Liste von Abkürzungen im Amateurfunk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Funktechnik allgemein, und speziell im Amateurfunk, war die Übertragungsgeschwindigkeit aufgrund des verwendeten Morsecodes früher relativ langsam. Sie lag bei etwa sechzig Buchstaben pro Minute (60 BpM). Um mehr Information in gegebener Zeit übermitteln zu können, verringerte man die in natürlichen Texten vorhandene Redundanz durch Verwendung geeigneter Abkürzungen.

Viele dieser Kürzel werden auch noch in der heutigen Zeit, hauptsächlich beim Austausch von Textnachrichten, also beim Morsen oder bei Verwendung moderner Methoden wie FT8 (als Teil von WSJT), von Funkamateuren aller Länder gebraucht. Einige Kürzel werden speziell im Morsefunk ohne Pause zwischen den einzelnen Buchstaben gefunkt, zum Beispiel ar (▄ ▄▄▄   ▄ ▄▄▄ ▄ ) als Kennzeichnung des Endes einer Nachricht. Diese besonderen Morseverkehrszeichen (englisch Procedure signs or prosigns) sind in der folgenden Tabelle durch Unterstreichung hervorgehoben.

Die angegebenen Kürzel gelten größtenteils international (siehe auch Q-Schlüssel). Die seltenen nationalen Ausnahmen, die fast nur unter deutschsprachigen Funkamateuren üblich sind, erkennt man am Minus-Zeichen (-) in der rechten Spalte:

Kürzel Deutsch Englisch
55 Viel Erfolg -
73 Viele Grüße Best regards
88 Liebe und Küsse Love and kisses
99 Verschwinde -
abt ungefähr about
ac Wechselstrom (auch Brumm) alternating current
adr Anschrift address
agn Wieder, nochmals again
am Vormittag (ante meridiem) a.m.
ani, any Irgendein, jemand any
ans Antwort answer
ant Antenne antenna
ar Spruchende end of message
as Bitte warten please wait quietly
award Amateurfunkdiplom award
awdh auf Wiederhören -
awds auf Wiedersehen -
bci Rundfunkstörungen Broadcast interference
bcnu Hoffe Sie wieder zu treffen be seeing you
bd schlecht bad
bpm Buchstaben pro Minute -
bt Trennung (=) break (=)
btr besser better
bug halbautomatische Taste semi-automatic key
c ja, Bejahung (von spanisch „si“) yes, correct, affirmation
call Rufzeichen, rufen call-sign, call
cfm bestätige confirm
cheerio Servus! Tschüss! (Grußwort) cheerio
cld gerufen called
clg rufend, ich rufe calling
col kollationieren collate
conds Ausbreitungsbedingungen conditions
condx DX-Ausbreitungsbedingungen dx-conditions
cpi aufnehmen copy
cq allgemeiner Anruf seek you
crd Stationskarte, (QSL-Karte) card, verification card
cs Rufzeichen call sign
cuagn wir treffen uns wieder see you again
cud konnte, könnte could
cul wir sehen uns wieder see you later
cw Tastfunk, Morsetelegrafie code work
de von (vor dem eigenen Rufz.) from
dl Deutschland Germany
dok Distrikts-Ortsverbandskenner (DARC) DOK
dr lieber, liebe dear
dwn abwärts, niedrigere Frequenz down
dx große Entfernung, Fernverbindung long distance
el (Antennen-)Elemente elements
elbug elektronische Taste electronic key
ere hier here
es und, & and, &
fb ausgezeichnet, prima fine business
fer für for
fm von from
fone Telefonie telephony
fr für for
frd Freund friend
freq Frequenz frequency
ga beginnen Sie, anfangen go ahead
ga Guten Nachmittag good afternoon
gb leben Sie wohl good bye
gd Guten Tag! good day (nicht GB)
ge Guten Abend! good evening
gl viel Glück good luck
gld erfreut glad
gm Guten Morgen! good morning
gn Gute Nacht! good night
gnd Erdung, Erdpotential ground
gp Ground-Plane-Antenne ground plane antenna
gud gut good
guhor kein Empfang (mehr) going unable to hear or receive
ham Funkamateur ham
hf Hochfrequenz, Kurzwelle high frequency
hh Irrung correction
hi lachen laughing
hpe hoffen hope
hr hier here
hrd gehört heard
hw? wie (werde ich empfangen)? how?
hwsat? wie finden Sie das? how is about that?
i ich I
info, infos Information, Informationen information, informations
inpt, input Eingangsleistung input
ka Spruchanfang message begins
kn kommen, nur eine bestimmte Station Over to you; only the station named should respond (e.g. W7PTH DE W1AW KN)
knw wissen know
kw Kilowatt kilowatt
key Morsetaste key
lid schlechter Operator “lousy incompetent dummy”
lis lizenziert, Lizenz licensed, licence
log Stations-, Funktagebuch log book
lsn hören Sie listen
ltr Brief letter
lsb unteres Seitenband lower sideband
lw Langdrahtantenne long wire antenna
min, mins Minute, Minuten minute, minutes
mm bewegliche Seestation maritime mobile
mni viel, viele many
msg Nachricht, Telegramm message
mtr Meter, Messgerät meter
my mein my
n nein, Verneinung no, negation
net Funknetz net
nil nichts nothing
no nein (auch: Nummer) no (number)
nr nahe near
nr Nummer number
nw nun, jetzt now
ob alter Junge (vertrauliche Anrede) old boy
oc alter Knabe (vertrauliche Anrede) old chap
ok in Ordnung O.K., okay
om Funker, Herr old man
op Funker, Operator operator
ot langjähriger Funker, „alter Herr“ oldtimer
output Ausgangsleistung output
ow Ehefrau eines CB-Funkers old woman
pa Endstufe power amplifier
pm Nachmittag (post meridiem) p.m.
pse bitte please
psed erfreut pleased
pwr Leistung power
r richtig, verstanden “roger”, right, received
r Dezimalkomma (zwischen Zahlen) decimal point
rcvd empfangen received
ref Referenz, Bezug, bezüglich reference
rf Hochfrequenz radio frequency, high frequency
rfi Funkstörungen radio frequency interference
rig Stationsausrüstung, Funkgerät rig, station equipment
rprt Bericht report
rpt wiederholen repeat
rq Frage request
rtty Funkfernschreiben radio teletype
rx Empfänger receiver
sae adressierter Rückumschlag self addressed envelope
sase freigemachter adressierter Rückumschlag (SASE) self addressed and stamped
sigs Signale signals
sk Verkehrsschluss (bei Funksprüchen);
auch: Hinweis auf den Tod eines hams
end of contact;
auch: silent key
sked Verabredung schedule
sn bald soon
sri leider sorry
stn Station station
sum etwas, ein wenig some
sure sicher, gewiss sure
swl Kurzwellenhörer short-ware listener
swr Stehwellenverhältnis standing wave ratio
tcvr Sendeempfänger transceiver
temp Temperatur temperature
test Versuch (auch: Contest-Anruf) test
tfc Funkverkehr traffic
thru durch trough
tks danke, Dank thanks
tmw morgen tomorrow
tnx danke, Dank thanks
trub Schwierigkeiten, Störungen trouble
trx Sendeempfänger transceiver
tu danke thank you
tx Sender transmitter
u Sie, Du you
ufb ganz ausgezeichnet ultra fine business
unlis unlizenziert, „Pirat“ unlicensed
up aufwärts, höhere Frequenz up
ur ihr, dein your
urs die Ihrigen, Deine Familie your’s
usb oberes Seitenband upper side band
utc koordinierte Weltzeit (Z-time) universal time coordinated
v “Reihe” “V”, z. B. Warteschleife v
ve Verstanden verified
vy sehr very
w, watts Watt (Leistungsangabe) watt, watts
wid mit with
wkd gearbeitet (gefunkt mit...) worked
wkg ich arbeite (mit...) working
wpm Worte pro Minute words per minute
wtts Watt (Leistungsangabe) watts
wud würde would
wx Wetter weather
xcus Entschuldigung, entschuldige excuse
xmas Weihnachten Christmas
xmtr Sender transmitter
xtal Quarz crystal, quartz crystal
xxx Dringlichkeitszeichen urgency signal
xyl Ehefrau ex young lady, wife
yday gestern yesterday
yl Funkerin, Frau young lady
yr, yrs Jahr, Jahre year, years
z Null-Zeit (UTC) zero-time, z-time, Zulu-time

[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Abkürzungen (Memento des Originals vom 27. Oktober 2019 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wiki.oevsv.at vom ÖVSV-Wiki abgerufen am 26. Juni 2019.