Liste der Hubschraubertypen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste von Hubschraubertypen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inhaltsverzeichnis

Hubschrauber sortiert nach Hersteller, Typen und Versionen. Siehe auch die Kategorie:Hubschraubertyp.

Für Tragschrauber siehe Liste der Tragschrauber, für Starrflügelflugzeuge siehe Liste von Flugzeugtypen.

Bitte die Namenskonventionen beachten.

Hersteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerokopter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aero[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AirScooter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerotechnik Frankfurt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aérospatiale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Airbus Helicopters (früher Eurocopter)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Agusta (heute AgustaWestland)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atlas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atlas wurde im Zuge der Privatisierung südafrikanischer Unternehmen in die Denel-Firmengruppe eingegliedert.

Avicopter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baumgartl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bell/Agusta[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bell/Boeing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bell Helicopter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bölkow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Borgward[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boeing (McDonnell Douglas)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boeing/Sikorsky[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boeing-Vertol[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brantly[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bratuchin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Breguet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bristol Aircraft Company[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cessna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CH-7 Heli-Sport S.r.l.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Changhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cicaré[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cierva Autogiro (G.& J.Weir)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • AH-2 Rooivalk (auch AT-2, früher Atlas CSH-2)
  • Oryx Lizenzversion der Aerospatiale SA330 Puma

Dornier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eagle R&D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helicycle

EH-Industries[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enstrom Helicopter Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erickson Aircrane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fairey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flettner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Focke-Achgelis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ganswindt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hebeluftschraubenflugzeug (1901)

Guimbal (Hélicoptères Guimbal)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Helicopter Technik München[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

HESA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hiller Aviation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hindustan Aeronautics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hughes Helicopters[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innovator Technologies[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Instituto de Pesquisas e Desenvolvimento (IPD)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jakowlew[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Korea Aerospace Industries[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaman Aircraft Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kamow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kawasaki[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kopter (vormals Marenco Marenco Swisshelicopter)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lockheed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McDonnell Douglas (heute MD Helicopters)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merckle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NH Industries[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Omega[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piasecki Helicopter Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piasecki Aircraft Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Państwowe Zakłady Lotnicze (PZL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petrocz, Karman & Zurovec (PKZ)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robinson Helicopter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RotorWay International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saunders-Roe (Saro)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweizer Aircraft Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sikorsky Aircraft Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Sikorsky-Flächenflugzeuge: siehe Liste von Flugzeugtypen/N–S

Sud Aviation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sud

Sud-Ouest

SNCAC

SNCASE

(siehe auch bei Aerospatiale)

Tatarinow[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TUSAŞ Aerospace Industries (TAI)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertol Aircraft Corporation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VZLÚ[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Westland Aircraft (heute AgustaWestland)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Winner SCS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Youngcopter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zaschka[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zlín[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Engelbert Zaschka: Drehflügelflugzeuge. Trag- und Hubschrauber. C.J.E. Volckmann Nachf. E. Wette, Berlin-Charlottenburg 1936, DNB 578463172.
  • Giorgio Apostolo: Weltenzyklopädie der Flugzeuge, Band 3. Südwest-Verlag, München 1984, ISBN 3-517-00851-6.
  • Bill Gunston/Mike Spick: Moderne Militär-Hubschrauber. Stuttgart 1993, ISBN 3-7276-7072-X.
  • Gerhard Freund: Himmelfahrtskommando Bachstelze. Der Einsatz des antriebslosen Tragschraubers Fa 330 im U-Boot-Krieg des Zweiten Weltkrieges. Märchenstraßen-Verlag, 2014, ISBN 978-3-9816145-1-0.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]