Liste von Biomassekraftwerken in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Biomassekraftwerken in Deutschland bietet einen Überblick über Biomassekraftwerke in Deutschland. Diese liegen in verschiedenen Formen vor:

  • Ein Biomasseheizkraftwerk (BMHKW) und ein Biomassekraftwerk (BMKW) erzeugen mit verschiedenen Verfahren durch die Verbrennung fester Biomasse elektrische Energie. Ein Biomasseheizkraftwerk stellt darüber hinaus Wärme bereit, die als Fern- bzw. Nahwärme oder als Prozesswärme genutzt werden kann.
  • Bei reiner Wärmebereitstellung spricht man von einem Biomasseheizwerk (BMHW).

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KW-Name Bundes-

land

Feuerungs-wärmeleistung

in MW

Elektrische Leistung
in MW
Wärme-auskopplung
in MW
Frischdampfparameter

(in Klammern Zwischenüberhitzung falls vorhanden)

Brennstoff Inbetriebnahme Standort Bemerkungen Betreiber
Druck Temperatur
Kraftwerk Arneburg[1] ST ST 147 600 Restholz und Schwarzlauge aus der Herstellung von Zellstoff und Biochemikalien 2004 Arneburg 135 MW el (Netto), Modernisierung 2013, befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks Stendal Zellstoff Stendal GmbH
Biomassekraftwerk Delitzsch SN SN 69 21 72 bar 468 °C Altholz A1-A4 2004 Delitzsch Steigerung der Feuerungswärmeleistung von 66,21 MW auf 69 MW Danpower Energie Service GmbH[2]
Biomasseheizkraftwerk Zolling BY BY 69 21 30 72 bar 468 °C Altholz A1-A4 2003 Zolling Leistungssteigerung 2018 im Zuge einer großen Revision ONYX Kraftwerk Zolling GmbH 50 %, Fernwärmeversorgung Freising GmbH 50 %
Biomassekraftwerk Bergkamen NW NW 20 23 90 bar 500 °C Altholz A1-A4 2005 Bergkamen innogy SE[3]
Biomasseheizkraftwerk Berlin-Rudow BE BE 106 20 65 50 bar 450 °C Altholz A2-A4 2003 Berlin-Rudow Wärmeversorgung der Gropiusstadt innogy SE[4]
Biomassekraftwerk Bischofferode-Holungen TH TH 52,6 20 130 bar

(27 bar)

535 °C

(535 °C)

Waldrestholz 2006 Holungen Stadtwerke Leipzig GmbH
Biomassekraftwerk Emden[5] NI NI 66,21 20 30 72 bar 468 °C Altholz A1-A4 2005 Emden Prozesswärme und Strom für VW Statkraft Markets GmbH
Biomassekraftwerk Emlichheim NI NI 75 20 20 90 bar 520 °C Altholz A1-A4 2006 Emlichheim Prozessdampf für Emslandstärke[6][7] EBE Holzheizkraftwerk GmbH
Biomassekraftwerk Hamburg HH HH 70 20 85 bar 500 °C Altholz A1-A4 2005 Hamburg-Billbrook MVB GmbH[8]
Biomassekraftwerk Königs Wusterhausen BB BB 54,6 20 87 bar

(16 bar)

477 °C

(477 °C)

Altholz A1-A4 2003 Königs Wusterhausen MVV Energie AG[9]
Biomasseheizkraftwerk Landesbergen NI NI 66,21 20 30 72 bar 468 °C Altholz A1-A4 2005 Landesbergen Statkraft Markets GmbH
Biomassekraftwerk Lünen NW NW 67 20 66 bar 462 °C Altholz A1-A4 2006 Lünen STEAG New Energies GmbH, Remondis[10]
Biomassekraftwerk Mannheim BW BW 69 20 65 bar 450 °C Altholz A1-A4 2003 Mannheim MVV Energie AG
Biomassekraftwerk Papenburg NI NI 77 20 90 bar 520 °C Altholz A1-A4 2003 Papenburg früher: Prokon Nord Energiesysteme GmbH / seit 2010: EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG[11]
Biomasseheizkraftwerk Piesteritz SN SN 52,6 20 15 130 bar

(27 bar)

535 °C

(535 °C)

Waldrestholz 2009 Piesteritz Stadtwerke Leipzig GmbH
Biomassekraftwerk Eberswalde BB BB 65 20 82 bar

(19 bar)

482 °C

(472 °C)

Frischholz 2006 Eberswalde Auskopplung von Prozessdampf 1Heiz Energie GmbH[12]
Biomassekraftwerk Herbrechtingen BW BW 49 15,7 25 90 bar 520 °C Altholz A1-A3

Holzspäne

Landschaftspflegematerial

2004 Herbrechtingen Biomasseheizkraftwerk Herbrechtingen GmbH[13]
Biomasseheizkraftwerk Kösching BY BY 49,9 15 35 103 bar 500 °C Rinde aus Holzverarbeitung

Waldrestholz

2007 Kösching Wärmenutzung im Binderholz Werk Kösching Binderholz Deutschland GmbH
Biomassekraftwerk Flörsheim-Wicker HE HE 15 62 bar 450 °C Altholz A1-A3 2003 Flörsheim am Main 19 Meter hohe outdoor Kletterwand mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen am Kesselhaus angebracht MVV Energie AG
Biomasse-Heizkraftwerk Elsterwerda BB BB 44 12,6 12 65 bar 450 °C Altholz A1-A4 2004 Elsterwerda Danpower GmbH und Stadtwerke Elsterwerda
Biomasseheizkraftwerk Frankfurt-Fechenheim HE HE 44 12,4 27 65 bar 450 °C Holzabfälle und Grünschnitt 2004 Frankfurt-Fechenheim Dampfversorgung des Industriepark-AllessaChemie; Einsatz von Altholz BKF GmbH
Bioenergiekraftwerk Emsland (BEKW) NI NI 49,8 11,7 112 bar 522 °C Stroh von sämtlichen Getreidearten 2012 Emlichheim Prozessdampf für Emslandstärke, Nahwärmenetz[14] BEKW Bioenergiekraftwerk Emsland GmbH
Heizkraftwerk Altenstadt BY BY 40,4 11,34 65 bar 450 °C Altholz A1-A3

Baum- und Strauchschnitt

Landschaftspflegematerial

1999 Altenstadt (Oberbayern) Steigerung der Feuerungswärmeleistung von 35 auf 40,4 MWth Heizkraftwerk Altenstadt GmbH & Co. KG[15]
Biomassekraftwerk Malchin MV MV 10,6 Altholz

entlaugte Zitrusschalen

Malchin Envia Mitteldeutsche Energie
Biomasseheizkraftwerk Wiesbaden HE HE 46 10,5 23 Siebüberlauf

Altholz A1-A4

2013 Wiesbaden Das Biomassekraftwerk arbeitete über Jahre hinweg defizitär und hatte zeitweise hohe Millionenverluste.[16] ESWE BioEnergie GmbH[17]
Biomasseheizkraftwerk Dinkelsbühl BY BY 32 9,67 63 bar 485 °C Landschaftspflegematerial 2013 Dinkelsbühl TEAtherm GmbH[18]
Biomasseheizkraftwerk Ulm I BW BW 58 9,6 64 bar 452 °C naturbelassenes Holz

Altholz A1-A4

2003 Ulm Gegendruckturbine (4 bar Abdampfdruck),

Holz wird als Holzhackschnitzel verfeuert

Fernwärme Ulm GmbH[19]
Biomasseheizkraftwerk Mittelfeld HE HE 9,5 16 Altholz A1-A2 2008 Kassel Baujahr 1988, Biomasseheizkraftwerk seit 2008 Städtische Werke Energie + Wärme GmbH[20]
Biomassekraftwerk Kehl Block 1 BW BW 47,3 8,7 48 90 bar 500 °C Altholz A1-A4 2002 Kehl Dampflieferung an Papierfabrik August Koehler SE,

Gegendruckturbine

Biomassekraftwerk HKW Kehl GmbH
Biomasseheizkraftwerk Flohr Neuwied RP RP 7,6 Altholz A1-A4 2005 Neuwied Prozessdampflieferung an Feinblechwerk der ThyssenKrupp BHKW Flohr GmbH / STEAG Saar Energie
Biomasseheizkraftwerk Goch NW NW 28 7,6 65 bar 485 °C Landschaftspflegematerial 2012 Goch Auskopplung von Prozessdampf an das Unternehmen Nähr-Engel Gocher Bioenergie GmbH
Biomasseheizkraftwerk Neustrelitz MV MV 7,5 17 Waldrestholz

Baum- und Strauchschnitt

2006 Neustrelitz Befeuerung mit Holzhackschnitzeln Stadtwerke Neustrelitz GmbH
Biomasse-Heizkraftwerk Buchen BW BW 29,7 7,5 65 bar 425 °C Waldrestholz

Altholz A1-A4

2003 Buchen Biomasse-Heizkraftwerk Odenwald GmbH
Biomasse-Heizkraftwerk Hückelhoven NW NW 49,8 7,5 Waldhackgut

Grünschnitt

2008 Hückelhoven Die erzeugte Wärme wird in ein Fernwärmenetz eingespeist WEP • Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH[21]
Biomasse-Heizkraftwerk Brunsbüttel SH SH 30 7,5 18 63 bar 480 °C naturbelassene Holzreste 2008 Brunsbüttel Das Kraftwerk stellt Prozessdampf zur Versorgung der Total Bitumen GmbH und weiterer industrieller Betriebe zur Verfügung Bioenergie Brunsbüttel Contracting GmbH & Co. Kg[22]
Biomasseheizkraftwerk Dresden SN SN 27 7,2 15 64 bar 425 °C Altholz A1-A4 2003 Dresden STEAG New Energies GmbH
Biomasseheizkraftwerk

Elsfleth

NI NI 26 7 Waldrestholz

Landschaftspflegematerial

2014 Elsfleth Lieferung von Prozessdampf an die Omni-Pac GmbH Elsflether Bioenergie GmbH
Biomasse-Heizkraftwerk Obrigheim BW BW 22,5 6,5 Landschaftspflegematerial 2009 Obrigheim BKWO Biomasseheizkraftwerk Obrigheim GmbH & Co. KG
Biomasseheizkraftwerk Pfaffenhofen an der Ilm BY BY 28 6,1 16,5 62 bar 450 °C Waldhackgut

Landschaftspflegematerial

2001 Pfaffenhofen Danpower Biomasse Pfaffenhofen GmbH[23]
Holzheizkraftwerk Silbitz TH TH 27 5,62 3 45 bar 425 °C Altholz A1-A2 2002 Silbitz Plambeck Neue Energien AG
Bio- und Holzkraftwerk Zapfendorf BY BY 5,6 27 Altholz A1-A4 2001 Zapfendorf Bio- und Holzkraftwerk Zapfendorf GmbH, Apex Capital GmbH
Holzheizkraftwerk Bad Arolsen HE HE 20,5 5,6 10 62 bar

485 °C

Waldrestholz Landschaftspflegeholz 2009 Bad Arolsen Projektentwickler: PROLiGNIS Energie Consulting GmbH & Co. KG, Ingolstadt Energiecontracting Heidelberg AG
Biomasse-Heizkraftwerk Niesky SN SN 20,5 5,6 10 62 bar 485 °C naturbelassenes Holz 2010 Niesky Bayernfonds BestEnergy 1 GmbH & Co. KG
Biomasse-Heizkraftwerk GVZ Leipzig SN SN 20,5 5,6 10 62 bar 485 °C naturbelassenes Holz 2009 Leipzig Bayernfonds BestEnergy 1 GmbH & Co. KG
Biomasse-Heizkraftwerk Steinau HE HE 20,5 5,6 10 62 bar 485 °C naturbelassenes Holz 2011 Steinau an der Straße Bayernfonds BestEnergy 1 GmbH & Co. KG[24]
Biomasse-Heizkraftwerk Langelsheim NI NI 20,5 5,6 10 62 bar 485 °C naturbelassenes Holz 2010 Langelsheim Bayernfonds BestEnergy 1 GmbH & Co. KG[25]
BKS-Biokraftwerk Schkölen TH TH 19,5 5,36 17,2 68 bar 485 °C Waldrestholz 2006 Schkölen Betreiber BKS Schkölen GmbH
Biomassekraftwerk Baden Airpark BW BW 5,2 3,5 Grünschnitt aus der Landschaftspflege 2006 Rheinmünster BioTherm Baden GmbH & Co KG
Biomasse-Heizkraftwerk Ilmenau TH TH 5,1 10 46 bar 430 °C Altholz A1-A3

Waldrestholz

2005 Ilmenau Befeuerung mit Holz STEAG Saar Energie
Fernheizwerk Märkisches Viertel[26] BE BE 5 18 Waldhackgut 2014 Berlin-Reineckendorf Holzhackschnitzel Vattenfall Wärme Berlin AG
Biomassekraftwerk Demmin MV MV 5 Demmin biotherm Demmin GmbH
Biomassekraftwerk Hagenow MV MV 36 5 Altholz A1-A2 1997 Hagenow Umgebautes Braunkohlekraftwerk biotherm Hagenow GmbH[27]
Holzheizkraftwerk Niedersachsenpark NI NI 5 10 Waldrestholz

Wurzelstöcke

2010 Rieste Prolignis GmbH
BioEnergie Taufkirchen BY BY 31 5 20 34 bar 430 °C Altholz A1

Grünschnitt

Waldrestholz

Taufkirchen zwei Kessellinien mit 11+20 MWth Feuerungswärmeleistung, geplant ist ein Ausbau zu Deutschlands erstem Biomasse-Geothermie-Hybridkraftwerk Bioenergie Taufkirchen GmbH
Biomasseheizkraftwerk Ulm II BW BW 25 5 78 bar 480 °C Holzhackschnitzel

Altholz A1-A2

2012 Ulm Fernwärme Ulm GmbH
Biomasseheizkraftwerk Wittgenstein NW NW 5 30 Waldrestholz

Landschaftspflegeholz

2009 Schameder, Erndtebrück Wärmeversorgung des benachbarten Pelletwerkes innogy SE
Biomasseheizkraftwerk Sulzbach-Rosenberg BY BY 22 5 50 bar 450 °C Waldhackschnitzel

Landschaftspflegematerial

Sulzbach-Rosenberg Danpower Biomasse Pfaffenhofen GmbH[23]
Biomasseheizkraftwerk Neufahrn BY BY 21,3 4 10 46 bar 430 °C Altholz A1-A2 Neufahrn STEAG New Energies GmbH,
Biomasseheizkraftwerk Garath NW NW 19 3,5 14 66 bar 430 °C Altholz A1-A2, Waldrestholz 2007 Düsseldorf Leittechnische Anbindung an die Zentralwarte des Kraftwerks Lausward Stadtwerke Düsseldorf AG[28]
Biomasseheizkraftwerk Oberhausen NW NW 14,3 3,15 9,2 60 bar 430 °C 2011 Oberhausen Einsatz von ca. 40.000 t/a NaWaRo-Brennstoff bzw. Holzhackschnitzel Biostrom Oberhausen GmbH & Co. KG; Gesellschafter: Energieversorgung Oberhausen AG
Biomassekraftwerk Kehl Block 2 BW BW 21 2,9 Altholz A1-A2

Frischholz

2011 Kehl Dampflieferung an Papierfabrik August Koehler SE,

Gegendruckturbine

Biomassekraftwerk HKW Kehl GmbH
Biomasseheizkraftwerk Sellessen BB BB 2,8 4,5 36 bar 430 °C Spremberg Vattenfall Europe AG
Biomasse-Heizkraftwerk Moers[29] NW NW 12 2,75 8,5 49 bar 460 °C Waldhackgut

Grünschnitt

2009 Moers Die erzeugte Wärme wird in ein bestehendes Fernwärmenetz eingespeist Stadtwerke Dinslaken GmbH[30]
Holzheizkraftwerk Kempten BY BY 2,6 25 bar 380 °C Kempten (Allgäu) ZAK Energie GmbH
Biomasse-Heizkraftwerk Dinslaken NW NW 2,6 Waldrestholz

Landschaftspflegematerial

2007 Dinslaken Stadtwerke Dinslaken GmbH
Biomasse-Dampf-Heizkraftwerk Wiesmoor NI NI 13,4 2,4 7,55 Waldhackgut 2012 Wiesmoor Wärmeversorgung: verschiedene Gartenbaubetriebe der Blumenstadt Wiesmoor WBE – Wiesmoorer Bioenergie GmbH / Koehler Renewable Energy GmbH[31]
Biomasseheizkraftwerk Hermsdorf TH TH 2,3 6,8 Waldrestholz Hermsdorf Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH
Biomasse-Heizkraftwerk Essen NW NW 2,3 2006 Essen Als Brennstoffe werden Reststoffe aus Sortierung, Bau- und Abbruchabfälle sowie Siedlungsabfälle verwendet Harmuth Entsorgung GmbH
Biomassekraftwerk Hennigsdorf BB BB 14,2 2,2 10 Waldhackgut Hennigsdorf Kraftwerks- und Projektentwicklungsgesellschaft

Hennigsdorf mbH & Co. KG

Biomasseheizkraftwerk Landshut BY BY 2,1 7 Landschaftspflegematerial

kommunales Grüngut

2011 Landshut Umgebaute Müllverbrennungsanlage Stadtwerke Landshut
Biomasse-Heizkraftwerk Eisenberg TH TH 2 22 Altholz A1-A2 2000 Eisenberg bis 2008 Ökotech GmbH, soll 2011 auf Gasbetrieb umgerüstet werden
Biomasseheizkraftwerk Magdeburg-Rothensee SN SN 2 12 Landschaftspflegematerial Magdeburg Versorgung einer Holzpelletieranlage und des Windkraftanlagenherstellers Enercon GETEC Energie AG
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Hardegsen NI NI 1,9 2009 Hardegsen Durch das Heizkraftwerk wird die direkt benachbarte Pelletproduktionsanlage mit Wärme versorgt Bioenergie Leinetal GmbH
Holzheizkraftwerk Klosterfelde BB BB 1,6 10 Klosterfelde (Wandlitz) Alt- und Restholz Biopower Klosterfelde GmbH
Biomasseheizkraftwerk Magdeburg SN SN 10,5 1,5 6,8 Magdeburg SWM Magdeburg
Heizkraftwerk Kirchdorf BY BY 1,5 6,7 Hackschnitzel, naturbelassen 2006 Kirchdorf am Haunpold Der ursprüngliche Betreiber Grünfuttertrocknungsgenossenschaft Kirchdorf ist insolvent. Neustart der Anlage unter neuem Betreiber im Jahr 2017[32] Dettendorfer Rohstoff GmbH & Co. KG
Biomassekraftwerk Hennstedt / Dithmarschen SH SH 1,4 7,7 Hennstedt Zusätzlich Biogasanlage mit jeweils ca. 1,7 MW elektrischer und thermischer Leistung; Wärme wird von einem Gewächshaus abgenommen BioKraft Hennstedt/Ditmarschen GmbH & Co. KG
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Bielefeld NW NW 1,35 5,5 2009 Bielefeld Die erzeugte Wärme wird komplett in das Fernwärmenetz der Stadtwerke Bielefeld eingespeist Stadtwerke Bielefeld GmbH
Biomasseheizkraftwerk Dotternhausen BW BW 1,26 5,8 Waldhackgut

Landschaftspflegematerial

2011 Dotternhausen ORC-Anlage, Wärmeversorgung einer Holzpelletieranlage juwi Bio GmbH
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Holz Schmidt GmbH HE HE 1,1 4,9 2008 Schönstadt Als Brennstoff wird ausschließlich naturbelassene Biomasse, Erzeugte Wärme dient im Wesentlichen der technischen Holztrocknung Holz Schmidt GmbH
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Echtle GmbH & Co KG BW BW 5 0,9 3,8 2010 Nordrach Das ORC-Heizkraftwerk versorgt die Trockenkammern und Produktionshallen des Sägewerks mit Wärme Echtle GmbH & Co KG[33]
Biomasseheizkraftwerk Wunsiedel BY BY 4,8 0,8 3,2 Waldhackgut

Landschaftspflegematerial

2011 Wunsiedel Das ORC-Heizkraftwerk versorgt die auf dem Gelände befindliche Pelletierung mit Strom und Wärme WUN Bioenergie GmbH[34][35]
Biomasse-Heizkraftwerk Frankenberg HE HE 4,1 0,75 Landschaftspflegematerial

Restholz aus Kompostanlage

2007 Frankenberg Biomasseverwertungsgesellschaft Frankenberg
Biomasseheizkraftwerk Waldmünchen BY BY 4,87 0,72 4,9 Waldrestholz 2010 Waldmünchen Wärmeversorgung von Waldmünchen Böhmerwald-Wärme Waldmünchen GmbH
Holzheizkraftwerk Hildesheim NI NI 0,6 6,7 Waldrestholz Hildesheim Energiezukunft Hildesheim (EZHI)
Biomasseheizkraftwerk Kelheim BY BY 0,6 9,5 Waldhackgut

Landschaftspflegematerial

Kelheim Organic-Rankine-Cycle-Turbine Stadtwerke Kelheim GmbH & Co KG
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Pfalzgrafenweiler BW BW 0,6 4 Waldhackgut 2007 Pfalzgrafenweiler Bioenergie Pfalzgrafenweiler GmbH[36]
Biomasseheizkraftwerk Werl NW NW 4,5 0,5 3,3 Frischholz Werl STEAG New Energies GmbH
Biomasse-ORC-Heizkraftwerk PMB energy GmbH ST ST 0,5 2007 Wolmirstedt Das ursprünglich 2007 erstmals in Betrieb genommene Biomasseheizkraftwerk ist nach umfangreichen Umbaumaßnahmen seit Oktober 2009 wieder in Betrieb. BEC-Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt Energy Consult GmbH

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Biomassekraftwerke in Deutschland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biomassekraftwerk Arneburg | Maps | proplanta.de. Abgerufen am 24. Oktober 2021.
  2. Danpower GmbH: Videos unserer Anlagen | Danpower. Abgerufen am 23. November 2020.
  3. Harpen plant Errichtung eines Biomasse-Heizkraftwerks in Bergkamen - Energiefirmen. Abgerufen am 10. November 2020.
  4. Biomasse-Kraftwerk Berlin-Neukölln, Deutschland - Christof Industries. In: Christof Industries. (christof.com [abgerufen am 27. November 2020]).
  5. Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz
  6. Biomasseheizkraftwerk Emlichheim. pnpowerplants.com, abgerufen am 31. Januar 2016.
  7. Technische Daten – EBE-Holzheizkraftwerk. Abgerufen am 10. November 2020 (deutsch).
  8. PN Power Plants AG | Biomasseheizkraftwerk Hamburg. Abgerufen am 11. November 2020.
  9. Biomassekraftwerk Königs Wusterhausen. Abgerufen am 11. November 2020 (amerikanisches Englisch).
  10. BMK Lünen Standardkessel Baumgarte. Abgerufen am 16. Oktober 2021.
  11. PN Power Plants AG | Biomasseheizkraftwerk Papenburg. Abgerufen am 11. November 2020.
  12. BMK Eberswalde Standardkessel Baumgarte. Abgerufen am 16. Oktober 2021.
  13. Zahlen und Fakten. Abgerufen am 11. November 2020.
  14. Das Bioenergiekraftwerk. In: Bioenergiekraft Emsland. Abgerufen am 31. Januar 2016.
  15. Technische Daten | Heizkraftwerk Altenstadt. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  16. VRM GmbH & Co KG: Biomassekraftwerk: Beschwerde an EU-Kommission. 24. September 2018, abgerufen am 13. Januar 2022.
  17. Übersicht. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  18. Diese Webseite wurde erstellt von SELLWERK-eine neue Marke Ihres MüllerVerlag, DE-90425 Nürnberg | www sellwerk de- wir helfen verkaufen: Startseite • TEAtherm GmbH in Dinkelsbühl. Abgerufen am 8. Oktober 2021.
  19. Ulm Standardkessel Baumgarte. Abgerufen am 16. Oktober 2021.
  20. Städtische Werke Energie + Wärme GmbH
  21. : Hückelhoven-Altholz. Abgerufen am 11. November 2020.
  22. Bioenergie Brunsbüttel-Technik Biomasse Heizkraftwerk. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  23. a b Danpower GmbH: Videos unserer Anlagen | Danpower. Abgerufen am 23. November 2020.
  24. Bayerfonds BestEnergy 1 - Steinau an der Straße. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  25. Bayerfonds BestEnergy 1 - Langelsheim. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  26. Power plants: Märkisches Viertel - Vattenfall. Abgerufen am 28. April 2019.
  27. Biomasse-Heizkraftwerk Hagenow - biotherm Services GmbH. Abgerufen am 11. November 2020.
  28. Heizkraftwerke | Stadtwerke Düsseldorf. Abgerufen am 22. September 2022.
  29. Technische Daten: ENNI. Abgerufen am 17. Februar 2019.
  30. Technische Daten. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  31. WBE - Wiesmoorer Bioenergie GmbH - Koehler Energy Group. Abgerufen am 20. März 2021.
  32. Unternehmen – Dettendorfer. Abgerufen am 6. Januar 2022 (deutsch).
  33. Energieerzeugung. In: Echtle. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).
  34. Biomasse-ORC-Heizkraftwerk Wunsiedel. In: www.eta-energieberatung.de. 5. Oktober 2016, abgerufen am 18. April 2022 (deutsch).
  35. WUn bioenergie GmbH: WUN Bioenergie. 8. Juni 2015, abgerufen am 18. April 2022.
  36. Bioenergiedorf Pfalzgrafenweiler. Abgerufen am 11. November 2020 (deutsch).