Liste von Burgen und Schlössern in Mittelfranken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Burgen und Schlössern in Bayern/Regierungsbezirk Mittelfranken ist ein Verzeichnis von historischen Orten, wie Burgen, Schlössern, Herrensitzen, Festungen, Motten, Burgställen und Wehrkirchen auf dem Territorium des heutigen Regierungsbezirks Mittelfranken, aufgeteilt in kreisfreie Städte und Landkreise. Es gibt weitere Listen für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Unterfranken und Schwaben. Nicht aufgeführt sind Zier- und Nachbauten, die nie als Wohngebäude oder zur Verteidigung genutzt wurden.

Ansbach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Residenz Ansbach Ansbach Schloss, zuvor Wasserburg Zwischen 1398 und 1400 errichtet 1565–1575 zum Renaissanceschloss ausgebaut und 1694–1716, 1719–1730 und 1731–1749 zur Residenz erweitert Residenz-Ansbach-001.jpg
Burgstall Dornberg Ansbach-Dornberg Höhenburg (Spornburg) 12. Jahrhundert Abgegangen, während des Bauernkrieges zerstört, nur ein Wall erhalten
Turmhügel Eyb Ansbach-Eyb Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Prinzenschlösschen Ansbach Schloss von Hofrat Georg Christian Seefried Zwischen 1697 und 1699 errichtet Erhalten, in Privatbesitz
Burgstall Schalkhausen Ansbach-Schalkhausen Niederungsburg (Turmhügelburg, Wasserburg) 12. Jahrhundert Abgegangen, während des Bauernkrieges zerstört, nur ein Wassergraben erhalten
Schloss Schalkhausen (Schlösschen) Ansbach-Schalkhausen Schloss (Sommerschloss) mit Park von Ernst Christian Freiherr von Lyncher 18. Jahrhundert Erhalten
Zocha-Schlößchen Ansbach Stadtpalais ab 1737 errichtet 1945 zerstört, teilweise wieder aufgebaut, Gebäudereste 1971 endgültig abgerissen Zocha-Schlößchen vor 1900.jpg

Erlangen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Besoldsches Haus Erlangen Adelspalais 1733/1734 Barockes Stadtpalais, erhalten Erlangen Besoldsches Haus 002.JPG
Herrensitz Bruck Erlangen-Bruck Herrensitz vor 1417 Abgegangen, diente Zeitweise auch als Synagoge, Gebäudereste in moderner Bebauung aufgegangen
Egloffsteinsches Palais
(Palais Egloffstein)
Erlangen Adelspalais 1718 größtes Erlangener barockes Stadtpalais, erhalten Erlangen Egloffsteinsches Palais 004.JPG
Keltschenschloss Erlangen-Bruck Herrensitz um 1649 Erhalten. Um 1724/26 zum heutigen Aussehen umgebaut. Zeitweise auch Gasthaus „Zum Goldenen Bären“. Ende des 18. Jahrhunderts bis 1801 Nutzung als Herrenhaus. Erlangen Bruck Fürther Straße 013.JPG
Loewenichsches Palais
(Loewenich'sches Palais, Palais Loewenich)
Erlangen Adelspalais Mitte des 18. Jahrhunderts kleineres barockes Stadtpalais, erhalten Erlangen Loewenichsches Palais 001.JPG
Lynckersches Palais
(Glücksches Haus)
Erlangen Adelspalais 1748 Stadtpalais, erhalten Erlangen Lynckersches Palais 002.JPG
Herrensitz Schlösschen (Bruck) Erlangen-Bruck Herrensitz 1687/88 1966 abgerissen. Reste der Umfassungsmauer und Bekrönung des Hoftores (siehe Bild) erhalten. Erlangen Bruck Sandbergstraße 1 001.JPG
Herrensitz Steinhaus (Bruck) Erlangen-Bruck Herrensitz 1477 Abgegangen, während des Dreißigjährigen Krieges zerstört, seine Stelle ist heute modern überbaut
Markgräfliches Schloss Erlangen Erlangen Schloss ab 1700 1814 bis auf die Außenmauern abgebrannt und bis 1825 wieder aufgebaut. Seit 1945 Universitätsverwaltung. Schloss-Erlangen01.JPG
Stutterheimsches Palais
(Stuterheim'sches Palais, Palais Stutterheim)
Erlangen Adelspalais 1728–1730 das bedeutendste barocke Adelspalais in Erlangen, erhalten Marktplatz 1 Palais Stutterheim.jpg
Veste Erlangen Erlangen Burg vor 1372 1632 im Dreißigjährigen Krieg stark beschädigt. 1782/83 fast gänzlich abgetragen. 1981 Fund der Reste der Brunnenanlage. Erlangen Veste 1724-30 001.JPG
Burg Tennenlohe Erlangen-Tennenlohe Niederungsburg (Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen
Schloss Tennenlohe Erlangen-Tennenlohe Herrensitz 14. Jahrhundert 1690 Neubau, 1777–1782 zum heutigen Aussehen verändert, seit 1860 Gaststätte. Erlangen Tennenlohe Schloss 001.JPG

Fürth[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgstall Braunsbach Fürth-Braunsbach Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Burgfarrnbach (Unterer Sitz) Fürth-Burgfarrnbach Schloss, zuvor Wasserburg 17. Jahrhundert Ehemals Barockschloss, Hauptgebäude 1830–1834 im Stil des Klassizismus umgebaut. Heute Stadtarchiv und Stadtbibliothek. Schloß Burgfarrnbach - Schloßhof 12.jpg
Burgstall Burgfarrnbach (Oberer Sitz) Fürth-Burgfarrnbach Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, 1711 abgetragen
Schloss Steinach Fürth-Steinach Schloss 1659–1661 In reduziertem Stil erhalten und gewerblich genutzt. Fürth Schloss Steinach 001.JPG
Wasserschloss Vach Fürth-Vach Herrensitz, zuvor Turmhügelburg Erhalten Vach Herrensitz Ehemaliges Wasserschloss 001.JPG

Nürnberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Nürnberger Burg Nürnberg Burggruppe ab 1000 Zahlreiche Aus- und Umbauten bis ins 17. Jahrhundert. Ab 1934 Umbau und Nutzung als Unterkunft für hohe Staatsgäste der NS-Regierung. 1944/45 schwer beschädigt, nach Kriegsende wurden alle Baugruppen in den historischen Formen wiederhergestellt. Nürnberger Burg im Winter von SüdWest.JPG
Weitere Burgen, Schlösser und Herrensitze im Stadtgebiet Nürnberg Nürnberg Herrensitz Schoppershof - Treppenturm - Gasse neben Herrensitz.jpg Unterbürg Laufamholz.jpg Linksches Schloss Mögeldorf.jpg Tucherschloss--.jpg

Schwabach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Wasserschloss Wolkersdorf Wolkersdorf (Schwabach) Herrensitz erhalten, in Privatbesitz Schwabach Wolkersdorf Wasserschloss 002.JPG
Schloss Unterreichenbach Unterreichenbach (Schwabach) Schloss 1914 abgerissen

Landkreis Ansbach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burg Altentrüdingen Wassertrüdingen-Altentrüdingen Niederungsburg der Familie von Truhendingen Mittelalterlich Abgegangen, Stelle heute durch die Ortskirche überbaut

Kirche Altentrüdingen.jpg

Burgstall Altes Schloss Steinsfeld-Endsee-„Endseer Berg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten
Burgstall Altes Schloss Wettringen-„Heckenberg“ Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Altes Schloss Lehrberg-Berndorf-„Altes Schloss“ Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Andorf Dietenhofen-Andorf-„Burgstall“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Arberg Arberg Niederungsburg (Hügelburg) Mittelalterlich, Ortsadel erstmals 1229 erwähnt Abgegangen
Burg Auerbach Colmberg-Auerbach Niederungsburg der Herren von Esel Mittelalterlich Abgegangen
Burg Aurach Aurach Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich, vermutlich 10. Jahrhundert Verändert erhalten, dient heute als Rathaus Aurach (Landkreis Ansbach) Ehemalige Vogtei 2937.JPG
Schloss Bechhofen (Seckendorffsches Schloss) Bechhofen Schloss, zuvor Wasserburg Wasserburg mittelalterlich, Umbau zum Schloss 17. oder 18. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Bergnerzell Feuchtwangen-Bergnerzell-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Bertholdsdorf Windsbach-Bertholdsdorf Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur Mauerreste und der Halsgraben erhalten, heute durch die Ortskirche Sankt Georg überbaut Bertholdsdorf Kirche.jpg
Burgstall Betzendorf Heilsbronn-Betzendorf-„Burgstall“ Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Birkenfels Flachslanden-Birkenfels Niederungsburg (Wasserburg, Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel verebnet und überbaut
Burg Bockenfeld Gebsattel-Bockenfeld Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich, 1275 erstmals erwähnt Burgruine, Mauerreste erhalten
Burgstall Bonnhof Heilsbronn-Bonnhof Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, Wassergraben und Kellergewölbe erhalten
Burg Breitenau Feuchtwangen-Breitenau Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, heute durch die Ortskirche Sankt Stephan überbaut Breitenau St. Stephan 008.jpg
Schloss Bruckberg Bruckberg Schloss
Burg Burghausen Windelsbach-Burghausen Niederungsburg (Wasserburg, Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Bürglein Heilsbronn-Bürglein-„Weinberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Colmberg Colmberg Burg in weiten Teilen erhalten. Heute Hotel und Restaurant Burg Colmberg 2.JPG
Schloss Dennenlohe Unterschwaningen Schloss Schloss Dennenlohe.jpg
Schloss Detwang Rothenburg ob der Tauber-Detwang Schloss Mittelalterlich Teilweise erhalten Rothenburg ob der Tauber, Detwang 29-20121220-001.jpg
Turmhügel Dickersbronn Schopfloch-Dickersbronn Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Dicklburg Herrieden-Seebronn-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Diebach Diebach Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich, 1236 erwähnt Abgegangen, Stelle heute durch die Ortskirche Sankt Bartholomäus und den Friedhof überbaut
Schloss Dietenhofen Dietenhofen Schloss, zuvor Wasserburg der Herren von Dietershofen Burg 13. Jahrhundert, Schloss ab 1523 neu erbaut, heutige Gestalt aus dem 18. Jahrhundert Erhalten, beherbergt heute ein Heimatmuseum Dietenhofen 003.jpg
Deutschordensschloss Dinkelsbühl Dinkelsbühl Schloss Deutschordensschloss Dinkelsbuehl.JPG
Burgstall Dörflein Oberdachstetten-Dörflein Höhenburg (Spornburg) unmittelbar östlich des Ortes Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Dürrenhof Rothenburg ob der Tauber-Dürrenhof Landschloss 16. Jahrhundert, 1755 umgebaut Kleiner zweigeschossiger Putzbau mit Mansardwalmdach im spätbarocken Stil, renoviert erhalten
Schloss Dürrwangen Dürrwangen Schloss, zuvor Wasserburg Wasserburg vermutlich 13. Jahrhundert, Umbau zum Schloss während des 18. Jahrhunderts Erhalten, beherbergt heute die Forstverwaltung
Turmhügel Endsee Steinsfeld-Endsee Niederungsburg (Turmhügelburg) unmittelbar westlich des Ortes, vermutlich Vorgängeranlage des Alten Schlosses Mittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Endseer Berg Steinsfeld-Endsee-„Endseer Berg“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich oder frühmittelalterlich Abgegangen
Burg Erlbach Neusitz-Erlbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Esbach Feuchtwangen-Esbach Niederungsburg (Turmhügelburg, Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel verebnet
Burgstall Essigkrug Rothenburg ob der Tauber-„Essigkrug“ Höhenburg (Spornburg) unmittelbar südlich des Ortes Mittelalterlich Abgegangen
Burg Eybburg Arberg-Eybburg Niederungsburg (Wasserburg) der Herren von Eyb-Sommersdorf 1487, mit Vorgängerbebauung Burgruine, Gebäudeteile erhalten

Kapelle Eybburg.jpg

Burgstall Faulenberg Schillingsfürst-Faulenberg-„Roter Berg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Feuchtwangen (Jagsheimisches Schlösschen) Feuchtwangen Niederungsburg (Wasserburg), später Umbau zum Schloss Mittelalterlich Teilweise erhalten Feuchtwangen, Zum Taubenbrünnlein 11-001.jpg
Turmhügel Flachslanden Flachslanden-„Felberg“ Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Forndorf Wieseth-Forndorf Niederungsburg, später Schloss des Markgrafen Georg Friedrich Burg mittelalterlich, Umbau zum Schloss 1590 Abgegangen
Schloss Frohnhof Petersaurach-Frohnhof Schloss 18. Jahrhundert Zweigeschossiger massiver Bau mit Halbwalmdach und Eckrustika, erhalten
Burgstall Gattenhofen Steinsfeld-Gattenhofen-„Steinbachtal“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turm-Fundamente mit Quadersteinen erhalten
Schloss Gebsattel Gebsattel Schloss 16. oder 17. Jahrhundert Erhalten, in Privatbesitz, nicht zu besichtigen Gebsattel, Schloss, 001.jpg
Burgstall Gräfenbuch Lehrberg-Gräfenbuch-„Schlossbuck“ Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel und Graben erhalten
Schloss Großhaslach Petersaurach-Großhaslach Schloss 19. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Grüb Wettringen-Grüb-„Hagen“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Habelsee Ohrenbach-Habelsee Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, nach Zerstörung zwischen 1651 und 1652 durch Johann Schaff Habelsee als Schloss neu errichtet Erhalten Habelsee Schloss 005.jpg
Burg Hartershofen Steinsfeld-Hartershofen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Heinersdorf Bechhofen-Burgstallmühle Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Herrieden Herrieden Burg, später Schloss vor 1122 Schlossruine, nur Gebäudeteile erhalten HerriedenSchloss.jpg
Schloss Hohbach Rothenburg ob der Tauber-Hohbach Landschloss 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts erhalten (Gutshof) Gutshof Hohbach - Schlösschen.jpg
Burg Hohenau Oberdachstetten-Hohenau-„Schlossbuck“ Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Illenschwang Wittelshofen-Illenschwang Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Immeldorf Lichtenau-Immeldorf Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Jochsberg Leutershausen-Jochsberg Schloss, zuvor Wasserburg Burg 1274 urkundlich, Schloss (Herrenhaus eines Rittergutes) vor 1600 1807 baufällig, abgetragen; Vorwerkbauten (Brauerei) erhalten Jochsberg (Leutershausen) (10).JPG
Burg Kirnberg Gebsattel-Kirnberg Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Laufenbürg Wassertrüdingen-Laufenbürg Schloss, zuvor Niederungsburg Burg mittelalterlich, Schloss (Herrenhaus eines Rittergutes) frühneuzeitlich Burg Abgegangen. Gräben und Wälle erhalten. Torhaus des Nachfolgebaus aus dem 18. Jahrhundert erhalten Burghügel Burg Laufenbürg.jpg
Schloss Lehrberg Lehrberg Schloss 15. Jahrhundert Erhalten, heute im Besitz der Gemeinde Lehrberg Lehrberg Schloss fcm.jpg
Schloss Leutershausen Lehrberg Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Umbau zum Schloss ab 1624 Erhalten
Ruine Leonrod Dietenhofen Burg 1200–1300 1651 niedergebrannt. Umfassungsmauern, Brunnen, Keller und Bergfried erhalten. Dietenhofen 026.jpg
Festung Lichtenau Lichtenau Burg vor 1246 1552 niedergebrannt, bis 1630 erweitert wieder aufgebaut. Privatbesitz. Festung Lichtenau Hof 06.jpg
Burgstall Limburg Wilburgstetten Höhenburg (Hügelburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, Stelle heute überbaut
Burg Lohr Insingen-Lohr Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Markttriebendorf Heilsbronn-Markttriebendorf-„Burgstall“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Mögersbronn Feuchtwangen-Mögersbronn-„Schlössle“ Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Mosbach Feuchtwangen-Mosbach-„Vogelbuck“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Münchzell Dietenhofen-Münchzell Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Neuendettelsau Neuendettelsau Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Umbau zum Schloss ab 1700 Erhalten, in Privatbesitz
Burgstall Neusitz Neusitz-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Neusitz Neusitz Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Niederdombach Herrieden-Niederdombach-„Speckwiesen“ Niederungsburg (Wasserburg?) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Nordenberg Windelsbach-Nordenberg-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mitte 12. Jahrhundert Abgegangen, 1408 auf Befehl König Ruprechts zerstört
Burgstall Nordenberg Windelsbach-Nordenberg-„Fronleite“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Nordenberg Windelsbach-Nordenberg-„Schweindorfer Ranken“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Obergailnau Wettringen-Obergailnau Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Oberkemmathen Langfurth-Oberkemmathen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Obermögersheim Wassertrüdingen-Obermögersheim Schloss, zuvor Niederungsburg Burg mittelalterlich, Schloss frühneuzeitlich Abgegangen, nur ein Mauerrest erhalten
Burg Ohrenbach Ohrenbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Poppenbach Colmberg-Poppenbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Preuntzhausen Windelsbach-Preuntsfelden-„Rückertstal“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Rammersdorf (Vogelsburg) Leutershausen-Rammersdorf Wasserschloss Zwischen 1713 und 1715 Erhalten Rammersdorf 1.jpg
Burg Rauenbuch Leutershausen-Rauenbuch Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, 1642 abgebrochen
Schloss Reichenau Bechhofen-Reichenau Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Retzendorf Windsbach-Retzendorf-„Adenberg“ Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Röckingen Röckingen Schloss, zuvor Turmhügelburg Burg mittelalterlich, Ortsadel ist 1153 genannt, Schloss von 1550 Erhalten, wird heute vermietet Schloss Röckingen.jpg
Ruine Rosenberg Rügland Höhenburg (Spornburg) 14. Jahrhundert Burgruine, ab 1586 unbewohnt und verfallen, Eckturmruine, Graben- und Mauerreste erhalten Burg Rosenberg Rügland.jpg
Turmhügel Rothberg Wettringen-„Rothberg“ Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Rothenburg ob der Tauber Rothenburg ob der Tauber Höhenburg (Spornburg) der Grafen von Comburg-Rothenburg Mittelalterlich Abgegangen, 1356 während eines Erdbebens zerstört
Burgstall Ruffenhofen Weiltingen-Ruffenhofen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Wasserschloss Rügland Rügland Schloss vor 1298 Um 1690 verfallen, ab 1714 neu errichtet. Heute Familienmuseum der Herren von Crailsheim. Rügland Schloss.jpg
Burgstall Sachsen Leutershausen-Sachsen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Schillingsfürst Schillingsfürst Schloss
Burgstall Schlossberg Veitsaurach-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Schlossbuck Schnelldorf-Haundorf Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Schlösschen Insingen Niederungsburg (Turmhügelburg) der Herren von Kesselberg Mittelalterlich (verm. 12. Jahrhundert) 1237 als Sühne zerstört[1], abgegangen, teilweise überbaut
Turmhügel Schlösschen Windelsbach-Karrachmühle Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Schlossgraben Schnelldorf-Wildenholz-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Herrensitz Schlößlein Rothenburg ob der Tauber-Schlößlein Herrensitz Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Schlössleinsbuck Ehingen-Lentersheim-„Schlössleinsbuck“ Höhenburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Schlössleinsteile Wörnitz-Walkersdorf Höhenburg (Hangburg),
etwa 600 Meter östlich des Ortes
Mittelalterlich Abgegangen, heute verebnet
Schloss Schönbronn Weihenzell-Schönbronn Jagdschloss 18. Jahrhundert Erhalten
Burg Schopfloch Schopfloch Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, Stelle heute überbaut
Burgstall Schwedenschanze Herrieden Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Sommersdorf Burgoberbach Schloss Mittelalterlich erhalten Schloss Sommersdorf-013.jpg
Burg Spielberg Oberdachstetten-Spielberg-„Spielbuck“ Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Steinsfeld Steinsfeld Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Teufelsstein Schillingsfürst-Faulenberg-„Teufelsstein“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Thann Bechhofen-Thann Schloss, zuvor Turmhügelburg Burg mittelalterlich, Schloss frühneuzeitlich Abgegangen, Gebaudereste erhalten
Schloss Thürnhofen Feuchtwangen-Thürnhofen Schloss Erste Hälfte des 18. Jahrhunderts Erhalten, heute in Privatbesitz
Topplerschlösschen Rothenburg ob der Tauber-Fuchsmühle Schloss von Bürgermeister Heinrich Toppler 1388 Vollständig erhalten, beherbergt heute ein Museum Topplerschloesschen 2.jpg
Hofgartenschloss Triesdorf Weidenbach-Triesdorf Herrenhaus 1772 Seit 1968 Haus der Studentenverbindung Landsmannschaft Frankonia zu Triesdorf. Frankonenschloss.jpg
Rotes Schloss Triesdorf Weidenbach-Triesdorf Schloss 1759 Einfacher zweigeschossiger Backsteinbau mit Hausteingliederung und Mittelrisalit, im niederländischen Stil von Karl Friedrich von Zocha um 1730/32, Ausbau zum Schloss 1759 Weidenbach (Mittelfranken), Markgrafenstraße 1 20170824 001.jpg
Seckendorffer Schloss Weidenbach-Triesdorf Schloss erhalten, leerstehend, sanierungsbedürftig Seckendorfer Schloss.jpg
Weißes Schloss Triesdorf Weidenbach-Triesdorf Schloss Ende 17. Jahrhundert Zweiflügelige Anlage mit Walmdach und Treppenturm des Corps de Logis, Nordflügel wohl von Johann Stierner 1682, Südflügel und Anbindung an Haupttrakt durch Gabriel de Gabrieli 1700/01, Veränderungen und Aufstockung 1713/14, 1734 und 1776 Weißes Schloß Triesdorf.jpg
Burgstall Unterampfrach Schnelldorf-Unterampfrach Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, Wassergraben erhalten
Schloss Unterschwaningen Unterschwaningen Schloss mit Parkanlage Zwischen 1713 und 1729 Erhalten Unterschwaningen4.jpg
Burgstall Vehlberg Aurach-Vehlberg-„Burglersberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Vestenberg Petersaurach-Vestenberg Höhenburg (Spornburg) 12. Jahrhundert Burgruine, nur ein kleiner Mauerrest erhalten, Stelle von der Ortskirche Sankt Laurentius überbaut
Schloss Virnsberg Flachslanden Burg und Schloss vor 1235 Burg mit schlossähnlichem Wirtschaftsgebäude und Schlossweiher. Seit 2001 in Besitz des gemeinnützigen Schlossvereins Virnsberg e. V. Virnsberg 20080620 0028.jpg
Burg Wahrberg Aurach-Wahrberg Höhenburg (Spornburg) 800–900 Erhalten, Ende des 19. Jahrhunderts abgebrannt und 1905 im klassizistischen Stil neu errichtet, heute in Privatbesitz
Burgstall Waldeck Dinkelsbühl-Waldeck Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, 1814 verebnet
Schloss Wassertrüdingen Wassertrüdingen Schloss, zuvor Wasserburg Wasserburg 13. Jahrhundert, 1325 erstmals genannt, Schlossbau zwischen 1687 und 1690 nach Brand errichtet Erhalten Schloss Wassertrüdingen.jpg
Schloss Weiltingen Weiltingen Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss neuzeitlich Abgegangen, nur Grabenreste und ein Turmfundament erhalten, Schloss 1814 abgebrochen
Burgstall Weißenkirchberg Leutershausen-Weißenkirchberg-„Schlossbuch“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Wiedersbach Leutershausen-Wiedersbach Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss 17. Jahrhundert Burg abgegangen, vom Schloss Gebäudeteile erhalten Wiedersbach (Leutershausen) (6).JPG
Burgstall Wiesethbruck Bechhofen-Wiesethbruck Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Wilburg Wilburgstetten Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, Vorburghügel 1875 verebnet
Burgstall Wildenhof Gebsattel-Wildenhof Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Windelsbach Windelsbach Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss 1573 neu errichtet Erhalten
Burg Windsbach Windsbach Burg Mittelalterlich, 1253 erstmals genannt Abgegangen, der Windsbacher Stadtturm wurde auf den Resten des Bergfriedes errichtet Stadtturm Windsbach.JPG
Burgstall Wittelshofen Wittelshofen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Wolframs-Eschenbach (Deutschordensschloss) Wolframs-Eschenbach Herrensitz 1623 Erhalten Wolframs-Eschenbach Deutschordensschloss 2009.jpg
Schloss Wolfsau Diebach-Wolfsau Jagdschloss 17. oder 18. Jahrhundert Erhalten, heute ein Bauernhaus
Burgstall Zischendorf Feuchtwangen-Zischendorf-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Zumhaus Feuchtwangen-Zumhaus Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Zwernberg Schopfloch-Zwernberg Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen

Landkreis Erlangen-Höchstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Adelsdorf Adelsdorf Schloss 16. Jahrhundert Erhalten
Schloss Adlitz Marloffstein-Adlitz Schloss Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Erhalten Adlitz Schloss 001.JPG
Burgstall Aisch Adelsdorf-Aisch Niederungsburg Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen
Burgstall Alte Burg (Alte Bürg) Aurachtal-Unterreichenbach-„Alte Bürg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Atzelsberg Marloffstein-Atzelsberg Schloss (Wasserschloss) 1425 erstmals erwähnt, heutiger Bau von 1705 Erhalten, im Besitz der Stadt Erlangen, genutzt für festliche Anlässe Schloß Atzelsberg Marloffstein.jpg
Burgstall Bergstuhl Mühlhausen-Decheldorf-„Weichelsberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Brand (Kemenate) Eckental-Brand Niederungsburg, später Herrensitz um 1200 Abgegangen, 1778 bereits verfallen, 1801 gänzlich abgetragen
Herrensitz Brand Eckental-Brand Herrensitz um 1760 Erhalten, beherbergt heute eine Bank
Wasserburg Brand Eckental-Brand Niederungsburg (Wasserburg) um 1200 Abgegangen, 1870 abgebrochen
Burgstall Buch Gremsdorf-Buch Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Büg Eckental-Büg Schloss (Wasserschloss), zuvor Herrensitz Mittelalterlich bis frühneuzeitlich, heutiges Gebäude von 1749 Erhalten
Burg Burgstall Herzogenaurach-Burgstall Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Burgweisach Vestenbergsgreuth-Burgweisach Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Dutendorf Vestenbergsgreuth-Dutendorf Schloss Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen
Schloss Eckenhaid Eckental-Eckenhaid Schloss der Patrizierfamilie Muffel Frühneuzeitlich, heutige Gebäude von 1711 Erhalten
Schloss Eschenau (Muffelsches Schloss) Eckental-Eschenau Schloss der Patrizierfamilie Muffel, zuvor Turmhügelburg der Ritter von Eschenau Burg 11. Jahrhundert, später Ausbau zum Schloss Erhalten Eschenau Schloss.jpg
Gelbes Schloss Heroldsberg Schloss der Familie Geuder, vermutlich Vorgängerbau Zwischen 1580 und 1611 errichtet, 1680 und Ende des 18. Jahrhunderts erfolgten Umbauten Erhalten, heute Sitz der Willibald-Pirkheimer-Gesellschaft Gelbes Schloss - Heroldsberg.jpg
Schloss Gremsdorf Gremsdorf Schloss (Amtsschloss des Klosters Michaelsberg in Bamberg) Zwischen 1743 und 1759 errichtet Erhalten
Grünes Schloss (Rabensteiner Schloss) Heroldsberg Schloss der Familie Geuder 1478 erstmals genannt, heutige Gebäude aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts Erhalten
Schloss Hemhofen Hemhofen Schloss Frühneuzeitlich, heutiges Gebäude von 1715 Erhalten
Schloss Herzogenaurach Herzogenaurach Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, ab 1712 Umbau zum Schloss Erhalten, heutige Nutzung als Stadtbibliothek und Touristeninformation Herzogenaurach Schloss.JPG
Schloss Höchstadt Höchstadt an der Aisch Schloss 1713 Erhalten Aischbrücke.jpg
Herrensitz Kalchreuth I Kalchreuth Herrensitz Frühneuzeitlich Abgegangen
Herrensitz Kalchreuth II (Schlösschen) Kalchreuth Herrensitz, später Schloss Frühneuzeitlich, Schloss aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts Erhalten
Schloss Kalchreuth Kalchreuth Schloss, zuvor Herrensitz der Patrizierfamilie Haller 1345 erstmals genannt, im 15. Jahrhundert zum Schloss ausgebaut Erhalten KalchreuthSchlossWest.jpg
Herrensitz Keingeschaidt Heroldsberg-Kleingeschaidt Herrensitz Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen
Schloss Lonnerstadt Lonnerstadt Schloss (Amtsschloss), zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss von 1728 Erhalten
Schloss Marloffstein Marloffstein Schloss, zuvor Burg Burg 11. oder 12. Jahrhundert, Schloss zwischen 1691 und 1695 erbaut Erhalten Marloffstein Schloss 001.JPG
Herrensitz Marquardsburg Eckental-Marquardsburg Herrensitz Frühneuzeitlich Abgegangen
Schloss Mühlhausen Mühlhausen Schloss, zuvor Wasserburg von Johann von Egloffstein Burg im Jahr 1368 erbaut, zwischen 1746 und 1748 Ausbau zum heutigen Schloss Erhalten
Schloss Neuenbürg Weisendorf-Neuenbürg Schloss mit Park, zuvor Wasserschloss (Weiherhaus) Erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt, heutige Anlage aus dem 17. Jahrhundert Erhalten Schloss Neuenbürg (Bayern).jpg
Schloss Neuhaus Adelsdorf Schloss (Wasserschloss), zuvor Niederungsburg Burg mittelalterlich, Schloss 17. Jahrhundert Erhalten
Herrensitz Oberndorf Möhrendorf-Oberndorf Herrensitz Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen, heute Bauernhof
Herrensitz Oberschöllenbach I Eckental-Oberschöllenbach Herrensitz Frühneuzeitlich Abgegangen, heute Wohnhaus
Herrensitz Oberschöllenbach II Eckental-Oberschöllenbach Herrensitz Frühneuzeitlich Abgegangen, heute Bauernhof
Schloss Puckenhof Buckenhof Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss zwischen 1564 und 1568 errichtet Erhalten, beherbergt heute ein Jugendheim Buckenhof Schloss Puckenhof 001.JPG
Schloss Rathsberg Marloffstein-Rathsberg Schloss Spätmittelalterlich, heutiges Schloss von 1622 Erhalten, in Privatbesitz Schloß Rathsberg Marloffstein.jpg
Wallanlage im Reuther Wald Weisendorf-Reuth-Waldabteilung „Reuther Wald“ Wallanlage Vor- und frühgeschichtlich Abgegangen
Schloss Röckenhof Kalchreuth-Röckenhof Schloss (Weiherschloss), zuvor Herrensitz Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen, Schloss 1856 abgebrochen, Stelle heute teilweise durch eine Gastwirtschaft überbaut, gefütterter Graben und Mauerreste erhalten Roeckenhof.jpg
Rotes Schloss Heroldsberg Schloss der Familie Geuder 1479 erstmals genannt, heutiges Gebäude von 1589 Erhalten Rotes Schloss Heroldsberg September 2010 02.jpg
Schloss Röttenbach Röttenbach Schloss (Wasserschloss) Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Abgegangen, im Bauernkrieg 1525 zerstört, heute Stelle einer Brauerei
Schloss Scharfeneck Baiersdorf Schloss Mittelalterlich Abgegangen, 1632 abgebrannt und 1892 abgebrochen, nur Mauerreste erhalten
Burgstall Schlossberg Heßdorf-Hesselberg-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Herrensitz Uttenreuth[2]
(Schloss Uttenreuth)
Uttenreuth Herrensitz Mittelalterlich bis frühneuzeitlich Ehemaliger Herrensitz; später zum Herrenhaus eines Rittergutes ausgebaut, schlossähnlich; erhalten, durch mehrfache Umbauten kaum noch kenntlich, beherbergt heute ein Gasthaus 20170525 Esperstrasse 22 Uttenreuth DSC 3702.jpg
Schloss Vestenbergsgreuth Vestenbergsgreuth Schloss, zuvor vielleicht Burg 1785 Erhalten
Schloss Weingartsgreuth Wachenroth-Weingartsgreuth Schloss (Wasserschloss) mit Park von Georg Marschalk von Ebneth 1574, heutiges Gebäude aus dem 18. Jahrhundert Erhalten
Turmhügel Weingartsgreuth Wachenroth-Weingartsgreuth Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Weisendorf Weisendorf Schloss mit Park, zuvor Burg der Herren von Berg Burg mittelalterlich, Schloss ab 1689 errichtet Erhalten
Weißes Schloss Heroldsberg Schloss der Familie Geuder 1517 erstmals genannt, heutiges Gebäude von 1587, 1702 erfolge ein weiterer Umbau Erhalten Weißes Schloss Heroldsberg (2017) - Dieter Kaletsch.jpg
Herrensitz Wolfsfelden Kalchreuth-Flur „Wolfsfelden“ Herrensitz Frühneuzeitlich Abgegangen

Landkreis Fürth[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgstall Altenberg Oberasbach-Altenberg Burg Hochmittelalterlich Abgegangen
Alte Veste Zirndorf Höhenburg, Spornburg 13. Jahrhundert Zunächst Turmhügelburg, bis 1300 zur Burg ausgebaut. 1388 geschleift, als Ruine erhalten mit Turm aus 1882. Alte Veste f sw.jpg
Turmhügel Bronnamberg Zirndorf-Bronnamberg Niederungsburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Buttendorf Roßtal-Buttendorf Niederungsburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Cadolzburg Cadolzburg Höhenburg, Spornburg 1157 1945 zerstört. 1982 Wiederaufbau der Hauptburg begonnen. Cadolzburg.jpg
Schloss Deberndorf Cadolzburg-Deberndorf Schloss Frühneuzeitlich Abgegangen
Herrensitz Defersdorf Roßtal-Defersdorf Herrensitz der Nürnberger Patrizierfamilie von Scheurl Ende 17. Jahrhundert Erhalten
Faberschloss Stein Schloss 1846/1906 Neuer Bauabschnitt 1906 dem bestehenden aus 1846 angefügt. Bis 1939 von der Familie Faber-Castell bewohnt. 1945–1950 Sitz des AFN. Heute Leerstand. Stein Schloß.jpg
Turmhügel Hausen Langenzenn-Hausen Niederungsburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen Turmhügel Hausen01.jpg
Burgstall Hiltmannsdorf Seukendorf-Hiltmannsdorf Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Hochmilchling Wilhermsdorf Wasserburg Mittelalterlich Abgegangen Schlosskulisse.jpg
Turmhügel Langenzenn Langenzenn Niederungsburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Loher Schloss Langenzenn-Lohe-Flur „Egelweiher“ Schloss Frühneuzeitlich Abgegangen
Schloss Oedenreuth (Altes Schloss) Roßtal-Oedenreuth Schloss Anfang 17. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Puschendorf Puschendorf, an der Stelle der heutigen Ortskirche Sankt Wolfgang Höhenburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Roßtal Roßtal Burg Frühmittelalterlich Abgegangen
Schloss Roßtal Roßtal Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich Abgegangen Roßtal - Schloss.jpg
Burgstall Seckendorf Cadolzburg-Seckendorf, an Stelle der heutigen Ortskapelle Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen SeckendorfKapelle.jpg
Wehrkirche Veitsbronn Veitsbronn Wehrkirche Spätmittelalterlich Teilweise erhalten, Kirchhofbefestigung und Toranlage zu sehen Veitskirche Veitsbronn.JPG

Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgstall Adelsdorf Neuhof an der Zenn-Adelsdorf-„Mauserbuck“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen
Burgstall Altenburg Ergersheim-„Eulenberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Alter Schlossberg Markt Nordheim-Herbolzheim-„Alter Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Bruchsteinmauerreste erhalten
Burgstall Altenspeckfeld Markt Bibart-Altenspeckfeld Niederungsburg (Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen
Schloss Altheim Dietersheim-Altheim Wasserschloss Mittelalterlich, heutiges Gebäude aus dem 17. Jahrhundert Erhalten, befindet sich heute in Privatbesitz
Herrensitz Aspachhof Uffenheim-Aspachhof Herrensitz Zwischen 1707 und 1744, 1856 aufgestockt, überbaut möglicherweise einen Burgstall Erhalten
Schloss Bergtheim Gutenstetten-Bergtheim Schloss 17. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Birnbaum Gerhardshofen-Birnbaum-„Burgstall“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Birnbaum Gerhardshofen-Birnbaum Schloss 15. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Burghöchstadt Burghaslach-Burghöchstadt Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Wasserschloss Breitenlohe Burghaslach-Breitenlohe Schloss 1340 Erhalten, ausgebaut zum Wasserschloss im 16. Jahrhundert Breitenlohe Schloss 001.jpg
Altes Schloss Brunn Emskirchen-Brunn Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss von 1525 Erhalten Emskirchen "Altes Schloss" in Brunn.JPG
Neues Schloss Brunn Emskirchen-Brunn Schloss 1753 Erhalten Emskirchen "Neues Schloss" in Brunn.JPG
Burgstall Buchklingen Emskirchen-Buchklingen Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, Fundamentreste erhalten
Burgstall Burkertsgräben Ippesheim-Bullenheim-„Kapellberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Herrensitz Burgambach Scheinfeld-Burgambach Herrensitz 18. Jahrhundert Erhalten
Schloss Burgbernheim (Riederschlösschen) Burgbernheim Schloss 1787 Erhalten Markrafenschloss.jpg
Schloss Burghaslach Burghaslach Wasserschloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss 16. oder 17. Jahrhundert Erhalten BurghaslachSchloss.JPG
Burg Dachsbach Dachsbach Niederungsburg (Wasserburg) 13. Jahrhundert Burgruine, Wohnturm und Teile der Ringmauer erhalten 2014-04-02-Turm1.JPG
Abschnittsbefestigung Dachsberg Ergersheim-„Dachsberg“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich und mittelalterlich Abgegangen
Schloss Dettendorf Diespeck-Dettendorf Schloss Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Deutenheim Sugenheim-Deutenheim-„Gründlein“ Höhenburg (Spornburg),
950 Meter südlich des Ortes
Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Dutzenthal Sugenheim-Dutzenthal Wasserschloss von Johann Neidhard von Seckendorff Ende 17. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Eckwartsburg Simmershofen-Equarhofen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, durch die heutige Ortskirche überbaut
Burgstall Emskirchen Emskirchen Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Erkenbrechtshofen Bad Windsheim-Erkenbrechtshofen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel heute verebnet
Schloss Erlabronn Scheinfeld-Erlabronn Schloss 17. Jahrhundert Abgegangen, seit 1937 zu einem Gutshof umgestaltet Erlabronn.JPG
Schloss Fürstenforst Burghaslach-Fürstenforst Schloss, zuvor Höhenburg Burg 13. Jahrhundert, Neubau nach Zerstörung zwischen 1484 und 1486 als Schloss, heutiges Gebäude auf den Grundmauern des Bergfriedes 1735 erbaut Erhalten
Schloss Gleißenberg Burghaslach-Gleißenberg Schloss Mittelalterlich Abgegangen, 1853 abgebrochen
Burgstall Göttelhof Gerhardshofen-Göttelhof Höhenburg (Spornburg),
550 Meter westlich des Ortes
Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Herbolzheim Markt Nordheim-Herbolzheim Niederungsburg (Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Herrnberchtheim Ippesheim-Herrnberchtheim Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Herrnneuses Neustadt an der Aisch-Herrnneuses Schloss, zuvor Wasserburg Mittelalterlich Abgegangen, Schlossscheune aus dem 18. Jahrhundert erhalten
Abschnittsbefestigung Hexenstuhl Weigenheim-Schloss Frankenberg-„Luisenberg“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich Abgegangen
Burgruine Hinterfrankenberg Weigenheim-Schloss Frankenberg Höhenburg (Spornburg) der Fürstbischöfe von Würzburg 13. Jahrhundert, 1554 verwüstet Burgruine, Doppelturm der Befestigungsanlage, Grabenanlagen, Mauerreste und ein Brunnen sind als Ruinen erhalten Hinterfrankenberg.jpg
Burg Hoheneck Ipsheim-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) 1132 erstmals erwähnt, 1382 neu errichtet, weiterer Neubau nach Zerstörung 1664, weitere Umbauten während des 20. Jahrhunderts Sehr gut erhalten, im Besitz der Stadt Nürnberg, seit 1984 Jugendbildungsstätte, nicht öffentlich Zugänglich Burg Hoheneck Aerial view.jpg
Burgruine Hohenkottenheim Markt Nordheim-„Stellenberg“ Höhenburg 12. Jahrhundert Burgruine, 1525 zerstört, wieder in Stand gesetzt und 1553 erneut zerstört. 1590 Wiederaufbau zum Schloss, bald danach abgebrannt
Burgruine Hohenlandsberg Weigenheim-„Hoher Landsberg“ Höhenburg (Gipfelburg) 13. Jahrhundert, Neubau zwischen 1511 und 1524, 1554 verwüstet Burgruine, Mauerreste der Ringmauer und Kasematten erhalten Schloss Hohenlandsberg vor seiner Zerstörung 1554.jpg
Schloss Hohholz Emskirchen-Hohholz Schloss Mittelalterlich Abgegangen
Burg Hohlach Simmershofen-Hohlach Niederungsburg 12. Jahrhundert Abgegangen
Schloss Hohlach Simmershofen-Hohlach Wasserschloss 1718 bezeichnet Erhalten
Burgstall Illesheim Illesheim Niederungsburg der Familie Esel Mittelalterlich Abgegangen
Burg Illesheim Illesheim Niederungsburg (Wasserburg) der Familie Esel Mittelalterlich Abgegangen, Wassergraben erhalten
Schloss Illesheim (Berlichingsches Schloss) Illesheim Schloss der Familie von Berlichingen 1792 Erhalten
Schloss Ippesheim Ippesheim Niederungsburg, später Schloss Burg mittelalterlich, Schloss von 1753 Erhalten, dient heute als Rathaus Ippesheim, Schloßplatz 1-001.jpg
Burgstall Ipsheim Ipsheim Niederungsburg, später Weiherhaus Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel heute mit einem Weiherhaus bebaut
Burg Kaubenheim Ipsheim-Kaubenheim Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Kottenheim Markt Nordheim-Kottenheim Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Krettenbach Oberscheinfeld-Krettenbach-„Kreppenbacher Grund“ Niederungsburg Spätmittelalterlich Abgegangen
Burgstall Kropfsberg Scheinfeld-Oberlaimbach-„Grubsberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Külsheim Bad Windsheim-Külsheim Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Langenfeld Langenfeld Schloss 1812 Erhalten
Burg Lenkersheim Bad Windsheim-Lenkersheim Niederungsburg (Turmhügelburg), östlich neben der Ortskirche Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Mörlbach Gallmersgarten-Mörlbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Münchsteinach (Schlösschen) Münchsteinach Schloss, Abstsitz des dortigen Klosters ab 1519 Erhalten Münchsteinach2.JPG
Burgstall Neuenburg Sugenheim-Ingolstadt-„Schlossbuck“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Neuhof an der Zenn Neuhof an der Zenn Wasserschloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss zwischen 1570 und 1573 erbaut Erhalten Neuhof an der Zenn, Schloß, 003.jpg
Altes und Neues Schloss Neustadt an der Aisch Neustadt an der Aisch Schloss um 1530 Das Alte Schloss wurde bis 1626 bewohnt und nach erfolgtem Bau des Neuen Schlosses in unmittelbarer Nähe zu Nebengebäuden herabgestuft. 1811 Bayerisches Rentamt, ab 1892 städtisches Krankenhaus. 1906 brannte das Neue Schloss aus. Im Alten Schloss seit 2008 Aischgründer Karpfenmuseum. NEA Turm.jpg
Burgstall Nordheim Markt Nordheim Niederungsburg, unmittelbar südwestlich des Schlosses Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Oberaltenbernheim Obernzenn-Oberaltenbernheim-„Horn“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Weiherhaus Oberdachsbach Dietersheim-Oberdachsbach Niederungsburg (Weiherhaus) 18. Jahrhundert Erhalten
Burgstall Oberhöchstädt Dachsbach-Oberhöchstädt-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Oberlaimbach Scheinfeld-Oberlaimbach Niederungsburg 912 erstmals erwähnt Abgegangen
Burgstall Oberntief Bad Windsheim-Oberntief Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Obersteinbach Markt Taschendorf-Obersteinbach Schloss 1504 erstmals genannt, Neubau zwischen 1791 und 1794, Umbau im Jahr 1911 Erhalten
Blaues Schloss Obernzenn Obernzenn Wasserschloss unmittelbar neben dem später hinzugefügten Roten Schloss, zuvor mittelalterliche Burg 1718 Erhalten, Führungen möglich Obernzenn Blaues Schloss.jpg
Rotes Schloss Obernzenn Obernzenn Wasserschloss unmittelbar neben dem früher erbauten Blauen Schloss, zuvor mittelalterliche Burg 1745 Erhalten, museumspädagogische Werkstatt
Burgstall Schloss Pank Burghaslach-Oberrimbach-„Vorderer Schlossberg“ Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur der Schlossbrunnen, der den Wassergraben speist, ist erhalten
Schloss Rauschenberg (Altes und Neues Schloss) Dachsbach-Rauschenberg Schloss Das Alte Schloss stammt aus dem 17. Jahrhundert, das Neue Schloss wurde zwischen 1763 und 1765 erbaut Erhalten
Schloss Rockenbach Gutenstetten-Rockenbach Schloss 16. Jahrhundert, Umbau im Jahr 1743 Erhalten Rockenbach 01.jpg
Burgruine Scharfeneck Oberscheinfeld-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) 6. Jahrhundert, 1545 zum Abbruch freigegeben Burgruine, nur der Bergfried als Aussichtsturm erhalten Scharfeneck.jpg
Burgruine Schauerberg Emskirchen-Altschauerberg Höhenburg (Spornburg) 14. Jahrhundert, im 16. Jahrhundert zum Steinbruch erklärt Burgruine, eindrucksvoller Halsgraben mit einem weiteren vorgelegen Graben und ein kurzes Mauerstück erhalten Burgstall Schauerberg01.jpg
Burgstall Schlösslesbuck Uffenheim-„Schlösslesbuck“ Niederungsburg Frühmittelalterlich Abgegangen
Schloss Schnodsenbach Scheinfeld-Schnodsenbach Wasserschloss Eine erste Anlage wurde 1361 erstmals erwähnt, Neubau des Schlosses in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, Anbauten aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts Erhalten Scheinfeld, Schnodsenbach, Schloss, 001.jpg
Schloss Schwarzenberg Scheinfeld Schloss, zuvor Höhenburg 1150, 1607 durch Feuer zerstört und 1608–1618 als Renaissanceschloss wieder aufgebaut Erhalten, enthält seit 2007 private Real- und Fachoberschule der Mathilde-Zimmer-Stiftung sowie Zweitwohnung des tschechischen Außenministers Karl zu Schwarzenberg Schloss schwarzenberg franken 1.JPG
Schloss Seehaus Markt Nordheim-Seehaus Wasserschloss Anlage erstmals 1382 erwähnt, Neubau zwischen 1549 und 1591, weiterer Neubau 1780, Anbau aus dem Jahr 1789 Erhalten
Burgstall Siedelbach Markt Erlbach-Blümleinsmühle Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Spielberg Bad Windsheim-Rüdisbronn-„Spielberg“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen
Schloss Stübach Diespeck-Stübach Wasserschloss Mittelalterlich Abgegangen
Wehrkirche Stübach Diespeck-Stübach Wehrkirche Spätmittelalterlich Abgegangen, Teile der Kirchhofmauer erhalten
Altes Schloss (Sugenheim) (Inneres Schloss) Sugenheim Wasserschloss mit Parkanlage, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss 16. Jahrhundert, Umbau während des 19. Jahrhunderts Erhalten, beherbergt heute ein Spielzeugmuseum Sugenheim, Schloßstraße 47-001.jpg
Neues Schloss (Sugenheim) Sugenheim Schloss mit Parkanlage Zweite Hälfte des 16. Jahrhunderts, Umbau zwischen 1746 und 1749 Erhalten Sugenheim, Schloßstraße 45-001.jpg
Herrensitz Tanzenhaid Emskirchen-Tanzenhaid Herrensitz Mittelalterlich Abgegangen
Burg Tief Bad Windsheim-Unterntief-„Schlossbuck“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Grabenanlage erhalten
Schloss Trautskirchen Trautskirchen Schloss, zuvor Höhenburg Burg mittelalterlich, Schloss von 1708 Erhalten
Burg Uehlfeld Uehlfeld Niederungsburg Mittelalterlich Burgruine, Rundturm und Mauerreste sowie weitere spätere Gebäude erhalten
Schloss Uffenheim Uffenheim Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Neubau ab 1462, Anbauten aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts und aus der Zeit zwischen 1737 und 1752 Erhalten Uffenheim, Schloss-001.jpg
Schloss Ullstadt Sugenheim-Ullstadt Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, zwischen 1718 und 1725 Ausbau zum Schloss, Umbau zwischen 1746 und 1750, weiterer Umbau des Daches während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Erhalten, dient als Wohnung der hessischen Familie von Franckenstein Ullstadt Schloss 001.JPG
Burgstall bei Ullstadt Sugenheim-Ullstadt-„Roter Berg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Unteraltenbernheim (Seckendorffsches Schloß) Obernzenn-Unteraltenbernheim Schloss 1419 erwähnt, Neubau aus der Zeit um 1600, weiterer Neubau Anfang des 18. Jahrhunderts Erhalten, heute in Privatbesitz Hauptstraße 13 Ehemaliges Seckendorffsches Schloss DSCN1652.jpg
Burgstall Unterlaimbach Scheinfeld-Unterlaimbach Niederungsburg 14. Jahrhundert Abgegangen
Schloss Unternzenn Obernzenn-Unternzenn Schloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Umbauten während der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, heutiges Erscheinungsbild aus der Zeit zwischen 1752 und 1753, Wassergraben Mitte des 19. Jahrhunderts ausgetrocknet und verebnet Erhalten
Turmhügel Urfersheim Illesheim-Urfersheim Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel eingeebnet und überbaut
Landsitz Virnsbergerhaag Neustadt an der Aisch-Virnsbergerhaag Herrensitz der Familie Holzschuher 1821 Erhalten
Schloss Vorderfrankenberg Weigenheim-Schloss Frankenberg Schloss, zuvor Höhenburg Burg aus dem Jahr 1254, Schloss zwischen 1526 und 1532 neu erbaut Erhalten, dient heute als Schlosshotel SchlossFrankenberg1.JPG
Schloss Walkershofen Simmershofen-Walkershofen Wasserschloss Nach 1614 Erhalten
Turmhügel Wallmersbach Uffenheim-Wallmersbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Weichselgarten Illesheim Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, Wassergraben teilweise erhalten
Burg Wernsberg Neustadt an der Aisch-Virnsbergerhaag-„Schlossbuck“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Wildbad Burgbernheim-Wildbad Markgrafenschloss von Carl Alexander 1789, von Johann Gottlieb Riedel
Burgstall Wildberg Markt Nordheim-Wildberghof-„Wildberg“ Höhenburg (Gipfelburg) Mittelalterlich Abgegangen

Landkreis Nürnberger Land[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burg Alfeld Alfeld Höhenburg, später unbefestigter Herrensitz Ortsadel wurde 1286 erstmals erwähnt Abgegangen, möglicherweise stammt ein Mauerrest auf einem Felsen von der Burg
Pflegschloss Altdorf Altdorf bei Nürnberg Schloss (Pflegschloss) 1523 Erhalten, dient seit 1971 als Polizeiwache Pflegschlosses Altdorf.jpg
Burg Altenthann Schwarzenbruck-Altenthann Höhenburg (Spornburg), die Reichsburg war der Stammsitz der Reichsministerialen von Thann 11. Jahrhundert als Holzburg, im selben Jahrhundert Ausbau mit Stein Abgegangen, heute durch die Pfarrkirche Sankt Veit überbaut, Gräben erhalten Altenthann 03.jpg
Burgstall Altes Haus Pommelsbrunn-„Mühlkoppe“ Höhenburg (Spornburg) 13. Jahrhundert Abgegangen, 1594 noch deutliche Ruinenreste sichtbar, heute einige Wälle und ein Graben erhalten Burgstall Altes Haus, Oberburg.jpg
Burgstall Altes Schloss Vorra-Düsselbach-„Am alten Schloss“ Höhenburg (Gipfelburg) 11./12. Jahrhundert, 1596 ersterwähnt Abgegangen, geringe Mauerreste erhalten Burgstall Altes Schloss,Ansicht von Nordwesten.JPG
Schloss Artelshofen Vorra-Artelshofen Schloss, zuvor Niederungsburg (Wasserburg) 1361 erstmals erwähnt Erhalten Artelshofen Schloss.jpg
Burgstall Alter Rothenberg Simmelsdorf-Lochhof-„Alter Rotenberg“ Höhenburg (Gipfelburg) um 1200 Abgegangen, 1280 und 1316 noch erwähnt, danach endgültig zerstört oder aufgelassen, Wallgräben erhalten Burgstall Alter Rothenberg1.JPG
Burgstall auf der Hasenleite Hartenstein-Grünreuth-„Hasenleite“ Höhenburg (Spornburg) Herrensitz vermutlich aus dem 16. Jahrhundert Abgegangen, 1920 abgebrochen, wenige Mauerreste erhalten Burgstall auf der Hasenleite02.JPG
Turmhügel Beerbach Lauf an der Pegnitz-Beerbach Niederungsburg (Turmhügelburg) vermutlich der Reichsministerialen von Rückersdorf 13. Jahrhundert Abgegangen, Turmhügel um 1880 eingeebnet
Altes Schloss (Behringersdorf) Schwaig bei Nürnberg-Behringersdorf Herrensitz der Familie von Tucher Vermutlich 15. Jahrhundert, ab 1552 neu errichtet Erhalten Herrensitz D-5-74-156-24 01.jpg
Neues Schloss (Behringersdorf) Schwaig bei Nürnberg-Behringersdorf Herrensitz von Christoph Willhelm von Tucher Zwischen 1719 und 1732 Erhalten Neues Schloss D-5-74-156-26 01.jpg
Turmhügel Birkensee Offenhausen-Birkensee Niederungsburg (Turmhügelburg) 1260 im Adelsnamen genannt Abgegangen, nur ein Turmhügel und ein Wallgraben erhalten Turmhügel Birkensee 02.jpg
Burg Brunn Gemeindefreies Gebiet Brunn Niederungsburg, als königliches Jagdschloss genutzt 13. oder Anfang 14. Jahrhundert Abgegangen, nur Gräben erhalten
Burgstall Burgstuhl Simmelsdorf-Sankt Helena-„Burgstuhl“ Höhenburg (Gipfelburg) Mittelalterlich Abgegangen, von der Burganlage haben sich keine Reste erhalten Burgstall Burgstuhl01.JPG
Herrensitz Diepoltsdorf I (Hintere oder alte Behausung) Simmelsdorf-Diepoltsdorf Herrensitz der Familie von Loefen, zuvor Wasserburg 13. Jahrhundert Erhalten
Herrensitz Diepoltsdorf II (Vordere Behausung) Simmelsdorf-Diepoltsdorf Herrensitz der Familie von Loefen Vermutlich 1555 Erhalten Vordere Behausung Diepoltsdorf.jpg
Herrensitz Diepoltsdorf III (Neue Behausung) Simmelsdorf-Diepoltsdorf Herrensitz der Familie von Harsdorf 1570 Erhalten
Turmhügel Egelsee Lauf an der Pegnitz-Egelsee Niederungsburg (Turmhügelburg) Vermutlich hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel 1980 eingeebnet
Turmhügel Egensbach Offenhausen-Egensbach Niederungsburg (Turmhügelburg) 1243 ist der Ortsadel erstmals genannt Abgegangen, Turmhügel erst jüngst eingeebnet Turmhügel Egensbach01.jpg
Burg Eismannsberg Altdorf bei Nürnberg-Eismannsberg Höhenburg (Spornburg) der Ratz von Eisenhartsberg 1339 erstmals genannt Abgegangen, Stelle heute durch die Anwesen Hedwig von Eyb Straße 13 und 15 überbaut, die benachbarte Pfarrkirche könnte auf die Burgkapelle zurückgehen
Schloss Eismannsberg (Oelhafensches Schloss) Altdorf bei Nürnberg-Eismannsberg Schloss von Christoph Elias Oelhafen (Nürnberger Patrizierfamilie) 1726 Erhalten, in Privatbesitz Schloss Eismannsberg -000.JPG
Herrensitz Enzendorf Hartenstein-Enzendorf Herrensitz 1490 erstmals erwähnt Abgegangen
Schloss Eschenbach Pommelsbrunn-Eschenbach Schloss, zuvor Wasserburg Mittelalterlich Vorgängerbau 1552 zerstört, Neubau 1554 fast vollkommen erhalten D-5-74-147-32 02.jpg
Faberschloss (Faber-Castellsches Schloss) Schwarzenbruck Schloss der Familie Faber-Castell Zwischen 1883 und 1885 erbaut Erhalten, beherbergt heute ein Alten- und Pflegeheim Faberschloss Schwarzenbruck.jpg
Furttenbachsches Schloss (Neues Schloss) Reichenschwand Schloss der Familie Furttenbach um 1700 Erhalten, in Privatbesitz
Herrensitz Gauchsmühle Feucht-Gauchsmühle Herrensitz 1508 erstmals erwähnt, vermutlich Vorgängerbau, heutiges Gebäude von 1746 Erhalten, in Privatbesitz Moosbach 01.jpg
Burgstall Gnadenberg Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz-Gnadenberg-„Klosterberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur zwei Gräben erhalten Burgstall Gnadenberg 01.jpg
Schloss Grünreuth (Grünreuther Schlössl) Hartenstein-Grünreuth Herrensitz, zuvor Höhenburg Herrensitz vermutlich aus dem 16. Jahrhundert Abgegangen, 1920 abgebrochen, wenige Mauerreste erhalten
Herrensitz Großengsee Simmelsdorf-Großengsee Herrensitz, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Herrensitz von 1631 Vorgängerbau 1552 zerstört, Neubau 1554 fast vollkommen erhalten Herrensitz Großengsee 01.jpg
Schloss Grünsberg Altdorf bei Nürnberg-Grünsberg Schloss 13. Jahrhundert Ursprungsbau (Burg) im 16. Jahrhundert zum Schloss ausgebaut. Seit 2000 Sitz der Stromerschen Kulturgut-, Denkmal- und Naturstiftung SchlossGruensberggross.jpg
Herrensitz Günthersbühl Lauf an der Pegnitz-Günthersbühl Herrensitz Frühneuzeitlich, 1611 erstmals erwähnt Abgegangen, 1723 durch einen Bauernhof überbaut
Burgstall Hacburg Happurg-„Bocksberg“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Halsgraben erhalten Burgstall Hacburg01.JPG
Schloss Haimendorf (Fürerschloss) Röthenbach an der Pegnitz-Haimendorf Schloss der Familie Fürer, zuvor Ministerialenburg Vermutlich 13. Jahrhundert, Ortsadel 1238 erstmals erwähnt Erhalten, im Besitz der Fürerschen Erben Schloss Haimendorf.jpg
Herrensitz Hammerschrott Neuhaus an der Pegnitz-Hammerschrott Herrensitz Mittelalterlich Abgegangen
Burg Hartenstein Hartenstein Höhenburg (Gipfelburg), Ministerialenburg der Grafen von Sulzbach 13. Jahrhundert, 1268 erstmals erwähnt Burgruine, 1703 gesprengt, teilweise erhalten, in Besitz der Gemeinde, beherbergt eine Ausstellung zum Rittertum in Franken BurgHartenstein1.jpg
Burgstall Hartmannshof Pommelsbrunn-Hartmannshof Niederungsburg Hochmittelalterlich Abgegangen, beim Bau von Häusern stieß man auf Grundmauerreste der Turmburg, heute überbaut
Burg Henfenfeld (Pfinzingschloss) Henfenfeld Höhenburg (Spornburg) 16. Jahrhundert Erhalten, nach Brand 1553 wieder aufgebaut SchlossHenfenfeld1.jpg
Schloss Hersbruck Hersbruck Schloss um 1000 1517 Neubau durch die Reichsstadt Nürnberg, zwischen 1616 und 1622 durch Türme und Seitenflügel erweitert. Hersbrucker-schloss.jpg
Herrensitz Heuchling (Heuchlinger Schlösschen) Lauf an der Pegnitz-Heuchling Herrensitz Zweite Hälfte des 14. Jahrhunderts Erhalten, 1975 renoviert, in Privatbesitz Herrensitz Heuchling.jpg
Burgstall Hienberg Simmelsdorf-Rampertshof-„Hienberg“ Höhenburg (Hangburg) um 1200 Abgegangen, wenige Mauerreste und ein Burggraben erhalten Burgstall Hienberg19.JPG
Herrensitz Himmelgarten Röthenbach an der Pegnitz-Himmelgarten Herrensitz Mittelalterlich, 1623 erstmals erwähnt Erhalten, um 1995 renoviert Himmelgarten 06.jpg
Burgstall Hohenkuchen Offenhausen-Oberndorf-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) um 1200 Abgegangen, Graben und Wallgraben erhalten
Burgstall Hohenrasch Altdorf bei Nürnberg-Rasch Höhenburg (Spornburg) Adel erstmals 1138 genannt Abgegangen, nur ein Graben erhalten Burgstall Hohenrasch02.jpg
Burg Hohenstein Kirchensittenbach-Hohenstein Höhenburg (Gipfelburg) 11. Jahrhundert Halbruine, 1554 zerstört, bis in das 17. Jahrhundert wieder aufgebaut. Ab 1806 dem Verfall preisgegeben. Gebäudeteile erhalten, Rest Ruine. Seit 1983 im Besitz des Verschönerungsvereins Hohenstein e.V. BurgHohenstein1.jpg
Turmhügel Hundsdruck Happurg Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur der Turmhügel erhalten Turmhügel Hundsdruck01.JPG
Schloss Hüttenbach Simmelsdorf-Hüttenbach Herrensitz, zuvor Wasserburg Mittelalterlich, Ortsadel 1140 erstmals erwähnt, Herrensitz von 1766 Erhalten, im Besitz des Vereins „Schloss Hüttenbach e.V. 1920“ Huettenbach Schloss.jpg
Turmhügel im Sauanger Offenhausen-Mittelhof Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, durch den Bau eines Wohnhauses erheblich gestört
Burgstall Keilberg Offenhausen-„Keilberg“ Höhenburg, Spornlage (Turmburg) Früh bis hochmittelalterlich? Abgegangen, nur ein Ringgraben mit Wall erhalten
Schloss Kirchensittenbach Kirchensittenbach Schloss und Wasserburgstall Schloss 1590–1595 Erhalten Kirchensittenbach Tetzelschloss1.jpg
Wehrkirche Kirchensittenbach Kirchensittenbach Wehrkirche 15. Jahrhundert Erhalten Kirchensittenbach, das Torhaus.jpg
Burgstall Kleiner Hansgörgel Hersbruck-Altensittenbach-„Kleiner Hansgörgel Höhenburg (Spornburg) 13. Jahrhundert Abgegangen, Halsgraben mit Innenwall und ein Abschnittsgraben erhalten Hansgörgel2.jpg
Burgstall Klosterberg Altdorf bei Nürnberg-Hagenhausen-„Klosterberg“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur der Halsgraben erhalten
Herrensitz Letten Lauf an der Pegnitz-Letten Herrensitz 15. Jahrhundert Erhalten, 1993 restauriert Herrenhaus Letten.jpg
Burgruine Lichtenstein Pommelsbrunn-„Schleußberg“ Höhenburg (Spornburg) vor 1270, 1421 zerstört und dem Verfall preisgegeben Burgruine, Mauerreste erhalten, im späten 19. Jahrhundert teilweise umgestaltet Lichtenstein 02.jpg
Schloss Malmsbach Schwaig bei Nürnberg Schloss 13. Jahrhundert 1449 zerstört, 1450 Wiederaufbau. 1833 teilweise abgerissen. Torhaus und Nebengebäude erhalten, Privatbesitz Schloss Malmsbach 01.jpg
Schloss Neunhof Lauf an der Pegnitz-Neunhof Schloss 1246 Ehemals Herrensitz der Nürnberger Patrizierfamilie Kreß. Heute Zweigstelle des Germanischen Nationalmuseums (Jagdsammlung). Neunhof Patrizierschloss.JPG
Burgstall Nuschelberg Lauf an der Pegnitz-Nuschelberg Höhenburg (Spornburg), Ministerialensitz 14. oder 15. Jahrhundert Abgegangen
Herrensitz Nuschelberg (Hallerschlösschen) Lauf an der Pegnitz-Nuschelberg Herrensitz um 1587 Erhalten, 1941 nach Bombentreffer teilweise zerstört, bis 1948 wieder errichtet, dient heute als Gastwirtschaft Nuschelberg.jpg
Herrensitz Oberndorf Reichenschwand-Oberndorf Herrensitz 15. Jahrhundert Erhalten, 1993 restauriert
Burgstall Ödes Schloss Engelthal-Peuerling-„Nonnenberg“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, erhalten haben sich zwei Gräben und Grundmauerreste von einem turmförmigen Gebäude Burgstall Ödes Schloss01.tif
Herrensitz Oedenberg Lauf an der Pegnitz-Oedenberg Herrensitz Ortsadel 1312 erstmals genannt, heutiges Gebäude von 1731 Erhalten, in Privatbesitz, beherbergt heute eine Gastwirtschaft Schloßweg 1 Ehemaliger Herrensitz D-5-74-138-258 -DSCN1741.jpg
Burgstall Offenhausen Offenhausen Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Osternohe Schnaittach-Osternohe-Schlossberg Höhenburg (Spornburg) der Edelfreien von Osternohe Vermutlich um 1200 Burgruine, wenige Mauer- und Grabenreste erhalten Burgruine-Osternohe,Bergfried1.JPG
Pfinzingschloss Feucht Schloss 15. Jahrhundert 1504 zerstört, 1521 wieder errichtet. Erhalten, Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum Pfinzingschloss (3).jpg
Burg Prackenfels (Gybelsbürg) Altdorf bei Nürnberg-Prackenfels Höhenburg (Spornburg) 1362 erstmals erwähnt Abgegangen, während des Landshuter Erbfolgekrieges 1504 zerstört, waren im 19. Jahrhundert noch Ruinenreste sichtbar, heute fast völlig verschwunden
Turmhügel Purkstal Pommelsbrunn-Bürtel Niederungsburg (Turmhügelburg) Hochmittelalter Keine urkundliche Erwähnung bekannt. Hügel erkennbar. Turmhügel Purkstal03.jpg
Herrensitz Rasch (Welscherschloss, Schloss Niederrasch) Altdorf bei Nürnberg-Rasch Herrensitz, Ministerialensitz der Grafen von Hirschberg Ortsadel 1312 erstmals genannt, heutiges Gebäude um 1735 Erhalten, in Privatbesitz, heute Pfarrhaus Rasch 05.jpg
Burgstall Rascher Berg Altdorf bei Nürnberg-Rasch Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, Graben erhalten Burgstall Rascher Berg01.JPG
Schloss Rauhenstein Neuhaus an der Pegnitz-Höfen-„Wüstung Rauhenstein“ Hammerschloss Spätmittelalterlich Abgegangen
Burgruine Reicheneck Happurg-Reicheneck Höhenburg (Spornburg) 1238, 1398 zerstört Burgruine, wenige Reste und Graben erhalten Reicheneck2.jpg
Schloss Reichenschwand Reichenschwand Schloss, zuvor Wasserburg, 1648 zerstört und bis 1770 als Schloss neu errichtet um 1300 Erhalten, bis 1975 bekannter Kurort, seit 1988 Ausbildungszentrum der Rudolf Wöhrl AG 01 Schloss Reichenschwand klein.jpg
Schloss Renzenhof Röthenbach an der Pegnitz-Renzenhof Herrensitz 15. oder 16. Jahrhundert, 1504 erstmals bezeugt Erhalten Renzenhof (Herrensitz).jpg
Herrensitz Röthenbach an der Pegnitz I (Gelbes Schloss, Bachmeier-Schlösschen) Röthenbach an der Pegnitz Herrensitz 17. Jahrhundert Erhalten, 1995 renoviert, in Privatbesitz Schloßgasse 4 Ehem. Herrensitz D-5-74-152-8 2015-07-01 19.32.26.jpg
Herrensitz Röthenbach an der Pegnitz II (Zainhaimer-Schloss, Zimmermann-Schlösschen) Röthenbach an der Pegnitz Herrensitz Vermutlich 18. Jahrhundert Abgegangen, 1907 abgebrochen
Festung Rothenberg Schnaittach Festung, zuvor Höhenburg 1330 Im 18. Jahrhundert zur Festung ausgebaut. Ab 1806 Gefängnis, 1838 aufgelassen und dem Verfall preisgegeben. Sie diente auch als Steinbruch zum Bau des Nürnberger Hauptbahnhofs. Die erhaltenen Reste sind im Rahmen von Führungen zugänglich. Festung Rothenberg 03052008.JPG
Burgstall Rummelsberg Schwarzenbruck-Rummelsberg Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Herrensitz Scheerau Leinburg-Scheerau Herrensitz der Fürer von Haimendorf Ende 16. Jahrhundert, Neubau im Jahr 1767 fertig gestellt Erhalten, in Privatbesitz Scheereau Ehemaliger Herrensitz.jpg
Herrensitz Schlossel Happurg Herrensitz, später Weiherhaus Auf einer Karte von 1589 gezeichnet Abgegangen, um 1700 abgebrochen
Schneiderburg Pommelsbrunn-Mittelburg Burg Neuzeitlich Erhalten, in Privatbesitz
Burg Schönberg Lauf an der Pegnitz-Schönberg Burg, später Amtsschloss Im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt Abgegangen, 1899 abgebrochen, nur ein Mauerturm erhalten, ansonsten durch die Pfarrkirche Sankt Jakob überbaut Hungerturm-schoenberg.jpg
Turmhügel Simonshofen Lauf an der Pegnitz-Simonshofen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel etwa zwei Meter hoch erhalten Turmhügel Simonshofen01.jpg
Abschnittsbefestigung Sonnenburg Hartenstein-Lungsdorf-„Sonnenburg“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich Abgegangen
Burgstall Spitzenberg Simmelsdorf-Großengsee-„Spitzenberg“ Höhenburg (Gipfelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Ringgraben erhalten Burgstall Spitzenberg01.jpg
Burgstall Strahlenfels Simmelsdorf-Strahlenfels Höhenburg (Spornburg) um 1250 Abgegangen, während des 16. Jahrhunderts aufgegeben und verfallen, wenige Mauerreste und aus dem Fels geschlagene Treppenstufen erhalten Burgstall Strahlenfels von Westen.JPG
Herrensitz Strengenberg Rückersdorf-Strengenberg Herrensitz 17. Jahrhundert Erhalten Strengenberg 35 Ehemaliger Herrensitz D-5-74-154-33 2015-07-09 19.15.31.jpg
Schloss Thalheim Happurg-Thalheim Herrensitz der Nürnberger Patrizierfamilie Holzschuher Heutiges Gebäude von 1721, ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert Erhalten, in Privatbesitz Schloss (Thalheim) D-5-74-128-58 04.jpg
Burg Thann Burgthann Höhenburg (Spornburg) der Reichsministerialen von Thann um 1160 Halbruine, 1460 zerstört, 1463 wieder aufgebaut, 1635 erneut zerstört und nach 1652 wieder aufgebaut. 1792 aufgegeben und als Steinbruch genutzt. Bergfried und Umfassungsmauern erhalten. Heute Heimatmuseum Burgthann1.jpg
Tucherschloss Feucht Herrensitz 16. Jahrhundert, im Dreißigjährigen Krieg zerstört und wieder aufgebaut Erhalten, in Privatbesitz Tucherschloss (Feucht) (3).jpg
Altes und Neues Tucherschloss Simmelsdorf Schloss 17. Jahrhundert Vormals Wasserschloss 1830–1841 gotisierend umgebaut, heute noch der Stammsitz des Adelsgeschlechts derer von Tucher. Simmelsdorf Tucherschloss1.jpg
Herrensitz Tucherschloss Happurg Herrensitz von Johann Gottlieb Tucher 1701 Erhalten, 2005 restauriert, in Privatbesitz
Turmhügel Ungelstetten Winkelhaid-Ungelstetten Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Turmhügel Unterhaidelbach Leinburg-Unterhaidelbach Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Utzmannsbach Simmelsdorf-Utzmannsbach Herrensitz Geht nach dendrochronologischen Untersuchen auf das Jahr 1374/75 zurück Erhalten, in Privatbesitz Herrensitz Utzmannsbach.jpg
Pflegschloss Velden Velden Schloss (Pflegschloss) Vorgängerbau aus dem Jahr 1481, heutiges Gebäude von 1543 Erhalten, in Privatbesitz Velden Pflegerschloss1.jpg
Burg Veldenstein Neuhaus an der Pegnitz Höhenburg (Spornburg) vor 1269 Erhalten, beherbergt seit 1972 ein Hotel-Restaurant und Privatwohnungen BurgVeldenstein1.jpg
Velhornschloss Schnaittach Herrensitz von Friedrich Anton von Velhorn Zwischen 1722 und 1727 errichtet Erhalten, beherbergt heute ein Cartitas-Jugendhilfezentrum
Burgstall Vogelfels Happurg-Förrenbach-„Vogelfels“ Höhenburg (Gipfelburg) Mittelalterlich Abgegangen, teilweise durch eine Berghütte überbaut
Schloss Vorra (Altes Schloss) Vorra Herrensitz 1601 Erhalten, mehrfach umgebaut, seit 1955 Schullandheim Vorra Altes Schloss 3759.jpg
Neues Schloss (Vorra) Vorra Herrensitz von Julius August Freiherr von Soden Vorgängerbau ab 1889 errichtet, Neubau aus dem Jahr 1893 Erhalten, mehrfach umgebaut, seit 1955 Schullandheim Vorra 10.jpg
Burgstall Wallersberg Schwarzenbruck-Wallersberg Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Weiherhaus Feucht-Weiherhaus Herrensitz der Familie Grundherr, zuvor Wasserburg 1381 bereits als Burgstall erwähnt, heutiges gebäude von 1761 Erhalten, in Besitz der Familie Grundherr Weiherhaus 04.jpg
Wenzelschloss Lauf an der Pegnitz Schloss 13. Jahrhundert Ehemals Burg, 1301 zerstört. 1356 als Schloss wieder errichtet. Seit 1985 wird das Schloss von der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg als „Außenstelle Lauf“ genutzt Wenzelschloss.jpg
Burgruine Wildenfels Simmelsdorf-Wildenfels Höhenburg (Gipfelburg) der Herren von Wildenstein um 1300 Burgruine, 1525 zerstört, wieder aufgebaut und 1553 erneut zerstört. 1827 stürzte nach einem Blitzschlag die Westhälfte des bis dahin noch weitgehend erhaltenen Bergfrieds ein. Heute sind noch Reste des Palas, des Bergfrieds und der Umfassungsmauer vorhanden Burg Wildenfels 01.jpg
Burgruine Winterstein Simmelsdorf-Winterstein Höhenburg (Spornburg) 1326 erstmals erwähnt, 1662 an die Familie Tucher verkauft, im 18. Jahrhundert verfallen, teilweise durch die Familie Tucher wieder aufgebaut Burgruine, größere Mauerreste erhalten, in Besitz der Familie Tucher Burgruine Winterstein01.jpg
Zeidlerschloss Feucht Schloss 1427 Erhalten, seit 1976 im Besitz des Marktes Feucht Zeidlerschloss (4).jpg

Landkreis Roth[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burg Abenberg Abenberg Höhenburg Anfang 11. Jahrhundert Zunächst aus Holz erbaut, 1130–1140 als Steinburg erneuert. Im 18. Jahrhundert nach einer Reihe von Um- und Ausbauten dem Verfall preisgegeben und 1806 zum Abbruch verkauft. 1875–1913 Sicherung der Reste und erneuter Ausbau. Seit 1984 in städtischem Besitz, seit 2001 Klöppelmuseum. Burg Abenberg Totale von W.jpg
Turmhügel Albersreuth Kammerstein-Albersreuth Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Allersberg Allersberg Schloss Mittelalterlich Abgegangen, Stelle heute durch ein Forsthaus von 1914 überbaut, Reste eines Grabens noch sichtbar
Burgstall Altenberg (Alte Birg) Thalmässing-Stauf-„Altenberg“ Höhenburg (Spornburg) Vermutlich 10. Jahrhundert Abgegangen, Abschnittswall und Ringgraben erhalten
Burgstall Altenburg Hilpoltstein-Meckenhausen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Alte Bürg Spalt Höhenburg (Spornburg) Frühmittelalterlich, später erneut begangen Abgegangen
Burg Altenheideck (Burgstall Schlössl) Heideck-Altenheideck Höhenburg (Spornburg) Vor 1192, in diesem Jahr wurde erstmals der Burgadel genannt Abgegangen, Mauerrest, Halsgraben und Felsbearbeitungen erhalten, ein großer Teil des Burgfelsens wurde durch einen Steinbruch zerstört Burgstall Altenheideck 01.JPG
Schloss Appelhof Allersberg-Appelhof Jagd- und Lustschloss von Fabrikbesitzer Jakob Gilardi 18. Jahrhundert Erhalten
Ringwall Bärenburg Spalt-Stiegelmühle-„Bärenberg“ Ringwall Vorgeschichtlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Bieberholz Thalmässing-Dixenhausen-Waldflur „Bieberholz“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich oder mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Bleimerschloß Greding-Bleimerschloß Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Bleimerschloß Greding-Bleimerschloß-Flur „Bei der Schanze“ Abschnittsbefestigung Frühmittelalterlich Abgegangen
Burgstall Burschel Greding-Untermässing-„Auer Berg“ Höhenburg (Spornburg) Vorgeschichtliche Befestigung, Burg mittelalterlich Abgegangen, U-förmiger Halsgraben und Fundamentreste erhalten
Schloss Dürrenmungenau Abenberg-Dürrenmungenau Schloss 13. Jahrhundert Zunächst Festes Haus, um 1650 zerstört. 1720–1725 im Stil des Barocks wieder aufgebaut und um 1900 historisiert.
Abschnittsbefestigung Eichelberg Büchenbach-Götzenreuth-„Eichelberg“ Abschnittsbefestigung 10. Jahrhundert Abgegangen
Schloss Eysölden Thalmässing-Eysölden Schloss
Jagdschloss Friedrichsgmünd Georgensgmünd Schloss
Turmhügel Gebersdorf Thalmässing-Gebersdorf Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Göllersreuth Thalmässing-Göllersreuth-„Reuther Platte“ Abschnittsbefestigung Vorgeschichtlich Abgegangen
Wehrkirche Grafenberg (St. Bartholomäus) Greding-Grafenberg Wehrkirche Mittelalterlich Kirchhofbefestigung erhalten
Schloss Greding Greding Schloss, zuvor Burg Mittelalterlich Erhalten
Burg Greuth Greding-Rotheneichmühle Niederungsburg Frühmittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Hagenich Thalmässing-Hagenich-„Leite“ Abschnittsbefestigung Vorgeschichtlich Abgegangen
Turmhügel Hagenich Thalmässing-Hagenich Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Harrlach Roth-Harrlach Schloss Neuzeitlich Abgegangen
Harsdorfer Schloss Spalt-Enderndorf Schloss 18. Jahrhundert Erhalten Harsdoerfer Schloss.jpg
Turmhügel Hausen Greding-Hausen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Heideck Heideck-Schloßberg,
auf der Schloßberg-Ostflanke
Höhenburg (Spornburg) Um 1260/70 Abgegangen, eindrucksvoller Halsgraben sowie ein Abschnittsgraben erhalten Burgstall Schossberg01 (Heideck).JPG
Turmhügel Heimmühle Thalmässing-Heimmühle,
rund 630 Meter westlich des Ortes
Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Hilpoltstein Hilpoltstein Burg um 1100 1639 verlassen, ab 1793 in Privatbesitz als Steinbruch genutzt. Seit 1972 in Besitz des Landkreises Roth und Sicherung der Ruine. Heute Freilichtbühne, Touristinformation, Archiv des Landkreises und Volkshochschule. Hilpoltstein-Kirchturm-Blick-1.jpg
Burgruine Hofberg Greding-Hofberg Höhenburg (Spornburg) um 1200 bis 1250 Ab 1803 Privatbesitz, und als Steinbruch genutzt. Ruine seit 2000 gesichert. Hofberg Mauerturm2.JPG
Burgstall Kammerstein Kammerstein Höhenburg (Spornburg) um 1181 Abgegangen, 1461, 1523 und um 1650 völlig zerstört und als Steinbruch genutzt. Der noch bestehende Bergfried wurde nach Beschädigung durch Blitzschlag 1782 abgerissen. Heute nur noch wenige Spuren der Anlage erkennbar.
Schloss Kreuth Heideck-Kreuth Schloss
Schloss Kugelhammer Wendelstein-Röthenbach bei Sankt Wolfgang Schloss Schloss Kugelhammer.jpg
Burgstall Kühedorf Büchenbach-Kühedorf Niederungsburg, Ortslage Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Lämmerberg Greding-Obermässing-„Lämmerberg“ Höhenburg (Gipfelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burg Lampersdorf Allersberg-Lampersdorf-„Burgstallbuck“ Niederungsburg (Hügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur der mächtige Burghügel erhalten, teilweise von einem Ringgraben umgeben. Heute stark mit Gebüsch überwachsen.
Burgstall Landeck Thalmässing-„Landeck“ Höhenburg (Spornburg) Um 1372, 1460 zerstört Abgegangen, drei Burggräben erhalten Burgstall Landeck01.jpg
Abschnittsbefestigung Landersdorf Thalmässing-Landersdorf-Flur „Brandfeld“ Abschnittsbefestigung Vorgeschichtlich und mittelalterlich Abgegangen
Burg Liebeneck Greding-Mettendorf-„Pfaffenberg“ Höhenburg (Hangspornburg, Turmburg) vor 1346, 1632/34 weitgehende Zerstörung der bereits unbewohnten Burg. 1847 als Steinbruch benutzt. Ruine, ein kurzes Mauerstück und ein Halsgraben erhalten
Burgstall Meckenhausen Hilpoltstein-Meckenhausen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Minettenheim Hilpoltstein-Minettenheim Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Mörlach Hilpoltstein-Mörlach Schloss 12. Jahrhundert 1775 zum heutigen Rokokoschloss umgebaut. Heute Mustergut.
Abschnittsbefestigung Ohlangen Thalmässing-Ohlangen-Flur „Tannenschlag“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich Abgegangen
Burgstall Osterwiese Gemeindefreies Gebiet Heidenberg Burgstall Jungsteinzeitliche Befunde
und 9. Jahrhundert
Abgegangen Burgwall Osterwiese.JPG
Schloss Ratibor Roth Schloss 1535–1537 Zunächst Jagdschloss der Markgrafen, 1791 Privatbesitz, 1858–1892 Sitz des Landgerichts. Seit 1942 im Besitz der Stadt, heute Stadtbücherei, Stadtarchiv, Stadtmuseum und Touristeninformation. Im Hauptgebäude Restaurant. Im Innenhof Freilichtbühne. Schloss Ratbor Rueckansicht.JPG
Abschnittsbefestigung Reinwarzhofen Thalmässing-Reinwarzhofen-„Heide“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich oder mittelalterlich Abgegangen, durch einen Steinbruch gestört
Turmhügel Rohr Rohr Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Ruppertsberg Heideck-Laibstadt-„Ruppertsberg“ Abschnittsbefestigung Vorgeschichtlich Abgegangen
Burgstall Sandeskron Spalt-Nagelhof Höhenburg (Spornburg) Vermutlich spätmittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Schanze Greding-„Pfaffenberg“ Abschnittsbefestigung Frühmittelalterlich Abgegangen
Seckendorff-Schloss Roth Schloss
Schloss Sorg Wendelstein-Sorg Schloss Schloss Sorg 05.jpg
Burgruine Stauf Thalmässing-Stauf Höhenburg (Gipfelburg) 13. Jahrhundert 1460 bis auf ein Wirtschaftsgebäude zur Ruine verfallen. Privatbesitz.

Burgruine Stauf01.JPG

Ringwall Tandl Hilpoltstein-Tandl Ringwall Vorgeschichtlich Abgegangen
Burgstall Theilenberg Spalt-Theilenberg Höhenburg (Spornburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, ein restauriertes Wallgrabenstück zu sehen
Abschnittsbefestigung Teufelsberg Rohr-Kottensdorf-„Teufelsberg“ Abschnittsbefestigung Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Untererlbach Spalt-Untererlbach Schloss
Burgruine Wartstein Roth Niederungsburg Hochmittelalterlich Abgegangen, zwischen 1460 und 1463 niedergebrannt und wieder aufgebaut. 1632 endgültig zerstört. Grundmauern erhalten. Wartstein (Franken) 1.JPG
Schloss Wendelstein Wendelstein Schloss
Burg Wernfels Spalt-Wernfels Höhenburg (Spornburg) 1230–1260 1600 ausgebrannt und wieder aufgebaut. Ab 1882 in Privatbesitz, seit 1925 Jugendherberge des CVJM Burg Wernfels Germany Frankonia Spalt.JPG
Schloss Zell (Hilpoltstein) Hilpoltstein-Zell Schloss Mittelalterlich Abgegangen

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burg Absberg Absberg Niederungsburg (Turmhügelburg) 1349 Abgegangen, zunächst Turmhügelburg, 1449 und 1461 zerstört, versetzt zum alten Standort wieder aufgebaut. 1523 erneut zerstört und 1593–1595 wieder aufgebaut. 1652 aufgegeben und verfallen. Nur Halsgraben erkennbar. Burgberg Absberg.jpg
Schloss Absberg Absberg Schloss 1723–1726 1809 Übergang in Privatbesitz, seit 1909 in Besitz der Regens-Wagner-Stiftung und Einrichtung eines Behindertenpflegeheims. 1969 Zerstörung des Rittersaals durch Brand. Schloss Absberg.jpg
Turmhügel Aha Gunzenhausen-Aha Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, runder Turmhügel erhalten
Burgstall Allmannsdorf Pleinfeld-Allmannsdorf-Waldflur „Eichholz“ Höhenburg (Spornburg) Vermutlich mittelalterlich, möglicherweise auch vor- und frühgeschichtlich Abgegangen, Burgstall erst 1973 entdeckt
Alte Bürg Pappenheim-„Alte Bürg“ Abschnittsbefestigung, vermutlich zum Schutz von Königsgut angelegt 7. oder 8. Jahrhundert Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Burgstall Alte Bürg01 (Pappenheim).JPG
Alte Bürg Weißenburg in Bayern Abschnittsbefestigung Frühmittelalter Burgstall mit geringen Wall, Graben- und Mauerresten
Schloss Altenmuhr Muhr am See Wasserschloss 12. Jahrhundert 16., 17. und 19. Jahrhundert mehrfach Um- und Ausbauten. Seit 1837 Privatbesitz. Schloss Muhr.jpg
Turmhügel Altenmuhr Muhr am See Niederungsburg (Turmhügelburg, Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Altes Schloss Pfofeld-Thannhausen-„Weissenberg“ Höhenburg (Spornburg) 12. oder 13. Jahrhundert Abgegangen, nur ein rechteckiger Graben erhalten
Burg Bechthal (Burg Waldeck) Raitenbuch-Bechthal-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) 13. Jahrhundert 1633 zerstört, seit 1984 gesicherte Ruine. Burg Bechthal 2.jpg
Abschnittsbefestigung Bechthal Raitenbuch-Bechthal-Flur „Ahnfrauplatte“ Abschnittsbefestigung Frühmittelalterlich Abgegangen, Abschnittswall erhalten
Burgstall Bergen Bergen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen
Unteres Schloss (Berolzheim) Markt Berolzheim Niederungsburg (Wasserburg) 1320 Abgegangen Bild-Bercholtsheim.jpg
Burgstall Oberes Schloss (Berolzheim) Markt Berolzheim Niederungsburg (Wasserburg) Mittelalterlich Abgegangen, um 1650 zerstört. Gelände bereits 1667 überbaut.
Turmhügel Buck Gunzenhausen-Stetten Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, der Turmhügel innerhalb der Ortschaft ist zum größten Teil überbaut und nur noch in Resten erkennbar
Burgstall Burgsalach Burgsalach Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, mit Pfarrhaus überbaut, Reste von Wassergräben
Abschnittsbefestigung Burgstall Pleinfeld-Kleinweingarten-„Weingartner Berg“ Höhenburg (Spornburg) Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, nur ein Wallgraben erhalten
Burgstall Buschl Meinheim-Wolfsbronn-„Dürrenberg“ Höhenburg (Spornburg) Vermutlich 12. Jahrhundert Abgegangen, Halsgraben und Wälle erhalten
Burgstall Buschel Treuchtlingen-„Burgstallberg“ Ringwall und Turmhügelburg Ringwall frühmittelalterlich, Turmhügelburg hochmittelalterlich Abgegangen, Wallanlage und Turmhügel erhalten
Schloss Cronheim Gunzenhausen-Cronheim Schloss 1572–1574 Anstelle einer 1140 erbauten und 1403 niedergebrannten Burg als Wasserschloss neu errichtet, heute AWO-Therapiezentrum und Museum Schloss Cronheim Südseite des Wasserschlosses.JPG
Wehrkirch Cronheim Gunzenhausen-Cronheim Wehrkirche Mittelalter Ehemalige Wehrkirche St. Maria Magdalena. Die Wehrmauer wurde 1889 auf heutige Höhe abgetragen. Oberhalb des Torbogens befindet sich das Wappen derer von Cronheim. Friedhofstor und Kirchturm in Cronheim.JPG
Allodium Cronheim Gunzenhausen-Cronheim Niederungsburg / Rittergut 1140 Umbau 1749 um 1140 als befestigtes Rittergut mit königlicher Erlaubnis errichtet, in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts als Vorburg ausgebaut, 1632 teilweise zerstört, 1749 nach Plänen Matthias Seybolds als Pfarrhof im Stil des Spätbarocks umgebaut. Heute im Privatbesitz einer Nebenlinie der Herren Geben Pfarrhof Cronheim Ost.jpg
Abschnittsbefestigung Dachsbau Westheim-Ostheim-Waldflur „Dachsbau“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich oder frühmittelalterlich Abgegangen, Wall und Graben erhalten, Anlage durch einen Steinbruch gestört
Schloss Dettenheim Weißenburg-Dettenheim Schloss 1782 Jagdschloss, erhalten.
Schloss Ellingen Ellingen Schloss 1216 1708–1760 Ausbau zur heutigen Erscheinung. Seit 1939 unter staatlicher Verwaltung. Vollständig erhalten mit zahlreichen Nebengebäuden, Kirche und Brauerei. Замок Немецкого ордена в Эллингене.jpg
Burgstall Emetzheim Weißenburg-Emetzheim Niederungsburg (Turmhügelburg) Um 1187 Abgegangen, vor 1616 wüst gefallen
Burgstall Ettenstatt Ettenstatt Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, nur noch im Luftbild erkennbar
Schloss Falbenthal Treuchtlingen-Falbenthal Schloss 1681 Erhalten, ursprünglich dreistöckiger Bau, heute noch zweistöckig Falbenthal (Treuchtlingen) 2012-05-15 (5).JPG
Schloss Falkenhausen Gunzenhausen-Wald Schloss, zuvor Niederungsburg Burg mittelalterlich, Schloss 1732 errichtet Erhalten

Schloss Falkenhausen.jpg

Burg Flüglingen Weißenburg-Weimersheim-„Schlossberg“ Höhenburg (Turmhügelburg) 12. oder 13. Jahrhundert Abgegangen, nur als einer der größten Turmhügel im Landkreis erhalten
Gelbe Burg Dittenheim-„Gelber Berg Befestigte Höhensiedlung, später Gauburg Siedlung vor- und frühgeschichtlich, Gauburg des 4. und 5. Jahrhunderts Bis 1448 abgegangen. Halsgraben und verstürzte Mauerreste vorhanden.
Jagdschloss Georgenthal Haundorf-Haundorfer Wald Jagdschloss des Markgrafen Georg Friedrich II. der Jüngere 1695 Abgegangen, wenige Grundmauerreste erhalten
Burgstall Gersdorf Nennslingen-Gersdorf Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, 25 mal 20 Meter große trapezförmige Anlage mit Graben und Grundmauerresten erhalten
Burg Geyern Bergen-Geyern-„Breitenau“ Höhenburg (Spornburg) der Schenken von Geyern, wohl Vorgängeranlage der Burg Neuhaus 12. oder 13. Jahrhundert Abgegangen, nur noch mehrere Gräben und Wälle erhalten
Schloss Geyern Bergen-Geyern Schloss, zuvor Höhenburg (Spornburg) Burg mittelalterlich, Schloss frühneuzeitlich Erhalten
Burgstall Gundelsheim Theilenhofen-Gundelsheim an der Altmühl Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, 1344 zerstört, heute ist die Burgstelle durch die evangelische St. Bartholomäuskirche überbaut
Ringwall Höhberg (Altes Schloss) Haundorf-Oberhöhberg-„Höhberg“ Ringwall Vermutlich frühgeschichtlich Abgegangen, 1,5 Hektar große Anlage mit Ringwall- und graben erhalten
Palais Heydenab Gunzenhausen Palast ab 1748 Erhalten, beherbergt heute eine Bankfiliale WUGGunzenhausen05.jpg
Burg Hohentrüdingen Heidenheim-Hohentrüdingen Burg Ende 11. Jahrhundert Einst größte Burganlage der Gegend, ab 1404 verfallen und ab 1716 systematisch abgebaut. Bergfried (heute Kirchturm) erhalten. Hohentrüdingen St. Johannes d. Täufer 004.jpg
Burg Laufenbürg Wassertrüdingen-Laufenbürg Niederungsburg 12./13. Jahrhundert Von der ehemaligen Burganlage sind noch Substruktionen und das Torhaus des von Karl Friedrich von Zocha um 1730/50 errichteten Nachfolgebauwerkes erhalten. Zu diesem 1895 abgebrannten Schloss gehört auch der Lustteich, der sich neben Wallanlagen aus dem 18. Jahrhundert erhalten hat.

Torhaus Burg Laufenbuerg.jpg

Lunkenburg Meinheim-Wolfsbronn Niederungsburg (Turmhügelburg) 11./12. Jahrhundert Ehemalige Turmhügelburg vor 1400 abgegangen. Graben und Wall erkennbar. Wolfsbronn, Burgstall Lunkenburg (1).JPG
Schloss Mittelmuhr Muhr am See Schloss Im 19. Jahrhundert abgerissen
Schloss Möhren Treuchtlingen-Möhren Schloss, zuvor Höhenburg Burg während des 13. Jahrhunderts erbaut, umbau zum Schloss 1711, 1880 umgestaltet Erhalten
Schloss Neuenmuhr Muhr am See Wasserschloss Mittelalterlich 1834/35 abgerissen
Burg Neuhaus Bergen-Geyern Höhenburg (Spornburg) 14. Jahrhundert Abgegangen, im 16. Jahrhundert verfallen, Halsgraben und Wohnturmfundament vorhanden
Burgstall bei Ostheim Westheim-Ostheim-Flur „Rang“ Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, viereckige Wallanlage erhalten
Burg Pappenheim Pappenheim Höhenburg (Spornburg) Vor 1214 Im 13. Jahrhundert massiv ausgebaut, um 1500 mit einem Zwinger versehen. 1633 teilweise zerstört, ab 1704 verlassen und dem Verfall preisgegeben. Seit 1960 Erhaltungsmaßnahmen. Heute Museum. Aerial image of the Burg Pappenheim.jpg
Altes Schloss (Pappenheim) Pappenheim Schloss 1593 Residenz der Marschälle von Pappenheim bis zum Bau des Neuen Schlosses 1820. Altes Schloss Pappenheim.jpg
Neues Schloss (Pappenheim) Pappenheim Schloss 1822 Gräflicher Verwaltungssitz, heute Wohnungen und Büros. Neues Schloss Pappenheim.jpg
Altes Vogteischloss Pleinfeld Pleinfeld Schloss Vor 1136 Umgestaltung im 17./18. Jahrhundert. Heute Gemeindebücherei, das Haus des Gastes und Heimat- und Brauereimuseum. Seit 2006 auch Mehrgenerationenhaus. Schloss Pleinfeld.JPG
Schloss Polsingen Polsingen Wasserschloss 16. Jahrhundert Erhalten
Jagdschloss Raitenbuch Raitenbuch Jagdschloss (Weiherhaus), zuvor Niederungsburg Burg mittelalterlich, Weiherhaus aus dem 15. Jahrhundert Erhalten
Burg Rechenberg Westheim-Ostheim Höhenburg (Spornburg) 12. Jahrhundert Abgegangen, ab 1590 verfallen und abgetragen. Halsgraben und Reste der Vorburg als Ruine erhalten.
Abschnittsbefestigung Sammenheim Dittenheim-Buckmühle-„Spielberger Leiten“ Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, halbkreisförmiger Wall mit vorgelegtem Graben erhalten
Schloss Sandsee Pleinfeld Schloss, zuvor Höhenburg 12. Jahrhundert 1467 zerstört, wieder aufgebaut und 1636 niedergebrannt. 1660 erneut aufgebaut. Heute Wohnsitz der Familie von Wrede. Schloss Sandsee Auffahrt.jpg
Burg Schambach Treuchtlingen-Schambach Höhenburg Hochmittelalterlich Abgegangen, durch das Gasthaus Zum güldenen Ritter überbaut
Abschnittsbefestigung Schlossberg Heidenheim-Degersheim-„Schlossberg“ Abschnittsbefestigung, Spornlage Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, nur ein Wall erhalten
Turmhügel Schlossbuck im Hag Pfofeld-„Hag“ Höhenburg (Turmhügelburg) Sitz des Pfofelder Ortsadels Vermutlich 12. Jahrhundert Abgegangen, großer Turmhügel mit Wall und Graben erhalten
Ringwall Schlossbuck Gunzenhausen-„Schlossbuck“ Ringwall Urnenfelder- und hallstattzeitlich Abgegangen, 150 mal 60 Meter große Anlage mit stark verflachtem Ringwall erhalten, durch den Limes teilweise überbaut worden
Burgstall Schlössle Treuchtlingen-Haag bei Treuchtlingen-„Altenburg“ Höhenburg Vermutlich 10. Jahrhundert Abgegangen, durch einen Steinbruchbetrieb stark gestört, nur Wallteile erhalten
Burgstall Schlossgraben Westheim-„Auwald“ Niederungsburg (Turmhügelburg), vermutlich Sitz der Herren von Auhausen Vermutlich Ende des 11. Jahrhunderts Abgegangen, Turmhügel und Vorburg mit teilweisem Außenwall und Gräben erhalten
Abschnittsbefestigung Schlossleite Pappenheim-Neudorf-„Sandbuck“ Abschnittsbefestigung, Spornlage Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, nur ein Wall erhalten, wohl nicht fertiggestellt worden
Burgstall Silberburg Absberg-Kalbensteinberg-Waldfur „Münchshof“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, tropfenförmige Burgfläche, Halsgraben sowie zwei weitere Gräben erhalten
Schloss Spielberg Gnotzheim-Spielberg Schloss, zuvor Höhenburg (Spornburg) 12. Jahrhundert Um 1400 mehrfach umgebaut, heute Museum für zeitgenössische Kunst. Burg Spielberg.jpg
Turmhügel Spielberg Gnotzheim-Spielberg Höhenburg (Turmhügelburg), möglicherweise Vorgängeranlage des Schlosses Spielberg Mittelalterlich Abgegangen, nur der sehr gut erhaltene Turmhügel noch sichtbar
Burg Stahelsberg Heidenheim-Stahlmühle-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg), später Kloster 1197 Abgegangen, Mauerreste der Klosterkirche erhalten Burg Stahelsberg 04.jpg
Burgstall Steinhaus Markt Berolzheim-„Der Goppel“ Niederungsburg (Turmhügelburg) 11. oder 12. Jahrhundert Abgegangen, Turmhügel mit Wall und Graben erhalten
Schloss Stopfenheim Ellingen-Stopfenheim Schloss, zuvor Burg 1716 Auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus errichtet. 1824–1964 Pfarrhaus, seit 1975 Privatbesitz. Stopfenheim 7.jpg
Schloss Syburg Bergen-Syburg Wasserschloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, vermutlich 11. Jahrhundert, Ausbau zum Schloss mitte des 18. Jahrhunderts Erhalten
Burg Trendel Polsingen-Trendel-„Burggarten“ Höhenburg (Gipfelburg) 12. Jahrhundert Abgegangen
Schloss Trendel Polsingen-Trendel Schloss 16./17. Jahrhundert Erhalten
Burg Treuchtlingen (Obere Veste) Treuchtlingen Höhenburg (Spornburg) Erste Hälfte 12. Jahrhundert Ab 1453 unbewohnt und dem Verfall preisgegeben. Als gesicherte Ruine erhalten. Burg Treuchtlingen 5.jpg
Stadtschloss Treuchtlingen (Niedere Veste) Treuchtlingen Schloss, zuvor Niederungsburg Burg des 10. Jahrhunderts, Schloss aus dem 16. Jahrhundert Erhalten. Kur- und Touristinformation, Informationszentrum des Naturparks Altmühltal, Posamenten-Museum und Ausstellung Geopark Ries Treuchtlingen Schloß.jpg
Burgstall bei Treuchtlingen Treuchtlingen-Flur „Untere Möhrenwiesen“ Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel unmittelbar am Altmühlufer erhalten
Schloss Unterwurmbach Gunzenhausen-Unterwurmbach Schloss Abgegangen
Burgstall Weiboldshausen Höttingen-Weiboldshausen Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen, Burgstall im Ortsbereich heute zum größten Teil überbaut
Abschnittsbefestigung Weinberg Treuchtlingen-„Weinberg“ Abschnittsbefestigung und Turmhügelburg, Gipfellage Abschnittsbefestigung vermutlich frühmittelalterlich, Turmhügelburg vermutlich zwischen dem 10. und dem 12. Jahrhundert entstanden Abgegangen, nur Wälle und Gräben sowie ein Turmhügel erhalten
Festung Wülzburg Weißenburg in Bayern Festung 1588–1610 Ursprünglich Benediktinerkloster, 1588 in eine Festung umgewandelt. 1639 durch Brand Teile der Anlage zerstört. Im 20. Jahrhundert Kriegsgefangenenlager, Schullandheim, Internierungslager, Flüchtlingslager und Kreisaltersheim. 1968 erhoben in den Rang eines National bedeutenden Baudenkmals. Heute Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung. Luftbild Wuelzburg.JPG
Burgstall Zimmern Pappenheim-Zimmern-„Hollerstein“ Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, wenige Grundmauerreste erhalten Burgstall Zimmern01.JPG

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1237 „eigenhändig“ durch Juta von Kesselberg als Sühne zerstört, um den Kirchenbann zu beenden, mit dem ihr Mann Friedrich von Kesselberg belegt und der 1237 im Streit mit Würzburger Reitern erschlagen wurde, kirchlich begraben werden konnte. Vgl.: Wolfgang Hartmann: Wer waren die Herren von Kesselberg, in: Spessart-Zeitschrift 09/2012 (106. Jahrgang), S. 17–21
  2. Herrensitz Uttenreuth auf www.herrensitze.com (Onlineausgabe von Burgen und Herrensitze in der Nürnberger Landschaft); abgerufen am 14. September 2020