Liste von Abkürzungen (Tauchen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste von Abkürzungen für Begriffe des Tauchsports enthält in der Tauchersprache übliche Kurzformen. Viele stammen aus dem Englischen oder dem Französischen und haben sich auch im deutschen Sprachraum durchgesetzt.

Für die Abkürzungen von Tauchorganisationen siehe die dortige Liste der Tauchorganisationen.

Abkürzung Ausgeschrieben Bedeutung oder Erklärung
AAS englisch: Alternative Air Source Alternative Luftquelle; z. B. ein Oktopus.
ABC (keine Abkürzung) Die ABC-Ausrüstung oder Tauchergrundausrüstung bestehend aus Tauchmaske, einem Schnorchel und den Tauchflossen.
ABLJ englisch: Adjustable Buoyacy Life Jacket Die ursprüngliche Variante der Tarierweste.
ADV englisch: Adjustable Divers Vest Eine bestimmte Art Tarierweste.
AGE englisch: Arterial Gas Embolism Eine arterielle Embolie.
AI englisch: Assistant Instructor Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI oder NAUI.
AMV Atem Minuten Volumen Das in einer bestimmen Zeit geatmete Luftvolumen in L/min.
AOWD englisch: Advanced Open Water Diver Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI oder SSI.
AP englisch: Absolute Pressure absoluter Druck
AR Atemregler Teil der Tauchausrüstung
ATL Tauchlehrerassistent Eine Tauchausbildung und Brevetierung von CMAS.
BC englisch: Buoyancy Compensator die Tarierweste
BT englisch: Bottom Time Grundzeit
BCD englisch: Buoyancy Control Device Tarierweste
CAGE Cerebrale arterielle Gasembolie Eine arterielle Embolie im Gehirn.
CCCR englisch: Chemically Closed Circuit Rebreather Ein chemisch gesteuertes komplett geschlossenes Kreislauftauchgerät.
CCR englisch: Closed Circuit Rebreather ein geschlossenes Kreislauftauchgerät
CD englisch: Course Director Eine Tauchausbildung und Brevetierung von CMAS oder PADI.
CESA englisch: Controlled Emergency Swimming Ascent ein kontrollierter Notaufstieg
CNS Zentralnervensystem
CO (Chemische Formel) Kohlenmonoxid, ein Bestandteil der Luft
CO2 (Chemische Formel) Kohlendioxid, ein Bestandteil der Luft
CPR englisch: Cardiopulmonary Resuscitation Herz-Lungen-Wiederbelebung
DAN englisch: Divers Alert Network Eine Internationale Organisation die sich mit Tauchmedizin und Tauchsicherheit beschäftigt.
DCI englisch: Decompression Illness die Dekompressionskrankheit
DCS englisch: Decompression Sickness die Dekompressionskrankheit
DDC englisch: Deck Decompression Chamber Eine Dekompressionskammer
DIN Deutsches Institut für Normung Meint in der Tauchersprache den nach DIN EN 144-2/3 und ISO 12209-2 genormten Druckluftflaschen-Anschluss.
DM englisch: Divemaster Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI, SSI oder NAUI.
DNF englisch: do not fly Zeit während der nach einem Tauchgang der Taucher nicht höher als 400 m über der Tauchplatz aufsteigen sollte.
DPV englisch: Dive Propulsion Vehicle ein Tauchscooter
DSMB englisch: Delayed Surface Marker Buoy Eine offene Signalboje.
DT englisch: Dive Table Dekompressionstabelle
DTG Drucklufttauchgerät Das Tauchgerät, dass die meisten Taucher nutzen.
DTSA Deutsches Tauchsportabzeichen Eine Auszeichnung des VDST.
EAD englisch: Equivalent Air Depth die äquivalente Lufttiefe beim Tauchen mit Nitrox
EAN englisch: Enriched Air Nitrox eine Bezeichnung für Nitrox
EANx englisch: Enriched Air Nitrox eine Bezeichnung für Nitrox
EAP englisch: Equivalent Air Pressure der äquivalente Absolutdruck beim Tauchen mit Nitrox
EBS englisch: Emergency Breathing System Notfallluftquelle; z. B. ein Oktopus.
ECCR englisch: Electronic Complet Closed Rebreather Elektronisch gesteuertes komplett geschlossenes Kreislauftauchgerät.
EFR englisch: Emergency First Response Erste-Hilfe-Kurs mit Herz-Lungen-Wiederbelebung, bei PADI eine Voraussetzung für die Brevetierungen ab Rescue Diver.
END englisch: Equivalent Narcotic Depth Tiefe ab der Trimix, Heliox oder Hydreliox narkotisch wirkt.
FFM englisch: Full Face Mask die Vollgesichtsmaske, siehe Vollmaske
GTÜM Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin Gemeinnütziger Verein, der auf dem Gebiet Tauchmedizin tätig ist.
HD Hochdruck Tauchausrüstung für 200 oder 300 Bar Flaschendruck, siehe auch HP
HLW Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR)
HP englisch: High Pressure Hochdruckabgang an der ersten Stufe eines Atemreglers, siehe auch HD
HPNS englisch: High Pressure Nervous Syndrom
HSA englisch: Handicap Scuba Association eine Organisation für Behindertentauchen
IAC englisch: International Aquanautic Club Ein internationaler Tauchsportverband mit Sitz in Deutschland (Essen)
IAHD englisch: International Association for Handicapped Divers Eine Organisation für Behindertentauchen
IDC englisch: Instructor Development Course Eine Tauchlehrer-Ausbildung von PADI.
IE englisch: Instructor Examination Die Tauchlehrer-Prüfung von PADI.
INT (Bedeutung unklar) Bezeichnet den nach ISO 12209-3 genormten Druckluftflaschen-Anschluss.
IP englisch: Intermediate Pressure Der Mittelduck eines Atemreglers.
IT englisch: Instructor Trainer Eine Tauchlehrer-Ausbildung und Brevetierung von PADI oder NAUI.
ITC englisch: Instructor Training Course Eine Tauchlehrer-Ausbildung von SSI.
LP englisch: Low Pressure Der Mittelduck eines Atemreglers.
MD Mitteldruck Der Mittelduck eines Atemreglers.
MD englisch: Master Diver Eine Tauchausbildung und Brevetierung von SSI.
MDT englisch: Maximum Dive Time Die maximale Tauchzeit bei einem Tauchgang.
MGR englisch: Mixed Gas Rebreather Ein Kreislauftauchgerät für Atemgasgemische.
MI englisch:Master Instructor Eine Tauchlehrer-Ausbildung von Brevetierung PADI und SSI.
MOD englisch: Maximum Operating Depth die maximale Tauchtiefe beim Tauchen mit Nitrox
MONK Mannschaftsorientierung nach Karte Orientierungstauchen mit einer Unterswasserkarte.
MOP englisch: Maximum Operating Pressure der maximale Umgebungsdruck beim Tauchen mit Nitrox
MSD englisch: Master Scuba Diver Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI und NAUI..
MSDT englisch: Master Scuba Diver Trainer Eine Tauchlehrer-Ausbildung von Brevetierung PADI.
N2 (Chemische Formel) Stickstoff, der Hauptbestandteil der Luft.
NDL englisch: No Decompression Limit die Nullzeit
Nitrox Kunstwort: Nitrogen und Oxygen Mit Sauerstoff angereicherte Luft.
NOAA englisch: National Oceanic and Atmospheric Administration Eine Behörde der Vereinigten Staaten, die unter anderem auch im Bereich der Tauchmedizin forscht und einige für Taucher bedeutsame Standards veröffentlichte.
NTG Nachttauchgang Tauchen bei Nacht.
NZG Nullzeitgrenze Das Überschreiten der Nullzeit.
OTU englisch: Oxygen Toxicity Unit oder Oxygen Tolerance Unit Die Sauerstofftoleranz der Lunge ab der eine Sauerstofftoxikose droht.
OWD englisch: Open Water Diver Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI oder SSI.
OWSI englisch: Open Water Scuba Instructor Eine Tauchlehrer-Ausbildung von Brevetierung von PADI.
O2 (Chemische Formel) Sauerstoff, ein Bestandteil der Luft.
PG englisch:Pressure Groupe Wird zur Berechnung von Wiederholungstauchgängen mit Dekompressionstabellen gebraucht.
PP englisch: Partial Pressure der Partialdruck
pCO2 (Formel) Kohlendioxid-Partialdruck
pN2max (Formel) maximaler zulässiger Stickstoff-Partialdruck
pO2max (Formel) maximaler zulässiger Sauerstoff-Partialdruck
pO2min (Formel) minimal zulässiger Sauerstoff-Partialdruck
ppO2 englisch: Partial Pressure und eine Formel der Partialdruck von Sauerstoff
PTG Presslufttauchgerät Drucklufttauchgerät
RBT englisch: Remaining Bottom Time Verbleibende Tauchzeit, die einen sicheren Aufstieg ermöglicht; teils als Restluft bezeichnet.
RD englisch: Rescue Diver Eine Tauchausbildung und Brevetierung von PADI.
RDP englisch: Recreational Dive Planner Nullzeittabelle für Sporttaucher.
RGBM englisch: Reduced Gradient Bubble Model Ein mathematisches Modell, um die Sticksoffsätigung von Geweben während eines Tauchgans zu berechnen.
RIB englisch: Respiratory Minute Volume Das in einer bestimmen Zeit geatmete Luftvolumen in l/min.
RSTC englisch: Recreational Scuba Training Council Ein regionales bzw. nationales Normierungsgremium für Tauchausbildungen bzw. ein Zusammenschluss von Sporttauchausbildungsverbänden
SAC englisch: Surface Air Consumption Das in einer bestimmen Zeit geatmete Luftvolumen in l/min.
SCR englisch: Semi Closed Rebreather Halbgeschlossenes Kreislauftauchgerät
SCUBA englisch: Self Contained Underwater Breathing Apparatus Drucklufttauchgerät
SDC englisch: Submersible Decompression Chamber Druckkammer, die unter Wasser betrieben werden kann
SI englisch: Surface Interval Oberflächenpause vor einem Wiederholungstauchgang.
SMB englisch: Surface Marker Buoy Signalboje
TBT englisch: Total Bottom Time die totale Grundzeit eines Tauchers oder eines Ausrüstungsgegenstands.
TDT englisch:Total Dive Time die totale Tauchzeit eines Tauchers oder eines Ausrüstungsgegenstands.
Tec englisch: Technical Diving Technisches Tauchen
TG Tauchgang Der Aufenthalt unter Wasser.
TL Tauchlehrer bilden andere Taucher aus
Trimix Kunstwort: Tri = drei, Mix = Gemisch Ein Atemgasgemisch aus Sauerstoff, Stickstoff und Helium.
TUP englisch: Time Under Pressure Die Zeit vom Ab- bis zum Auftauchen, bei einem Tauchgang.
UW Unterwasser Wird meist als Zusatz zu anderen Begriffen verwendet, z. B. UW-Fotografie.
VGE englisch: Venous Gas Embolism Eine arterielle Embolie.
VGM Vollgesichtsmaske Eine spezielle Form der Tauchmaske, siehe Vollmaske
WOB englisch: Work Of Breath Die benötigte Energie für die Atmung einer bestimmten Gasmenge.
WRSTC englisch: World Recreational Scuba Training Council Ein internationales Normierungsgremium für Tauchausbildungen bzw. ein Zusammenschluss von Sporttauchausbildungsverbänden
ÜL Übungsleiter Assistent eines Tauchlehrers
ZNS Zentralnervensystem Sauerstoff wird mit zunehmendem Druck toxisch und kann so zu lebensbedrohlichen Vergiftungen im Zentralnervensystem führen.