Liste von Burgen, Schlössern und Festungen in Portugal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste führt Burgen, Schlösser und Festungen in Portugal auf.

Região Norte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Aveiro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Braga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Bragança[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Porto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Viana do Castelo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Vila Real[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Viseu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Região Centro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Castelo Branco[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Coimbra[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Guarda[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Leiria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Lissabon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Santarém[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Setúbal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Região Sul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Beja[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Évora[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Faro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Distrikt Portalegre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Região Autónoma dos Açores[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grupo Ocidental[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corvo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flores[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grupo Central[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ilha do Faial[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pico[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

São Jorge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Graciosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terceira[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grupo Oriental[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Maria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

São Miguel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Formigas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Região Autónoma da Madeira[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Madeira[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]