Liste von Bergen und Erhebungen der Fränkischen Alb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fränkische Alb

Die Liste von Bergen und Erhebungen der Fränkischen Alb enthält eine Auswahl von Bergen und Erhebungen sowie deren Ausläufern in der Fränkischen Alb, einem Mittelgebirge des Südwestdeutschen Schichtstufenlands im deutschen Bundesland Bayern.

Vier Spalten der in der Ausgangsansicht nach Höhe in Meter (m) über Normalhöhennull (NHN; wenn nicht anders angegeben laut BfN[1]) sortierten Tabelle sind durch Klick auf die Symbole bei ihren Überschriften sortierbar. In den Spalten Berg, Erhebung, Ausläufer und Ort von sind Alternativnamen in Klammern gesetzt, kleingedruckt und kursiv geschrieben. In der ersten Spalte stehen unter mehrmals vorkommenden Eintragungen kleingedruckt zur Unterscheidung die Ortsnamen.

Die in der Tabelle verwendeten Abkürzungen sind unten erläutert.

Berg,
Erhebung,
Ausläufer
Höhe
(m)[1]
Landschaftsteil Lage Land-
kreis/e
*
Ort von Bild
Hesselberg 689,4
[2]
Zeugenberg,
Vorland der südl. Frankenalb
Ehingen,
Gerolfingen
AN Reste von Wallanlagen,
Sender Hesselberg,
Hesselberghaus,
Evgl. Bildungszentrum Hesselberg
Hesselberg von Südwesten
Dürrenberg 656,4 Hahnenkamm Heidenheim WUG
Poppberg 653,0 Oberpfälzer Jura Birgland-Poppberg AS Burgruine Poppberg Palas der Burgruine Poppberg auf dem Poppberg
Ossinger 651,1 Oberpfälzer Jura Königstein AS Ossinger-Turm (AT) Blick auf Ossinger
Kappersberg 650,7 Oberpfälzer Jura Birgland-Frechetsfeld AS
Kütschenrainberg[3] 647,0 Nördliche Frankenalb (NO) Kirchenthumbach,
Heinersreuther Forst
NEW
Zantberg 646,8 Oberpfälzer Jura Hirschbach,
Neukirchen
AS Die Hohe Zant
Efferaberg 645,2 Hahnenkamm Heidenheim-Degersheim WUG
Spielberg 642,4 Hahnenkamm Spielberg WUG
Limpelberg 640,9 Mittlere Frankenalb (S) Parsberg-Holzheim,
Velburg-Freudenricht
NM
Haunberg 637,0 Mittersberg NM Sendeturm Felsen auf dem Haunberg
Laubbichel 635,7 Weißenburger Alb Weißenburg WUG Flugplatz Weißenburg-Wülzburg
Hohe Reut 635,0 Dolomitkuppenalb Betzenstein-Riegelstein BT Sendeturm
Hörlesbuck 634,7 Hahnenkamm Heidenheim-Degersheim WUG
Colomanner Höhe 633,7 Velburg-Sankt Colomann NM
Steinbühl 632,1 Hahnenkamm Heidenheim-Rohrach WUG
Gehäubichel 631,2 Hahnenkamm Treuchtlingen-Auernheim WUG
Mayersberg 628,9 Parsberg-Eichensee NM Stiglerfelsen
Gelber Berg 628,4 Hahnenkamm Dittenheim-Sammenheim WUG Gelbe Burg Gelber Berg von Norden gesehen
Kleiner Kulm
(Klein Kulm)
627,0 Fränkische Schweiz Körbeldorf BT Aussichtsturm Kleiner Kulm
Dietrichstein 626,6 Lauterhofen-Nattershofen NM Burgstall Schweppermannsberg,
(Thierenstein)
Gemeindeberg 625,0 Hahnenkamm Markt Berolzheim WUG
Steinberg 624,7 Weißenburger Alb Weißenburg in Bayern WUG
Häberberg 624,5 Velburg-Dantersdorf NM Truppenübungsplatz Hohenfels
Ecklestein 624,3 Hahnenkamm Treuchtlingen-Auernheim WUG
Auf der Ebene 624,2 Weißenburger Alb Weißenburg in Bayern WUG
Hohenstein 624,0 Hersbrucker Schweiz Hohenstein LAU Burg Hohenstein Hohensteiner Berg mit Dorf Hohenstein und Burg Hohenstein von Südosten
Hohllochberg 622,4 Velburg-Sankt Wolfgang NM Hohlloch
(Karst-Horizontalhöhle)
Hohllochberg mit dem Hohlloch, Grottenkomplex aus Richtung Südwesten
Schloßberg
(Velburg)
621,8 Velburg NM Burgruine Velburg,
Aussichtspunkt
Schloßberg mit Burgruine Velburg von Westen
Hirschbuck 621,1 Wolferstadt-Rothenberg DON
Göschberg 620,6 Südliche FA (NO) Seubersdorf,
(Deining)
NM Fernmeldeturm Seubersdorf
Bockenberg 620,4 Velburg-Sankt Colomann NM König-Otto-Tropfsteinhöhle König-Otto-Tropfsteinhöhle: Stalagmiten in der Adventhalle
Wülzburger Berg 620,0
[4]
Weißenburger Alb Weißenburg WUG Wülzburg
(Höhe der Nordost-Bastion: 643,8 m[4])
Wülzburger Berg mit Festung Wülzburg aus Richtung Weißenburg bzw. Westsüdwesten
Hochberg
(Pommelsbrunn)
619,3 Hersbrucker Schweiz Pommelsbrunn-Mittelburg LAU Ehemalige Höhensiedlung,
vorgeschichtliche Wallanlage
Büchelberg 619,1 Velburg-Reichertswinn NM Truppenübungsplatz Hohenfels
Schweinsberg 618,0 Hersbrucker Schweiz Betzenstein-Riegelstein BT Burgstall
Houbirg 616,6 Hersbrucker Schweiz Happurg LAU Houbirg (Südteil)
(spätkeltisches Oppidum),
Doggerstollen (Doggerwerk)
(SS-Untertage-Fabrik)
,
Hohler Fels
(Karsthöhle und nahe Felswand)
Schloßberg
(Spies)
616,0 Hersbrucker Schweiz Betzenstein-Spies BT Burgstall Spies,
Aussichtspunkt
Schlossberg mit Dorf Spies vom Schweinsberg aus Richtung Osten
Eichelberg 615,5 Weißenburger Alb Weißenburg in Bayern WUG
Hohenmirsberger Platte
(Platte)
614,0 Fränkische Schweiz Pottenstein-Hohenmirsberg BT Aussichtsturm
Schloßberg
(Lengenfeld)
612,8 Velburg-Lengenfeld NM Burgruine Helfenberg Mauerreste der Burgruine Helfenberg auf dem Schloßberg
Arzberg
(Hersbruck)
612,1 Hersbrucker Schweiz Hersbruck-Leutenbach LAU Arzbergturm (AT)
(ca. 611 m)
namenloser Berg 611,9 Reinwarzhofen
(beim „Lehhof“)
RH 2 Sendetürme
Schroppenwinkel
(Nk von Auf der Ebene)
611,4 Weißenburger Alb Weißenburg in Bayern WUG
Kellerberg
(Seubersdorf)
610,7 Seubersdorf-Eichenhofen NM Burgruine Adelburg

Kellerberg aus nördlicher Richtung

Kirschbühl 610,2 Treuchtlingen-Siebeneichhöfe WUG
Vorachbuck 608,8 Wolferstadt-Rothenberg,
Polsingen-Döckingen
DON,
WUG
Warenberg 608,0 Fränkische Schweiz Kosbrunn BT Burgstall Wartberg,
Aussichtspunkt
Warenberg mit Burgstall Wartberg aus westlicher Richtung, in Vordergrund Kosbrunn
Buchberg
(in der Oberpfalz
bei Seubersdorf)
607,3 Seubersdorf NM
Schloßberg
(Schloßberg, Heideck)
606,7 Zeugenberg,
Vorland der südl. Frankenalb
Heideck-Schloßberg RH,
WUG
Sendeturm,
Burgstall Schlossberg,
Vorgeschichtliche Siedlung
Schlossberg mit dem gleichnamigen Ortsteil aus Richtung Südosten
Uhlberg
(Ullberg)
604,7 Wolferstadt-Rothenberg,
Treuchtlingen-Möhren
DON,
WUG
Ruine Uhlbergkapelle
(Ulrichskapelle; ca. 594 m)
Moritzberg 603,5 Mittlere Frankenalb (NW) Röthenbach-Moritzberg,
Leinburg,
Lauf-Weigenhofen
LAU Kapelle St. Mauritius
(Moritzbergkapelle),
Moritzbergturm (AT)
(früher: Bismarckturm, dann Hindenburgturm),
Berggaststätte
Moritzberg
Rohrberg
(Weißenburg)
603,4 Weißenburger Alb Höttingen,
Weißenburg
WUG Bismarckturm (AT)
(ca. 530 m)
Hungerberg 601,2 Heidenheim-Hechlingen WUG
Großer Hansgörgel 601,0 Hersbrucker Schweiz Hersbruck,
Kirchensittenbach,
Reichenschwand
LAU Blick vom Hans-Sachs-Ring am Michelsberg (438 m; Hersbrucker „Hausberg“): links der Stadtteil Altensittenbach (am Sittenbach), in Bildmitte der Große Hansgörgel (601 m) und daneben der Kleine Hansgörgel (533 m), rechts der Stadtteil Kühnhofen (am Sittenbach) und dahinter am Horizont Burg Hohenstein (624 m)
Viersteinberg 600,2 Hahnenkamm Treuchtlingen WUG
Patrich 599,6 Hahnenkamm Treuchtlingen WUG
Tannenberg 599,0 Fränkische Schweiz bei Haag im
Lindenhardter Forst-Nordwest
(gemeindefreies Gebiet zwischen
Creußen, Haag, Hummeltal)
BT Sendeturm;
Quellen von:
Fichtenohe, Mistel, Püttlach und Roter Main
Hagbuck 598,0 Hahnenkamm Spielberg WUG Schloss Spielberg Hagbuck mit Schloss Spielberg, von Gnotzheim betrachtet
Schloßberg
(Stierberg)
596,0 Hersbrucker Schweiz Betzenstein-Stierberg BT Burgruine Stierberg
(ca. 580 m)
Schlossberg mit Dorf Stierberg und Burgruine Stierberg aus Richtung Nordwesten
Euerwanger Bühl 595,3 Greding-Euerwang RH Euerwangtunnel Magerrasen Euerwanger Bühl
Dillberg 595,0 Zeugenberg,
Vorland der mittl. Frankenalb
Postbauer-Heng-Dillberg NM Sender Dillberg Sender Dillberg auf unbewaldetem Dillberg von Süden
Buchberg
(in der Oberpfalz
bei Neumarkt)
591,0 Zeugenberg,
Vorland der mittl. Frankenalb
Neumarkt,
(Berngau,
Sengenthal-Buchberg)
NM Ringwall Buchberg von Norden
Lützelburg 590,5 Velburg-Unterwiesenacker NM Burgstall Lützelburg Felsen des Bergs Lützelburg, einstiger Standort der Lützelburg
Schlossberg
(Leienfels)
590,1 Fränkische Schweiz Leienfels BT Burgruine Leienfels,
Aussichtspunkt
Schlossberg Leienfels über der Ortschaft Graisch von Nordosten
Kumpfleite 590,0 Riedenburg-Otterzhofen,
Hemau-Haid
KEH,
R
2 Sendetürme
Kalvarienberg
(Parsberg)
589,2 Parsberg NM
Büchelberg 589,5 Velburg-Albertshofen NM Truppenübungsplatz Hohenfels
Geißberg 589,1 Hahnenkamm Treuchtlingen-Auernheim WUG
Schloßberg
(Riegelstein)
589,0 Hersbrucker Schweiz Betzenstein-Riegelstein BT Burgruine Riegelstein Felsen des Schloßbergs, auf denen die Oberburg der einstigen Burg Riegelstein stand, von Nordosten
Wolfsteinberg 588,8
[5]
Neumarkt-Schafhof NM Burgruine Wolfstein,
Aussichtspunkt
Burgruine Wolfstein auf dem Wolfsteinberg aus Richtung Norden von Neumarkt-Labersricht
Ottenberg 588,0 Mittlere Frankenalb (W) Pilsach,
(Berg)
NM Burgstall,
Segelflugplatz Ottenberg
Rieplberg 588,0 Hemau-Tiefenhüll,
Parsberg-Herrnried
R,
NM
Sendeturm
Plankenstein
(Velburg)
588,0 Velburg-Deusmauer NM Burgstall Plankenstein,
Aussichtspunkt
Burgstall Plankenstein mit Graben- und Wallresten auf bewaldeter Bergkuppe des Plankensteins
Rothenberg 588,0 Hersbrucker Schweiz Schnaittach LAU Festung Rothenberg Der Rothenberg mit Festung Rothenberg
Schloßberg
(Osternohe)
588,0 Hersbrucker Schweiz Osternohe LAU Burgruine Osternohe
(ca. 515 m)
Aussichtspunkt
Schloßberg mit Osternoher Ortslage Schloßberg mit Burgruine Osternohe von Südwesten
Wichsensteiner Fels 587,8 Fränkische Schweiz Wichsenstein FO
Hohlbügel 587,3 Weißenburger Alb Raitenbuch WUG
Schloßberg
(Strahlenfels)
587,0 Hersbrucker Schweiz Simmelsdorf-Strahlenfels LAU Burgstall Strahlenfels
(ca. 570 m)
Aussichtspunkt
Felssporn des Schloßbergs beim Dorf Strahlenfels, auf dem der Burgstall Strahlenfels liegt, von Westen
Neubürg 586,8 Fränkische Schweiz Mistelgau-Wohnsgehaig BT Vorgeschichtliche Höhensiedlung Neubürg von Süden
Wachtlerberg 586,7 Geisheim AN, WUG
Deckersberg
(Bauernberg)
586,3 Hersbrucker Schweiz Happurg,
Hersbruck-Ellenbach
LAU Oberbecken des
Happurger Sees
Burgberg
(Wildenfels)
586,0 Fränkische Schweiz Simmelsdorf-Wildenfels LAU Burgruine Wildenfels Burgbergkuppe mit Burgruine Wildenfels
Kappelbuck
(Kapellenberg)
585,5 Heidenheim-Hechlingen WUG Ruine Katharinenkapelle
Burgberg
(Lichtenegg)
585,0 Hersbrucker Schweiz Birgland-Lichtenegg AS Burgruine Lichtenegg,
Aussichtspunkt
Burgberg mit Burgruine Lichtenegg und gleichnamigen Dorf von Süden
Geisberg 585,0 Fränkische Schweiz bei Zeegendorf im
Geisberger Forst
(gemeindefreies Gebiet zwischen
Strullendorf, Heiligenstadt, Litzendorf)
BA Sender Bamberg
(Sender Bamberg / Geisberg)
Senderanlage Bamberg auf dem Geisberg
Schmalenberg 584,5 Hahnenkamm Treuchtlingen-Auernheim WUG
Altenberg
(Zoggendorf)
583,1 Fränkische Schweiz Zoggendorf BA
Hausberg 582,8 Siebeneichhöfe WUG
Hirschbühl 582,0
[5]
Fränkische Schweiz Obertrubach-Sorg FO Felsgebilde:
Signalstein,
Klagemauer
Signalstein mit Kletterern
Gorkum 581,3 Fränkische Schweiz Lichtenfels-Rothmannsthal LIF
Kemitzenstein
(Chamnitzen)
580,6 Bad Staffelstein-Kümmersreuth LIF Fränkische Schweiz Felsen des Kemitzensteins
Fichtelberg 580,0 Oberpfälzer Jura Königstein-Döttenreuth AS Fichtelbergloch
(Spaltenhöhle, Doline)
Blick von Südwesten zum Fichtelberg
Nonnenberg 579,2 bei Gersdorf im
Engelthaler Forst
(gemeindefreies Gebiet zwischen
Engelthal, Leinburg, Offenhausen)
LAU Nonnenberg
Leitsberg 579,0 Fränkische Schweiz Haidhof FO
Steinplatte 577,3 Weißenburger Alb Weißenburg in Bayern WUG
Hoher Berg
(Bocksberg)
572,4 Hersbrucker Schweiz Happurg,
Pommelsbrunn-Reckenberg
LAU Houbirg (Nordteil)
(spätkeltisches Oppidum)
Glatzenstein 572,0 Hersbrucker Schweiz Neunkirchen-Weißenbach LAU Vorgeschichtliche Glatzensteinhöhle,
Befestigungsanlage (Ringgraben),
Aussichtspunkt
Glatzenstein aus Richtung Westen
Tyrolsberg 572,0 Berngau-Tyrolsberg,
Postbauer-Heng-Köstlbach,
Neumarkt-Rittershof
NM
Pfarrberg 570,2 Pfaffenhofen AS Schweppermannsburg,
(Burg Pfaffenhofen)
(ca. 420 m)
Schweppermannsburg auf dem Nordwestsporn des Pfarrbergs von Osten
Schellenberg 569,8 Hahnenkamm Treuchtlingen-Auernheim WUG
Kalvarienberg
(Lauterhofen)
569,0 Lauterhofen NM Kreuzigungsgruppe,
Höhle Windloch
Schloßberg
(Haidhofer Schloßberg)
(Haidhof)
569,0 Fränkische Schweiz Haidhof FO Burgstall Schlossberg
(560,1 m)
Aussichtspunkt
Schloßberg mit Burgfelsen von Osten
Hasel 566,1 Harburg,
Huisheim
DON mit Sendemast/-turm
Moselstein 565,7 Treuchtlingen-Oberheumödern WUG
Ludwigshöhe
(Nk von Auf der Ebene)
565,0 Weißenburger Alb Weißenburg WUG Bergwaldtheater Weißenburg
Weinleite 562,1 Berg-Haimburg NM Burgruine Haimburg,
(ca. 500 m)
Holzberg 561,8 Hahnenkamm Treuchtlingen-Windischhausen WUG
Friesener Warte 561,7 Fränkische Schweiz Hirschaid-Friesen,
(Buttenheim-Kälberberg)
BA Segelflugplatz Friesener Warte,
Abschnittsbefestigungen aus Vorzeit u. Mittelalter
Blick von Neuses an der Regnitz nach Norden zur Friesener Warte
Kühberg 561,3 Treuchtlingen-Siebeneichhöfe WUG
Stammberg 559,5 Peulendorf BA
Katzenberg 558,5 bei Buttenheim-Kälberberg im
Eichwald
(gemeindefreies Gebiet zwischen
Buttenheim, Hirschaid, Strullendorf)
BA
Wachknock
(Buttenheim)
558,0 Fränkische Schweiz Buttenheim BA Fernmeldeturm Bamberg
(Sender Bamberg / Wachknock; Funkübertragungsstelle Buttenheim 1)
Fernmeldeturm vom Sender Bamberg auf dem Wachknock
Roter Berg 556,2 Hahnenkamm Heidenheim-Hechlingen WUG
Leupoldstein 556,0 Fränkische Schweiz Leupoldstein BT Burgstall Leupoldstein,
Aussichtspunkt
Berg Leupoldstein als Ort des Burgstalls Leupoldstein von Südwesten
Altenberg
(Haidling)
555,0 Hersbrucker Schweiz Schnaittach-Haidling LAU
Schloßberg
(Haderlsdorf)
554,8 Beratzhausen-Haderlsdorf R Burgruine Ehrenfels Mauerturm der auf dem Schloßberg befindlichen Burgruine Ehrenfels an der Südseite
Reisberg
(Schlappenreuther Berg)
553,9 Fränkische Schweiz Schlappenreuth BA Blick von Süden über Demmelsdorf nach Schlappenreuth und zum Reisberg
Hainberg 553,8 Fränkische Schweiz Rennertshofen-Ellenbrunn
Neuburg-Bergen
ND
Hoher Schachen
(Hohenschachen)
553,7 Seubersdorf,
Breitenbrunn
NM
Altenberg
(Stauf)
553,0 Thalmässing-Stauf RH Burgstall,
Sendeturm
Kleiner Hansgörgel 553,0
[6]
Hersbrucker Schweiz Hersbruck,
Kirchensittenbach
LAU Burgstall Kleiner Hansgörgel Bergkuppe des Kleinen Hansgörgel als Ort des Burgstalls Kleiner Hansgörgel
Görauer Anger
(Beerleite)
552,8 Fränkische Schweiz Kasendorf-Zultenberg KU
Zipser Berg 552,0 Fränkische Schweiz Pegnitz-Zips BT Flugplatz Pegnitz-Zipser Berg
Hienberg 550,0 Hersbrucker Schweiz Schnaittach-Waizmannsdorf,
Simmelsdorf
LAU
Schloßberg
(Pölling)
549,5 Pölling NM Burgruine Heinrichsbürg
(Heinzburg)
Hetzleser Berg 549,0 Fränkische Schweiz Effeltrich,
Hetzles,
Igensdorf-Pommer,
Kunreuth-Ermreus,
Ermreuth-Gleisenhof
FO Plateau des Hetzleser Berges
Rupprechtstein 548,3 Fränkische Schweiz Etzelwang AS Burgruine Rupprechtstein Der Rupprechtstein aus nordwestlicher Richtung
Lindenberg 545,0 Fränkische Schweiz Neunkirchen,
Oberlindelbach
FO Vorgeschichtlicher Ringwall,
Burgstall Lindelburg
Der Lindenberg von Eckental aus gesehen
Schleußberg 544,0 Fränkische Schweiz Pommelsbrunn LAU Burgruine Lichtenstein
(ca. 507 m)
Schleußberg mit Burgruine Lichtenstein über Pommelsbrunn aus südlicher Richtung
Schloßberg
(Pegnitz)
543,0 Fränkische Schweiz Pegnitz BT Burgstall Böheimstein,
Aussichtsturm
Blick aus dem Tal der Pegnitz (links) – mit Gebäuden der Stadt Pegnitz – zum Schloßberg mit seinem Aussichtsturm (von Ostsüdosten)
Nagelberg 541,7 Treuchtlingen WUG Kriegsgräberstätte am Nagelberg
Flüglinger Berg 541,3 Zeugenberg,
Vorland der südl. Frankenalb
Weimersheim WUG Wallburg
Schmidberg 541,0 Hersbrucker Schweiz Betzenstein BT Schmidbergturm (AT)
Schloßberg
(Hollenberg)
540,7 Fränkische Schweiz Pegnitz-Hollenberg BT Burgruine Hollenberg,
Aussichtspunkt
Schloßberg mit Burgruine Hollenberg aus Richtung Osten
Schlossberg
(Hauseck)
540,0 Fränkische Schweiz Etzelwang-Hauseck AS Burgruine Hauseck Felsen des Schlossbergs als ehemaliger Standort der Oberburg der Burg Hauseck von Nordwesten
Staffelberg 540,0 Fränkische Schweiz Bad Staffelstein LIF Oppidum,
Adelgundiskapelle
Staffelberg Westansicht
Königsberg
(Stammham)
538,9 Stammham-Appertshofen EI
Kordigast 538,1 Fränkische Schweiz Altenkunstadt LIF evtl. Kelten-Hügelgräber Ostansicht des Großen Kordigastes von Woffendorf
Schlossberg
(Etzelwang)
(Schergenbuck)
536,3 Fränkische Schweiz Tabernackel AS Schloss Neidstein,
(Burg Neidstein)
(527,5 m)
Schloss Neidstein auf dem Schlossberg von Süden
Burgberg
(Thalmässing)
535,0 Stauf RH Burg Stauf
Weidenbühl 535,0 Fränkische Schweiz Wolkenstein FO Burgruine Wolkenstein
(Thosberg; ca. 455 m)
Burgstall Wolkenstein – Reste einer Mauer oder eines Turms
Eberhardsberg 533,5 Fränkische Schweiz Gräfenberg,
Igensdorf
FO Igensdorfer Teufelstisch
(ND; ca. 515 m)
Naturdenkmal „Igensdorfer Teufelstisch“ an der Südflanke vom Eberhardsberg
Mühlkoppe
Pommelsbrunn
532,9 Hersbrucker Schweiz Pommelsbrunn LAU Burgstall Altes Haus,
Aussichtspunkt
Blick von Stelle der westlich gelegenen Unterburg zu jener der Oberburg auf der Mühlkoppe
Ehrenbürg:
– Rodenstein (Südkuppe)
– Walberla (Nordkuppe)

531,7
513,9
Fränkische Schweiz Wiesenthau,
(Leutenbach)
FO Walpurgiskapelle Ehrenbürg mit Rodenstein (rechts; 531,7 m) und Walberla (linke Bildmitte; 513,9 m)
Kröttenstein 531,5 Fränkische Schweiz Weismain-Siedamsdorf LIF
Adlerstein 531,0 Fränkische Schweiz Wiesenttal-Engelhardsberg FO Quackenschloss
(Höhlenruine)
(Lage: ca. 510 m)
Schloßberg
(Scheßlitz)
530,4 Fränkische Schweiz Scheßlitz-Zeckendorf,
Weingarten
BA Giechburg
(Schloss Giech)
Schloßberg Scheßlitz mit Giechburg von Süden
Hirschberg 528,8 Treuchtlingen-Haag WUG
Schloßberg
(Hechlingen)
528,3 Heidenheim-Hechlingen WUG Burgruine Stabelsberg,
nahe: Hahnenkammsee
Schloßberg
(Kipfenberg)
527,4 Kipfenberg EI
Alter Staffelberg 526,7 Fränkische Schweiz Vierzehnheiligen LIF
Schlossberg
(Trockau)
525,0 Fränkische Schweiz Trockau BT Schloss Trockau Schloss Trockau auf dem Schlossberg von Südosten
Litzelberg 523,9 Essing KEH Burgruine Randeck,
Aussichtspunkt
(ca. 475 m)
Blick vom rechten Altmühl-Ufer zur Burgruine Randeck auf einem Sporn des Litzelbergs
Buchberg
(in Oberfranken
bei Leesau)
523,0 Thurnau-Leesau KU
Hohler Berg
(Hohes Kreuz)
(Muggendorf)
522,6 Fränkische Schweiz Muggendorf FO Aussichtsturm Der Berg von Engelhardsberg aus gesehen
Brunnenberg 522,1 Altdorf EI Burg Brunneck
(ca. 490 m)
Burghof der Burg Brunneck auf dem Brunnenberg in Richtung Südosten
Schlossberg
(Freienfels)
522,0 Fränkische Schweiz Freienfels BT Schloss Freienfels Schlossberg mit Dorf Freienfels und Schloss Freienfels
namenloser Berg 521,5 Fränkische Schweiz Hollfeld-Pilgerndorf BT Henriciturm (AT)
Küheberg 521,0 Fränkische Schweiz Igensdorf-Kirchrüsselbach,
Weißenohe-Dorfhaus
FO Panorama von Igensdorf unter anderem mit Massiv von Küheberg und Mitteldorfer Berg von Nordwesten
Schloßberg
(Hohenfels)
520,9 Hohenfels
(nahe: Hohenburg)
NM
(AS)
Burgruine Hohenburg
(Truppenübungsplatz Hohenfels)
Schloßberg mit Burgruine Hohenburg aus südöstlicher Richtung
Burgberg
(Hartenstein)
520,0 Hersbrucker Schweiz Hartenstein LAU Burg Hartenstein Burg Hartenstein auf dem Burgberg
Schützenberg 517,0 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Rettern FO
Wachknock
(Lange Meile)
517,0 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Niedermirsberg,
Breitenbach
FO Burg Feuerstein Burg Feuerstein
Niefanger Berg 515,0 Erlingshofen EI Burgstall Wieseck
(ca. 460 bis 480 m)
Mirsberger Höhe 514,5 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Niedermirsberg FO Flugplatz Burg Feuerstein,
Sternwarte Feuerstein
Sternwarte Feuerstein mit östlichem Teil der Mirsberger Höhe im Hintergrund, in Richtung Nordosten
Schloßberg
(Bechthal)
513,0 Raitenbuch-Bechthal WUG Burgruine Bechthal Hauptburg der auf dem Schloßberg befindlichen Burgruine Bechthal von Süden
Staufer Berg 511,6 Stauf NM Burgstall Staufer Berg Neumarkter Talkessel mit Staufer Berg (Bildmitte) und Buchberg (links) von Nordosten
Trommetsheimer Berg 511,0 Zeugenberg Alesheim-Trommetsheim WUG
Rotenberg 510,0 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Kauernhofen FO
Schlossberg
(Erlingshofen)
508,8 Erlingshofen EI Burgruine Rundeck
(Burg Erlingshofen, Burg Stossenberg oder Stossenburg)
Im Wald des Schlossbergs versteckte Burgruine Rundeck aus Richtung Osten
Arzberg
(Beilngries)
507,1 Altmühltal Beilngries EI Der Arzberg mit Beilngries im Vordergrund
Mitteldorfer Berg 507,0 Fränkische Schweiz Igensdorf-Mitteldorf FO Burgstall Hainburg
Retterner Kanzel 506,3 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Rettern FO
Steinberg 506,0 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Reifenberg FO
Lämmerberg 504,3 Treuchtlingen-Möhren WUG
Landeck 504,2 südliche Frankenalb Thalmässing RH Burgstall Landeck Blick von Süden nach Thalmässing mit dortigem Berg Landeck (mittig) und Burgberg (links) bei Stauf
namenloser Berg 502,7 Fränkische Schweiz Wiesenttal-Neudorf FO Schönsteinhöhle,
Brunnsteinhöhle
(Eingänge je: ca. 450 m)
Pfaffenberg
(Mettendorf)
502,4 Mettendorf RH Burg Liebeneck
(ca. 450 m)
Teisenberg 500,6 Weismain,
Erlach,
Krassach,
Schammendorf,
Wohnsig
LIF Querkelsloch (ND)
Kalvarienberg
(Greding)
500,4 Greding RH
Burgberg
(Sanspareil)
500,0 Fränkische Schweiz Sanspareil KU Burg Zwernitz,
Felsengarten Sanspareil
Dorf Sanspareil mit Burg Zwernitz und Felsengarten Sanspareil im dahinterliegenden Buchenhain
Herrenberg
(Wappersdorf)
500,0 Mühlhausen-Wappersdorf NM Ruine Schweppermann
Mühlberg 500,0 Treuchtlingen-Möhrenberg WUG Blick über die Schürmühle im Möhrenbach-Tal hinweg zum Mühlberg
Schlossberg
(Heiligenstadt)
499,0 Fränkische Schweiz Heiligenstadt BA Schloss Greifenstein Blick Richtung Nordnordosten vorbei an katholischer Kirche von Heiligenstadt zum Schlossberg mit rund 1 km entfernten Schloss Greifenstein
Wolfsberg 498,8 Dietfurt-Mühlbach NM Wallanlage
Turmberg
(Kasendorf)
498,0 Fränkische Schweiz Kasendorf KU Befestigungsanlage,
Magnusturm (AT)
Högelstein 497,9 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Kauernhofen,
Rettern
FO
Schellenberg 494,5 Enkering EI Vorzeitfestung Schellenburg,
Schellenbergtunnel,
Sendeturm
Schellenberg mit Anlautertal, Bundesautobahn 9, ICE-Neubaustrecke Nürnberg–Ingolstadt und Dorf Enkering (von Norden)
namenloser Berg 494,1 Fränkische Schweiz Leutzdorf FO Rosenmüllerhöhle
(Eingang: ca. 430 m)
Schloßberg
(Drosendorf)
493,1 Fränkische Schweiz,
(Lange Meile)
Drosendorf FO
Wartleitenberg 488,0 Fränkische Schweiz Streitberg FO Burgruine Neideck
(402,9 m)
Bergsporn des Wiesenttals nordnordöstlich vom Wartleitenberg mit Burgruine Neideck aus Richtung Westen
Buchleite 484,5 Mischelbach WUG Schloss Sandsee
(ca. 454 m)
Plankenstein
(Plankenfels)
481,0 Fränkische Schweiz Plankenfels-Plankenstein BT Burgstall Plankenstein
Schloßberg
(Treuchtlingen)
480,0 Hahnenkamm Treuchtlingen WUG Burgruine Treuchtlingen,
Kriegerdenkmal
(Erster und Zweiter Weltkrieg)
Ostseite der auf dem Schloßberg befindlichen Burgruine Treuchtlingen von Osten
Petzberg 479,0 Fränkische Schweiz Aufseß BT Hugoturm (AT)
Bubenheimer Berg 476,4 Treuchtlingen-Bubenheim WUG Geotop
Burgberg
(Thuisbrunn)
470,0 Fränkische Schweiz Thuisbrunn FO Burg Thuisbrunn Burgberg mit Burg Thuisbrunn von Südwesten
Hohler Berg
(Burggaillenreuth)
469,9 Fränkische Schweiz Burggaillenreuth,
Windischgaillenreuth
FO Zoolithenhöhle
(Eingang: ca. 455 m)
Kappshöhle
(Eingang: ca. 450 m)
namenloser Berg 469,3 Fränkische Schweiz Leutzdorf FO Esperhöhle
(Eingang: ca. 440 m)
Hummerberg 464,3 Fränkische Schweiz Streitberg FO Binghöhle
(Eingang: ca. 375 m)
Binghöhle: Prinz-Ludwig-Grotte mit den Drei Zinnen
Willibaldsberg 464,0 Eichstätt EI Willibaldsburg,
Aussichtspunkt
Willibaldsburg mit Altmühltal aus Richtung des Stadtteils Marienstein bzw. von Westen im Abendlicht
Schlossberg
(Enkering)
460,0 Enkering Ei Ruine Rumburg
(ca. 450 bis 460 m)
Schlossberg mit Ruine Rumburg und Dorf Enkering (von Osten bzw. vom Schellenberg)
Geiersberg 455,0 Fränkische Schweiz Hollfeld-Krögelstein BT Burgruine Krögelstein
(ca. 440 m)
Dorf Krögelstein am Geiersberg mit Bergsporn der Burgruine Krögelstein und noch etwas höher stehender Pfarrkirche (vormals Burgkapelle) von Nordwesten
Kalkberg 454,0 Weismain,
Erlach,
Krassach
LIF Sendemast/-turm
Bergsporn des Taubenbachtals 453,0 Hohenburg-Spieshof AS Burgruine Roßstein Wohnturm der Burgruine Roßstein von Südwesten
Burgberg
(Niesten)
450,0 Fränkische Schweiz Weismain-Niesten LIF Burgruine Niesten Burgruine Niesten auf dem Burgberg: Blick von Hauptburg auf ehemalige Vorburg und Vorhof, alle Teile durch Gräben getrennt
Schloßberg
(Pappenheim)
450,0 Pappenheim WUG Burg Pappenheim,
Aussichtspunkt
Schloßberg mit Burg Pappenheim von Süden
Schlossberg
(Riedenburg)
450,0 Riedenburg KEH Schloss Rosenburg Südteil der Stadt Riedenburg mit Main-Donau-Kanal (Altmühl), Stadtbrücke, Schlossberg mit Schloss Rosenburg (links) und Jägerberg mit Burgruine Tachenstein (rechts), von Osten
Burgberg
(Wolfsberg)
449,0 Fränkische Schweiz Obertrubach-Wolfsberg FO Burgruine Wolfsberg Burgberg mit über dem Dorf Wolfsberg befindlicher Burgruine Wolfsberg, Ansicht von Südsüdosten
Rabenstein 443,0 Fränkische Schweiz Egloffstein FO Burg Egloffstein Rabenstein mit Dorf Egloffstein und Burg Egloffstein aus dem Trubachtal von Südwesten
Bauernleite 434,0 Fränkische Schweiz Ahorntal-Oberailsfeld BT Burgstall Alte Veste
(ca. 415 m)
Felsen und Reste der Ringmauer der einstigen „Alten Veste“ (Burgstall) im Ostteil der sich westlich vom Ailsbachtal erhebenden Bauernleite
Burgberg
(Hohenfels)
428,0 Hohenfels NM Burg Hohenfels
Schlossberg
(Oberaufseß)
425,0 Fränkische Schweiz Aufseß-Oberaufseß BT Schloss Oberaufseß Schlossberg mit Schloss Oberaufseß aus Richtung Norden vom Weiler Oberaufseß
Bergsporn des Wiesent­tals 424,6 Fränkische Schweiz Waischenfeld-Schönhof BT Burg Rabeneck
(Schloss Rabeneck)
Bergsporn der Burg Rabeneck aus Richtung Südwesten vom Wiesenttal
Schießberg 421,7 Fränkische Schweiz Eggolsheim-Unterstürmig FO Ringwall Schießberg Blick von Neuses an der Regnitz auf Unterstürmig und den Schießberg
Bergsporn des Ailsbachtals 420,0 Fränkische Schweiz Ahorntal-Klausstein BT Burg Rabenstein
(Schloss Rabenstein),
nahe: Sophienhöhle
Burg Rabenstein mit Ailsbachtal aus Richtung Süden
Schlüsselberg
(Galgenberg)
420,0 Fränkische Schweiz Waischenfeld BT Burgstall Schlüsselberg
(ca. 410 m)
Schlüsselberg (Galgenberg) mit Felsen vom Burgstall Schlüsselberg und Pulvermühle im Ailsbachtal (Vordergrund) aus Richtung Westnordwesten
Burgberg
(Pottenstein)
410,0 Fränkische Schweiz Pottenstein BT Burg Pottenstein Burgberg mit Burg Pottenstein und Häusern der Stadt Pottenstein aus Richtung Südsüdosten
Streitberg 403,7 Fränkische Schweiz Streitberg FO Burgruine Streitberg Blick vom natürlichen Felsturm Schauertaler Turm im Westnordwesten zu Felsen des Streitbergs der Ruine Streitburg; im Hintergrund – jenseits des Wiesenttals – Burgruine Neideck
Arndthöhe 400,0 Fränkische Schweiz Waischenfeld BT Burgruine Waischenfeld
(Schloss Waischenfeld)
Burgruine Waischenfeld mit Wehrturm „Steinerner Beutel“ auf der Arndthöhe
Bergsporn des Wiesent­tals 390,0 Fränkische Schweiz Burggaillenreuth FO Burg Gaillenreuth Wohnturm der Burg Gaillenreuth mit Resten der Toranlage

Abkürzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die in der Tabelle verwendeten Abkürzungen (alphabetisch sortiert) bedeuten:

Landkreise (Kfz-Kennzeichen):

Sonstiges:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)
  2. Höhe des Hesselbergs bzw. Maximalhöhe der Fränkischen Alb laut Ausschnitt aus einer Informationstafel am Hesselbergpfad
  3. Der fast gleich hohe Ostsüdostteil des Kütschenrainbergs heißt Kalvarienberg.
  4. a b Die Höhe über Normalhöhennull (NHN) vom Wülzburger Berg (620 m) ist nicht zu verwechseln mit der Plattformhöhe der Bastion Roßmühle (643,8 m), die Teil der dortigen Festung Wülzburg ist (beide Höhen laut Einzelnachweis Kartendienste des BFN).
  5. a b Berghöhe – laut unbekannte / nicht recherchierte Quelle
  6. Topographische Karte mit Kleinem Hansgörgel, auf BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)