Liste fiktionaler Tiere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste fiktionaler Tiere enthält erfundene Tiere nach einem biologischen Vorbild in Literatur, Kinofilmen, Comics, Fernsehserien und in der Werbung. Die Einträge umfassen sowohl stilisierte (z. B. als Logo) wie auch personifizierte (z. B. als Figur oder Begleiter) Tiere. Nicht enthalten sind hingegen sagenhafte oder mythologische Tiere (siehe dazu Liste fiktiver Tiere) sowie unspezifische Fabelnamen aus der historischen Literatur.

Inhaltsverzeichnis

Affen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ameisen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ameise Charly (aus der Zeichentrickserie Der Rosarote Panther, die von der Blauen Elise gejagt wird)
  • „Ameisen der besonders großen Art“ (aus Goethes Faust zweiter Teil)
  • Atom Ameise (original.: „Atom Ant“, Erstausstrahlung: Hanna-Barbera für NBC-TV, 12. September 1965)
  • Ameise Ferdinand (aus den Kinderbüchern von Ondřej Sekora)
  • Flik und weitere Charaktere (aus dem Animationsfilm Das große Krabbeln)
  • Max Butziwackel der Ameisenkaiser (dt. Übersetzung 1920; Original: Ciondolino von Luigi Bertelli (Vamba), 1895)
  • Paul Emsig (Ameise aus der Serie „Biene Maja“)
  • Z und weitere Figuren (aus dem Animationsfilm Antz)
  • Zwei „Hamburger Ameisen“ (die „nach Australien reisen wollten“, aus dem Gedicht von Joachim Ringelnatz)

Ameisenbären[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die blaue Elise (die dauernd versucht Charly zu verspeisen, aus der Zeichentrickserie Der rosarote Panther) In der Originalversion war Elise allerdings kein Ameisenbär, sondern ein Erdferkel, was sich auch klar in ihrem Aussehen mit den großen Ohren und dem langen unbehaarten Schwanz spiegelt. Laut Monty Arnold war Elise in der amerikanischen Version des Cartoons männlich.
  • Sniffles aus der Zeichentrickserie Happy Tree Friends

Bären[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Blacky (von Blackbeard), der Beo von „Die drei Fragezeichen
  • Padde, genannt Die Piratenamsel, aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Uwe Timm

Biber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Biber Brüder (aus der gleichnamigen Zeichentrick-Serie)
  • Biba Blendi (aus der Zahnpastawerbung)
  • Buddy (aus dem Song „Buddy Biber“ von den Wise Guys)
  • Chack der Biber (japanische Zeichentrickserie)
  • „Dentagard“-Biber (Zahnpasta-Werbefigur)
  • Havi, Opti, Flori (Maskottchen der Landesgartenschau 2006 in Rathenow)
  • Herr und Frau Biber (aus der Romanserie Die Chroniken von Narnia von C. S. Lewis)
  • Obi“-Biber (Baumarkt-Werbefigur)
  • Reilly (Kanadischer Biber aus dem Animationsfilm Jagdfieber)

Bienen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barry B. Benson (in dem Animationsfilm Bee Movie – Das Honigkomplott von 2007)
  • Biene Beatrix in den Geschichten von Birgit Desch
  • Bi-Ba-Bumsebiene (von Horn auf der inzwischen geschlossenen Internetseite ballz.de erfundenes Musikvideo, später durch Mobiltelefonwerbung bekannt gemacht)
  • Drei namenlose Bienen sowie ihre Königin und deren Gefolge aus der Zeichentrickserie „Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“
  • Flitz das Bienenkind in der gleichnamigen Zeichentrickserie (japanischer Name: Hatchi bzw. Hutch)
  • Honig-Bini, Praktikantin der Herrin des Honigs aus dem Videospiel „Banjo-Tooie“ für das Nintendo 64
  • Maja (in den Romanen Die Biene Maja und ihre Abenteuer und Himmelsvolk von Waldemar Bonsels und in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Biene Mayer (in der Biene-Maja-Parodie Biene Mayer)
  • Biene Nimmersatt (in dem Kinderbuch Kleine Biene Nimmersatt)
  • Queenie und ihr Gefolge aus einer Episode der Zeichentrickserie „Chip und Chap – Die Ritter des Rechts“
  • Biene Summherum, Titelfigur eines Gesellschaftsspieles
  • Willy (in der Zeichentrickserie Die Biene Maja)

Dachse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delfine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Daniel Alexander Delfin (aus dem Roman „Der träumende Delfin“ von Sergio Bambaren)
  • Darwin (aus der Fernsehserie seaQuest DSV)
  • Delfine (aus „Per Anhalter durch die Galaxis“)
  • Delfy und seine Freundin Delfina (aus der Zeichentrickserie Delfy)
  • Dr. Seltsam und seine Schwester Doris aus der Fernsehserie Die Pinguine aus Madagascar
  • Flipper (aus den gleichnamigen Fernsehserien und Filmen)

Dinosaurier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dodos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eichhörnchen, Streifenhörnchen, andere Hörnchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eidechsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bart Junior und Zirpy (englisch „Chirpy“) (aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)

Elche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elefanten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erdferkel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die blaue Elise (die dauernd versucht Ameise Charly zu verspeisen), aus der Zeichentrickserie Der rosarote Panther. Im englischen Original ist Elise allerdings männlich. In der deutschen Synchronisation wird sie von Marianne Wischmann gesprochen und als Ameisenbär bezeichnet.
  • Cyril Sneer und Cedric Sneer aus der kanadischen Zeichentrickserie Die Raccoons
  • Helmut das Erdferkel von Hilke Raddatz.
  • Cerebus (aus der kanadischen Comic-Serie „Cerebus The Aardvark“ von David Sim)

Erdmännchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Esel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faultiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flash (ein Dreizehenfaultier aus dem Animationsfilm Zoomania)
  • Frank, das Faultier aus der Verivox-Werbung
  • Klammer (im Original: Belt, im Animationsfilm Die Croods)
  • Sid (im Animationsfilm Ice Age)

Fische[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Haie

Fledermäuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fliegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frettchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frösche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Füchse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gänse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gazellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gazelle (eine Gazelle aus dem Animationsfilm Zoomania)

Geier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geparden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Clawhauser (ein Gepard aus dem Animationsfilm Zoomania)

Giraffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grazia (eigentlich Gretchen Schmidt), Modedesignerin aus der Videospielreihe „Animal Crossing“ von Nintendo
  • Melman (aus dem Animationsfilm Madagascar)
  • Nina Neckerly (aus der amerikanischen Trickserie Camp Lazlo)

Grashüpfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Haiopeis (Comicreihe)
  • Juch-Hai (ehemaliges Werbemaskottchen eines Filderstädter Erlebnisbades; bis 2004)
  • Sharky und Sharko (aus der Zeichentrickserie Delfy)
  • Der Weiße Hai (aus der gleichnamigen Filmreihe)
  • Der Hai Sherman (aus der Comicserie Sherman’s Lagoon)
  • „Der Hai“ (aus der Zeichentrickserie „Und der Haifisch …“)
  • Bruce, Hammer und Hart (die Haie aus Findet Nemo von Walt Disney)
  • JAV-Hai, von Gewerkschaften gesetztes Tierchen für Jugend- und Auszubildendenvertretungen
  • Snacker, ein Gegner aus dem Videospiel „Banjo-Kazooie“ für das Nintendo 64

Hamster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ambrosius Dauerspeck (geiziger Hamster in den Tiergeschichten von Manfred Kyber)
  • Goldi, Goldhamster (Werbefigur der „Commerzbank“)
  • Hamtaro (aus der gleichnamigen Anime-Serie)
  • Krümel (aus Nils Holgerson)
  • Chikubi (als „Nippel“ zu übersetzen und das Haustier von Hitoha aus dem Manga Mitsudomoe)
  • Sir Doris (der Hamster mit Rüstung und Riesenappetit aus der britischen Zeichentrickserie Die Retter-Ritter)
  • Willi (aus Mike Krügers Fernsehshow Vier gegen Willi)
  • Dino aus dem Kinofilm Bolt ein Hund für alle fälle.
  • Die sieben echt syrischen Goldhamster aus den Comics und Büchern des Igels Mecki

Hasen, Kaninchen, Hasenartige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hase Hase (von Coline Serreau) – wobei Hase Hase ein Außerirdischer in Menschengestalt ist, der von der (Menschen-)Familie Hase adoptiert wurde.

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mythologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • der Weiße Hase von Inaba (因幡の白兎, Inaba no shiro usagi) aus dem Inaba-Fudoki und Kojiki, Abschnitt XXI

Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werbung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hausrinder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hirsche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Elche, Rehe, Rentiere

  • Bambi (aus dem gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilm)
  • Elliot (Maultierhirsch aus dem Animationsfilm Jagdfieber)
  • Hanna Hirschkuh (aus der amerikanischen Trickserie Camp Lazlo)
  • Hirsch Heinrich (aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Fred Rodrian und Werner Klemke)

Hühner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Calimero (Figur aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Chicken Boo (Figur aus der Zeichentrickserie Animaniacs)
  • Chicken oder Chicky (Figur aus der Zeichentrickserie Cow & Chicken)
  • Foghorn Leghorn (eine Figur aus der Zeichentrickserie Looney Tunes über Bugs Bunny und seine Freunde)
  • Gickerich und Gackerich (zwei streitsüchtige Hähne aus einer Bildergeschichte von Wilhelm Busch)
  • Ginger, Bunty, Babs, Mac, Edwina, Fowler und Rocky (aus dem Knetfigurenfilm Hennen rennen)
  • Henriette Huhn (in älteren Übersetzungen auch „Klara Kluck“ genannt, Huhn aus Entenhausen)
  • Hühnchen Junior (aus dem Zeichentrickfilm Himmel und Huhn)
  • Lady Gluck (aus dem Zeichentrickfilm Robin Hood von Disney)
  • Moorhuhn aus dem gleichnamigen Computerspiel
  • Panchito (mexikanischer Hahn aus dem Walt-Disney-Zeichentrickfilm Drei Caballeros)
  • Spot, ein Huhn, das sich wie ein Hund benimmt aus 101 Dalmatiner (Fernsehserie)
  • Sir Rock (aus dem Kinderfilm Rock-a-Doodle)
  • Sweety (animierte Handy-Video-Klingeltonfigur)
  • Soukou no yonbi (vierschwänziger Hahn aus der Anime-Serie Naruto)
  • Chicken Joe (durchgeknalltes Surferhuhn aus Könige der Wellen)

Hummer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Larry Lobster (Figur aus der Zeichentrickserie Spongebob Schwammkopf)
  • Mr. Krabs – eine Krabbe (Figur aus der Zeichentrickserie Spongebob Schwammkopf)
  • Zwickie, (englisch „Pinchy“ aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)

Hunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmhund Coffey (als Darsteller des Timmy) zu Füßen der Darsteller und des Regisseurs des Kinofilms Fünf Freunde (2012) bei der Schleswigpremiere

Comics, Animations- und Zeichentrickserien und -filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ace der Bat-Hund (englischer Name: „Ace the Bat-Hound“, der Hund von Batman in Batman-Comics und -Zeichentrickserien)
  • Akamaru (der Hund des Ninjas Kiba aus der Animeserie Naruto)
  • Andy (der treue Bernhardiner in dem Comic Mark Trail)
  • Astro (der Hund der Familie Jetson in der Zeichentrickserie Die Jetsons)
  • Augie Doggie und Doggie Daddy (zwei dackelähnliche Hunde in Zeichentrickserien und -filmen von Hanna-Barbera)
  • Balto (Zeichentrickfilm, USA 1995 von Simon Wells), nach dem Schlittenhund Balto
  • Bandit (der Terrier von Johnny Quest in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Baron (der Hund von Perrine aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Biske (Hund aus der Anime-Serie Naruto)
  • Blitz (Dobermann mit anthropomorphen Eigenschaften aus der US-Zeichentrickserie Road Rovers)
  • Bolivar (auch: „Bennie“, der Hund von Donald Duck)
  • Brandy Harrington (eine der Hauptfiguren der Fernsehserie Brandy & Mr. Whiskers)
  • Brian (sprechender, hochintelligenter Hund aus der Serie Family Guy)
  • Bull (Hund aus der Anime-Serie Naruto)
  • Capper (der Welpe aus Disneys Cap und Capper)
  • CatDog (ein Mischwesen aus Hund und Katze in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Charlie B. Barkin (im Zeichentrickfilm Alle Hunde kommen in den Himmel von Don Bluth, gesprochen von Burt Reynolds)
  • Clifford, der große rote Hund (Titelheld der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Colleen (Langhaarcollie-Hündin mit anthropomorphen Eigenschaften aus der US-Zeichentrickserie Road Rovers)
  • Cubitus (ein dicker weißer Hund, der Held und Namenspate des gleichnamigen Comics von Dupa ist)
  • Daisy (der Hund der Familie Bumstead, deutsch: „Bumskopp“, in der Comic-Reihe Blondie)
  • D'Artagnan, Athos, Porthos, Aramis und einige weitere Rollen werden in der Zeichentrickserie D'Artagnan und die drei MuskeTiere, frei nach dem Roman von Alexandre Dumas, von Hunden dargestellt
  • Dino (der Saurier-Hund der Familie Feuerstein in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Dogbert (Dilberts zynischer Hund, der die Weltherrschaft anstrebt und alle Menschen versklaven will, aus den Comis von Scott Adams)
  • Droopy (ein Beagle, der Titelheld der Zeichentrickserie Droopy Dog)
  • Fifi der Pinscher (Plutos Freundin in verschiedenen Disney Cartoons und Comics)
  • Foofur (aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Fufu (französischer Name, englischer Name: „Brain“, der Hund von Inspektor Gadget in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Foo-Foo (Fufu ,Foufou) Hund von Mrs.Piggie aus der Muppet-Show
  • Gaston (in der Zeichentrickserie Herr Rossi sucht das Glück von Bruno Bozzetto)
  • Goliath, eine der Hauptfiguren aus 101 Dalmatiner (Fernsehserie)
  • Goofy (ein Hund mit menschlichen Charakteristika in Zeichentrickserien und -filmen, sowie Comics von Disney)
  • Gromit (der kluge Hund des Erfinders Wallace aus den Wallace-&-Gromit-Trickfilmen)
  • Hector, die Bulldogge (eine Bulldogge in diversen Sylvester-und-Tweety-Cartoons)
  • Hong Kong Phooey (Hund einer gleichnamigen Zeichentrickserie von Hanna-Barbera)
  • Huckleberry Hound (eine Zeichentrickfigur von Hanna-Barbera)
  • Hunter (Golden-Retriever-Mischling mit anthropomorphen Eigenschaften aus der US-Zeichentrickserie Road Rovers)
  • Ichibi no Shukaku (einschwänziger Marderhund (Tanuki) aus der Anime-Serie Naruto)
  • Idefix (Obelix' Hund in der Comicreihe Asterix und Obelix)
  • Ioryogi (nörgelnder Begleiter von Kobato in Kobato.)
  • Jerry the Troublesome Tyke (Walisische Stummfilmanimation von Sidney G. Griffiths)
  • Josef (der Bernhardiner aus dem Anime-Klassiker Heidi)
  • Kleiner Bruder (englischer Name: „Little Brother“, Mulans Hund in dem Zeichentrickfilm Mulan)
  • Knecht Ruprecht (im englischen Original: „Santa’s Little Helper“, der Hund der Familie Simpson in der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Köter (die Bulldogge des Kopfgeldjägers Lobo in den Lobo-Comics)
  • Krypto (der mit Superkräften ausgestattete Hund von Superman in Superman-Comics und -Zeichentrickserien)
  • Kuromaru (Hund aus der Anime-Serie Naruto)
  • Laddie (aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)
  • Lucky, einer der Jungen von Pongo und Perdita aus 101 Dalmatiner (Fernsehserie)
  • Max (Bobtail von Prinz Erik in Disneys Zeichentrickfilm Arielle, die Meerjungfrau)
  • Mooch – fieser, grauer Hund aus 101 Dalmatiner (Fernsehserie)
  • Murmel (Zeichentrickserie von 1976; Originalname Mumbly; Kriminalhund, dessen Charakteristikum sein fieses, heiseres Kichern war, mit welchem er seine Gegner jedes Mal, wenn sie ihn besiegt glaubten, in die Verzweiflung trieb)
  • Muttley (der Hund von Dick Dastardly in Hanna-Barbera-Zeichentrickserien und -filmen wie Wacky Races und Yogis Schatzsuche)
  • Odie (ein ziemlich dämlicher Hund in Pflege bei Jon, in den Comics und Cartoons der Garfield-Reihe)
  • Pakkun (Hund aus der Anime-Serie Naruto)
  • Percy (ein Mops in dem Disney-Zeichentrickfilm Pocahontas)
  • Perdita (die Hundemutter in 101 Dalmatiner)
  • Pero (der Cyborg-Hund von Higeoyaji in der Manga-Reihe Astro Boy)
  • Plisch und Plum (Titelfiguren einer Bildergeschichte von Wilhelm Busch)
  • Pluto (der Hund von Mickey Mouse in zahlreichen Comics und Zeichentrickserien, sowie -filmen von Disney)
  • Pongo (der Dalmatinervater in dem Disney-Film 101 Dalmatiner)
  • Poochie (ein Zeichentrickhund in der Zeichentrickserie Itchy & Scratchy innerhalb der Zeichentrickserie und Comics der Reihe Die Simpsons)
  • Pudel des Todes (Gehilfe des Todes aus der „Nichtlustig“-Comicserie von Joscha Sauer)
  • Radar (der Hund des Comic-Helden Supreme)
  • Rantanplan (der Gefängnis-Hund in den Comicreihen Lucky Luke und Rantanplan, der Lucky Luke durch seine Dummheit zur Verzweiflung bringt)
  • Ren Hoek (Vorstehchihuahua aus der Zeichentrickserie Ren & Stimpy)
  • Rolly, verfressener Dalmatiner aus 101 Dalmatiner (Fernsehserie)
  • Roobarb (der titelgebende grüne Hund in der britischen Zeichentrickserie Roobarb)
  • Rude Dog (der Titelheld einer gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Ruidoso (glücksbringender Dachshund aus dem Zeichentrickfilm El Cid – Die Legende)
  • Sam (Comic- und Adventurefigur von Steve Purcell, siehe Sam & Max Hit the Road und Sam & Max: Season One)
  • Sam Sheepdog (Zeichentrick-Schäferhund mit weißem Fell und langem rotem Pony, der für gewöhnlich seine Augen verdeckt)
  • Scooby-Doo, Scooby-Dum und Scrappy-Doo (Deutsche Doggen in einer Zeichentrickserie)
  • Schnuffi (der sprechende Hund von Adolar aus der ungar. Zeichentrickserie Adolars phantastische Abenteuer, westdt. „Archibald, der Weltraumtrotter“, hier heißt Schnuffi „Blöki“)
  • Sir Horace (der Hund mit Ritterrüstung und feinem Spürsinn aus der britischen Zeichentrickserie Die Retter-Ritter)
  • Snert (der helmtragende Hund von Hägar in den Comics und Zeichentrickepisoden der Reihe Hägar der Schreckliche von Dik Browne)
  • Snoopy (der Beagle in den Comics und Zeichentrickepisoden der Reihe Peanuts)
  • Snuffles (aus der US-amerikanischen Zeichentrickserie Quick und seine Freunde (Original Titel: The Quickdraw McGraw Show))
  • Sparky (der schwule Hund in der Zeichentrickserie South Park)
  • Spike (auch manchmal als „Butch“ bezeichnet, die Bulldogge, und Tyke in den Tom-und-Jerry-Cartoons)
  • Spot the Dog (ein Hund in britischen Bilderbüchern)
  • Spunky, der Hund von Rocko aus der Zeichentrickserie Rockos modernes Leben
  • Strolch (englischer Name: „Tramp“, Hund in dem Disney-Zeichentrickfilm Susi und Strolch)
  • Struppi (französischer Name: „Milou“, englischer Name: „Snowy“, der Hund von Tim in den Comics und Zeichentrickfilmen der Reihe Tim und Struppi von Hergé)
  • Struppi (der Hund von Tobias Seicherl in den Comics von Ladislaus Kmoch)
  • Susie (Hund in dem Disney-Zeichentrickfilm Susi und Strolch)
  • Tell (im amerikanischen Original: „Shag“, Hirtenhund mit anthropomorphen Eigenschaften aus der US-Zeichentrickserie Road Rovers)
  • Tige (der Hund in der Comicreihe Buster Brown)
  • Wachtmeister G. Kläff (im Original: „Offisa Pupp“, in den Krazy Kat Comics von George Herriman)
  • Wanja (im amerikanischen Original: „Exile“, Siberian Husky mit anthropomorphen Eigenschaften aus der US-Zeichentrickserie Road Rovers)
  • Woofy (Titelfigur aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Wum (der Zeichentrick-Hund, gezeichnet von Loriot, aus der Fernsehshow Der Große Preis; Freund von Wendelin, dem Elefanten)
  • Wurzel (Zeitungsstrip von Alex Graham)
  • Wanta (Eigentlicher Name: James, aus der Japanischen Anime-Serie Elfen Lied)

Videospiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • DJ K.K. bzw. K.K. Slider, alias Totakeke, musikalischer und singender Hund aus der Videospielreihe „Animal Crossing“

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

darauf basierend Rin Tin Tin in der Serie Katts und Dog

Hyänen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Igel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Albingiaigel Werbefigur der Hamburger Albingia Versicherungsgruppe (heute zum AXA- Konzern gehörig)
  • Der Igel (aus dem Märchen von Der Hase und der Igel der Brüder Grimm)
  • Igelmann (ein Freund von Lurchi, Werbefigur für „Salamander“-Schuhe)
  • Manni (der melancholische Igel)
  • Mecki (Redaktions-Igel in den Comics und Büchern der Hörzu, erfunden von Reinhold Escher und Wilhelm Petersen) und seine Frau Micki
  • Sonic the Hedgehog und diverse andere Igel (aus dem gleichnamigen Videospiel)
  • Latte Igel (Figur in mehreren Kinderbüchern von Sebastian Lybeck)
  • Die drei Schwestern Tina, Sina und Samthea (eigentlich Minna), Schneiderinnen bzw. Modedesignerinnen aus der Videospielreihe „Animal Crossing“

Käfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kamele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kängurus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koalas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kojoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krokodile und Alligatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kröten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Küchenschaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kühe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Hausrinder

Läuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leguane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lemminge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lemminge (kleine Geschöpfe mit grünen Haaren und blauem Anzug aus dem Computerspiel Lemmings von „Psygnosis“)
  • Lemminge (aus Joscha Sauers Nichtlustig-Comics)
  • Depressive Lemminge (aus der Serie und dem Kinofilm Lars der kleine Eisbär)

Löwen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mammuts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das haarige Elefantenkind (aus dem gleichnamigen Kinderbilderbuch von Marion von Tessin)
  • Manfred (bzw. „Manny“) und Ellie (im Animationsfilm Ice Age)
  • Wolli (das Mammut aus dem Kinofilm Hase Felix und die verflixte Zeitmaschine)

Maultiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maulwürfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mäuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haus- und Feldmäuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wüstenrennmäuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meerschweinchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mungos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nacktmulle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nashörner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rambi (Ein freundliches Nashorn, das Donkey Kong und die anderen Kongs gerne als Reittier verwenden)
  • Clam (Zwergnashorn aus der amerikanischen Trickserie Camp Lazlo)
  • Donky von Alpha 6*4 (Trickserie, Comic und Hörspielserie)
  • Reinhold das Nashorn (aus Loriots gleichnamigem Comic in der Kinderbeilage sternchen der Zeitschrift stern)

Nilpferde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Happy Hippos (vom Designer André Roche für das Kinderüberraschungsei von „Ferrero“)
  • Gloria (Nilpferd aus dem Animationsfilm Madagascar von Dreamworks)
  • Klein Hippo (aus der Zeichentrickserie Hippo Hurra)

Opossums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beißi (englisch „Bitey“, aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)
  • Crash und Eddie (aus „Ice Age“)
  • Ozzie und Heather (aus „Ab durch die Hecke“)
  • Kylie Sven (aus dem Film „Der fantastische Mr. Fox“)

Otter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panther[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baghira (im Original „Bagheera“, der schwarze Panther aus Rudyard Kiplings Dschungelbuch und dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von Disney)
  • Manchas (ein Schwarzer Panther aus dem Animationsfilm Zoomania)
  • Paulchen, der rosarote Panther (Figur aus dem Vorspann des Realfilms Der rosarote Panther, der dann eine eigene Zeichentrickserie bekam)
  • Panther aus dem Gedicht „Der Panther“ von Rainer Maria Rilke
  • Smeralda, Wahrsagerin aus der Videospielreihe „Animal Crossing“

Papageien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pferde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pinguine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ratten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raupen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rehe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rentiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die kleine Robbe Albert, Titelfigur einer Zeichentrickserie
  • Jeremias Kugelkopf (melancholischer Seehund in der gleichnamigen Tiergeschichte von Manfred Kyber)
  • Seele-Fant (singender See-Elefant in Urmel aus dem Eis)
  • Laura (aus der Kinderserie Meine kleine Robbe Laura)

Säbelzahntiger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salamander[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lurchi (Werbe- und Comicfigur aus den Lurchis-Abenteuer-Heften des Schuhherstellers Salamander, 1937)
  • Hanzou Salamanders Salamander (aus der Anime-Serie Naruto)

Schafe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schildkröten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlangen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Adolphe (ständig ausbüxende kleine bissige Giftschlange in dem Film Wir sind keine Engel (1955))
  • Craig (anthropomorphe Schlange aus der Zeichentrickserie Sanjay & Craig)
  • Crictor die gute Schlange (aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Tomi Ungerer)
  • Kaa und Nag (in Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling und dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von Disney)
  • Kalle Huggorm (Schlange aus dem schwedischen Zeichentrickfilm Pelle Svanslös (dt. Pelle Ohneschwanz) von 1981)
  • Manda (Schlange aus der Anime-Serie Naruto)
  • Medusa (taucht im Manga Soul Eater sowohl als Schlange als auch in menschlicher Gestalt auf)
  • Nagini (Voldemorts Schlange aus den Harry-Potter-Romanen)
  • Oscar (die lebende Mausefalle in dem Film Mogambo)
  • Otter und Schlängler aus der Zeichentrickserie Als die Tiere den Wald verließen.
  • Sir Hiss (aus dem Disney-Zeichentrickfilm Robin Hood)
  • Würger (englisch „Strangles“ aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)
  • Yamata no Orochi (achtschwänzige Schlange aus der Anime-Serie Naruto, sowie aus einer japanischen Legende)

Schnabeltiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schnecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bert und Gerd (Nacktschnecken aus der Kinder-Zeichentrickserie Golo der Gartenzwerg)
  • Bobo (Maskottchen der Kinder-Rätselzeitschrift Rate mal)
  • Finchen (aus der deutschen Ausgabe der Sesamstraße)
  • Gary (aus SpongeBob Schwammkopf)
  • Schleichmann (aus der amerikanischen Trickserie Camp Lazlo)
  • Katsuyu (Schnecke aus der Anime-Serie Naruto)
  • Rokubi (Sechsschwänzige Schnecke aus dem Anime und Manga Naruto, eines der Bijuus)

Schwämme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seesterne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seeteufel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Froschmaul (aus der Zeichentrickserie Delfy)

Spinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stinktiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pepe das Stinktier, orig. „Pepé le Pew“ (kommt vor allem in der gleichnamigen Zeichentrick-Kurzfilm Reihe vor)
  • Blume, orig. „Flower“ (Ein Freund von Bambi aus Bambi (Film))
  • Fifi la Fume aus der Zeichentrickserie „Tiny Toon Abenteuer“, weibliches Pendant zu Pepe le Pew
  • Johnny Pew aus dem Zeichentrickfilm „Tiny Toon Abenteuer – total verrückte Ferien“, Pendant zu Pepe le Pew
  • Schubert, ehemaliger Schuhputzjunge, jetzt Schuhverkäufer aus der Videospielreihe „Animal Crossing“
  • Stella (Eine Hauptfigur aus Ab durch die Hecke)
  • Skunk (Die Hauptfigur aus Skunk Fu)
  • Stinky (Co-Moderator der Jim Henson's Animal Show)

Tiger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tintenfische, Kraken, Oktopusse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vögel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Enten, Gänse, Hühner, Papageien, Geier, Eulen und Raben

Wale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walrosse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Antje, ehemaliges Maskottchen des NDR, Protagonistin der gleichnamigen Zeichentrickserie von Janosch
  • Winci, hungernder Wanderkünstler aus der Videospielreihe „Animal Crossing“

Wanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frau Oberbettrat Krabbelbein, geborene Saugesanft und Baron Plattmagen (Wanzen aus der Tiergeschichte Unter uns Ungeziefer von Manfred Kyber)

Warane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waschbären[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bert Raccoon, Ralph Raccoon, Melissa Raccoon und Lisa Raccoon (aus der Zeichentrickserie The Raccoons von Kevin Gillis)
  • Der Coon (Alter Ego von Cartman aus "South Park)
  • Meeko (aus dem Disney-Film Pocahontas)
  • Matthieu Lambert (bekannt aus Müllers Marionetten-Theater in Wuppertal)
  • Mr. Nibbles (aus der Zeichentrickserie „Die Simpsons“)
  • Rascal (aus dem Buch und der Zeichentrickserie „Rascal, der Waschbär“ von Sterling North)
  • R.J. (aus dem Animationsfilm Ab durch die Hecke)
  • Sly Cooper (aus dem Videospiel Sly Raccoon für die PlayStation 2)

Wiesel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Duke Weaselton (ein Wiesel aus dem Animationsfilm Zoomania)
  • Kamatari (Wiesel aus der Anime-Serie Naruto)
  • Wiesel (das Wieselweibchen aus Als die Tiere den Wald verließen)
  • Wusel (das Wieselmännchen aus Als die Tiere den Wald verließen)
  • das ästhetische Wiesel aus den Galgenliedern von Christian Morgenstern

Wölfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Würmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zebras[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ziegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bobesch, der Ziegenbock (im Buch Kater Mikesch von Josef Lada und bei der Augsburger Puppenkiste)
  • Meckerbart, der Ziegenbock Gegenspieler von den Hasen Zähnchen und Ohrchen im Sandmännchen-Trickfilm
  • Euter-Klaas, (weibliche) Ziege aus dem Kinderbuch Seeräubermoses von Kirsten Boie (2009)