, deutsch Triebswetter) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter [183]
János Scheffler 1887 1952 Kálmánd (heute Cămin, deutsch Kalmandi) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Sathmaer Schwabe römisch-katholischer Bischof von Satu Mare und Oradea Mare Scheffler janos MK.jpg
Konrad Scheierling[112] 1924 1992 Kolut (deutsch Ringdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Chorleiter, Organist Konrad Scheierling.jpg
Anton Scherer 1922 2015 Obrovac (deutsch Obrowatz, Oberndorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Historiker [184]
Johannes Scherer[113] 1889 1966 Ferenchalom (heute Kačarevo, deutsch Franzfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Theologe
Robert Schiff 1934 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor, Maler [185]
Julia Schiff 1940 Deta (deutsch Detta) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Autorin, Übersetzerin [186]
Eginald Schlattner 1933 Arad Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Pfarrer [187]
Franz Thomas Schleich 1948 Tomnatic (deutsch Triebswetter) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Publizist, Informant der Securitate [188]
Imre Schlosser 1889 1959 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest ungarischer Fußballspieler Imre Schlosser-Lakatos.jpg
Josef Schmalz 1932 2014 Vladimirescu (deutsch Glogowatz) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Arrangeur und Kapellmeister [189]
Hansi Schmidt 1942 Teremia Mare (deutsch Marienfeld) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Handballspieler Hansi Schmidt 01.jpg
Josef Schmidt[114] 1913 ? Orczyfálva (heute Orțișoara, deutsch Orzydorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Volkstumspolitiker, Pädagoge
Reiner Schmidt 1942 2011 Gottlob (deutsch Gottlob) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Dirigent, Bratschist [190]
Annie Schmidt-Endres 1903 1977 Csatád (heute Lenauheim, deutsch Lenauheim, Tschadat) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwäbin Autorin [191]
Heinrich Schneider 1923 2000 Sălbăgelu Nou (deutsch Eichenthal) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Dirigent, Akkordeonist Heinrich Schneider (Musiker) Porträt.jpg
Helmut Schneider 1931 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor
Eduard Schneider 1944 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Journalist, Projektmitarbeiter am Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas [192]
Anton Schoendlinger 1919 1983 Bačko Novo Selo (deutsch Neudorf ab der Donau) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Komponist [193]
Jenő Schönberger 1959 Turulung (deutsch Turterebesch) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwabe Bischof des Bistums Satu Mare [194]
Matthias Schork 1920 1979 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Musikpädagoge, Dirigent und Leiter des Schubert-Chors Temeswar [195]
Josef Schramm 1919 2001 Kula, deutsch Wolfsburg Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Geograph, Bakteriologe
Hans Schreckeis 1905 ? Vukovár (heute Vukovar, deutsch Wukowar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Kroatien Donauschwabe, Syrmien Mediziner [196]
Heinrich Schubkegel 1938 1991 Szemlak (heute Șemlacu Mic, deutsch Semlak) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Pädagoge, Generalschulinspektor
Herbert Schuch 1979 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Pianist [197]
Peter Schuch 1925 2002 Sânnicolau Mare (deutsch Großsanktnikolaus) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [198]
Ludwig Schumacher[115] 1915 Sajkászentiván (heute Šajkaš, deutsch Schatzdorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Volkswirt
Samuel Schumacher[116] 1889 1929 Újpázova (heute Nova Pazova, deutsch Neu-Pasua) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Volkstumspolitiker, Theologe
Elisabeth Schüssler-Fiorenza 1938 Cenad (deutsch Tschanad) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Theologin Elisabeth Schüssler-Fiorenza 0805.JPG
Johann Nepomuk Konstantin Schuster 1777 1838 Fünfkirchen (heute Pécs, deutsch Fünfkirchen) Österreich (Heiliges Römisches Reich) Ungarn Donauschwabe, Baranja, Komitat Pécs Chemiker
Anton Schütz[117] 1880 1953 Nagytószeg (heute Novi Kozarci, deutsch Mastort, Haufeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Theologe, Dogmatiker
Josef Schütz 1960 Nagytószeg (heute Novi Kozarci, deutsch Mastort, Haufeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Banater Schwabe Pädagoge
Peter Schütz (Musiker)[118] 1899 1977 Újvár (heute Uivar, deutsch Neuburg an der Bega) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Sänger, Mediziner Peter Schütz (1899-1977).jpg
Nora Schütz Minorovics 1934 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Malerin, Grafikerin [199]
Emmerich Schwach 1880 1959 Lugos (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Militärkapellmeister Emmerich Schwach (1850-1959).png
Wilhelm Schwach 1850 1921 wahrscheinlich Lugosch (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kapellmeister, Chorleiter
Ludwig Stefan Schwarz 1925 1981 Dolaț (deutsch Dolatz) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Autor [200]
Johann Heinrich Schwicker 1839 1902 Neubeschenowa (heute Dudeștii Noi, deutsch Neubeschenowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Historiker, Politiker Schwicker J. Henrik 1902-16.jpg
Anton Schwob 1937 Apatin Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Germanist [201]
Ignaz Semmelweis 1818 1865 Buda, (heute Budapest) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Mediziner, Arzt, Forscher Ignaz Semmelweis.jpg
Ingomar Senz[119] 1936 Bački Gračac (deutsch Filipowa, Filipsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Autor [202]
Josef Volkmar Senz 1912 2001 Apatin Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Volkskundler, Heimatforscher [203]
Karl Singer 1940 2015 Cozmeni Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Mathematiker, Hochschullehrer [204]
Klaus Slatina[120] 1941 Jimbolia (deutsch Hatzfeld) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler [205]
Geza Slovik[121] 1897 1944 Stájerlakanina (heute Anina, deutsch Steierdorf-Anina) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Komponist, Kirchenmusiker Geza Slovig (1897-1944).jpg
Oskar Sommerfeld 1885 1973 Indija (heute Inđija, deutsch India) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Syrmien, Vojvodina Maler [206]
Carl Sonklar 1816 1885 Weißkirchen (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Geograph, Pionier der Alpenerforschung Karl von Sonklar.jpg
Hans Sonnleitner 1931 Banatski Karlovac (deutsch Karlsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Leiter des Verlages der „Donauschwäbischen Kulturstiftung“ [207]
Wilhelm Franz Speer 1823 1898 Friedland in Böhmen (heute Frýdlant v Čechách, deutsch Friedland in Böhmen) Österreich (Kaisertum Österreich) Tschechien Donauschwabe Komponist, Organist, Dirigent, Domkapellmeister in Temeswar, Klavierpädagoge Wilhelm Franz Speer (1823-1898).jpg
Rosa Speidel 1943 Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Batschka, Vojvodina Dichterin, Autorin [208]
Edmund Steinacker 1839 1929 Debrecen (deutsch Debrezin) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Hajdú-Bihar Politiker, Publizist Edmund Steinacker.jpg
Adalbert Steiner 1907 1994 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler
Gabor Steiner 1858 1944 Temeswar (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Theaterdirektor Gabor-Steiner-1897.jpg
Franz Steiner 1855 1920 Temeswar (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Theaterdirektor
Johann Steiner[122] 1948 Biled (deutsch Billed) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Germanist, Rumänist, Journalist [209]
Alexander Stefi 1953 Ciacova (deutsch Tschakowa) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Theaterschauspieler [210]
Jacobus Conrad Stein[123] 1878 1948 Ferenchalom (heute Kačarevo, deutsch Franzfeld) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Autor
Anton Sterbling 1953 Sânnicolau Mare (deutsch Groß Sankt Nikolaus) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Soziologe, Pädagoge Anton-Sterbling.jpg
Gunther Stilling 1943 Srpski Miletić (deutsch Militisch) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bildhauer [211]
Werner Stöckl 1952 Reșița (deutsch Reschitz) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Berglanddeutscher Handballspieler [212]
Emmerich Stoffel 1913 2008 Csák (heute Ciacova, deutsch Tschakowa) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Generalsekretär des Deutschen Antifaschistischen Komitees für Rumänien, Mitglied des Zentralkomitees der Rumänischen Kommunistischen Partei (RKP) und rumänischer Botschafter in der Schweiz [213]
Josip Juraj Strossmayer 1815 1905 Esseg (heute Osijek, deutsch Esseg) Österreich (Kaisertum Österreich) Kroatien Donauschwabe, Baranja, Slawonien Theologe, Bischof, Politiker J J Strossmajer 1861 (IZ 36-448).jpg
Helmut Stürmer 1942 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bühnenbildner, Kostümbildner [214]
Julius Stürmer 1915 2011 Karánsebes (heute Caransebeș, deutsch Karansebesch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Maler, Grafiker [215]
Alexander Šumski 1933 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Musikwissenschaftler, Pianist, Dirigent, Komponist Sumski Porträt.tif
Hans Supritz 1939 Bačka Palanka (deutsch Plankenburg) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Vizepräsident des Weltdachverbands der Donauschwaben [216]
Otto Sýkora 1873 1945 Mirošov u Rokycan, deutsch Miröschau Österreich (Österreich-Ungarn) Tschechien Banater Berglanddeutscher Komponist Otto Sykora (1873-1945).jpg
Peter Szaif 1923 1970 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Bildhauer [217]
Johann Szimits 1852 1910 Bogáros (heute Bulgăruș, deutsch Bogarosch) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Schwabe Dichter Johann Szimits.jpg
Emil Szittya (Adolf Schenk) 1886 1964 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Autor, Maler, Journalist Emil Szittya.jpg
Anton Tafferner[124] 1910 2008 Vértesboglár (deutsch Boglar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Fejér Volkskundler, Donauschwäbischer Forscher [218]
Radegunde Täuber[125] 1940 Cărpiniș (deutsch Gertianosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwäbin Autorin, Germanistin
Mihai Tänzer 1905 1993 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe rumänischer und ungarischer Fußballspieler und -trainer Abbildung in hu.wikipedia
Alexander Ternovits 1929 Lugoj (deutsch Lugosch) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [219]
Lajos Thallóczy (Ludwig Strommer) 1857 1916 Kaschau (heute Košice, deutsch Kaschau) Österreich (Kaisertum Österreich) Slowakei Donauschwabe, Komitat Abaúj-Torna Historiker, Begründer der Balkanstudien in Ungarn, Verwaltungsbeamter und Politiker Lajos Thallóczy.jpg
Martin Anton Thomann[126] 1926 1992 Kumbaja (deutsch Kumbai, Kombai, Kumbaj, Kumbern) Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Batschka, Komitat Bács-Kiskun Pädagoge
Hans Thurn 1913 2002 Temesvár (deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Übersetzer, Autor und Journalist
Alexander Tietz 1896 1978 Resicabánya (heute Reșița, deutsch Reschitz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Berglanddeutscher Ethnograf [220]
Josef Tietz[127] 1859 1930 Temeswar(heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien Banater Berglanddeutscher Komponist, Kirchenmusiker Josef Tietz (1859-1930).jpg
Hans Till 1920 2012 Arad Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Gärtner [221]
Hans-Thomas Tillschneider 1978 Temeswar(heute Timișoara, deutsch Temeswar) Österreich (Kaisertum Österreich) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Banater Schwabe Islamwissenschaftler, Publizist und Politiker der AfD Hans-Thomas Tillschneider.jpg
William Totok 1951 Comloșu Mare (deutsch Groß-Komlosch) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Publizist William Totok.jpg
Ella Triebnigg-Pirkhert[128][129] 1874 1938 Ofen (heute Budapest) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwäbin, Komitat Budapest Autorin
Josef Trischler 1903 1975 Boróc (heute Obrovac, deutsch Obrowatz, Oberndorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Politiker (FDP) [222]
Stephan Tull 1922 2009 Zrenjanin (deutsch Großbetschkerek) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Politiker (SPÖ), Senatsrat, Oberösterreichischer Landtag, Nationalrat [223]
Andreas Urteil 1933 1963 Gakovo (deutsch Gakowa) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bildhauer, Zeichner [224]
Anton Valentin[130] 1898 1967 Újarad (heute Aradul Nou, deutsch Neu Arad) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Vorsitzender der Landsmannschaft der Banater Schwaben von 1953 bis 1966 [225]
Fritz Valjavec 1909 1960 Wien Österreich (Österreich-Ungarn) Österreich Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Historiker, Südostforschung [226]
Karl Vargha[131] 1914 1993 Szentlászló (deutsch Senglasl) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Ungarn Germanist [227], rechts im Bild.
János Veiczi 1924 1987 Budapest Ungarn (Königreich Ungarn, 1919–1946) Ungarn Donauschwabe, Komitat Budapest Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler [228]
Emerich Vogl 1905 1971 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler, Fußballtrainer [229]
Julius Vollmer 1927 2014 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Schauspieler [230]
Balthasar Waitz 1950 Nițchidorf (deutsch Nitzkydorf) Rumänien Rumänien Banater Schwabe Journalist, Schriftsteller, Dichter und Übersetzer [231]
Richard Wagner 1952 Lovrin (deutsch Lowrin) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Autor, Mitglied der Aktionsgruppe Banat Richard Wagner 2010.JPG
Adolf Waldinger 1843 1904 Osijek (deutsch Esseg) Österreich (Kaisertum Österreich) Kroatien Donauschwabe, Baranja, Slawonien Maler Adolf Waldinger.png
Karl F. Waldner[132] 1911 2001 Perjámos (heute Periam, deutsch Perjamosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Leiter Donauschwäbisches Kulturwerk
Koloman Wallisch 1889 1934 Lugos (heute Lugoj, deutsch Lugosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Donauschwabe, Banat, Vojvodina österreichischer sozialdemokratischer Arbeiterführer Koloman Wallisch.jpg
Elisabeth Walter[133] 1940 Banatski Karlovac (deutsch Karlsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Banat, Vojvodina Autorin [232]
Franz Waschek 1900 1961 Fehértemplom (heute Bela Crkva, deutsch Weißkirchen) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Kirchenmusiker, Komponist, Chorleiter [233]
Franz Watz 1949 Aradul Nou (deutsch Neu-Arad) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Arrangeur [234]
Monika Weber 1966 Satu Mare (deutsch Sathmar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Sathmarer Schwäbin Florettfechterin [235]
Wilhelm Weber 1924 2016 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Volkskundler, Bibliothekar, Pädagoge
Rudolf Wegscheider 1859 1935 Perlas (heute Perlez, deutsch Perlas) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Chemiker Wegscheider-Rudolph.jpg
Johannes Weidenheim 1918 2002 Topolya (heute Bačka Topola, deutsch Batschka Topola) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Autor [236]
Georg Weifert 1850 1937 Pantschowa (heute Pančevo, deutsch Pantschowa) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Nationalbankpräsident des Königreichs Serbien und des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, Unternehmer Djordje Vajfert.jpg
Ladislaus Michael Weifert[134] 1894 1977 Versec (heute Vršac, deutsch Werschetz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Mundartforscher
Herbert Weiss Rumänien Banater Schwabe Dirigent, Musiklehrer, Leiter des Kammerchors Peciu Nou und des Schubert-Chors Temeswar
Johnny Weissmüller 1904 1984 Szabadfalu (deutsch Freidorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Schwimmer, Schauspieler Jonny Weissmuller 1924.jpg
Hans Weisz 1903 1982 Zădăreni (deutsch Saderlach) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kantor, Organist, Chorleiter [237]
Sándor Wekerle 1848 1921 Moor (heute Mór, deutsch Moor) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Fejér Ministerpräsident Ungarns Wekerle Sándor Benczúr.jpg
Hans Weresch 1902 1986 Felsöbenczek (heute Bencecu de Sus, deutsch Bentschek) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Politiker, Forscher [238]
Franz Julius Wettel[135] 1854 1938 Werschetz (heute Vršac, deutsch Werschetz) Österreich (Kaisertum Österreich) Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Historiker Franz Julius Wettel.jpg
Rudolf Wetzer 1901 1993 Temesvár (heute Timișoara, deutsch Temeswar) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Fußballspieler, Fußballtrainer [239]
Ernest Wichner 1952 Zăbrani (deutsch Guttenbrunn) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Autor, Leiter des Literaturhauses Berlin Ernest Wichner.JPG
Hans Wiesenmayer 1924 2007 Jimbolia (deutsch Hatzfeld) Rumänien Rumänien Banater Schwabe Leichtathlet [240]
Georg Wildmann 1929 Bački Gračac (deutsch Filipowa, Filipsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Donauschwäbischer Verbandsvertreter, Hochschullehrer und Autor [241]
Peter Winter 1898 1985 Kiskomlos (heute Comloșu Mic, deutsch Ostern, Kleinkomlosch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Mundartautor, Pseudonym Tanjelpheder, Verleger [242]
Horst Winterstein 1934 2006 Novi Sivac (deutsch Neu-Siwatz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Innenminister Hessen (SPD), Landtagsabgeordneter Hessen (SPD) [243]
Ladislaus Winterstein 1905 1964 Szivác (heute Sivac, deutsch Alt-Siwatz) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Landtagsabgeordneter Hessen (SPD), stellv. Vorsitzender des BdV-Landesverbands Hessen
Norbert Winterstein 1931 Sivac (deutsch Alt-Siwatz) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Landtagsabgeordneter Hessen (SPD), Oberbürgermeister von Rüsselsheim [244]
Georg Karl Wisner Edler von Morgenstern[136] 1783 1855 Arad Österreich (Heiliges Römisches Reich) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Dirigent, Pädagoge
Paul Wittmann 1900 1985 Temeskeresztes (heute Cruceni, deutsch Kreuzstätten) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Komponist, Kirchenmusiker Paul Wittmann (1900-1985).jpg
Waldemar Wittmann 1925 1988 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Königreich Rumänien) Rumänien Banater Schwabe Wirtschaftswissenschaftler
Nikolaus Wolcz 1947 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien Banater Schwabe Regisseur, Schauspieler [245]
Jakob Wolf[137] 1914 1987 Bácsfeketehegy (heute Feketić, deutsch Feketitsch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Bundesgeschäftsführer der Landsmannschaft der Donauschwaben [246]
Johann Wolf 1902 1986 Bozen (heute Bolzano) Österreich (Österreich-Ungarn) Italien Donauschwabe (außerhalb des Siedlungsgebietes geboren) Philosoph, Sprachwissenschaftler, Literaturwissenschaftler
Josef Wolf 1952 Arad Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Historiker [247]
Bruno Würtz 1933 1992 Văliug (deutsch Franzdorf) Königreich Rumänien Rumänien Banater Berglanddeutscher Intendant und Germanist
Conrad Paul Wusching 1827 1900 Großmanyok (heute Nagymányok, deutsch Großmanyok) Österreich (Kaisertum Österreich) Ungarn Donauschwabe, Komitat Tolna Komponist, Regenschori Conrad Paul Wusching.jpg
Johann Wüscht 1897 1976 Militics (heute Srpski Miletić, deutsch Militisch) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Verbandsfunktionär, Leiter des Schwäbisch-Deutschen Kulturbundes in Srpski Miletić, Herausgeber und Autor
Josef Wüst 1925 2003 Velika Greda (deutsch Georgshausen) Königreich Jugoslawien Serbien Donauschwabe, Banat, Vojvodina Journalist Josef Wüst.png
Josef Zauner 1895 1959 Angyalkút (heute Fântânele, deutsch Engelsbrunn) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Rumänien Banater Schwabe Esperantist, Pionier der europäischen Einigung, Verleger
Waldemar Alfred Zawadzki[138] 1958 Timișoara (deutsch Temeswar) Rumänien (Zeit des Kommunismus) Rumänien Banater Schwabe Maler, Zahnarzt [248]
Franz Zeltner[139][140] 1911 1992 Brennberg bei Ágfalva (deutsch Agendorf) Ungarn (Königreich Ungarn, 1867–1918) Ungarn Donauschwabe, Komitat Győr-Moson-Sopron Dichter [249]
Helga Zibert[141][142] 1923 2017 Ruma (deutsch Ruma) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwäbin, Syrmien, Vojvodina Malerin [250]
Patricia Barbara Zimmermann 1914 2007 Szabadfalu (deutsch Freidorf) Königreich Rumänien Rumänien Banater Schwäbin Benediktinerin des Ordens Sankt-Lioba
Robert Zollitsch 1938 Bački Gračac (deutsch Filipowa, Filipsdorf) Jugoslawien (Königreich Jugoslawien) Serbien Donauschwabe, Batschka, Vojvodina Erzbischof von Freiburg, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz Erzbischof.Robert.Zollitsch.jpg
Name * Geburtsort Land z. Zt. der Geburt Land der Geburt heute Volksgruppen-
zugehörigkeit
Porträt,
Link
Porträt
Link

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Titel Acta Succevorum für die Akten der Ansiedlung unter Karl VI. (HRR) bezeugt den Schwabennamen seit 1711. Der Name Schwabe wurde von der Wiener Verwaltung in die Ansiedlungsgebiete zur Benutzung weitergereicht, da eine große Zahl der ersten Siedler nach der türkischen Besetzung tatsächlich aus dem heutigen Baden-Württemberg nach Ungarn kamen. Der Stammesname fand als Sammelname aller nachtürkischen deutschen Siedler im Karpatenbecken Eingang in die Sprachen Südosteuropas. Das „magyarische, serbische und slavische Element [… hätte] alles, was deutschsprachig ist, unter dem Sammelnamen ‚Schwáb‘ zusammengefaßt“, so bei Nagl, Zeidler und Castle: Deutsch-Österreichischen Literaturgeschichte, Unterkapitel Die „Schwaben“ in Südungarn. Diese pars pro toto-Benennung fremder Völker wurde von den deutschen Ansiedlern selbst übernommen, um mit einem einheitlichen Namen dem Zusammengehörigkeitsgefühl genüge zu tun. Auch Adam Müller-Guttenbrunn, der sich als „Sohn eines schwäbischen Bauers“ verstand, benutzte 1911 die Bezeichnung Schwaben als einen Sammelbegriff für die Deutschen in dem Gebiet des historischen Ungarns und führte „Ungarisches Deutschtum“ und „Schwabentum“ als Synonyme auf. Die landläufige Bezeichnung des Deutschtums kann heute wegen ihres pejorativen Beigeschmacks, der in der Horthy-Ära am ausgeprägsten vorhanden war, auch als Beleidigung aufgefasst werden, unabhängig von der Tatsache, dass sich die Ungarndeutschen selbst als Schwaben bezeichnen. Gegen die Bezeichnung Schwaben und schwäbisch wird einerseits in Westungarn und in Deutschpilsen protestiert, wo sie gegen die historische Tradition verstößt, andererseits wurde der Ausdruck vom ungarndeutschen Bürgertum abgelehnt. Der Begriff Schwaben erhielt auch eine relevante soziale Konnotation, da es die Gruppe der deutschen Bauern und Handwerker benannte. Infolge der bewusstseinsbedingten Trennung des Bürgers vom Bauern wurde unter schwäbisch das „dörflich Deutsche Ungarns“ im Gegensatz zum Städtischen des deutschen Bürgertums verstanden. In Teilen des ehemaligen Jugoslawiens findet noch heute zur umgangssprachlichen Bezeichnung von Deutschen der inoffizielle Begriff Švabo oder Švaba Anwendung.
    Nachweise:
    • Kurt Rein: „Sächsisch“ und „Schwäbisch“ als Stammesbezeichnung im Südostdeutschtum. In: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 10, München 1961, Heft 7, S. 11–12.
    • Claus Jürgen Hutterer: Die deutsche Volksgruppe in Ungarn. In: Claus Jürgen Hutterer, Karl Horak, Grete Horak, Károly Manherz (Hrsg.): Aufsätze zur deutschen Dialektologie. Ungarndeutsche Studien. Ausgabe 2, Verlag Tankönyvkiadó, 1988, ISBN 963-18-1428-9, S. 286, hier S. 271–272.
    • Johann Willibald Nagl, Jakob Zeidler, Eduard Castle: Deutsch-österreichische Literaturgeschichte: Bd. 1750–1848. Ein Handbuch zur Geschichte der deutschen Dichtung in Österreich-Ungarn. Band 2, Teil 1 von Deutsch österreichische Literaturgeschichte. C. Fromme, 1899, S. 223.
    • Otto Ascher, Adam Müller-Guttenbrunn (Hrsg.): Schwaben im Osten: ein deutsches Dichterbuch aus Ungarn. E. Salzer, 1911, S. 331, hier S. 1–16.
    • Eugen Bonomi: Die Ansiedlungszeit des Ofner Berglandes. Sonderdruck aus „Südost-Forschungen“, 1940, Heft 2/3, S. 21.
    • Horst Lambrecht: Michael Rachschiml aus Tschepel oder: Gedanken über die Arroganz des Städters. In: Peter Canisius, Zsuzsanna Gerner, Manfred Michael Glauninger (Hrsg.): Sprache – Kultur – Identität. Festschrift für Katharina Wild zum 60. Geburtstag, S. 433.
    • zajednica-nijemaca.org (PDF; 1,1 MB), Vladimir Geiger: Sudbina Jugoslavenskih Nijemaca u Hrvatskoj i Srpskoj književnosti, Zagreb, 2009, S. 6.
  2. „Nach Schätzungen des “Arbeitskreises Dokumentation” München lebten 1998 von den rund 1.400.000 Donauschwaben des Jahres 1940, bzw. von den 1.235.000, die Krieg, Vertreibung und Internierung überlebt haben, nach dem Stand des Jahres 2000 noch etwa 40 %, d. h. rund 490.000. Nach diesen Angaben blieben in den Heimatländern: in Ungarn etwa 78.000, in Rumänien 32.000 und in Serbien und Kroatien insgesamt etwa 8000. […] Die überwiegende Mehrheit der nach 1945 Überlebenden, etwa 810.000 Personen, haben sich im deutschen Sprachraum angesiedelt, davon etwa 660.000 in Deutschland und rund 150.000 in Österreich. In Übersee ist von folgenden Zahlen auszugehen: USA 70.000, Kanada 40.000, Brasilien 9.000, Argentinien 6.000 und Australien 5.000. Weitere rund 10.000 Donauschwaben sind weltweit in sonstigen Staaten sesshaft geworden. […] Nur selten kehren Aussiedlergruppen in die frühere Heimat zurück.“
    Nachweise:
    • Arbeitskreis Dokumentation 1998, zitiert von Hans Gehl: Kann überlieferte Volkskultur trotz Integration überleben? In: „Philologica Jassyensia“, An V, Nr. 2 (10), 2009, S. 129–151, (→ online; PDF; 307 kB).
    • Vorwort zur Webseite der HOG Bulkes (Batschka), Karl Weber: „Mit dem Aussterben der Erlebnisgeneration wird im Prinzip auch die über 300-jährige Geschichte der Donauschwaben ihrem Ende entgegengehen. […] Unsere Nachkommen sind in den neuen Heimatländern, wo auch immer, heimisch geworden. Wir, die noch in der alten Heimat Geborenen, sind froh darüber. Wir können in der guten Hoffnung von der Weltbühne im Bewusstsein abtreten, dass unseren Kindern und Kindeskindern ein Schicksal, wie wir es erleiden mussten, erspart bleibt.“ (→ online)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Edgar Hösch, Karl Nehring, Holm Sundhaussen, Konrad Clewing: Lexikon zur Geschichte Südosteuropas. UTB 2004, ISBN 3-8252-8270-8, S. 770, hier S. 201
  2. Immo Eberl, Konrad G. Gündisch, Ute Richter, Annemarie Röder, Harald Zimmermann: Die Donauschwaben. Deutsche Siedlung in Südosteuropa. Ausstellungskatalog, Innenministerium Baden-Württemberg, Sigmaringen 1987, ISBN 3-7995-4104-7, S. 262–265, (→ online).
  3. neue-zeitung.hu (PDF; 566 kB): 60 Jahre im Zeichen der Malerei
  4. gemeindetag-bw.de: Eröffnung der Ausstellung Josef Bartl und Präsentation des Kunstbandes Josef Bartl am 14. Oktober 2001 im Bezirksrathaus von Stuttgart-Bad Cannstatt
  5. hu:Bartl József
  6. vudak.hu: Josef Bartl 1932–2013. Ein leuchtendes Beispiel zeitgenössischer Kunst.
  7. dvhh.org: Bastius, Stefan
  8. Traueranzeige Stefan Bastius 1926–2017
  9. Metall. Band 25. Metall-Verlag GmbH, 1971, S. 271 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  10. Franz Bittenbinder – ein Heimatmaler im besten Sinne des Wortes
  11. dvhh.org: Bohn, Hans
  12. Edition-Musik-Suedost.de, Franz Metz: Die Kirchenmusik in einem rumänischen Konzentrationslager
  13. Uni-Leipzig.de, Franz Metz: Die Oper als Institution im Südosten Europas unter besonderer Berücksichtigung der Banater Musikzentren Temeswar, Arad und Orawitza
  14. d-nb.info: Helmut Britz
  15. PND: 112628028 (PICA), VIAF: 76973849
  16. 7est.ro: Dezvăluri. Numele lui Andrei Marga apare într-un dosar de contraspionaj al Securității
  17. ro:Helmut Britz
  18. Kleinbetschkerek.de, Neuer Bundesvorstand LBS
  19. saderlach.de, Hans Burger: Die Ansiedlung von Saderlach
  20. donauschwaben-usa.org, Landesverband der Donauschwaben, USA: Dave Dreyer
  21. ancestry.com: David Dreyer – A Biographical Sketch
  22. dvhh.org: Dreyer, David
  23. naslovi.net: Abfrage Anton Eberst
  24. antoneberst-cfc.rs: O profesoru Eberstu
  25. en:Anton Eberst
  26. dvhh.org: Biography Franz Eisenhut
  27. donauschwaben.at: Prof. Nikolaus Engelmann, ein donauschwäbisches Urgestein, ist tot
  28. Fath, Georg in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  29. vorosvariujsag.pilisvorosvar.hu: Ungarndeutsches Dichterporträt: Georg Fath
  30. tafferner-elbert.de.tl: Johann Faul – Farkas
  31. hog-perjamosch.de: Persönlichkeiten aus dem bereich der Kunst
  32. dvhh.org: Gottfried, Feldinger – pseudonyms: Földényi Frigyes
  33. dvhh.org: Filip, Wilma
  34. Ingmar Brantsch: Fischer, Ludwig in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  35. exonyme.bplaced.net (Memento vom 21. Februar 2013 im Webarchiv archive.is): Thread Karanac deutsch Karantsch
  36. donauschwaben-ooe.at: Karl Fürst
  37. dvhh.org: Gärtner nee Martin, Magdalena
  38. glogowatz.de, Heimattreffen – Bericht
  39. hog-perjamosch.de: Persönlichkeiten aus dem bereich der Kunst
  40. Die kleine große Welt des Franz Gillich. Zum Tod des Künstlers am 24. Dezember 1995.
  41. travelserbia.org: Catholic Cathedral Zrenjanin
  42. dvhh.org: Maria Goodsell nee Stark
  43. dvhh.org: Gros, Bettina
  44. spiegel.de: „Zielobjekt Herta Müller“: Spurensuche in Rumänien
  45. halbjahresschrift.com.au: „Mayer“. Dialoge
  46. Gruber S.J., Pater Wendelin in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  47. hu:Haeffner Emil
  48. epa.oszk.hu (PDF; 162 kB): Prälat Josef Haltmayer
  49. donauschwaben-ooe.at: Prälat Josef Haltmayer
  50. banaterra.eu, Robert L. Fabry: Havel, Josef
  51. Anton Tafferner: Hennemann, Johann Jakob von in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  52. Hentzel, Samuel in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  53. dbk.de, Deutsche Bischofskonferenz: Franz Herzog übernimmt Leitung der Arbeitsstelle Vertriebenen- und Aussiedlerseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz, 3. Mai 2004
  54. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Peter Herzog (um 1890–1960 Banat)
  55. Hilkene, Philipp in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  56. donauschwabe.de: Maria Horwath-Tenz
  57. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Eine Messe für die königliche Freistadt Arad
  58. kulturstiftung.donauschwaben.net, Stefan Barth: Tomislav Ketig „Die langen Schatten der Morgendämmerung“
  59. tafferner-elbert.de.tl: Joseph-Karl-Kindermann
  60. Klingler, Fritz in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  61. donauschwaben-ooe.at: Franz Kohler
  62. Künstler Franz Kohler verstorben In: dioezese-linz.at
  63. Komanschek, Josef in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  64. Stefan Teppert: Korn, Arthur in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  65. Krämer, Florian in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  66. Kremling, Bruno in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  67. Kronfuss, Wilhelm in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  68. Lambing, Hans-Alois in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  69. Lang, Ferdinand in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  70. glenhouseart.com: August 14-September 14, 2011: Works by Luisa Lang Owen, in englischer Sprache
  71. donauschwaben-usa.org, Landesverband der Donauschwaben, USA: Luisa Lang Owen, in englischer Sprache
  72. kulturraum-banat.de: Landsmannschaft
  73. siebenbuerger.de, Staatssekretär Eugen Tomac im Dialog mit Landsmannschaften
  74. banater-schwaben.org: Emil Lenhardt – stille Einkehr
  75. Annemarie Podlipny-Hehn: Ein Meister der Komposition und der Harmonie der Farben. Emil Lenhardt, ein Banater Maler, dessen Werk in Vergessenheit geraten war.
  76. Leopold, Anton in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  77. Johann Lippet übersiedelte im Alter von fünf Jahren von Österreich in das Banat.
  78. Lotz, Erich in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  79. Lutz, Andreas in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  80. epub.oeaw.ac.at: Karoly Maderspach (1791–1849)
  81. kulturstiftung.donauschwaben.net: Deutsches Verdienstkreuz für Nikola Mak
  82. Brigitte-Margert.com, Über Brigitte
  83. d-nb.info: William Marin. (PND: 111416582 (PICA), LCCN: n79037131, VIAF: 20303830)
  84. classicalcdreview.com: Margarete Matzenauer (1881–1963)
  85. en:Margarete Matzenauer
  86. Maurus, Adam in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  87. dvhh.org: Milleker, Felix, in englischer Sprache
  88. muzejvrsac.org.rs: Felix Milleker 1858–1942, in englischer Sprache
  89. Heinrich Freihoffer: Möller, Karl von in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  90. Moser, Hans in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  91. Müller, Friedrich in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  92. banaterra.eu: Nemetz-Schauberger, Anni
  93. Nitsch, Mathes in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  94. doktori.btk.elte.hu (PDF; 2 MB), Rita Pável: Entwicklungsgeschichtliche Erwägungen zur ungarndeutschen Literatur mit besonderer Rücksicht auf die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts, S. 67
  95. Novak, Josef in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  96. Hans Diplich: Nowak, Josef, in: Biographisches Lexikon zur Geschichte Südosteuropas. Bd. 3. München 1979, S. 341 f.
  97. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Anton Pavelka (1839–1909)
  98. edition-musik-suedost.de: Eduard Pavelka (1879–1960)
  99. Payer von Thurn, Rudolf in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  100. hog-perjamosch.de: Persönlichkeiten aus dem bereich der Kunst
  101. exonyme.bplaced.net (Memento vom 21. Februar 2013 im Webarchiv archive.is): Sammlung deutscher Ortsnamen für Orte in der Wojwodina (Woiwodschaft)
  102. biographien.ac.at, Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950: Probst, Johann Eugen (1858–1937), Schriftsteller, Bibliothekar und Museumsfachmann
  103. Prokopetz, Josef in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  104. Rasimus, Hans in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  105. kulturraum-banat.de: Sportler
  106. Reichert, Georg in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  107. vloe.at: Dipl. Ing. Rudolf Reimann
  108. Rittinger, Engelbert in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  109. Röser, Johann in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  110. dvhh.org: Samson, Franz
  111. worldcat.org: Franz Samson
  112. kolut.wordpress.com: Lebenslauf von Konrad Scheierling
  113. Scherer, Johannes in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  114. Schmidt, Josef in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  115. Schumacher, Ludwig in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  116. Schumacher, Samuel in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  117. Schütz, Anton in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  118. edition-musik-suedost.de: Peter Schütz (1899–1977)
  119. donauschwaben-ooe.at
  120. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Geza Slovig (1897–1944)
  121. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Geza Slovig (1897–1944)
  122. banaterra.eu: Steiner, Johann
  123. Stein, Jacobus Conrad in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  124. ungarndeutsche.de (PDF; 13 kB): Anton Tafferner †
  125. [1]: Täuber, Radegunde Emilie
  126. Thomann, Martin Anton in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  127. edition-musik-suedost.de: Josef Tietz (1859–1930)
  128. Triebnigg-Pirkhert, Ella in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  129. doktori.btk.elte.hu (PDF; 2 MB), Rita Pável: Entwicklungsgeschichtliche Erwägungen zur ungarndeutschen Literatur mit besonderer Rücksicht auf die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts, S. 67
  130. dvhh.org: Valentin, Anton
  131. old.btk.pte.hu: Ein Europäer mit einem beneidenswert breiten Horizont – Dr. Karl Vargha (1914–1993)
  132. Waldner, Karl in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  133. dvhh.org: Walter, Elizabeth B.
  134. Weifert, Ladislaus M. in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  135. Wettel, Franz Julius in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  136. edition-musik-suedost.de, Franz Metz: Georg Karl Wisner Edler von Morgenstern (1783–1855)
  137. Wolf, Jakob in der Ostdeutschen Biographie (Kulturportal West-Ost)
  138. fred-zawadzki.de: Fred Zawadzki – Internetgalerie
  139. oedenburgerland.de: Franz Zeltner (1911–1992), Mundartdichter
  140. Franz Zeltner, kulturportal-west-ost.eu
  141. donauschwaben-ooe.at: Helga Zibert
  142. @1@2Vorlage:Toter Link/www.trauerhilfe.at( Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: Traueranzeige Helga Zibert)