Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste von Brückenbauten mit Beteiligung von Ralph Modjeski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ralph Modjeski, 1931

Die Liste von Brückenbauten mit Beteiligung von Ralph Modjeski führt chronologisch die Brückenbauprojekte auf, an denen Ralph Modjeski (1861–1940) maßgeblich in seiner circa 50-jährigen Karriere beteiligt war. Grundlage bildet die biographische Denkschrift der National Academy of Sciences von W. F. Durand aus dem Jahre 1944.[1] Modjeski spezialisierte sich anfangs auf Stahl-Fachwerkbrücken für Eisenbahnunternehmen, die er vielfach als kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücken ausführte. Als führender Experte auf dem Gebiet war er für die finale Errichtung der Québec-Brücke (1919) verantwortlich, die bis heute die Ausleger-Fachwerkbrücke mit der weltweit größten Hauptöffnung ist. Später entwarf er auch mehrere Hängebrücken und Bogenbrücken, darunter mit der Benjamin Franklin Bridge (1926) und der Ambassador Bridge (1931) die damals längsten Hängebrücken der Welt bezogen auf die Spannweite. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Brückenbauten, an den Modjeski beteiligt war, nahezu in ihrer ursprünglichen Ausführung erhalten und noch in Betrieb (2018).

Bauprojekte und Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste von Brückenbauten mit Beteiligung von Ralph Modjeski (USA)
Missouri River
Mississippi River
Ohio River
Columbia River
Omaha (41° 14′ 59″ N, 95° 55′ 2″W)
Omaha
Frisco Bridge (35° 7′ 43″ N, 90° 4′ 35″W)
Frisco Bridge
Government Bridge (41° 31′ 9″ N, 90° 34′ 1″W)
Government Bridge
Paoli (38° 34′ 0,2″ N, 86° 27′ 45″W)
Paoli
Thebes (37° 13′ 0″ N, 89° 28′ 1″W)
Thebes
Bismarck (46° 49′ 5″ N, 100° 49′ 37″W)
Bismarck
Peoria (40° 41′ 4″ N, 89° 35′ 33″W)
Peoria
BNSF 9.6 (45° 37′ 28,9″ N, 122° 41′ 26,9″W)
BNSF 9.6
BNSF 5.1 (45° 34′ 38,3″ N, 122° 44′ 48,4″W)
BNSF 5.1
BNSF 8.8 (45° 36′ 51,3″ N, 122° 42′ 8,3″W)
BNSF 8.8
Manhattan Bridge (40° 42′ 26″ N, 73° 59′ 27″W)
Manhattan Bridge
McKinley Bridge (38° 39′ 54″ N, 90° 10′ 58″W)
McKinley Bridge
Crooked River (44° 23′ 28″ N, 121° 11′ 46,3″W)
Crooked River
Oregon Trunk Rail Bridge (45° 38′ 56,2″ N, 120° 58′ 54,3″W)
Oregon Trunk Rail Bridge
Broadway Bridge (45° 31′ 54,5″ N, 120° 40′ 26″W)
Broadway Bridge
Toledo (41° 39′ 9,5″ N, 83° 31′ 40,1″W)
Toledo
Harahan Bridge (35° 7′ 45″ N, 90° 4′ 33″W)
Harahan Bridge
Keokuk (40° 23′ 28″ N, 91° 22′ 24″W)
Keokuk
Metropolis (37° 8′ 40,6″ N, 88° 44′ 31,3″W)
Metropolis
Poughkeepsie (41° 42′ 36,9″ N, 73° 56′ 41,1″W)
Poughkeepsie
Thames River Bridge (41° 21′ 47″ N, 72° 5′ 15″W)
Thames River Bridge
Québec (46° 44′ 44″ N, 71° 17′ 17″W)
Québec
Cincinnati (39° 5′ 52,9″ N, 84° 32′ 31,4″W)
Cincinnati
Mears Memorial Bridge (64° 34′ 1,6″ N, 149° 4′ 43,1″W)
Mears Memorial Bridge
Ak-Sar-Ben Bridge (41° 15′ 35,3″ N, 95° 55′ 15,6″W)
Ak-Sar-Ben Bridge
Rock Island (47° 22′ 1,2″ N, 120° 9′ 13,7″W)
Rock Island
(40° 23′ 58,9″ N, 77° 0′ 32,8″W)
Clarks Ferry
Bridge
Philadelphia (39° 57′ 10″ N, 75° 8′ 3″W)
Philadelphia
Harrisburg (40° 15′ 24″ N, 76° 53′ 5″W)
Harrisburg
(40° 0′ 46,8″ N, 75° 2′ 34,8″W)
Melville (30° 41′ 27″ N, 91° 44′ 3″W)
Melville
Louisville (38° 15′ 49″ N, 85° 45′ 5″W)
Louisville
(41° 42′ 10,5″ N, 73° 56′ 46″W)
Ambassador Bridge (42° 18′ 43″ N, 83° 4′ 26,8″W)
Ambassador Bridge
Maysville (38° 38′ 59,8″ N, 83° 45′ 34,7″W)
Maysville
Ledbetter Bridge (37° 2′ 16,2″ N, 88° 31′ 44,7″W)
Ledbetter Bridge
Smithland (37° 8′ 54,9″ N, 88° 23′ 58,2″W)
Smithland
(40° 1′ 27″ N, 75° 11′ 46″W)
Connecticut Avenue B. (38° 55′ 56″ N, 77° 3′ 24″W)
Connecticut Avenue B.
(37° 54′ 15″ N, 87° 33′ 2″W)
Twin   
Bridges
Calvert Street Bridge (38° 55′ 24″ N, 77° 2′ 54″W)
Calvert Street Bridge
Huey P. Long Bridge (29° 56′ 39″ N, 90° 10′ 8″W)
Huey P. Long Bridge
I-74 Bridge (41° 31′ 12″ N, 90° 30′ 48″W)
I-74 Bridge
Wabash Bridge (38° 47′ 50,6″ N, 90° 28′ 2,3″W)
Wabash Bridge
Triboro Bridge (40° 46′ 48″ N, 73° 55′ 36″W)
Triboro Bridge
Bay Bridge (37° 49′ 0″ N, 122° 21′ 7″W)
Bay Bridge
Ralph Modjeski war zwischen 1885 und 1936 am Bau von mehr als 40 Brücken in Nordamerika beteiligt

Nach Abschluss seines Studiums zum Bauingenieur an der École Nationale des Ponts et Chaussées in Paris 1885 arbeitete er bis 1892 unter George S. Morison (1842–1903) in verschiedenen Positionen an mehreren Brücken über den Missouri und Mississippi. 1893 gründete er in Chicago sein eigenes Ingenieurbüro und realisierte bis 1896 mit der Government Bridge sein erstes großes Bauprojekt. 1902 ging er eine Partnerschaft mit Alfred Noble (1844–1914) zum Bau der Thebes Bridge ein, mit dem er schon beim Bau der Frisco Bridge unter Morison zusammengearbeitet hatte. Anfang des 20. Jahrhunderts beschäftigte er unter anderem Joseph B. Strauss (1870–1938) und Frank M. Masters (1883–1974), die später ihre eigenen Büros eröffneten. Zudem expandierte er mit Zweigstellen in Pittsburgh und New York City. In den 1920er Jahren verlegte er seinen Hauptsitz nach New York und die Zunahme von Aufträgen führte zur Gründung von weiteren Zweigstellen in Harrisburg, Philadelphia und New Orleans.[1]

Im Laufe seiner Karriere machte er mehrere Angestellte seines Ingenieurbüros zu Partnern, darunter ab 1910 Walter E. Angier (1863–1928),[2] ab 1924 Frank M. Masters, ab 1926 Clement E. Chase († 1933) und ab 1933 Montgomery B. Case. Die langjährige Zusammenarbeit mit Masters hielt bis zum Karriereende von Modjeski Mitte der 1930er Jahre und Masters übernahm, nachdem Case in den Ruhestand ging, zwischen 1936 und 1937 die Geschäftsführung von Modjeski & Masters.[3][4] Die Firma besteht bis heute fort und beschäftigt sich nach wie vor mit dem Bau und der Wartung von Brücken.[5] Zusätzlich arbeitete er von 1925 bis 1930 mit Daniel E. Moran beim Bau der Mid-Hudson Bridge zusammen und namhafte Brückenbauingenieure und Architekten wie Leon Moisseiff, Othmar Ammann oder Paul Philippe Cret waren beratend und unterstützend bei vielen der über 40 Brückenbauten von Modjeski beteiligt.[1]

Chronologie der Brückenbauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Name: Name der Brücke entsprechend dem Lemma in der deutschsprachigen Wikipedia.
  • Fertigstellung: Jahr der Fertigstellung der Brücke. Planungs- und Baubeginn sowie Engagement von Modjeski können mehrere Jahre davor liegen, Angaben sind den Hauptartikeln oder Einzelnachweisen zu entnehmen. Wenn Modjeski erst nachträglich zum Bauprojekt hinzugezogen wurde, so ist dies unter Funktion von Modjeski angegeben. Bei Umbauten oder Erweiterungen sowie späteren Neubauten ist in Klammern das Jahr der ursprünglichen Errichtung bzw. des Neubaus angegeben.
  • überbrückt: Name des Flusses oder Tals bzw. Canyons den die Brücke überspannt. Wenn das Tal keinen Namen hat, ist dies durch N/A (nicht verfügbar, von engl. not available) markiert.
  • Lage: Stadt oder County, in dem die Brücke liegt oder die sie verbindet.
  • Brückentyp: Konstruktionsform der Brücke. Einige Brücken sind Kombinationen mehrerer unterschiedlicher Tragwerke und zusätzlich können bewegliche Brückenabschnitte integriert sein. Balkenbrücken für die Zufahrten werden i. d. R. nicht berücksichtigt.
  • Längste Spannweite: Längste Spannweite zwischen den tragenden Elementen wie Widerlager oder Brückenpfeiler, bei Bogenbrücken der Abstand zwischen den Bogenenden an den Kämpfern.
  • Länge: Gesamtlänge der Brücke bzw. Teilabschnitte zwischen den Widerlagern, i. d. R. einschließlich der Zufahrten.
  • Auftraggeber: Unternehmen oder Behörde, die Modjeski engagiert hat.
  • Funktion von Modjeski: Art der Beteiligung von Modjeski am Bauprojekt. Als Chefingenieur (chief engineer) war er als leitender Ingenieur für den Entwurf und die Ausführung der Brücke verantwortlich. Bei Zusammenarbeiten, wo der genaue Beitrag von Modjeski nicht bekannt ist, ist nur der Firmenname von Modjeskis Ingenieurbüro angegeben.
  • Beteiligte Ingenieure/Architekten: Bekannte beteiligte Ingenieure und Architekten am Bauprojekt sowie deren Funktion bzw. Beitrag.

Die Angaben zu Brücken, die noch keinen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia haben, sind durch die unter Name angeführten Einzelnachweise referenziert. Sollten einzelne Angaben in der Tabelle nicht über die Hauptartikel referenziert sein, so sind an der entsprechenden Stelle zusätzliche Einzelnachweise angegeben.

Bild Name Fertig­stel­lung über­brückt Lage Brücken­typ längste Spann­weite Länge Auftrag­geber Funktion von Modjeski Beteiligte Ingenieure/
Architekten
Up-omaha.jpg Union Pacific Missouri River Bridge (1872)
1887
(1916)
Missouri River Omaha (Nebraska) -
Council Bluffs (Iowa)
Fachwerk­brücke 076 m 0533 m Union Pacific Railroad Assistenz-Ing. George S. Morison (Chefingenieur)
Memphis, Harahan, and Hernando de Soto Bridges.jpg Frisco Bridge 1892 Mississippi River Memphis (Tennessee) -
West Memphis (Arkansas)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 241 m 1528 m Kansas City and Memphis Railway and Bridge Company Chefzeichner,
Assistenz-Ing.
George S. Morison
(Chefingenieur)
Alfred Noble[6]
(Verbindungsingenieur)
Walter E. Angier[2]
(Assistenz-Ing.)
GovernmentBridge.jpg Government Bridge[7] (1872)
1896
Mississippi River Rock Island (Illinois) -
Davenport (Iowa)
Fachwerk­brücke mit Drehbrücke 079 m 0564 m Chicago, Rock Island and Pacific Railroad,
U.S. Federal Government
Chefingenieur
(Ordnance Corps)
Paoli Trestle 1904.jpg Paoli Viaduct[8] (1886)
1904
(1982)
N/A Paoli (Indiana) Trestle-Brücke 027 m 0265 m Monon Railroad beratender Ingenieur Andrews Allen
(Chefingenieur)
Bridge At Thebes, Il.jpg Thebes Bridge 1905 Mississippi River Scott City (Missouri) -
Thebes (Illinois)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 205 m 1191 m Southern Illinois and Missouri Bridge Company Zusammenarbeit als
Noble & Modjeski
(mit Alfred Noble)
Walter E. Angier[9]
(Verbindungsingenieur)
BNSF Missouri River High Bridge.jpg Missouri River High Bridge (1882)
1905
Missouri River Bismarck (North Dakota) -
Morton County (North Dakota)
Fachwerk­brücke 122 m 0465 m Northern Pacific Railway Chefingenieur George S. Morison
(Brücke von 1882)
Bascule Bridge at Peoria (McKinley Interurban Syndicate).jpg McKinley Bridge (Peoria)[10] 1906 Illinois River East Peoria -
Peoria (Illinois)
Fachwerk­brücke mit Klappbrücke 053 m 0227 m Central Illinois Construction Company Chefingenieur
BNSF 9.6 railroad bridge, train crossing swing span.jpg Burlington Northern Railroad Bridge 9.6[11][12] 1908 Columbia River Portland (Oregon) -
Vancouver (Washington)
Fachwerk­brücke mit Drehbrücke 142 m 0856 m Spokane, Portland and Seattle Railway Chefingenieur
BN Bridge 5.1 as swing span, 1985 - full view.jpg Burlington Northern Railroad Bridge 5.1[13][14] 1908 Willamette River Portland (Oregon) Fachwerk­brücke mit Drehbrücke
(heute Hubbrücke)
157 m 0537 m Spokane, Portland and Seattle Railway Chefingenieur
Oregon Slough swing-span bridge with Marine Drive.jpg Oregon Slough Railroad Bridge[15] 1908 Willamette River Portland (Oregon) Fachwerk­brücke mit Drehbrücke 102 m 0465 m Spokane, Portland and Seattle Railway Chefingenieur
Manhattan Bridge 2007.jpg Manhattan Bridge 1909 East River New York City Hängebrücke 448 m 2089 m City of New York beratender Ingenieur Othniel Foster Nichols
(Chefingenieur)
Leon Moisseiff
(Entwurf)
McKinley Bridge.jpg McKinley Bridge (St. Louis)[16] 1910 Mississippi River St. Louis (Missouri) -
Venice (Illinois)
Fachwerk­brücke 158 m 1924 m St. Louis Electric Bridge Company Chefingenieur
Bendx - Flickr - drewj1946.jpg Crooked River Railroad Bridge 1911 Crooked River Terrebonne (Oregon) Fachwerk-Bogenbrücke 104 m 0140 m Oregon Trunk Railway Chefingenieur Clement E. Chase[17]
(Assistenz-Ing.)
Oregon Trunk Rail Bridge, lift span down - viewed from the northwest.jpg Oregon Trunk Rail Bridge 1912 Columbia River Wishram (Washington) -
Celilo Village (Oregon)
Fachwerk­brücke mit Drehbrücke
(heute Hubbrücke)
097 m 0989 m Oregon Trunk Railway Chefingenieur
(mit Walter E. Angier als Modjeski & Angier)[18]
Broadway Bridge in Portland with bascule span open - viewed from west.jpg Broadway Bridge (Portland)[19] 1913 Willamette River Portland (Oregon) Fachwerk­brücke mit Klappbrücke 091 m 0531 m City of Portland Chefingenieur
Cherry Street Bridge, Toledo.JPG Cherry Street Bridge[20][21] 1914 Maumee River Toledo (Ohio) Bogenbrücke mit Klappbrücke 062 m 0340 m City of Toledo Chefingenieur ab 1910 Wilbur J. Watson
(ursp. Design)
Arnold W. Brunner
(beratender Architekt ab 1911)
Harahan Bridge Memphis TN 04.jpg Harahan Bridge 1916 Mississippi River Memphis (Tennessee) -
West Memphis (Arkansas)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 241 m 1497 m Arkansas & Memphis Railway Bridge and Terminal Company Chefingenieur
(Modjeski & Angier)
Walter E. Angier
(Ass.-Chefingenieur)
Montgomery B. Case
(Verbindungsingenieur)
THREE-QUARTER VIEW FROM DOWNSTREAM ON THE ILLINOIS SHORE, LOOKING NNW cut.jpg Keokuk Municipal Bridge (1871)
1916
Mississippi River Keokuk (Iowa) -
Hamilton (Illinois)
Fachwerk­brücke mit Drehbrücke 078 m 0961 m Keokuk and Hamilton Bridge Company Chefingenieur
Metropolis Bridge Panorama.png Metropolis Bridge 1917 Ohio River Metropolis (Illinois) -
McCracken County (Kentucky)
Fachwerk­brücke 220 m 1958 m Chicago, Burlington and Quincy Railroad beratender Ingenieur
(ab 1916 Chefingenieur)
Charles Hopkins Cartlidge
(† 1916, Chefingenieur)
Detroit Photographic Company (0676).jpg Poughkeepsie Bridge[22] (1888, 1906)
1917
(2009)
Hudson River Poughkeepsie (New York) -
Highland (New York)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 160 m 2082 m Central New England Railway Chefingenieur
(Überholung/­Verstärkung mit Walter E. Angier als Modjeski & Angier)[18]
Charles Macdonald
(Brücke von 1888)
Arthur B. Paine
(Brücke von 1888)
Thames River Bridge. New London, New London Co., CT. Sec. 4215, MP 124.09. - Northeast Railroad Corridor, Amtrak Route between New York-Connecticut and Connecticut-Rhode HAER CONN,5-NEWHA,37-118.tif Thames River Bridge[23][24] (1889)
1919
(2008)
Thames River New London (Connecticut) -
Groton (Connecticut)
Fachwerk­brücke mit Klappbrücke
(heute Hubbrücke)
101 m 0423 m New York, New Haven and Hartford Railroad beratender Ingenieur Edward Gagel
(Chefingenieur)
Joseph Baermann Strauss
(Hubbrücke)
Pont de Québec, vue est.jpg Québec-Brücke 1919 Sankt-Lorenz-Strom Stadt Québec -
Lévis (Provinz Québec)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 549 m 0987 m Dominion Government of Canada,
Quebec Bridge and Railway Company
Board of Engineers
(seit 1908),
Chefingenieur
(Neubau)
Theodore Cooper
(beratender Ingenieur vor dem Einsturz 1907)
Cincinnati Southern Bridge from southeast.jpg Cincinnati Southern Bridge (1877)
1922
Ohio River Cincinnati (Ohio) -
Ludlow (Kentucky)
Fachwerk­brücke mit Hubbrücke 157 m 0988 m Cincinnati Southern Railway Chefingenieur
Mears Memorial Bridge AK.jpg Mears Memorial Bridge 1923 Tanana River Nenana (Alaska) Fachwerk­brücke 213 m 0397 m Alaska Engineering Commission Entwurf und Beratung
(mit Walter E. Angier als
Modjeski & Angier)[18]
Frederick Mears
(Chefingenieur)
Ak-Sar-Ben buys Douglas Street Bridge.JPG Ak-Sar-Ben Bridge[25][26] (1888)
1924
(1966)
Missouri River Omaha (Nebraska) -
Council Bluffs (Iowa)
Fachwerk­brücke ? ? Omaha and Council Bluffs Railway and Bridge Company Chefingenieur
(Verbreiterung durch 3. Fachwerk)
Rock Island RR Bridge.jpg Rock Island Railroad Bridge (1893)
1925
Columbia River Rock Island (Washington) Fachwerk­brücke 127 m 0267 m Great Northern Railway beratender Ingenieur
(Verstärkung der Fachwerkträger)
Clark’s Ferry Bridge[27][28][4] 1925
(1986)
Susquehanna River Duncannon (Pennsylvania) Bogenbrücke 043 m 0640 m Clark’s Ferry Bridge Company beratender Ingenieur
(Modjeski & Masters)
Frank M. Masters
(Chefingenieur)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
2012 Ben Franklin Bridge and Race Street Pier.jpg Benjamin Franklin Bridge 1926 Delaware River Philadelphia (Pennsylvania) -
Camden (New Jersey)
Hängebrücke 533 m 2941 m Delaware River Bridge Joint Commission Chefingenieur Clement E. Chase
(Assistenz-Ing.)
Leon Moisseiff
(beratender Ing.)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
Susquehanna River - Market Street Bridge.jpg Market Street Bridge (1904)
1928
Susquehanna River Harrisburg (Pennsylvania) -
Wormleysburg (Pennsylvania)
Bogenbrücke
(Ostseite)
Balkenbrücke
(Westseite)
027 m 0864 m Harrisburg Bridge Company Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
Tacony Palmyra Bridge.jpg Tacony–Palmyra Bridge 1929 Delaware River Tacony (Philadelphia), PA -
Palmyra (New Jersey)
Fachwerk­brücke mit Stabbogen­segment und Klappbrücke 164 m 1115 m Tacony–Palmyra Bridge Company Zusammenarbeit als
Modjeski, Masters & Chase
(mit Frank M. Masters, Clement E. Chase)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
Melville Bridge[29] 1929 Atchafalaya River Melville (Louisiana) Fachwerk­brücke mit Hubbrücke ? ? Texas and Pacific Railway Chefingenieur
Clarkmemorial.jpg Louisville Municipal Bridge[30] 1929 Ohio River Louisville (Kentucky) -
Jeffersonville (Indiana)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 250 m 1753 m Louisville Bridge Commission Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
MidHudson.JPG Mid-Hudson Bridge 1930 Hudson River Poughkeepsie (New York) Hängebrücke 457 m 0914 m State of New York Zusammenarbeit als
Modjeski & Moran
(mit Daniel E. Moran)
Ambassador Bridge (6274949369).jpg Ambassador Bridge 1931 Detroit River Detroit (Michigan) -
Windsor (Ontario)
Hängebrücke 564 m 2286 m Detroit International Bridge Company beratender Ingenieur McClintic-Marshall Co.
(Projektleitung)
Leon Moisseiff
(beratender Ingenieur)
SimonKentonBridgeSmall.jpg Simon Kenton Memorial Bridge[31] 1931 Ohio River Maysville (Kentucky) -
Aberdeen (Ohio)
Hängebrücke 323 m 0874 m Kentucky State Highway Commission Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Ledbetter Bridge[32] 1931
(2014)
Tennessee River Paducah (Kentucky) Fachwerk­brücke 122 m 0925 m State Highway Department, Commonwealth of Kentucky Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Cumberland River Bridge - NARA - 280799.jpg Smithland Bridge[33] 1931 Cumberland River Smithland (Kentucky) Fachwerk­brücke 152 m 0554 m State Highway Department, Commonwealth of Kentucky Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Henry Avenue Bridge (Railway)[34][35] 1931 N/A Philadelphia (Pennsylvania) Balkenbrücke 028 m 0173 m Department of Public Works, City of Philadelphia Zusammenarbeit als
Modjeski & Chase
(mit Clement E. Chase)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
WTP2 Mike Reali 04b.jpg Henry Avenue Bridge (Wissahickon Creek)[35] 1932 Wissahickon Creek Philadelphia (Pennsylvania) Bogenbrücke 088 m 0101 m Department of Public Works, City of Philadelphia Zusammenarbeit als
Modjeski & Chase
(mit Clement E. Chase)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
KILLINGLY VALLEY BRIDGE, CLEVELAND PARK, DISTRICT OF COLUMBIA.jpg Connecticut Avenue Bridge[36] 1932 Klingle Valley Washington, D.C. Bogenbrücke 076 m 0151 m Commissioners of the District of Columbia Zusammenarbeit als
Modjeski, Masters & Chase
(mit Frank M. Masters, Clement E. Chase)
Paul Philippe Cret
(Architekt)
P6260196 Ohio River Bridges @ Evansville, IN.JPG Bi-State Vietnam Gold Star Bridges[37]
(Twin Bridges)
1932
(Ostbrücke)
Ohio River Evansville (Indiana) -
Henderson (Kentucky)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 220 m
(Ostbrücke)
1644 m
(Ostbrücke)
Indiana State Highway Commission Zusammenarbeit als
Modjeski & Masters
(mit Frank M. Masters)
Washington DC Duke Ellington Bridge.jpg Calvert Street Bridge[38] (1891)
1935
Rock Creek (Potomac River) Washington, D.C. Bogenbrücke 048 m 0251 m Commissioners of the District of Columbia Zusammenarbeit bis 1933 als
Modjeski, Masters & Chase
(mit Frank M. Masters, Clement E. Chase,
ab 1933 als Modjeski, Masters & Case)
George Oakley Totten, Jr.
(Architekt ab 1917)
Paul Philippe Cret
(Architekt ab 1931)
Hueylongbridge.jpg Huey P. Long Bridge (Jefferson Parish) 1935
(2013)
Mississippi River Jefferson Parish (Louisiana) Fachwerk-Gerberträger­brücke 241 m 7009 m
(Eisenbahn)
2462 m
(Straße)
Public Belt Railroad Commission ursprünglich Chefingenieur, Entwurf 1926–1927
(Modjeski, Masters & Chase)
Frank M. Masters
(finale Ausführung ab 1933 als Modjeski, Masters & Case)
I-74 bridge toward Bettendorf.JPG Iowa–Illinois Memorial Bridge[39]
(I-74 Bridges)
1935
(Ostbrücke)
Mississippi River Bettendorf (Iowa) -
Moline (Illinois)
Hängebrücke 226 m 1530 m Illinois Department of Public Works and Buildings Zusammenarbeit als
Modjeski, Masters & Case
(mit Frank M. Masters, Montgomery B. Case)
Wabash Bridge - St. Charles - Missouri (cut).jpg Wabash Bridge (Saint Charles) 1936 Missouri River St. Louis County (Missouri) -
St. Charles County (Missouri)
Fachwerk-Gerberträger­brücke 191 m 2400 m Wabash Railroad beratender Ingenieur
Randalls and Wards Islands.JPG Triborough Bridge 1936 East River
Harlem River
Bronx Kill
New York City Hängebrücke,
Fachwerk­brücke,
Hubbrücke
420 m 0847 m
(East River)
0235 m
(Harlem River)
0488 m
(Bronx Kill)
Department of Plants and Structures, City of New York beratender Ingenieur Othmar Ammann
(Chefingenieur)
SF Bay Bridge aerial.jpg San Francisco–Oakland Bay Bridge 1936 Bucht von San Francisco Oakland -
San Francisco
Hängebrücke,
Fachwerk­brücke
704 m 8320 m State of California beratender Ingenieur Charles H. Purcell
(Chefingenieur)
Leon Moisseiff
(beratender Ingenieur)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • W. F. Durand: Biographical Memoir of Ralph Modjeski 1861–1940. In: National Academy of Sciences, Biographical Memoirs. Band XXIII, 1944, S. 241–261 (nasonline.org PDF).
  • Jozef Glomb, Peter J. Obst (Üb.): A man who spanned two eras: The story of bridge engineer Ralph Modjeski. The Philadelphia Chapter of the Kosciuszko Foundation, 2002, ISBN 0-917004-25-6.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c W. F. Durand: Biographical Memoir of Ralph Modjeski 1861–1940. National Academy of Sciences, Biographical Memoirs Vol. XXIII, 1944, S. 241–261.
  2. a b Memoir of Walter Eugene Angier. American Society of Civil Engineers, auf Minerva Systems (Dr. Cora Angier Sowa), abgerufen am 24. Januar 2018.
  3. Charlene K. Roise: Blue Water Bridge. Historic American Engineering Record, HAER No. MI-16-A, Philadelphia 1995, S. 8 f.
  4. a b Jozef Glomb, Peter J. Obst (Üb.): A man who spanned two eras: The story of bridge engineer Ralph Modjeski. The Philadelphia Chapter of the Kosciuszko Foundation, 2002, ISBN 0-917004-25-6, S. 45 f.
  5. We do the right thing. Modjeski and Masters. Abgerufen am 27. Januar 2018.
  6. Ralph Modjeski, Onward Bates, Isham Randolph u. a.: Memoir of Alfred Noble. In: Transactions of the American Society of Civil Engineers. Vol. 79, 1915, S. 1360.
  7. Double Deck Highway and Railway Bridge Rock Island, IL. In: Engineering News. Vol. 36, Nr. 25, 1896, S. 406–408.
  8. A. E. Kemmer: The Paoli Trestle on the Monon. In: Railroad Gazette. Vol. 37, Nr. 5, 1904, S. 149 f.
  9. Alfred Noble, Ralph Modjeski: The Thebes Bridge. A report to the president and directors of the Southern Illinois & Missouri bridge company. W.F. Hall Printing Company, Chicago 1907, S. 11.
  10. Rall Bascule Bridge over the Illinois River at Peoria. In: Railroad Gazette. Vol. 43, Nr. 1, 1907, S. 10 f.
  11. Finish Bridge Over Columbia; Steel Structure of the Spokane, Portland & Seattle Railroad Completed — Last Bolt In Yesterday. The Morning Oregonian, 26. Juni 1908, abgerufen am 23. Januar 2018.
  12. BNSF - Columbia River Bridge. Bridgehunter.com, abgerufen am 23. Januar 2018.
  13. BNSF - Willamette River Bridge. Bridgehunter.com, abgerufen am 26. Januar 2018.
  14. Alfred M. Staehli: Burlington Northern Railroad Bridge (Willamette River Bridge 5.1). Historic American Engineering Record, HAER No. OR-7, San Francisco 1985.
  15. BNSF - Oregon Slough Bridge. Bridgehunter.com, abgerufen am 26. Januar 2018.
  16. McKinley Bridge. HistoricBridges.org, abgerufen am 24. Januar 2018.
  17. The Crooked River Arch Bridge. In: Railway Age Gazette., Vol. 54, Nr. 9, 1913, S. 394–396.
  18. a b c Walter Eugene Angier, 1863-1928. Minerva Systems, Dr. Cora Angier Sowa, abgerufen am 25. Januar 2018.
  19. Lola Bennett: Broadway Bridge. Historic American Engineering Record, HAER No. OR-22, Washington, D.C. 1992.
  20. Clement E. Chase: The Cherry Street Bridge, Toledo, Ohio. In: Transactions of the American Society of Civil Engineers. Vol. 80, 1916, S. 744–791.
  21. Toledo, Spain and Toledo, Ohio. In: The American City. Vol. 11, 1914, S. 116 f.
  22. Poughkeepsie Bridge Again Being Reinforced. In: Engineering Record, Building Record and Sanitary Engineer. Vol. 75, Nr. 7, 1917, S. 253.
  23. Janice G. Artemel: New York, New Haven and Hartford Railroad, Groton Bridge (Thames River Bridge). Historic American Engineering Record, HAER No. CT-25, Philadelphia 1983.
  24. James W. Rollins: Thames River Bridge. In: Journal of the Boston Society of Civil Engineers. Vol. 7, Nr. 6, 1920, S. 177–199.
  25. Ak-Sar-Ben Bridge. Bridgehunter.com, abgerufen am 25. Januar 2018.
  26. Ak-Sar-Ben Bridge Ruins. John A. Weeks III, abgerufen am 25. Januar 2018.
  27. History of the Clarks Ferry Covered Bridge before it's demise, 1925. Harrisburg Telegraph, 27. Mai 1925, S. 13 (auf Newspapers.com, abgerufen am 25. Januar 2018).
  28. Deb Kiner: Concrete-arch Clarks Ferry Bridge opened in 1925, vintage photos. PennLive, 11. April 2017, abgerufen am 25. Januar 2018.
  29. UP - Melville Bridge. Bridgehunter.com, abgerufen am 24. Januar 2018.
  30. Ralph Modjeski, Frank M. Masters: The Louisville municipal bridge over the Ohio river between Louisville, Kentucky and Jeffersonville, Indiana. Modjeski & Masters, Consulting Engineers, Harrisburg 1930, S. 23 f.
  31. Simon Kenton Memorial Bridge (Maysville - Aberdeen Bridge). HistoricBridges.org, abgerufen am 24. Januar 2018.
  32. Ledbetter Bridge (George Rogers Clark Memorial Bridge). HistoricBridges.org, abgerufen am 24. Januar 2018.
  33. Smithland Bridge (Lucy Jefferson Lewis Memorial Bridge). HistoricBridges.org, abgerufen am 24. Januar 2018.
  34. HENRY AVENUE over SEPTA;CSX AND CREEK. Uglybridges.com, abgerufen am 24. Januar 2018.
  35. a b J. Philip Gruen: Henry Avenue Bridge (Wissahickon Memorial Bridge). Historic American Engineering Record, HAER No. PA-464, Washington, D.C. 1997.
  36. Robert Harvey et al.: Connecticut Avenue over Klingle Valley Bridge. Historic American Engineering Record, HAER No. DC-27, Washington, D.C. 1992.
  37. Twin Bridges (Northbound Bridge). HistoricBridges.org, abgerufen am 24. Januar 2018.
  38. Robert Harvey et al.: Calvert Street Bridge. Historic American Engineering Record, HAER No. DC-23, Washington, D.C. 1992.
  39. I-74 Bridges, Iowa-Illinois Memorial Bridge. HistoricBridges.org, abgerufen am 30. Januar 2018.